Bild friert ein

mangray
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bild friert ein

#1 Beitragvon mangray » Fr 14. Sep 2018, 21:03

Hi,
ist mir jetzt in einem Abstand von 3 Wochen 3 mal passiert.
Bild bleibt und der Ton läuft normal weiter. Man kann die Menüs aufrufen, funktioniert. Das Bild
bleibt im Hintergrund gleich auch wenn man den Sender wechselt.
Der Fehler war auch einmal bei einer Festplattenaufzeichnung.
Man konnte vor und zurückspulen das Bild blieb der Ton änderte sich.
Ausschalten über die Fernbedienung funktioniert nicht das Display bleibt leicht Grau und das Auge bleibt Grün.
Netz aus und wieder einschalten dann ist alles wieder in Ordnung.
Hatte schon jemand den Fehler?
nice day
mangray
Loewe bild 3.40 UHD FW 5.0.27.0 SL410

bino
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Einfrieren des Bildes

#2 Beitragvon bino » Mo 17. Sep 2018, 10:35

Das temporäre Einfrieren des Bildes kann ich ich nur bestätigen (bild 5.55 OLED).
Es tritt sowohl im normalen TV-Modus auf (DVB-C) als auch bei der Wiedergabe von Fotos über den USB-Eingang auf.
Meist kündigt sich dieses durch Bild flackern an (Diashow).
Wechselt man dann in den TV-Modus und zurück ist wieder alles OK.
Hat er sich mal aufgehängt, hilft nur noch ein "Netz aus".

Nicht akzeptieren kann ich hierbei die Aussage,
dass es sich hierbei auch um eine Art PC handelt, der sich auch hin und wieder mal aufhängen kann.
bild 5.55

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21172
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 2599 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Mo 17. Sep 2018, 10:40

bino hat geschrieben:Nicht akzeptieren kann ich hierbei die Aussage,
dass es sich hierbei auch um eine Art PC handelt, der sich auch hin und wieder mal aufhängen kann.

Bei einem einmaligen Ereignis kannman so argumentieren, allerdings nicht wenn ein Fehler regelmäßig auftrit.

Mir ist hierzu kein generelles Problem bekannt. Wenn längerer Netzaus und Erstinbetriebnahme nicht helfen solltet ihr euch an euren Händler wenden.

mangray
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Beitragvon mangray » Mo 17. Sep 2018, 16:28

Wenn es noch einmal auftritt werde ich ein log erstellen.
Die Menüs funktionieren ja wenn er einfriert.
Bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Loewe, wenn es selten passiert und
Netz aus hilft kann ich damit leben!!

nice day
mangray
Loewe bild 3.40 UHD FW 5.0.27.0 SL410

mangray
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 Beitragvon mangray » Do 4. Okt 2018, 20:06

Heute ist es wieder passiert mit den gleichen Symptomen wie oben beschrieben.
Ich konnte eine Logdatei erstellen.
Um 19Uhr49
RefNr. 61873
Vielleicht kann mir jemand bei der Fehlersuche helfen.
nice day
mangray
Loewe bild 3.40 UHD FW 5.0.27.0 SL410

juswin
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 21:20
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#6 Beitragvon juswin » Do 4. Okt 2018, 23:48

Hallo,

ich muss mich leider hier auch mal einreihen.
Dieses Problem habe ich auch. Fast täglich.
Das Anschauen einer Aufzeichnung aus dem DR+ stockt plötzlich: Bild schwarz o. bleibt stehen o. ist doppelt (als ob der Film doppelt läuft, einer etwas versetzt transparent darüber), Ton läuft normal weiter!
TV sagt: Keine Aufnahme verfügbar. Hilft nur Standby und Neustarten.
Derzeit ist meine Platte recht voll (2TB extern NTFS, 6% frei, mehr als 500 Aufnahmen.). Vielleicht hat sie auch einen Hau. Jedoch kann ich mir dann nicht erklären, wieso es dann nicht komplett abbricht, sondern immer das gleiche passiert: Bild weg, Ton läuft.
Nach Neustart selbe Film keine Probleme.
Der Rest des TVs läuft einwandfrei auch während einer solchen Phase.
Gestern passierte das auch während einer Aufnahme.
DR+ Archiv war plötzlich weg. Hab ihn dann gelassen.
Als die Aufnahme fertig war, war im Archiv nur diese Aufnahme da und auch vollkommen ok. Nach Neustart war auch der Rest wieder da.
Ich vermute stark einen Softwarefehler.
An den Daten der Platte kann es nicht liegen. Denn nach Neustart funktioniert der betreffende Film.
Der Ton geht zudem ja auch immer, es sei denn, der ist schon komplett im Cache, so dass Plattenzugriffe nicht mehr erforderlich sind. Dann wäre es ja denkbar, dass Ton weiter läuft auch ohne Platte.
Hardwarefehler könnte sein, wenn für den Mediaplayer andere Bauteile vonnöten sind als für den Rest des TVs.
Frage: Ist das so?

Vielleicht fällt die Spannungsversorgung für die Platte plötzlich mau aus. Oder der Festplattenkontroller spinnt rum.
Vielleicht könnte ja irgendein SoftwareProzess wegen der vollen Platte aus dem Ruder laufen.
Ich weiß es nicht.

Anfänglich nach dem Kauf des TVs hatte ich solche Probleme auch mal, bis ich auf das EPG-Problem aufmerksam gemacht wurde (Alle Sender waren im EPG, was einfach zu viel Ressourcen verschlingt). Nach Behebung hatte ich das nie wieder, bis vor kurzem eben.
Ich habe stark die volle NTFS-Platte im Verdacht.
Daher werde ich jetzt mal einen kleinen aktuellen Teil der Aufnahmen auf eine Ext4-Platte kopieren und diese eine Zeit lang verwenden.
Berichte dann, ob es was gebracht hat.

Acho: TV ist 3.40 FHD Software 4.4.73.0. Generell kann es an diesem Softwarestand nicht liegen, denn ich hab den schon länger drauf. Da war alles problemfrei soweit. Es muss also gepaart mit anderen Umständen sein. Vielleicht noch, ob Netzwerk an ist oder nicht. Das verwende ich in letzter Zeit häufiger.
Vielleicht versteigen sich hierdurch einige Prozesse.

Nun ja, Vermutungen, Vermutungen, Vermutungen ...

Als Zusammenfassung könnte man folgende Punkte klären:
1. Volle Platte NTFS vs. ext4; > 500 Aufnahmen
2. Schlechter Einfluss: EPG Betrieb
3. Schlechter Einfluss: Netzwerkbetrieb
4. Plattendefekt, jedoch in der Art selbstheilend. Gibt es so was?
5. Hardwarefehler, der nur den Teil betrifft zum Abspielen DR+Aufnahmen, denkbar?
6. Einfach nur Softwarefehler.


Bin gespannt, ob noch wer was erhellendes beitragen kann, um das Problem einzukreisen.
Danke
juswin.

mangray
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7 Beitragvon mangray » Fr 5. Okt 2018, 10:06

@juswin
Hi
Du solltest eine eigene Meldung machen, hat mit meinem Fehler nichts zu tun.
Denn bei Dir geht es rein um Festplattenaufnahmen!!
nice day
mangray
Loewe bild 3.40 UHD FW 5.0.27.0 SL410

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21172
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 2599 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon Pretch » Fr 5. Okt 2018, 11:03

Nach wie vor, sowas ist nicht bekannt und ich vermute weiterhin ein Hardwareproblem.


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste