Smart-Watch für Alltag und Sport gesucht

chrissy_el
Freak
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Smart-Watch für Alltag und Sport gesucht

#1 Beitragvon chrissy_el » Di 17. Jul 2018, 14:06

Hallo Zusammen,
Bisher ist der Zug „Smart-Watch“ eher an mir vorbei gefahren aber nun möchte ich mir auch eine zulegen die sowohl alltagstauglich und sporttauglich ist. Leider habe ich nicht wirklich den Durchblick, was man da nehmen könnte.
Ich habe derzeit die Polar M400 im Einsatz die per se eine sehr gute Sportuhr ist aber was „Smart- Notifications“ angeht eher limitiert und optisch ganz klar als Sportuhr zu erkennen ist.
Mein Sport-Profil (bin Anfänger)
- 3-4 (5-10km) x Laufen die Woche
- 2 x die Woche Runtastic Results

Was soll die Smart- Watch können?
- (zuverlässige) Pulsmessung am Handgelenk
- alle gängigen Tracker Funktionen aufhnehmen
- interner Speicher für Musik, Kartenmaterial etc.
- Navigation über die Smart- Watch bei Laufen- am besten mit Ansage über die Kopfhörer
- selbst erstellte Routen sollten auf die Uhr übertragbar sein
- Installieren von (Drittanbieter-) Apps sollte möglich sein
- App sollte vorhanden sein- mit Übersicht von Verbesserungen beim Sport
- Steuern von Bluetooth Kopfhörern- welche weiss ich noch nicht genau- entweder Apple AirPods oder andere wie z.B. Jabra Elite Active 65
- Optisch ansprechend für Alltags (das „optisch ansprechend“ empfindet jeder sicher etwas anders) und doch robust
- preislich sollte die Grenze bei ca. 600€ liegen

Auf kurzer Sicht möchte ich zukünftig ohne iPhone laufen gehen. Daher sollte die Smart-Watch die Bluetooth-Kopfhörer steuern können, Musik intern gespeichert haben und ggfs. auch eine Cellular- Funktion besitzen.
Ich hatte mir schon die Apple Watch Cellular angeschaut, aber irgendwie mag ich das Design nicht. Auch die Laufzeit von max. 2 Tagen finde ich nicht so prickelnd auch wenn diese mein Anforderungsprofil schon ziemlich erfüllt.
Garmin hat ja auch einige gute Uhren im Programm (Fenix 5 X z.B.) aber da blicke ich aufgrund der Vielfallt wirklich nicht mehr durch was man da nehmen kann.
Habt Ihr evtl. aus Euren Erfahrungen heraus noch andere Tipps welche Smart-Watch ich nehmen könnte bzw. habe ich in meinem Anforderungsprofil irgendwas vergessen was noch wichtig wäre?
Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps.
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22328
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 1599 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » Di 17. Jul 2018, 15:14

Da fällt mir spontan die Garmin Forerunner 645 Music ein, wenn es denn mit Musik sein soll :thumbsupcool::
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/612476

Gibt mittlerweile zwar auch die Garmin Vivoactive 3 mit Musikfunktion, aber die finde ich optisch eher total mau:
https://explore.garmin.com/de-DE/vivo-fitness/

Garmin Fenix wären mir zu groß/klobig. Zumindest die, die ich so kenne. Würden für mich eher nicht unter alltagstauglich fallen. Je wichtiger das mit dem Routen am Ende aber ist, umso mehr wird es jedoch Richtung Fenix gehen müssen.


Apple ist natürlich immer eine Alternative :)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20869
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2571 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Di 17. Jul 2018, 15:25

Ich lauf mit der Applewatch. Aber ich lauf nur 2 mal die Woche ca. 5km. Nachdem du dein Profil als "Anfänger" bezeichnest, was bin ich dann? :D

Ich kann nichts dazu sagen wie genau der Pulsmesser ist, er zeigt mir eine Zahl an der ich mich ungefähr orientieren kann. Die Laufdistanz scheint zu stimmen, hab nur die Serie 2 ohne GPS. Navigation brauch ich bei meinen Strecken nicht, sollte aber mit der Serie 3 gehen.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 513
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontakt:

#4 Beitragvon 234 » Di 17. Jul 2018, 15:27

Apple Watch LTE.
Gerade auf moderatem Sport-Level vllt ideal.
Erfüllt alle Anforderungen UND Du hast ein Telefon dabei.
One 55 (5.0.27) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.5.1) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 513
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon 234 » Di 17. Jul 2018, 15:29

Bis zum einfachen Marathon ( < 5h ;) ) sollte die durchhalten.
One 55 (5.0.27) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.5.1) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20869
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2571 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Di 17. Jul 2018, 16:01

Ich würde behaupten die hält auch deutlich länger durch. ;)
Ich komm mit einer Ladung üblicherwiese auf 2,5 Tage. Denke nicht, daß GPS daran viel ändert.

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22328
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 1599 Mal

#7 Beitragvon Loewengrube » Di 17. Jul 2018, 16:05

Da bin ich nicht so sicher. Die Laufzeiten mit und ohne GPS, die man immer so liest bei Uhren, weichen doch deutlich voneinander ab.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20869
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2571 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon Pretch » Di 17. Jul 2018, 16:08

Mag sein, aber um das 10fache?

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 513
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontakt:

#9 Beitragvon 234 » Di 17. Jul 2018, 16:18

GPS zieht Strom. Reduziert die Laufzeit ganz ordentlich. Aktive Pulsmessung während des Wettkampfs ist auch häufiger als im Normalbetrieb.
Aber wie gesagt, für nen ordentlichen Wettkampf langt‘s gut.
One 55 (5.0.27) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.5.1) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 513
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontakt:

#10 Beitragvon 234 » Di 17. Jul 2018, 16:22

Bin vorhin 2:20h gelaufen. Alles an (WLAN, GPS, LTE). Sind noch 65% Batterie übrig. Tu ich - sportlich - nix langt eine volle Ladung auch gut zwei Tage. Mit der LTE sogar noch besser als mit der Gen 1, was ich überraschend fand.
One 55 (5.0.27) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.5.1) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 556
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

#11 Beitragvon nerdlicht » Di 17. Jul 2018, 17:20

chrissy_el hat geschrieben:... und ggfs. auch eine Cellular- Funktion besitzen.
Wozu benötigst du denn die Cellular-Funktion?
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 513
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontakt:

#12 Beitragvon 234 » Di 17. Jul 2018, 17:26

nerdlicht hat geschrieben:Wozu benötigst du denn die Cellular-Funktion?

Bin zwar nicht chrissy, aber mich nervt es das Smartphone mitzuschleppen. Mit Cellular-Watch hast Du immer eine Notfalloption dabei, die quasi nichts wiegt und nicht stört. Für meinen Teil: Nie wieder ohne.
One 55 (5.0.27) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.5.1) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Alferic
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#13 Beitragvon Alferic » Di 17. Jul 2018, 18:39

Aber sie saugt gewaltig Strom, wenn Du es nutzt

chrissy_el
Freak
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#14 Beitragvon chrissy_el » Di 17. Jul 2018, 18:55

Genau wie 234 es beschrieben hat, nervt es auch mich sehr, immer das iPhone dabei zu haben. Irgendwie sind die Taschen fürs iPhone am Arm auch nicht das non plus Ultra und aktuell verwende ich ja auch noch die EarPods mit Kabel. Ein totales gehampelt jedes Mal wenn man mal eben kurz laufen will. Gefühlt brauche ich 15 Minuten bis alles sitzt wie es soll.
Und das Cellular will ich nur im Notfall nutzen. Bei uns ist es teilweise recht einsam wo ich laufe und falls mich mal der Wolf anknabbern möchte kann ich einen Notruf absetzen. ;) :D
Für mehr ist Cellular aus meiner Sicht nicht notwendig.
Wie Ihr schon schreibt, die Apple Watch ist funktional gesehen schon sehr gut. Und sie passt sich halt perfekt ins kleine Apple- Universum ein.
Hat eigentlich jemand hier die Apple Watch mit Bluetooth Kopfhörern im Einsatz die nicht von Apple kommen? (Es gibt ja eh nur die AirPods von Apple oder?)
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Alferic
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#15 Beitragvon Alferic » Di 17. Jul 2018, 19:22

Hier in Österreich hätte ich eh gar nicht die Option, die AppleWatch mit der roten Krone zu nutzen

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 556
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

#16 Beitragvon nerdlicht » Di 17. Jul 2018, 21:17

chrissy_el hat geschrieben:Genau wie 234 es beschrieben hat, nervt es auch mich sehr, immer das iPhone dabei zu haben.
Daher frage ich ja. Sicherlich muss jeder für sich herausfinden, ob er ein Feature benötigt oder nicht.

Wenn man aber mal ganz emotionslos herangeht, bietet mir die Mobilfunkoption der Apple Watch genau 3 Dinge:
  • Musik streamen - verkürzt aber Laufzeit, braucht Netz und es geht ja auch offline.
  • Nachrichten (SMS/ iMessage) empfangen und senden - standardmäßig sind Nachrichten beim Training auf "Nicht stören" gesetzt - ich persönlich will da auch nicht genervt werden.
  • Telefonieren - Ok, das ist ein gutes Argument. Wenn ich aber recht überlege, zahle ich jeden Monat 5€, verkürze die Laufzeit, binde mich an einen (jetzt 2) Provider und kaufe die teurere Uhr mit einer Funktion, die ich im zivilisierten Europa nicht brauche. Der knabbernde Wolf ist mir hingegen noch nie begegnet. :D
Ich trainiere recht viel: Schwimmen im offenen Meer, lange Läufe, Mountainbiketouren - alles Draußen. Alles mit Apple Watch, aber ohne LTE und ich habe weder Mobilfunk, noch das iPhone je vermisst. Anfangs fand ich den Gedanken an eine Apple Watch mit Mobilfunk auch charmant, nach reiflicher Überlegung ist es aber rausgeschmissenes Geld. Es sei denn, du bist SUPadler und mitten auf einem See und musst bei einer Keynote anrufen... ;)

Wenn ich übrigens gefährlichere Touren mit dem MTB in selektivem Gelände (Alpen) drehe, habe ich dann auch das iPhone im Rucksack. Es kann so viel mehr und ich will mich dann nicht auf die beschränkten Möglichkeiten der LTE-Watch verlassen müssen.

PS. Musik beim Sport nutze ich persönlich nicht, aber ich habe mal testweise den Bose QC 35 verbunden. Funktioniert wie erwartet.
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 556
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

#17 Beitragvon nerdlicht » Di 17. Jul 2018, 21:40

Ach, wenn ich schon mal hier sitze, noch ein paar Gedanken zu deiner Suche.

Ich stand vor eine ganz ähnlichen Frage, nach einer Marktsondierung blieben bei mir im Prinzip auch nur Garmins fenix Serie und die Apple Watch übrig.
Wenn es überwiegend nur um (ernsthaften) Sport geht, kommt man um Garmin nicht drumrum. Die Firma ist zwar - insbesondere im Software-Bereich - manchmal zum Verzweifeln, aber es gibt selten eine Alternative. Ich habe mittlerweile 15 Jahre Garmin Fahrradnavis im Einsatz: ein steter Wechsel zwischen Begeisterung und Tal der Tränen.

Wenn du also Musik und Karten wirklich brauchst, dann gibt es für dich nur die fenix 5 Plus Serie. Wahllos ein paar Gedanken dazu - insbesondere im Vergleich zur Apple Watch:
  • lange Akkulaufzeit
  • schräge Produktpolitik
  • nettes Design - ok, kann man wieder streiten ;)
  • auf Training getrimmt
  • krude Software (auf Mobilgerät und PC/ Mac)

Ich habe mich dann trotzdem für die Apple Watch entschieden. Warum? Allein weil sie viel universeller ist. Sie hat nicht wirklich in einem Bereich einen Totalausfall und kann so ziemlich alles. Typisch Apple eben. Meine Punkte dazu:
  • hässlich
  • universell - egal ob Sport, Notification, Haussteuerung auf Zuruf, Fußgängernavigation in Metropolen
  • TimeTravel - für Termingetriebene ein segensreiches Feature
  • Apps um Kontakt zum e-Auto zu halten :D


Poste mal bitte, was es geworden ist. Interessiert mich!
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

chrissy_el
Freak
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#18 Beitragvon chrissy_el » Di 17. Jul 2018, 22:32

@nerdlicht:
Da hast fast meine Gedanken zur Apple- Watch 1:1 erraten ;)
Ich finde sie auch irgendwie nicht schön aber es ist genau wie Du schreibst: Sie kann irgendwie alles.

Musik streamen möchte ich nicht, da soll die Mucke auf der Uhr offline verfügbar sein um aufs iPhone verzichten zu können. Und dafür müssen dann Bluetooth Kopfhörer angesteuert werden können.

Ich müsste noch mal klären, ob mein Anbieter die Apple Watch LTE unterstützt. Angeblich soll es ausreichend, eine virtuelle (Zweit-) SIM Karte freizuschalten (oder so).

Die Garmin Fenix 5 Plus liegt preislich über meinem geplanten Budget und fällt damit raus.

Na, und wenn die Apple Watch E-Auto kompatibel ist gibts ja wohl keine anderen Option, oder? :D
Und zum Wolf: Bei uns gabs schon Mahnwachen gegen den Wolf... :nicky:
Der steht bestimmt auch auf zartes Läuferfleisch :rofl:
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20869
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2571 Mal
Kontakt:

#19 Beitragvon Pretch » Mi 18. Jul 2018, 11:44

chrissy_el hat geschrieben:Hat eigentlich jemand hier die Apple Watch mit Bluetooth Kopfhörern im Einsatz die nicht von Apple kommen? (Es gibt ja eh nur die AirPods von Apple oder?)

Ja ich. Nutze beim laufen Beyerdynamics ...irgendwas. Funktioniert völlig problemlos, auch die Tasten für skippen und Lautstärke. Meine haben allerdings ein Nackenband, was ja nicht jeder mag. Ich hab mich bewusst für solche entschieden, da ich bei einzelnen sofort einen verlieren würde. :D

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22328
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 1599 Mal

#20 Beitragvon Loewengrube » Mi 18. Jul 2018, 12:00

nerdlicht hat geschrieben:Musik beim Sport nutze ich persönlich nicht, ...
Geht mir genauso bei Allem, was ich outdoor mache. Da kann ich das überhaupt nicht ab mit den Dingern im Ohr. Im Studio hingegen genau das Gegenteil. Zumindest auf dem Laufband oder bei ähnlich stupiden Ausdauerbetätigungen, wo das einfach einen Rhythmus vorgibt und die Zeit schneller vergehen lässt. Und da liegt dann doch meistens das iPhone in der Nähe, so dass die Music-Funktion einer Watch eher nebensächlich wird.

Habe keine Apple-Watch, weil ich die total hässlich finde. Da kann das funktionell noch so verlockend sein. Vielleicht tut sich mal was. Auch Garmin rückt von den eckigen Modellen komplett ab. Nicht zu unrecht. Aber eben auch Geschmackssache.

Das mit dem Routen habe ich nie probiert mit einer Uhr. Stelle mir das reichlich fraggelig vor. Finde so schon die ein oder andere Bedienung über Touch auf den Uhren reichlich tricky. Besonders unterm Laufen. Da lobe ich mir die Steuerung über Knöpfe und den Rahmen vielleicht noch. GUI könnte da auch oft besser sein. Selbst das größere Panel einer Fenix scheint mir immer noch zu klein für vernünftiges und übersichtliches Routing. Aber eventuell gewöhnt man sich daran.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

chrissy_el
Freak
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#21 Beitragvon chrissy_el » Fr 20. Jul 2018, 21:03

Mal eine Frage an die Apple-Watch Besitzer hier:
Kann ich auf der Uhr einen Favoriten bzw. einen Link aus Safari dort ablegen und dann aufrufen?
Wäre sehr hilfreich für mich da ich über einen Link auf den Batterie- Status meines IONIQ beim Laden zugreifen könnte ohne das iPhone in die Hand zu nehmen.
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20869
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2571 Mal
Kontakt:

#22 Beitragvon Pretch » Fr 20. Jul 2018, 21:17

Nein ... also nicht das ich wüßte. Hat Hyundai keine App für sowas?

chrissy_el
Freak
Beiträge: 737
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#23 Beitragvon chrissy_el » Fr 20. Jul 2018, 21:33

Ja, aber in Europa „aus Datenschutzgründen“ nicht aktiviert bzw. es fehlt wohl das notwendige GSM- Modul bei den europäischen IONIQs. Muss man nicht verstehen, ist aber so.
Daher hat einer aus der Community einen Behelf aus Raspi, Bluetooth- Dongle und SQL- Server gebastelt: https://tutorial.sochack.eu/de/home/
So kann man zumindest beim Laden erkennen falls mal die Ladesäule abschmiert.
Ich habe mir das dann als Favorit auf dem Home Screen abgelegt um direkt Zugriff drauf zu haben.
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Nullnummer
Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:38
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#24 Beitragvon Nullnummer » Sa 21. Jul 2018, 02:00

Wenn es um sport geht kann ich noch suunto empfehlen. Hat auch Pulsmessung am Handgelenk. Dazu kanm ich jedoch nichts sagen da ich noch eine mit Brustgurt habe.

Gruß Nullnummer
bild 3.55 LCD Dal SL 420
DR+ Feature Disk
HD+ mit Unicam x2
TechniSat mini Router
Fritz Box 7490 (nur "Modem")
Unifi Access Point AC Pro 3x
Unifi Switch 16 Port PoE
Unifi USG
Synology DS718+

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22328
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 1599 Mal

#25 Beitragvon Loewengrube » So 22. Jul 2018, 16:46

Suunto kenne ich vom Tauchen. Sehr solide und zuverlässig.

Da gibt es einige vergleichende Berichte im Netz. Auch sehr ausführliche Reviews.
Zum Beispiel: https://trailgierig.com/2017/08/07/gros ... ichkeiten/

Als Sportuhr hatte ich bisher noch keine Suunto auf dem Plan.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste