Platine läßt sich nicht ausbauen...?  [Gelöst]

Manu3333
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 12:17

Platine läßt sich nicht ausbauen...?

#1 Beitragvon Manu3333 » Mi 17. Apr 2019, 12:41

Hallo zusammen,
ich habe einen defekten Loewe Connect 42 Chassis L 2710.
Er hat plötzlich kein Bild mehr, Ton funktioniert.
Habe ihn aufgemacht und mind. 3 defekt aussehende Kondensatoren auf einer Platine entdeckt.

Nun zum Problem:
Die Platine befindet sich links, direkt auf der Rückseite des Panels (siehe Foto). Habe alle Schrauben des Bleches, das die Platine umhüllt, entfernt.
Aber weder die Platine, noch das Blech lassen sich lösen. Ist die Platine mit dem Panel und dem Blech verklebt?
20190417_123646 neu.jpg

Jetzt weiß ich nicht weiter.
Vllt kann mir jemand weiterhelfen.

MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ws163
Freak
Beiträge: 745
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

#2 Beitragvon ws163 » Mi 17. Apr 2019, 12:53

Normalerweise sind da 3-4 Schrauben
Die Platine "klebt" manchmal an Kühlpads.
Wenn wirklich alle Schrauben und Steckverbinder weg sind, sollte sich die Platine mit ein bisschen sanfter Gewalt sich lösen lassen
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2880
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

#3 Beitragvon Spielzimmer » Mi 17. Apr 2019, 14:13

Achung: auch die Schrauben an den Anschlussbuchsen entfernen, vor allem die HDMI-Buschen nicht vergessen, sonst reißt man sie von der Platine.

Das Modul hält mit 5 Schrauben (in den Ecken und eine unten bei den Buchsen), dann die Schrauben zwischen den Anschlüssen, 2x bei den Cinch-Buchsen, an der Schartbuchse und -wie gesagt- den HDMI Buchsen.
Klebe- oder Wärmeleitpads sind da keine verbaut (verwechselt Wolfgang evt. mit dem SL1xx/2xx), d.h. das Modul muss sich ganz leicht entfernen lassen wenn alles lose ist.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Manu3333
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 12:17

  [Gelöst]

#4 Beitragvon Manu3333 » Mi 17. Apr 2019, 14:32

Danke Wolfgang. Hat funktioniert. :thumbsupcool:

Wie ist denn der Fachbegriff/Handelsname dieser Kühlpads.
Die müßte ich mit ersetzen, sind nicht mehr ganz intakt. Sind 1mm stark. Ca 60x45mm groß. 3 Stück. Leicht klebrig und gummiartig.

ws163
Freak
Beiträge: 745
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

#5 Beitragvon ws163 » Mi 17. Apr 2019, 14:39

Was heißt nicht mehr ganz intakt?
Wärmeleitpads wäre der richtige Suchbegriff
Gibts bei Loewe bestimmt auch als Ersatzteil

@Spielzimmer
Das Inverterboard ist auf dem Foto rot umrahmt. Aber der Rest ist ja auch mehr oder weniger geöffnet/abgeschraubt :D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Manu3333
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 12:17

#6 Beitragvon Manu3333 » Mi 17. Apr 2019, 14:57

Die sind teilweise zerrissen...Hälfte an Abdeckblech...Hälfte an Bauteilen auf der Platine.
Als "Wärmeleitpads" hab ich jetzt jede Menge gefunden...da bestell ich was passendes dazu. Muss jetzt eh ne Woche auf die Kondensatoren warten.
Hoffe mal, dass das dann der einzige defekt im Gerät war...

Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe.
:bye:

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2880
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

#7 Beitragvon Spielzimmer » Mi 17. Apr 2019, 14:58

Args...wer schauen kann ist eindeutig im Vorteil, dachte es geht um das Signalboard :us:
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Retrostyle
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Do 7. Dez 2017, 21:15
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#8 Beitragvon Retrostyle » Mi 17. Apr 2019, 19:23

Bei Wärmeleitpads kann man durchaus sich aus Streifen aus dem PC-Bereich was zurecht machen. Oder Kupferplättchen und beidseitig Wärmeleitpaste nehmen.
Loewe Art 40 weiß SL310F mit Featurestick
Connect ID 32 DR+ weiß SL155
Blutech Vision Interactive (am Art)
Playstation 3 (am CID)


Zurück zu „Chassis 27xx Baujahr ....-2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste