Verzögerter Startvorgang Loewe bild 3.43 aus dem Standby

raverke95
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Verzögerter Startvorgang Loewe bild 3.43 aus dem Standby

#1 Beitragvon raverke95 » So 8. Jul 2018, 12:07

Das bild 3.43 meiner Eltern macht etwas komisch: 1x pro Woche dauert es Minuten, bis der Fernseher aus dem Low-Power-Stand-by startet. Sie drücken eine Nummer auf der Fernbedienung und die weiße LED beginnt zu blinken. Anstatt nach einigen Sekunden das LOEWE-Logo zu geben, blinkt diese weiße LED nur noch für Minuten. Das LOEWE-Logo kommt endlich und der Fernseher spielt den ganzen Abend einwandfrei.
Das Ein- und Ausschalten mit dem Netzschalter hilft nicht. Nach dem Wiedereinschalten mit dem Netzschalter blinkt die weiße LED auch noch für Minuten.
Wenn das Fernsehgerät die Zeit des Schnellstartmodus erreicht hat, gibt es kein Problem. Sofort das LOEWE Logo und Bild.

Wir haben bereits versucht, die CI-Module zu entfernen, die USB-Festplatte wurde entfernt, eine Werks-Wiederherstellung wurde bereits durchgeführt.
Auch jedes mal die neueste Softwareversion installiert (derzeit 4.4.73) nichts hilft.


Was kann das sein?


Danke,
Gert
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe One55 SL412 im Schlafzimmer; Connect ID 46 DR+ SL221 im Büro; NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22013
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1571 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » So 8. Jul 2018, 13:19

Titel mal etwas angepasst.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Alferic
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Beitragvon Alferic » So 8. Jul 2018, 15:26

Das Problem hatte ich auch zeitweise, dass das Auge ewig weiß blinkte.
Meistens funktionierte es aber dann, wenn ich nicht nur kurz sondern mehrere Sekunden lang die Einschalttaste auf der FB drückte

raverke95
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 Beitragvon raverke95 » So 8. Jul 2018, 20:29

Ich werde sie das ausprobieren lassen.

Dennoch bleibt es seltsam, dass dieser Fernseher dieses Problem hat.
Bei meiner bild 5.65 und meiner One 55 habe ich es noch nie erlebt. Beide haben auch das SL4-Chassis und die Software-Version 4.4.73
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe One55 SL412 im Schlafzimmer; Connect ID 46 DR+ SL221 im Büro; NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300

smart-set
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:10
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 Beitragvon smart-set » Mo 9. Jul 2018, 09:43

Meine Erfahrung/Eindruck nach einem halben Jahr Betrieb:

- oftmals nach dem Einschalten aus Netz-Aus ist das Gerät zeitlich direkt nach dem weissen Blinkzustand noch nicht wirklich zum Start bereit,
- oftmals nach dem Einschalten aus Netz-Aus ist das Gerät direkt nach dem Erscheinen von "grün" nicht für alle Aktionen bereit

Abhilfe: warten im 10 bis 20 Sekunden-Bereich (gilt für alle bisherigen SW-Versionen)
bild 3.43 DR+, SL420, über DVB-S2 und -T2

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22013
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1571 Mal

#6 Beitragvon Loewengrube » Mo 9. Jul 2018, 10:36

Was (beides) absolut normal ist! Zweiteres auch aus dem Standby.
Das "oftmals" kann man dabei sogar noch streichen. Eben weil normal.

Beschreibt ja auch nicht das Problem des TEs.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19872
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 2451 Mal
Kontakt:

#7 Beitragvon Pretch » Mo 9. Jul 2018, 13:24

Ja, die einzigen Zeitpunkte wo der TV direkt mit allen Funktionen da ist, sollte während des Schnellstartmodus oder einer laufenden Aufnahme sein.
Priorität beim Start ist, möglichst schnell Bild und Ton zu bringen, alles andere steht dahinter zurück und wird nach und nach initialisiert.

Aber wie Micha schon sagt, eigentlich ist das hier offtopic. ;)

raverke95
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8 Beitragvon raverke95 » Mo 9. Jul 2018, 21:29

My One 55 ist heutzutage in meinem Schlafzimmer.
Wir schauen nicht oft fern, also schalte ich es jedes Mal mit dem Netzschalter ab.
Im Service-Menü habe ich es so eingestellt, dass es sofort nach dem Einschalten mit dem Netzschalter auf "On" schaltet.
Ich habe ein viel schnelleres Bild, wenn ich das Fernsehgerät mit dem Netzschalter einschalte, als wenn ich es aus dem stromsparenden Standby-Modus einschalte.

Ich werde auch diesen sogenannten "Warm-up mode" bei meinen Eltern einstellen. Ich frage mich, ob er sofort mit dem Netzschalter startet.
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe One55 SL412 im Schlafzimmer; Connect ID 46 DR+ SL221 im Büro; NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300

Alferic
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9 Beitragvon Alferic » Mo 9. Jul 2018, 21:41

Ich habe den Schnellstartmodus von 0:00 bis 23:59 aktiviert - seitdem habe ich diese Probleme nicht mehr.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22013
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1571 Mal

#10 Beitragvon Loewengrube » Mo 9. Jul 2018, 21:47

Ich habe auch ohne Schnellstartmodus kein Problem beim Start meines Loewe.

Der Loewe des TEs hat aber offensichtlich zeitweise tatsächlich ein Startproblem, um welches es hier primär geht.
Und der Schnellstartmodus 365 Tage im Jahr kann nicht die Lösung sein. Klappen tut das freilich ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19872
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 2451 Mal
Kontakt:

#11 Beitragvon Pretch » Di 10. Jul 2018, 13:08

Alferic hat geschrieben:Ich habe den Schnellstartmodus von 0:00 bis 23:59 aktiviert - seitdem habe ich diese Probleme nicht mehr.

Dir ist bewusst, daß der TV im Schnellstartmode fast so viel Strom verbraucht als wäre er eingeschaltet?

Alferic
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#12 Beitragvon Alferic » Mi 11. Jul 2018, 19:43

Der Komfort ist mir das schon wert. Sind ja keine Unsummen, die da anfallen.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22013
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 1571 Mal

#13 Beitragvon Loewengrube » Mi 11. Jul 2018, 19:56

Findest Du?

Dafür, dass er 1-2 Mal pro Tag keine paar Sekunden bis zum Bild braucht?!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Alferic
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#14 Beitragvon Alferic » Mi 11. Jul 2018, 19:58

Hmm, ich hab grad mal ins Datenblatt geschaut - 50 W sind doch ne ganze Menge - hatte jetzt nicht mit so viel gerechnet

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19872
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 2451 Mal
Kontakt:

#15 Beitragvon Pretch » Mi 11. Jul 2018, 20:36

Pretch hat geschrieben:fast so viel Strom verbraucht als wäre er eingeschaltet?

war ernst gemeint. ;)

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 500
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

#16 Beitragvon nerdlicht » Fr 13. Jul 2018, 19:01

Alferic hat geschrieben:Der Komfort ist mir das schon wert. Sind ja keine Unsummen, die da anfallen.
Ok, dass ist natürlich relativ. :D Aber auf jeden Fall ein interessantes Thema. Es gibt ja auch schon ein paar Zahlen für ältere Geräte.

Da mich das aber schon länger mal interessiert hat, habe ich eben mal eine schaltbare Fritz!DECT Steckdose zwischengeschalten und meinen 55" UHD LCD mit DR+ und aktivem LAN gemessen. Eine TÜV-Messung ist dies sicher nicht, aber es gibt die Relationen wieder:
IMG_1069 (1).png

Im Gegensatz zum Standby (knapp 0,5 Watt) zieht der Schnellstartmodus bei mir knapp 70 Watt. Läuft das Gerät 365 Tage á 24 Stunden damit, sind das schon 613 kWh, also bei angenommenen 25 Ct/ kWh etwa 153 €. Der Standby kostet hingegen nur etwa 1,10 €.

Bei deinen 50 Watt sind es auch immerhin 110 € jährlich. Ganz schön viel für den kleinen Komfortgewinn... ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2 mit AlphaCrypt Classic (One4All)/ HD+ HD02
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Alferic
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Nov 2017, 18:20
Danksagung erhalten: 2 Mal

#17 Beitragvon Alferic » So 15. Jul 2018, 11:19

Nachdem mir der hohe Verbrauch im Schnellstartmodus bewusst wurde habe ich die Schnellstartzeitfenster schon wieder deutlich reduziert


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mansel und 21 Gäste