DR+ Home Cloud, komisches verhalten mit NAS-Ordner

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

DR+ Home Cloud, komisches verhalten mit NAS-Ordner

#1 Beitragvon viper1 » Sa 28. Dez 2019, 00:16

Hallo Zusammen, ich brauch eure Unterstützung.

In diesem Forum wurde schon vieles über DR+ Home Cloud mit Verbindung eines NAS-Servers diskutiert. Habe auch alles durchgelesen, Einstellungen an meinem TV und NAS so eingestellt, wie empfohlen wurde. Meldung "Verbindung zum Host (000.000.000.) hergestellt" erscheint.

Nun habe ich folgendes festgestellt:
Ich schalte den Fernseher ein, gehe dann auf Aufnahmen, der Ordner Timer und DR+ Archiv wird angezeigt, 2 Sekunden später mein NAS Ordner. Und nun kommt das komische, der NAS Ordner verschwindet nach 2 Sekunden wieder. Diese verhalten ist nur, wenn ich den Fernseher einschalte. Das heisst, er hat eine kurze Verbindung zu meinem NAS. Danach erscheint der NAS Ordner nicht mehr.

Hat schon jemand dies Verhalten gehabt und eine Lösung gefunden?

Auf meinem Nas wird auch kein Ordner dr+ angelegt.
Hatte schon wirklich alles angewendet, was über DR+ in diesem Forum geschrieben wurde.

Meine Geräte:.
Loewe bild 7.65. (mit neuster Software)
Nas-Server Synology DS1618+
Router Fritzbox 5490

Besten Dank für eure Hilfe.

MicroLED
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:28
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#2 Beitragvon MicroLED » Sa 28. Dez 2019, 01:01

Hi,

betreibst du deinen LOEWE mit LAN oder WLAN?
Mit WLAN hab ich ein ähnliches Verhalten. Mein Ordner verschwindet nach ca. 20 Minuten. Über LAN funktioniert alles top.

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3 Beitragvon viper1 » So 29. Dez 2019, 14:33

Hallo MicroLed

Ich betreibe den Loewe mit LAN.

Danke für Deine Hilfe.

Gruss
viper1

AusSteinsel
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 19:01
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#4 Beitragvon AusSteinsel » So 5. Jan 2020, 20:23

Kann es sein, daß der verwendete user auf dem NAS nur Lese- aber nicht die nötigen Schreibrechte für den Ordner hat?
bild 5.55 OLED set 5.1.11, DVB-C
Sonos Beam & 2*Play1 & SUB am TV,
Fritzbox 7490 Fiber & 7390, Synology DS918+
Panasonic DMR-BCT 835

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#5 Beitragvon viper1 » So 12. Jan 2020, 23:02

Lese- & Schreibrechte sind gegeben.

Hat wirklich niemand eine Lösung?
Wie schon erwähnt, alle Möglichkeiten wo hier im Forum schon besprochen wurden, habe ich ausprobiert.

Gruss viper1

Hagen2000
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#6 Beitragvon Hagen2000 » Mo 13. Jan 2020, 12:16

Ist der Ordner vielleicht leer?
bild 3.55 OLED SW 5.1.17, 2xDVB-S

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#7 Beitragvon viper1 » Di 21. Jan 2020, 17:38

Ja, der Ordner ist Leer. Habe trotzdem mal einen Film manuell kopiert. Der NAS-Ordner verschwindet trotzdem immer noch.

Hagen2000
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#8 Beitragvon Hagen2000 » Di 21. Jan 2020, 18:03

Was meinst Du genau mit "manuell kopiert"? Soweit ich mich erinnere, wird der NAS-Ordner erst im Fernseher angezeigt, wenn man eine Aufnahme vom DR+ Archiv über den Fernseher dorthin verschiebt oder kopiert.

Im ersten Beitrag hattest Du noch geschrieben, dass auf dem NAS kein Ordner dr+ angelegt wird.
Ich habe auf meinem NAS einen Ordner "drplus" angelegt und für den Benutzer des Fernsehers (der Benutzer heißt bei mir "Loewe-TV") freigegeben. Außerdem habe ich diesem Benutzer Lese- und Schreibrechte am Ordner "drplus" erteilt. Unterhalb dieses Ordners ist dann vom Fernseher der Ordner "Video DR+" angelegt worden, darin liegen dann die Dateien der einzelnen Filme sowie weitere zugehörige Unterordner.
bild 3.55 OLED SW 5.1.17, 2xDVB-S

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#9 Beitragvon viper1 » Di 21. Jan 2020, 21:59

Loewe: Pfad auf dem Gerät: volume1/drPlus, das ist ja der Pfad im NAS. Ich habe hier auf dem NAS probeweise einen Film hineinkopiert, um zu sehen, ob der NAS-Ordner beim Loewe immer noch verschwindet. Leider ja.

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#10 Beitragvon viper1 » Di 21. Jan 2020, 22:04

Habe noch vergessen zu erwähnen, das der Ordner dr+ wird mir nicht angelegt wird.

AusSteinsel
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 19:01
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#11 Beitragvon AusSteinsel » Mi 22. Jan 2020, 18:33

Filme die ich per PC hineinkopiert habe (egal auf welcher Ordnerebene) bekomme ich auch nicht über den Loewe angezeigt. Es werden nur Filme im Ordner Video DR+ in der vom LOEWE angelegten Struktur angezeigt.
Was waere mit /volume1/drPlus?
bild 5.55 OLED set 5.1.11, DVB-C
Sonos Beam & 2*Play1 & SUB am TV,
Fritzbox 7490 Fiber & 7390, Synology DS918+
Panasonic DMR-BCT 835

Hagen2000
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#12 Beitragvon Hagen2000 » Do 23. Jan 2020, 10:36

viper1 hat geschrieben:Loewe: Pfad auf dem Gerät: volume1/drPlus, das ist ja der Pfad im NAS. Ich habe hier auf dem NAS probeweise einen Film hineinkopiert, um zu sehen, ob der NAS-Ordner beim Loewe immer noch verschwindet. Leider ja.

Nochmal: Nicht auf dem NAS kopieren, sondern den Fernseher dazu benutzen. Das geht wie folgt:
Im Fernseher das DR+ Archiv aufrufen, einen aufgezeichneten Film markieren, die Menu-Taste drücken und dort dann kopieren oder verschieben wählen. Jetzt sollte als Ziel dein NAS angeboten werden. Das Kopieren kann je nach Länge des Films gerne auch 20 bis 30 Minuten dauern, du bekommst eine Einblendung, wenn das Kopieren abgeschlossen ist. Danach sollte zukünftig deine DR+ Home Cloud im Fernseher auch dauerhaft angezeigt werden.
bild 3.55 OLED SW 5.1.17, 2xDVB-S

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#13 Beitragvon viper1 » Fr 24. Jan 2020, 23:01

Hallo Hagen2000

Genau, das werde ich mal versuchen. Besten Dank, gebe dann Bescheid.

viper1
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 23:55
Hat sich bedankt: 1 Mal

#14 Beitragvon viper1 » Sa 25. Jan 2020, 13:32

:D Der Tipp von Hagen2000 hat mein Problem gelöst. NAS-Ordner verschwindet nicht mehr.

Vielen Dank für euren Einsatz und spezieller Dank an Hagen2000 :thumbsupcool: .

Gruss
viper1


Zurück zu „NAS, Server, Router“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste