Loewe Kundenzufriedenheit

Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem Loewe Fernseher

Ausgezeichnet, würde ich sofort wieder kaufen
245
61%
Gut, funktioniert alles wie erwartet
76
19%
Mäßig, würde Loewe nicht weiterempfehlen
35
9%
Enttäuscht, hatte deutlich mehr erwartet
32
8%
Furchtbar, nie wieder Loewe
11
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 399

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24407
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 3072 Mal
Kontakt:

Loewe Kundenzufriedenheit

#1 Beitragvon Pretch » Do 1. Dez 2011, 15:38

Mich würde, vielleicht auch als Gegengewicht zu den ganzen Problemen die hier besprochen werden mal interessieren wie zufrieden Ihr mit Euren Fernsehern seid.
Wär schön wenn Ihr auch ein paar Zeilen schreiben würdet was Euch besonders gut gefällt, wo Eure Erwartungen vielleicht sogar übererfüllt wurden, oder eben das Gegenteil.
Auch wär es schön wenn Ihr Produktpolitik und sowas aussen vor lassen könntet und nur bewertet wie sich der Loewe so im Alltag macht.

Danke

C0N4N

Loewe Kundenzufriedenheit

#2 Beitragvon C0N4N » Do 1. Dez 2011, 16:52

Integrierter Recorder mit Nacht Entschlüsselung für mich als Kabelkunde absolut genial.

Ed Sheppard

#3 Beitragvon Ed Sheppard » Do 1. Dez 2011, 16:53

Dann mache ich mal den Anfang:

Ich bin äusserst zufrieden mit dem Gerät und würde mir den Connect 40 DR+ SL150 auch nocheinmal kaufen. Wie schon an anderer Stelle beschrieben hat sich mein Fernsehverhalten grundlegend geändert seitdem. Sendungen im Live Fernsehen werden nurnoch selten geschaut, dank DR+. Ebenso ersetz er meine Musikanlage im Wohnzimmer und dank neuer UPnP Funktion kann ich jetzt auch beim Kochen nebenbei das Archiv ansehen.

Es gibt natürlich noch ein paar kleine Sachen die verbessert werden könnten: Das EPG 2. Seiten Problem. Tonanpassung für aktuellen Sender sollte leichter zu erreichen sein. (Ist leider nur übers Menü abzurufen), Bei DR+ Wiedergabe sollte es möglich sein die Information zur Sendung abzurufen (Geht nur im DR-Archiv)

Ach ja: Habe gerade ein Basic Board für das Gerät bestellt, weil es sich häuft, das ich beim Einschalten des Gerätes keinen Ton habe. Hab erstmal getestet ob es an der Software liegt, tut es aber nicht.

Bild ist Top, Ton überragend wenn der Sender DD sendet.

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 5917
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

#4 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 1. Dez 2011, 17:14

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen. Es ist ja nun nicht mein erster Loewe aber der zuverlässigste. Wenn bei meinen Röhrenhanteln gern mal das Netzteil oder zeilentrafo ausfiel oder Lötstellen wegen Brandgefahr nachgelötet werden müssten, habe ich mit meinen aktuellen Gerät bisher noch garnichts gehabt.

Die lötstellengeschichte ist im übrigen ein schönes Beispiel, weshalb man sich loewe kaufen sollte. Den Hinweis gibt es immer noch auf der Website ! Andere fernsehgerätehersteller stellen den Service mit dem Verkauf ein oder existieren garnicht mehr!

Das Bild ist bei HD und gutem Quellmaterial über alle Zweifel erhaben. Der Ton sowieso.

Für mich ganz, ganz wichtig und garnicht überzubewerten: das nureinefernbedienungaufdemtisch-Argument :thumbsupcool:
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go

Benutzeravatar
Wuerzig
Freak
Beiträge: 727
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:43
Wohnort: Bodensee
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#5 Beitragvon Wuerzig » Do 1. Dez 2011, 17:43

also: der aktuelle Compose ist jetzt nach Calida, Articos, Xelos, Individual Selection mein fünfter Loewe. Ich finde das Design absolut top. Zugegeben, ein Samsung macht vom Design auch etwas her, aber nur solange man nicht dahinter schaut. Da wurde einfach nicht zu Ende gedacht.
Seit dem Articos habe ich DR+ und würde niemals mehr darauf verzichten wollen. Die Systemintegration mit dem Loewe Subwoofer ist einfach genial. Der Vorteil von nur einer Fernbedienung wurde schon genannt, erscheint mir aber so wichtig es nochmals aufzuführen. Das Zusammenspiel der Komponenten, bei mir der BluTech, ist einfach und von jedermann/frau zu bedienen.

Mit dem Bild und Ton bin ich sehr zufrieden. Im Moment freue ich mich auf die kommenden Erweiterungen wie die Assist Media App, DR Streaming Funktion zum kleinen Connect SL usw.
Überhaupt ist es schon verrückt, wenn man sieht, was heute mit einem Loewe TV alles möglich ist. Was wir hier teilweise diskutieren und als Schwachstellen ausmachen, wird einem Großteil der User gar nicht auffallen.

Nur auch an dieser Stelle nochmals der Hinweis mit der Umbenennung der AV Eingänge. Ich weiß zum Beispiel, daß Apple TV am HDMI 2 angeschlossen ist, andere Familienmitglieder wissen das aber unter Umständen nicht....

Alles in Allem:
von mir klare Kaufempfehlung :thumbsupcool:
Loewe bild 7.65 (5.0.27), Floorstand FSM7_65/77, Loewe Connect 32 (SL150, PV 8.20.0), Loewe Subwoofer Highline, Loewe L2A, Loewe-Bose Concertos, Loewe BluTechVision 3D, Soundvision (3.3), Apple TV4K

Benutzeravatar
stoldenburg
Freak
Beiträge: 880
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 15:03
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

#6 Beitragvon stoldenburg » Do 1. Dez 2011, 18:07

Wuerzig hat geschrieben:also: der aktuelle Compose ist jetzt nach Calida, Articos, Xelos, Individual Selection mein fünfter Loewe. Ich finde das Design absolut top. Zugegeben, ein Samsung macht vom Design auch etwas her, aber nur solange man nicht dahinter schaut. Da wurde einfach nicht zu Ende gedacht.
Seit dem Articos habe ich DR+ und würde niemals mehr darauf verzichten wollen. Die Systemintegration mit dem Loewe Subwoofer ist einfach genial. Der Vorteil von nur einer Fernbedienung wurde schon genannt, erscheint mir aber so wichtig es nochmals aufzuführen. Das Zusammenspiel der Komponenten, bei mir der BluTech, ist einfach und von jedermann/frau zu bedienen.

Mit dem Bild und Ton bin ich sehr zufrieden. Im Moment freue ich mich auf die kommenden Erweiterungen wie die Assist Media App, DR Streaming Funktion zum kleinen Connect SL usw.
Überhaupt ist es schon verrückt, wenn man sieht, was heute mit einem Loewe TV alles möglich ist. Was wir hier teilweise diskutieren und als Schwachstellen ausmachen, wird einem Großteil der User gar nicht auffallen.

Nur auch an dieser Stelle nochmals der Hinweis mit der Umbenennung der AV Eingänge. Ich weiß zum Beispiel, daß Apple TV am HDMI 2 angeschlossen ist, andere Familienmitglieder wissen das aber unter Umständen nicht....

Alles in Allem:
von mir klare Kaufempfehlung :thumbsupcool:


Ich schliesse mich dem genannten voll an. Mein erster Loewe war ein Calida und warum?
Weil er der einzig war, bei dem man einen integrierten SAT-Tuner bekommen konnte. :thumbsupcool:
Und jetzt mit DR+, DR+Streaming, eine FB, usw, usw... ganz weit vorne
Individual 40 Selection LED 200/DR+ (SL121 mit v7.16.0)
Air Speaker (V1.24), Speaker 2go beide silber
Individual Standlautsprecher und Sub
MacBook Pro 13" Retina Intel Dual Core i7 2.8GHz, 16GB, 512GB flash

Marcus_m_1

#7 Beitragvon Marcus_m_1 » Do 1. Dez 2011, 18:19

Hallo,
für mich (uns) ist es der erste Loewe (Indi 3D 40") und wir haben ihn auch erst seit exakt einer Woche.
Was mich überzeugt ist die sehr gute Bedienung und die Verarbeitungsqualität.
Die Möglichkeiten Sendungen quasi auch nachträglich aufzunehmen ist genial. Meine Frau meint zwar: "ich will doch nur Fernsehen" Aber ist bin fest davon überzeugt, daß auch sie diese Möglichkeiten für sich entdecken wird.

Wichtig war für mich auch der gute Klang und die Konfigurations- und Vernetzungsmöglichkeiten - Individual eben.
Auch ein wichtiger Aspekt:
Die (notwendige) Komplexität bei dem vielfältigen Features wird m.E. vor dem Anwender gut versteckt.

Beim Preis muß man natürlich erst mal schlucken wenn Fernost-Produkte für unter 1000,- angeboten werden. Aber hier vergleicht man auch schnell Äpfel mit Birnen.

Monsterkanne

#8 Beitragvon Monsterkanne » Do 1. Dez 2011, 18:29

Also meine Erwartungen wurden alle befriedigt :thumbsupcool: . Z.b Einsparung der ganzen Fernbedienungen, super Bildquali, einfache Bedienung,.... Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft er jetzt super. Man sollte auch nicht ausser Acht lassen, dass meine Frau, trotz anfänglicher Bedenken, den Fernseher nicht mehr missen möchte, halt schon nur von der Einfachheit der Bedienung her. Er schlägt sich super im Alltag, ich würde den Compose auch weiter empfehlen. Und zum Anfang entdeckt man jeden Tag neue kleine Dinge...

Am Ende sieht er auch noch um einiges schicker aus als die anderen TVs. Auch die Alu Fernbedienung wird gerne von Freunden bestaunt.

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 5917
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

#9 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 1. Dez 2011, 18:46

Wurde schon gesagt, hatte ich als Selbstverständlichkeit aber vergessen: SAT intern !!! Mittlerweile bieten auch andere sog. Tripletuner an, wenn man sich jedoch das handling genauer ansieht, kann man sich nur leise weinend abwenden...
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go

christian_85
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Di 26. Apr 2011, 23:14
Danksagung erhalten: 6 Mal

#10 Beitragvon christian_85 » Do 1. Dez 2011, 19:12

Bin alles in allem gut zufrieden mit dem Compose 46 SL121. Ich habe das Gerät jetzt ein Jahr und da ist wirklich eine Menge passiert was die Software angeht.
Ich hatte vorher 6 Jahre eine selbstgebaute LinuxVDR Lösung im Einsatz, da fällt das umgewöhnen erstmal schwer.

Meine HighLights des Loewen:
- Topp Desing
- sehr gute Verarbeitung
- technisch sehr gute Bildqualität
- AC3+DTS
- Dual Tuner
- DR+
- HBBTV
- MediaNet
- Media Player
- 1A Fernbedienung
- UPnP Server
- Bereitstellen von Softwareupdates
- Loewe Service

eher die LowLights:
- leichtes Clouding midnert die empfundene Bildqualität
- langsame Bedienung (menü+senderwechsel)
- EPG
- lautes Knacken beim DTS->DD Wechsel
- fehlende Erkennung von Filmmaterial für die Filmglättung (siehe Metz, Sony..) so ist die Filmglättung für mich Sinnlos
- Kontrastfilterscheibe spielgt mir etwas zu doll
- feinere Einstellmöglichkeiten (z.B. Zwischenstufe zwischen Helligkeit 9 und 10)
- Bugs in der Software

Meine Highlights überwiegen klar mit den meisten LowLights kann ich leben doch für das Premium Segment sollte das eigentlich nicht sein.

Benutzeravatar
meggert
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: Di 26. Apr 2011, 16:17
Wohnort: BW
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#11 Beitragvon meggert » Do 1. Dez 2011, 21:07

Fernseher:
Sehr zufrieden

Lautsprecher:
ebenfalls

Blu-Ray-Player:
Bis auf die Tatsache, dass er bei Musiktiteln die ersten Sekunden jedes Stückes abschneidet, i.O
LOEWE   Individual 46 Compose 3D (8.29.0) – MediaVision 3D (0.5.9) – 2x Universal Speaker – Center Compose – Individual Subwoofer – AppleTV – iPhone 5S - iPad Air
METZ     Talio 32 – PVR – HD – Twin

Benutzeravatar
518it
Freak
Beiträge: 615
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:31
Wohnort: in der lebenswertesten Stadt Deutschlands :)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#12 Beitragvon 518it » Do 1. Dez 2011, 21:15

der große Connect ist der 3. Loewe im Wohnzimmer nach Xelos Röhre und Xelos Plasma.
der kleine Connect ist der 2. Loewe als Zweitgerät, also rein rechnerisch der 5. Loewe, den ich gekauft habe.

daher muss da wohl was dran sein ;)

komplette Bild- und Tonintegration in einem Gerät mit einer FB, kinderleicht und ohne Handbuch zu bedienen, DR+, tolles Bild, toller Ton und schickes Design sind so die Punkte, die mir auf die Schnelle einfallen zum großen Connect.

der kleine hat auch Full HD, allerdings noch das ältere Design, hier fehlt mir der Anschluss für den neuen kleinen Sub.
viele Grüße
Berti
Connect 40 DR+ (SL150, V 8.52.0), I Sound Sub (silber), B&W DM305 front, CC3 (Center), DM302 rear; Loewe Blutech Interactive (schwarz); ATV 4K; Chrome Stick für Notfälle; so siehts aus
Connect 26 (SL121, V 7.32.0) im 2. WoZi

Benutzeravatar
dobie
Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 03:01
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#13 Beitragvon dobie » Fr 2. Dez 2011, 03:48

Also nach meinem ersten Loewen „Xelos SL 37 HD/DR+“, …. - wenn es nach der Reparaturanfälligkeit ginge, hätte ich eigentlich nie mehr einen Loewen gekauft – und auch niemanden eine Loewen empfehlen können.
Der wichtigste Teil von diesem Gerät war, die Verpackungsschachtel für die Signalbox. (Die Signalbox wurde laufen zur Reparatur verschickt bzw. ausgetauscht)
Aber dieses Gerät hatte die Funktionen, die ich immer schon haben wollte und wenn es funktionierte war es Top!!!!
Es war dann schon ein schönes Stück Arbeit, meine Eltern zum Kauf eines Loewe „Modus L 37 Full-HD+ 100“ zu überreden. (so viel Geld für einen Fernseher und dann vielleicht auch immer defekt!!!)
Doch dieser Kauf hat sich für sie, wegen der einfachen Bedienbarkeit gegenüber anderer Geräte, immer bezahlt gemacht. (ja da war vorher immer der Kampf mit den vielen Fernbedienungen und welchen Knopf muss ich jetzt drücken?)
Nun da der Xelos in die Jahre gekommen war, habe ich mich vor einem Jahr, für den „Individual 55 Compose LED 400DR+“ entschieden. Meine einzigen Bedenken vor dem Kauf, war die mangelnde Abspielbarkeit von „mkv“ Dateien. Dieser Mangel wurde dann aber schon nach wenigen Updates behoben.
Was mir am meisten gefällt, ist die ständige Erweiterung, des Funktionsumfanges durch die Software-Updates.
Das einzige was mich jetzt noch ein wenig stört, ist die fehlende „dts“ Ton Ausgabe bei diversen Dateien.
Also meine Empfehlung geht, trotz der extrem negativen Erfahrung mit dem ersten „Loewen“, immer wieder zu einem „Loewe“ Gerät!
Individual 55 Compose LED 400 DR+ (SL121, V7.32.0), Screen Lift Plus mod., MovieVision DR+, Sound Projector SL, Individual Subwoofer, LG BP420
Art 40 3D DR+ (SL150, V8.51.0), ViewVision DR+ DVB-T, LG BX580
One 55 + Feature Upgrade Stick (SL412, V5.1.8), LG BD670
Certos-Concertos, Speaker 2 go

Benutzeravatar
DR+
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: So 17. Apr 2011, 21:15
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#14 Beitragvon DR+ » Fr 2. Dez 2011, 08:06

Hallo,

zunächst mal TOLL, dass es diesen Treath gibt, man sollte ja nicht nur bemängeln können sondern wenn geboten auch loben dürfen.
Das kann auch ich. Mein erstes gerät war ein Modus 32“ mit Videorekorder. Was damals schon spitze war der integrierte Sat-Tuner, auch im Video!
Später kamen dann mehrer Individual dazu, inzwischen den vierten, immer größer werdend :D
Jetzt habe ich den Indi in 46“ SL121 DR+, Connect 32“ SL150 DR+, MediaCenter Reverence, BR-Player Interaktiv, Sub-Woofer- Highline. 5.1-Loewe Lautsprecher.
Top finde ich die Bedienbarkeit mit einer Fernbedienung und alles in einfachsten Programmabläufen. Das Verständnis in einem Systemverbund, Audio/Visio- Streaming, TOP Design, TOP Verarbeitung und verwendete Materialien, DR+. Eine Funktionsvielfalt die einem manchmal erschlägt. Mein Indi habe ich seit 2010, das heutige Gerät ist mit dem ursprünglich gekauften nicht mehr vergleichbar. Jetzt habe ich Videostreaming, HbbTV, USB-Recording, neues Mediaportal, App- Bedienung, ….. alles ohne weitere Kosten nur durch ein kinderleichtes Update. Wie sieht es da mit Sony, Sharp, LG, Samsung,………. aus.

Kleiner Wehrmutstropfen sind natürlich der Preis und die leider immer wieder vorkommenden Softwareprobleme. Wie ich Loewe aber bisher auch persönlich kennen lernen durfte werden die Softwarebug in den nächsten Monaten aber noch ausgebügelt.

Weite so! :thumbsupcool:
Reference 55UHD, Upgrade SL4xx (Pv4.3.35)
Connect 48", SL4xx (Pv4.3.35)
Blutech Vision Interactive
Soundsystem: Universal Speaker, Stand Speaker, Subwoofer Highline

Luedder
Freak
Beiträge: 666
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 21:04
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Klang (Spheros) + "Media" (Connect)

#15 Beitragvon Luedder » Fr 2. Dez 2011, 09:50

Also ... 2Loewes. einen Spheros (Chassis 2700) ..einen Connect (271X)

DR+, Kabel Digital und Analog .. Radio über Kabel .. und alles mit einer FB ... => TOP

Wir schauen sehr selten "live" .. fast nur noch über DR+

ABER I: Hier wird so oft der Klag positiv beurteilt. Für den günstigeren Connect trifft das zu .. Der Klang vom Spheros ist ne Katastrophe (über die internen Lautsprecher) :sil: . Radio über den Spheros laufen lassen ist nach meinem Empfinden nicht machbar!
Der Connect klingt hier deutlich besser.

Aber II: Die Media unterstützung beim Connect ist ... mau ein "Aufrüsten" auf den NMP II macht hier auch wenig Sinn ...

Dennoch zufrieden, der nächste TV wird nen Loewe

PS: ist das Forum eigentlich eigenständig ..oder "gehört" es Loewe (Marktforschung, Produkttests, Händlerschutz)
Loewe bild 7.55, Meyer Sound MM-4XP + Swans Subwoofer Sub 10; außerdem Conect 32 Media DR+ (Chassis 2710); (und nen Spheros 32HD+ Chassis 2700 im Keller)

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4988
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal
Kontakt:

#16 Beitragvon dubdidu » Fr 2. Dez 2011, 10:08

Das Forum ist eigenständig und wurde von so ein paar Verrückten gegründet :wah: :D
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1287
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

#17 Beitragvon Olli » Fr 2. Dez 2011, 12:18

Dann möchte ich auch mal meine Meinung kund tun. Der Einfachheit halber importiere ich auszugsweise meine ersten Eindrücke die ich seinerzeit (November 2007) im HF gepostet hatte

... nach langer, langer Suche und Dank der guten Informationen hier im Forum (nochmals vielen Dank, insbesondere an surroundkeller) war vor ca. vier Wochen die Entscheidung gefallen: es wird ein Xelos A 42 HD+ 100 DR+.

Es blieben natürlich ein paar "Restzweifel", wie schaut es denn daheim aus, hier meine ersten Erfahrungen.

Einige Anmerkungen zur Größe
Im Vergleich zur alten 32" Philips-Röhre wirkt der Xelos (trotz seiner 42 Zoll) einfach nur elegant. Erster Eindruck: kleiner hätte er nicht sein dürfen.

Das Bild
Kurz und gut, DVB-C sieht sehr gut aus, inclusive Fußball bei den ÖR. Premiere (endlich ohne D-Box) in Abhängigkeit von der gesendeten Datenrate auch sehr gut. Was der Xelos aus meinen nicht so "berauschenden" Analogsendern (Private) macht ist schon sehr ansehnlich. Das HDTV-Demo hat sogar meine Frau begeistert und ein kurzes Anspielen der Findet Nemo-DVD war ein echtes Aha-Erlebnis.

Der Ton
Mein alter Philips hatte ja einige LS + "Subwoofer" intus, der Xelos kann da problemlos mithalten.

Die Ausstattung
Der Xelos ist schon toll ausgestattet (Tunerintegration, USB, EPG, CI etc.) aber DR+ macht das ganze perfekt. Ich war ja einen gewissen Komfort durch meinen alten Pana HDD-Recorder gewöhnt, der wird vom DR+ locker getoppt, einfachste Programmierung inbegriffen. Fotos über USB sehen einfach klasse aus.


Ein paar Ergänzungen nach vier Jahren Nutzung:
Die Größe reicht lange nicht mehr aus, heute würden es mind. 46" werden, leider gibt es aktuell keine 52" Modelle, der 55" Compose ist mir zu "billig" :D .

Das Bild ist (insbesondere HD) immer noch TOP, bei mir werden die HD-Sender der ÖR und Sky eingespeist. Das einzige Problem sind die teilweise vorhandenen Doppelkonturen bei Sportübertragungen (mit denen ich aber leben kann), die schiebe ich auf den Micronas-Chip, mein TV ist halt nicht mehr der Jüngste :D

LOEWE-Service
Bei meinem Xelos hatte sich ja eine deutliche Wolkenbildung unten rechts entwickelt und auch ein Pixel war "tot". Das Ganze habe ich nach fast drei Jahren reklamiert, daraufhin wurde problemlos das Panel gewechselt, welches subjektiv einen besseren Schwarzwert hat.

Ich ziehe also ein positives Fazit und habe den Kauf bis heute nicht bereut.
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | AlphaCrypt One4All 2.4 mit Sky V13 | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007
LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 650 | NAS: DS 213j mit 2 x WD30EFRX Red | Amazon Fire TV Stick
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 / TV: 9.29 / DVB: 9.43) an WM 61 | MovieVision DR+ | Vu+ Uno 4K SE | Amazon Fire TV Stick

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24068
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 1686 Mal

#18 Beitragvon Loewengrube » Fr 2. Dez 2011, 12:58

Olli hat geschrieben:(...) leider gibt es aktuell keine 52" Modelle, der 55" Compose ist mir zu "billig" :D

Die Lösung heißt Reference ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Marder

#19 Beitragvon Marder » Fr 2. Dez 2011, 19:18

Das Forum ist sogar Patriarchisch, nur König Richard Loewenherz hat hier das sagen. :D

Gutes Design, Ton & Bild kost halt ein büsschen mehr.
Wie Lada oder Lamborgini....

Als Augenmensch bekommt man von Loewe immer was feines, auch wenns arg auf den Geldbeutel geht.
An Optik und Schlichtheit in der Bedienung überbietet Loewe kaum einer.

:thumbsupcool:

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24068
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 1686 Mal

#20 Beitragvon Loewengrube » Fr 2. Dez 2011, 19:21

Nur, dass der Typ von Lamborghini schon wieder weg ist ;)
Auch das ist wohl fast forward :D
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1287
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

#21 Beitragvon Olli » Fr 2. Dez 2011, 20:27

Loewengrube hat geschrieben:
Olli hat geschrieben:(...) leider gibt es aktuell keine 52" Modelle, der 55" Compose ist mir zu "billig" :D

Die Lösung heißt Reference ;)

Irgendwie hatte ich mit so einem Vorschlag gerechnet :D
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | AlphaCrypt One4All 2.4 mit Sky V13 | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007
LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 650 | NAS: DS 213j mit 2 x WD30EFRX Red | Amazon Fire TV Stick
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 / TV: 9.29 / DVB: 9.43) an WM 61 | MovieVision DR+ | Vu+ Uno 4K SE | Amazon Fire TV Stick

Benutzeravatar
518it
Freak
Beiträge: 615
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:31
Wohnort: in der lebenswertesten Stadt Deutschlands :)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#22 Beitragvon 518it » Sa 3. Dez 2011, 19:40

Luedder hat geschrieben:......

Aber II: Die Media unterstützung beim Connect ist ... mau ein "Aufrüsten" auf den NMP II macht hier auch wenig Sinn ...

...

kann ich so nicht sehen. was genau meinst du damit? ich habe an meinem Connect nen BR-player hängen, kann via USB eine Festplatte (okay, nur FAT16-32) oder einen Stick dran hängen, habe ein NAS mit Twonky, was der Loewe ohne Zicken lesen kann.

bisher habe ich nicht wirklich was vermisst.
viele Grüße
Berti
Connect 40 DR+ (SL150, V 8.52.0), I Sound Sub (silber), B&W DM305 front, CC3 (Center), DM302 rear; Loewe Blutech Interactive (schwarz); ATV 4K; Chrome Stick für Notfälle; so siehts aus
Connect 26 (SL121, V 7.32.0) im 2. WoZi

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24407
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 3072 Mal
Kontakt:

#23 Beitragvon Pretch » Sa 3. Dez 2011, 19:55

Ist auch ein bisschen schwierig. Es macht natürlich keinen Sinn einen 27xx Connect mit den Möglichkeiten der heutigen Geräte zu vergleichen.
Als der Connect erschien gab es bei der Konkurrenz noch garkeine Fernseher mit Netzwerk und die Entwicklung während der 27xx Serie war den Konkurrenten zum jeweiligen Zeitpunkt mindestens gleich auf.
Zumindest was die Bedienung angeht ist so ein alter Connect selbst aktuellen Fremdgeräten überlegen. Durfte ich grad wieder am Samsung 9090 des Nachbarn begutachten. Der könnte wahrscheinlich einiges, zum laufen gebracht haben wir aber praktisch nichts.

Benutzeravatar
518it
Freak
Beiträge: 615
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:31
Wohnort: in der lebenswertesten Stadt Deutschlands :)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#24 Beitragvon 518it » Sa 3. Dez 2011, 20:02

oh, da hab ich vergessen, in die Signatur zu schauen :doh: ich bin vom Modell ausgegangen, was ich auch habe.....
viele Grüße
Berti
Connect 40 DR+ (SL150, V 8.52.0), I Sound Sub (silber), B&W DM305 front, CC3 (Center), DM302 rear; Loewe Blutech Interactive (schwarz); ATV 4K; Chrome Stick für Notfälle; so siehts aus
Connect 26 (SL121, V 7.32.0) im 2. WoZi

Loewenbändiger
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 21:19
Danksagung erhalten: 5 Mal

Loewe Kundenzufriedenheit

#25 Beitragvon Loewenbändiger » So 4. Dez 2011, 11:56

Mein 2710 Xelos ist jetzt über 3 Jahre alt, macht trotz oder wegen fehlendem Full HD immer noch ein gutes Pal Bild und ist dank Dr+ und Nachtentschlüsselung jedem anderen aktuellem Reiskocher überlegen.

Bei Bluraywiedergabe gibt es natürlich heute deutlich besseres.

Heute würde ich mir nichts mehr unter 50" kaufen und prangere an das es von Loewe diese Größe nur beim Indi gibt der mir schon damals zu teuer war.

Sollte es diese Größe nicht als Art/Connect geben wird es leider ein Asiate mit Isio Digicorder als Tuner.

Das ist aber auch schon der einzige Grund nicht wieder einen Loewen zu kaufen.....


Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste