Bekomme ich die Disney+ App auf den Loewe?

rufyus
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Mär 2020, 17:12

Bekomme ich die Disney+ App auf den Loewe?

#1 Beitragvon rufyus » Mi 4. Mär 2020, 17:16

Hallo Loewe freinds

Wie bekomme ich die App für den Disney+ Kanal auf den Fernseher
Hat jemand einen Plan?
Vielen Dank

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 5309
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon dubdidu » Mi 4. Mär 2020, 17:22

Ja. Gibt es aktuell nicht. Apple TV oder FireTV ran.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24390
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 427 Mal
Danksagung erhalten: 1785 Mal

#3 Beitragvon Loewengrube » Do 5. Mär 2020, 12:23

Titel an die eigentliche Fragestellung angepasst. Bitte nicht nur "Welt" schreiben ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

mädelsmama
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 07:23

Disney+ gestartet

#4 Beitragvon mädelsmama » Mi 25. Mär 2020, 07:26

Hallo Ihr Lieben,
weiß jemand ob und wie ich Disney+ auf den Loewe bekomme? :)

falkowi
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 11:47
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5 Beitragvon falkowi » Mi 25. Mär 2020, 07:29

Zum Beispiel mit einem Amazon Fire TV Stick, Chromecast, Apple TV, PS4 oder Xbox One.
bild 1.55

mädelsmama
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 07:23

#6 Beitragvon mädelsmama » Mi 25. Mär 2020, 08:01

Hm, aber das muss doch auch ohne gehen, oder?
Bräuchte ja nur die "App" auf dem TV.
Zugang habe ich.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24390
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 427 Mal
Danksagung erhalten: 1785 Mal

#7 Beitragvon Loewengrube » Mi 25. Mär 2020, 08:06

Nein, geht nicht ohne! Weil Du eben die App nicht auf den Loewe bekommst!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

mädelsmama
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 07:23

#8 Beitragvon mädelsmama » Mi 25. Mär 2020, 09:03

Ach, sch...ade aber auch.
Apple TV kann ich aber doch auch nicht auf dem Loewe installieren, oder?

MicroLED
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:28
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#9 Beitragvon MicroLED » Mi 25. Mär 2020, 09:22

mit Apple TV ist nicht die iOS App gemeint, sondern die von Apple angebotenen Hardware Einheiten.

Apple TV 4K und
Apple TV HD

dort läuft sowohl die Disney App als auch die Apple TV App.

Die Apple Hardware wird über HDMI mit dem LOEWEN verbunden und kann über die LOEWE Fernbedienung gesteuert werden kann.

Es gibt bereits einen Thread der sich mit dem Thema beschäftigt (die letzten Beiträge, also am besten von hinten lesen).
viewtopic.php?f=28&t=11524

ws163
Profi
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

#10 Beitragvon ws163 » Mi 25. Mär 2020, 09:25

Ein Apple TV kann man anschliessen aber nicht installieren :D
Bei manchen TV-Geräten kann man eine Apple TV APP installieren. Das ist aber nur eine App für Apple Geräte und Apple TV+. Für Disney, Amazon, Netflix... wird jeweils eine eigene APP benötigt
Ob der Hersteller für seine TV-Geräte eine APP programmiert/programmieren lassen ist die eine Seite. Die andere ist, ob der Anbieter die APP zertifiziert und frei gibt. Für Loewe gibt es eine Netflix APP die aber von Netflix nicht frei gegeben wird. Also bleibt die bei Loewe unter Verschluss.
Ob es eine Disney APP geben wird glaube ich eher nicht.
Ich bevorzuge inzwischen eh externe Geräte. Die sind günstig und wenn sie veraltet sind, wir es ausgetauscht. Günstiger als ein neuer TV bei dem man auch nicht weiß wie lange die eingebauten APPs gepflegt werden. Siehe YouTube
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV 4k, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Cube, Mi Box S, BluTechVision 3D

Benutzeravatar
Robotnik
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#11 Beitragvon Robotnik » Mi 25. Mär 2020, 10:26

Ja ein Apple TV 4K ist derzeit für den Loewe TV die erste Wahl. UHD-HDR Zuspielung, saumäßig schnell in der Bedienung und voll mit der Loewe Fernbedienung bedienbar. Alle Streaming relevanten Apps sind in bester Qualität vorhanden und werden gepflegt. Als ich gestern das ATV gestartet hab, war die Disney+ App automatisch schon installiert, musste sie nicht mal manuell suchen.
Apps direkt auf dem Fernseher sind immer abhängig von der Pflege durch die Softwareabteilung des jeweiligen Herstellers und der Lobby die dahinter steht... Vielmals ist es auch Politik der Hersteller diese dann auf bestimmten Geräten einzustellen, man will ja schließlich auch neues verkaufen. Das ATV wird weltweit von einer Abteilung betreut und hat zahlenmäßig gesehen auch eine vielfach höhere Verbreitung.
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection HD+ 100 L2710 |

Pitter
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 11:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

Disney TV

#12 Beitragvon Pitter » Mi 25. Mär 2020, 11:49

und wieder laufen wir mit unseren "made in Germany"-Geräten hinterher :-(

Bisher immer noch kein SKY Q, geschweige denn Disneyplus, jetzt wird alles auf die "neue GmbH" geschoben und damit freu nach Karl Valentin: erst warten wir langsam, dann immer schneller.

Die Motivation sich für ein doch etwas teureres Gerät gegenüber der Fernost-Konkurrenz zu entscheiden wird immer schwerer aufrecht zu erhalten - leider.........

ws163
Profi
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

#13 Beitragvon ws163 » Mi 25. Mär 2020, 12:24

Hi Pitter,
bevor du hier rumnörgelst, schreib doch mal ne Mail an z.B. Netflix warum sie die Netflix-APP von Loewe nicht zertifizieren.
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV 4k, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Cube, Mi Box S, BluTechVision 3D

Patricck
Routinier
Beiträge: 287
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#14 Beitragvon Patricck » Mi 25. Mär 2020, 12:38

Weil Netflix die Taste auf der Fernbedienung fordert. Das wollte Loewe aber nicht.
Und ehrlich gesagt bin ich da auch froh drüber.

Disney+ ist neu, die würd für andere Hersteller auch nicht ohne weiteres geben!
Bei anderen Herstellern kannste froh sein wenn überhaupt noch ne Software bekommst.
Nebenbei ist Loewe grad aus ner Insolvenz raus und haben grad andere Sorgen als ne App zu verifizieren die nen Bruchteil überhaupt braucht.

Das hat nix mit hinter hinken zu tun sondern mit Lizenzen.

Aber wo ist das Problem einen Stick am HDMI einzustecken?

Mann kann es auch schwierig machen.

Gruß Patrick

mädelsmama
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 07:23

#15 Beitragvon mädelsmama » Mi 25. Mär 2020, 12:45

Problem sicher nicht, aber wenn man keinen Stick hat, kostet der natürlich wieder extra.

Vielen lieben Dank auf jeden Fall.

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1284
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

#16 Beitragvon Rudi16 » Mi 25. Mär 2020, 13:34

Patricck hat geschrieben:Weil Netflix die Taste auf der Fernbedienung fordert.
Gibt es eigentlich belastbare Informationen, daß dem tatsächlich so ist? Ich kann mir das so etwas hirnrissiges nämlich nicht vorstellen. Auch gibt es Gerüchte, nach denen Netflix den Geräteherstellern Geld zahlt, damit sie die Taste anbringen und im Gegenzug nur Geräte mit einer solchen Taste als "Fernseher für Netflix" empfiehlt.

P.S.: Haben die Fernbedienungen von Apple/Fire/Whatever-TV eigentlich Netflix-Tasten?
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 5309
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontakt:

#17 Beitragvon dubdidu » Mi 25. Mär 2020, 15:50

Nein, es geht rein um die Stückzahlen. Loewe bekommt keine Zertifizierung, obwohl die App dafür komplett fertig ist, weil Loewe zu klein für die ist. Wenn ich mich recht erinnere, gab es selbst im Fahrwasser von HiSense keine Resonanz auf die Anfragen.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Patricck
Routinier
Beiträge: 287
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#18 Beitragvon Patricck » Mi 25. Mär 2020, 21:38

Ja, alle TV Hersteller die Netfilx zertifiziert sind, haben die Netflix taste auf der Fernbedienung.
Das ist Voraussetzung für Netflix, so wurde es damals auch Kommuniziert.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24895
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 3350 Mal
Kontakt:

#19 Beitragvon Pretch » Fr 27. Mär 2020, 18:47

Pitter hat geschrieben:Die Motivation sich für ein doch etwas teureres Gerät gegenüber der Fernost-Konkurrenz zu entscheiden wird immer schwerer aufrecht zu erhalten - leider.........

Das ist in etwa als würde man sagen: wenn ich ein teures Designhaus baue, warum ist da nicht automatisch Breitband Internet dabei.
Da bau ich lieber ein Haus von der Stange in eine Reihenhaussiedlung.
Die Verfügbarkeit von Apps hängt von vielen Faktoren ab, einer der unproblematischsten ist dabei der Wille des Herstellers.
Wie wenn du dein Superhaus auf dein Waldgrundstück baust. Wenn da keiner bereit ist eine Glasfaser hinzulegen kannst du den Bauunternehmer noch so viele Vorwürfe machen, er hat da keinen Einfluss drauf.

Im Gegensatz zu der Situation kann man aber das App Problem einfach mit einem 30,- Stick lösen, den man ansteckt und sich nie wieder Gedanken drum machen muss.

MannyD
Neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:32
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#20 Beitragvon MannyD » So 29. Mär 2020, 11:22

Gerade die klare Struktur und Übersichtlichkeit war für mich ein Argument, einen Loewen zu kaufen. Ich möchte keine mit Apps zugemüllte Oberfläche und vorbelegte Tasten auf der super Fernbedienung, die ich nicht nutze. Und wenn mir mal danach sein sollte, nehme ich den Stick meiner(!) Wahl und fertig.
Wenn ich so mal beim MM an den Geräten herumspiele, kommt mir das Grausen und die Gewissheit, das so ein Gerät nur ins Haus kommt, wenn es garnicht anders mehr geht.

Manny

Online
Fred56
Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

#21 Beitragvon Fred56 » So 29. Mär 2020, 12:36

Vorbelegte Tasten stellen ja schon einen gewissen Komfort dar, um möglichst schnell auf Funktionen oder angeschlossene Geräte zugreifen zu können. Stell Dir mal vor, auf einer Loewe FB gäbe es eine Taste "Streaming". Du klickst darauf und es öffnet sich ein Menü mit den Apps für Netflix, Amazon Video/Music, Disney+, Apple TV+, Sky Ticket usw. Und eine solche Oberfläche muss nicht zugemüllt wirken, dass hängt von der Qualität der Programmierung ab. Würde Dir das nicht gefallen?

Praktisch machen wir doch jetzt auch nichts anderes. Wir klicken auf den Eingang für das angeschlossene Streaming Gerät (z.B. von Apple, Amazon, Sky oder Google) und nutzen die darauf vorhandenen Apps, bedienen diese idealerweise mit der Loewe FB über HDMI CEC und legen die mitgelieferten Fernbedienungen in den Schrank. Manchmal brauchen wir auch 2 oder 3 Streaminggeräte, weil nicht alle Geräte alle Apps anbieten. Welch eine Verschwendung von Ressourcen.

Und da sollte man auch die Käufer verstehen, die sich für einen TV entscheiden, der die für sie interessanten Apps bereits vorinstalliert mitbringt bzw. den Download zulässt. Keine zusätzlichen Geräte, keine zusätzlichen Netzteile und Kabel, keine zusätzliche Belegung von LAN-Eingängen an den Routern usw. Sind das nicht auch durchaus gewichtige Überlegungen für eine Kaufentscheidung?
Loewe bild 7, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, Empfang über Kabel (Vodafone/Kabel Deutschland)

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3193
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

#22 Beitragvon Spielzimmer » Mo 30. Mär 2020, 09:03

Nein.
Der ganze Streaming Markt verzettelt sich derzeit ins schier Endlose, immer neue Anbieter tauchen auf, neue Kooperationen entstehen und alles wird auch wieder den gleichen Weg zurück gehen. Das einzig gemeinsame sind aber die Plattformen über die man Zugang zu den Apps der Anbieter hat.
Android/Google, Amazon oder Apple.
Wer nicht einen diesen Stores anbietet hat große Probleme alle gesuchten Apps zur Verfügung zu stellen, vermutlich auch weil sich manche Anbieter dann exklusive Rechte sichern lassen...
Also bleibt dem (TV-)Hersteller nur, sich einer der Plattformen anzudienen. Einen Android-TV stelle ich mir erst nach meinen Tod ins Haus, einen Grundig (mit integr. Fire-TV) auch nicht freiwillig und einen TV mit Apple-Store gibt es nicht.

Und nun?

Also einfach ein Streming-Endgerät nach gusto (oder mehrere) anschließen, mit der Loewe-FB bedienen und gar nicht merken dass es sich um ein Zusatzgerät handelt. Ich bin mit meinem Apple-tv sehr zufrieden und habe die original-FB noch nie benutzt.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Benutzeravatar
Robotnik
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#23 Beitragvon Robotnik » Mo 30. Mär 2020, 09:45

Genau, ATV angeschlossen und auf die Fernbedienung auf die "STB" Taste gelegt. Da habt ihr auch eure 1-Klick Streamingtaste.
STB bedeutet nämlich - Streamingbox :D
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection HD+ 100 L2710 |

Alleby
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:38
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#24 Beitragvon Alleby » Mo 30. Mär 2020, 10:08

STB bedeutet eigentlich Set-Top-Box. Aber gut, kann man ja auch anders interpretieren! ;)
Loewe bild 7.65
Loewe Connect 48 Uhd
Loewe klang 1 mit Subwoofer 300

Online
Fred56
Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

#25 Beitragvon Fred56 » Mo 30. Mär 2020, 13:50

Das das alles mit ATV, Fire TV-Stick usw. wunderbar klappt, sehe ich genauso wie ihr. Es ist nun mal eine preisgünstige und gut funktionierende Alternative, wenn der TV solche Funktionen nicht hat.

Ich glaube aber trotzdem, dass viele Käufer keine zusätzlichen Geräte wollen, sondern lediglich die Anwendung. Und die TV-Hersteller, die die Streaming-Dienste gleich integriert anbieten, können diesen Vorteil auch im Verkaufsgespräch nutzen. "Mit diesem TV von ..... können sie sofort Netflix, Amazon Video, Disney+ usw. nutzen ohne weitere Zusatzgeräte. Das ist alles bereits im TV enthalten. Bei anderen Herstellern brauchen sie dafür manchmal ein zusätzliches Gerät."

Bei den großen Geräteherstellern gehören integrierte Apps einfach dazu. Nehmt z.B. den Streaming-Dienst "Disney+" als Aufhänger für diesen thread. Disney+ hat bereits als integrierte App Zugang zu Fernsehern von LG, Samsung, Philips, Sony gefunden. Wahrscheinlich wird auch Panasonic demnächst dazu gehören.

Und machen wir uns doch nichts vor. Auch Loewe hätte gern die wichtigsten Apps in ihre Fernseher integriert. Es ist halt noch einfacher und komfortabler, als ein weiteres Gerät zu kaufen und anzuschließen. Ich gehe deshalb auch davon aus, dass Loewe mit den neuen Produkten und/oder neuer Software verstärkt auf die Integration von wichtigen Apps setzen wird und nicht auf die "Vorzüge" von Zusatzgeräten hinweist.
Loewe bild 7, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, Empfang über Kabel (Vodafone/Kabel Deutschland)


Zurück zu „Smart TV Apps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste