Multiroom mit bild 5.55 / Sonos

Alexander1967
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:03
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Multiroom mit bild 5.55 / Sonos

#1 Beitragvon Alexander1967 » So 9. Dez 2018, 22:11

Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage zu Multiroom-Audio für meinem bild 5.55 und klang 1 Lautsprechern (über DAL)

Ich nutze meinen bild 5.55 sowohl zum Fernsehen als auch für Musikwiedergabe, d.h. ich habe keine separate Stereoanlage mehr.
Als Musikquelle dient ein angeschlossenes Apple TV 4, über dem ich entweder Streams vom iPhone, ITunes oder von einer Apple TV App abspiele.
Soweit alles wunderbar.

Nun suche ich nach aber nach einer geeigneten Multiroom-Lösung, mit der ich Musik auch an entfernte Lautsprecher synchron drahtlos übertragen kann und idealerweise über den bild 5.55 steuern kann. Also: Musikwiedergabe über Apple TV am bild 5.55 wird sowohl am klang 1 als auch an entfernten Lautsprechern gleichzeitig wiedergegeben.

Gibt es von Loewe eine entsprechende Lösung?

Versuchsweise habe ich mir einen Sonos One besorgt.
Über Airplay 2 kann ich die Musik vom Apple TV bzw. iPhone sowohl am Fernseher als auch über den entfernten Lautsprecher gleichzeitig ausgeben.
Allerdings gibt es hier Latenz- bzw. Synchronisierungsprobleme. Die Musikwiedergabe auf dem Sonos One und über den Fernseher (bild 5.55 mit klang 1) sind nicht 100% synchron, vermutlich weil die Signalwiedergabe einfach unterschiedlichen Latenzen innerhalb der Geräte unterliegt. Ich meine gehört zu haben, dass das ein Problem mit der Sonos Firmare ist.
Hat hier jemand entsprechende Erfahrungen oder Information?

Besten Dank im Voraus!
Alexander
bild 5.55 OLED . klang 5 Soundbar . klang 1 . Apple TV 4 . Amazon Fire TV 4k . Entertain MR-400 . RS-232 Steuerung . Future Automation PSE-90 Motorarm

ws163
Freak
Beiträge: 866
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

#2 Beitragvon ws163 » So 9. Dez 2018, 22:39

Ich denke eine Mischvariante Loewe/Klang und externe Funk-LS wird nicht funktionieren
Sonos only geht.
Ich geht davon aus das die klang 1 über den klang 1 Subwoofer angeschlossen sind?
Also z.B. ein Connect AMP über Audio Out für die klang 1, den Sub an den Connect AMP und den Rest mit Sonos Play1/3/5 für die anderen Zimmer im Haus geht
Der neue Sonos AMP hätte einen HDMI-ARC-Anschluss, mehr Leistung und Airplay 2 an Bord
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24621
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 3162 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Mo 10. Dez 2018, 09:32

Vielleicht ein Hinweis unter uns. :secret:
Wenn ich die Loewe Lautsprecher generell mag und nicht sofort eine Lösung brauche, würde ich 2019 abwarten.

Alexander1967
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:03
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Beitragvon Alexander1967 » Mo 10. Dez 2018, 11:44

Danke Pretch!
2019 ist ja nicht mehr weit :-)
bild 5.55 OLED . klang 5 Soundbar . klang 1 . Apple TV 4 . Amazon Fire TV 4k . Entertain MR-400 . RS-232 Steuerung . Future Automation PSE-90 Motorarm

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24621
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 3162 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon Pretch » Mo 10. Dez 2018, 11:46

Ich meine allerdings nicht den 1. Januar. ;)
Im Laufe des Jahres...

Alexander1967
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:03
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Beitragvon Alexander1967 » Mo 10. Dez 2018, 11:49

Dachte ich schon
Alles gut :-)
bild 5.55 OLED . klang 5 Soundbar . klang 1 . Apple TV 4 . Amazon Fire TV 4k . Entertain MR-400 . RS-232 Steuerung . Future Automation PSE-90 Motorarm

Alexander1967
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:03
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7 Beitragvon Alexander1967 » Do 25. Apr 2019, 19:26

Hi Pretch,

gibt es hier schon irgendwelche Neuigkeiten / Ankündigungen?

Viele Grüße
Alexander
bild 5.55 OLED . klang 5 Soundbar . klang 1 . Apple TV 4 . Amazon Fire TV 4k . Entertain MR-400 . RS-232 Steuerung . Future Automation PSE-90 Motorarm

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24621
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 3162 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon Pretch » Do 25. Apr 2019, 20:35

Nein, ich würde nicht vor der IFA damit rechnen.

Alexander1967
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 23:03
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#9 Beitragvon Alexander1967 » Do 25. Apr 2019, 20:48

Okay, danke!
bild 5.55 OLED . klang 5 Soundbar . klang 1 . Apple TV 4 . Amazon Fire TV 4k . Entertain MR-400 . RS-232 Steuerung . Future Automation PSE-90 Motorarm

Benutzeravatar
Loewenbaendiger
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 21:07
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10 Beitragvon Loewenbaendiger » Mi 15. Mai 2019, 09:39

Kurze Zwischenfrage, während wir alle auf den neuen Loewe Multiroom Lautsprecher warten:

Ich hatte immer gedacht, dass "Multiroom" im IP-Umfeld die Möglichkeit zur zeitsynchronen Wiedergabe von Ton und Bild bei mehreren Clients (sprich: eine Gruppe bilden mit dem TV als Server) beinhaltet.
Aber Loewe scheint eher "Multiroom" im IP-Umfeld nur mit "Streaming Server" gleichzusetzen, wobei die Streams aus anderen Quellen bezogen werden können, als was der TV gerade selbst wiedergibt.
Und wenn der Stream identisch ist zu dem, was der TV gerade wiedergibt, ist Zeitsynchronität nicht gewährleistet. Und wenn man am TV die Wiedergabe stoppt, stoppt nicht auch der Stream zum Client.
Zeitsynchrone Übertragungstechnik ist also noch gar nicht realisiert - oder ggf. unter einer anderen Feature-Bezeichnung.
Habe ich das so richtig verstanden?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24621
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 3162 Mal
Kontakt:

#11 Beitragvon Pretch » Mi 15. Mai 2019, 12:35

Was da zukünftig gehen wird weiß man noch nicht.
Die aktuelle Multiroom Wiedergabe bei TV ist nicht synchron, frühere Loewe Audio-Multiroom Systeme waren es aber schon.

Benutzeravatar
Loewenbaendiger
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 21:07
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#12 Beitragvon Loewenbaendiger » Mi 15. Mai 2019, 16:38

Pretch hat geschrieben:Die aktuelle Multiroom Wiedergabe bei TV ist nicht synchron

Kurze Rückfrage, dass ich die Antwort richtig verstehe: Trifft diese Aussage neben "Multiroom TV Streaming" und "Multiroom DR+ Streaming" auch für "Multiroom DVB Radio Streaming" zu?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24621
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 3162 Mal
Kontakt:

#13 Beitragvon Pretch » Mi 15. Mai 2019, 17:10

Gute Frage, ich gehe aber davon aus, das dürfte die gleiche Funktion sein.
Wobei dazu zu sagen ist, der Versatz ist minimal. Man verpasst nichts, aber für eine Party über mehrere Räume mit geöffneten Türen ist`s ungeeignet.


Zurück zu „Peripherie - Audiokomponenten, BluTech, Viewvision und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste