Loewe Kundenzufriedenheit

Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem Loewe Fernseher

Ausgezeichnet, würde ich sofort wieder kaufen
239
61%
Gut, funktioniert alles wie erwartet
74
19%
Mäßig, würde Loewe nicht weiterempfehlen
34
9%
Enttäuscht, hatte deutlich mehr erwartet
32
8%
Furchtbar, nie wieder Loewe
11
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 390

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22410
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#276 Beitragvon Pretch » Do 10. Aug 2017, 16:39

Rudi16 hat geschrieben:Dann muß Loewe aber auch dafür sorgen, daß dieses Gesamtpaket flächendeckend in einigermaßen gleichbleibender Qualität angeboten wird.

Nunja, ein bisschen Eigenverantwortung darf man mündigen Kunden doch zugestehen. Im Gespräch lässt sich doch sowas recht einfach abklopfen und rausfinden.

Für Loewe ist das eine Gratwanderung. Auf der einen Seite will man sichtbar sein, also bei möglichst vielen Händlern vertreten, auf der anderen Seite hat man den Serviceanspruch.
Was auch mir in dem Fall aber tatsächlich ein Rätsel ist, daß es sich um einen Händler mit Galerie Status handelt. Zumindest bei denen sollte man sich als Kunde drauf verlassen können. Hier hilft eigentlich nur, Loewe darauf aufmerksam machen, daß da was schief läuft.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23237
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#277 Beitragvon Loewengrube » Do 10. Aug 2017, 16:47

Absolut. Darauf sollte man sich schon verlassen können bei einer Galerie.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 646
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

#278 Beitragvon nerdlicht » Do 10. Aug 2017, 16:49

Danke Pretch. Wieder mal mit wenigen Worten das ausgedrückt, was ich eigentlich mit meinem Roman sagen wollte. :D
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) an Twin-DVB-S/ -T2
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition) - Mimi Defined™
RG 28

LOEWE since 2000.

feabhra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

#279 Beitragvon feabhra » Fr 11. Aug 2017, 10:17

Gestern morgen erhielt ich auch Anfrage bei Loewe die Antwort, das Gerät sei repariert und auf dem Weg zum Händler. Vielleicht weiss hier zufällig Jemand, wie lange so eine Rückreise dauert und wie das vonstatten geht. Per LKW oder Zug oder Sonstiges. Beim Händler will ich mal nicht fragen, weil ich wissen möchte, wie lange das ohne äusseren Druck so dauert.
Habe jedenfalls bis jetzt nichts gehört vom Händler. Dachte immer, das wird per LKW geschickt und kommt am gleichen Tag an. Ich kenne Jemand, der hat früher auch mal solche Liefer LKW's gefahren.
Weiss auch nicht, seit wann das Teil unterwegs sein soll. Kann ja theoretisch schon seit Mittwoch oder Dienstag unterwegs sein. Man darf gespannt sein.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22410
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#280 Beitragvon Pretch » Fr 11. Aug 2017, 10:42

Loewe lässt per Spedition transportieren (üblicherweise Trans-o-flex).
Dauert wie jeder Paketlauf 2-3 Tage.

feabhra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

#281 Beitragvon feabhra » Fr 11. Aug 2017, 11:55

@Hellfire
Habe jetzt mal den Händler in S-Vaihingen herausgefunden. Der wirbt mit Aussagen wie Loewe: kleiner, aber feiner Hersteller von edlen TV- und Audioprodukten
und Panasonic: langjähriger Hersteller mit hoher Produktqualität
Glaube ich auch, da ich vorher einen Panasonic hatte und den recht gut fand. Muss ich mir in den nächsten Tagen mal genauer anschauen, wie ich mich entscheide. Aber erst mal warte ich auf mein unglückliches Gerät.

Hellfire
Freak
Beiträge: 799
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 20:14
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#282 Beitragvon Hellfire » Fr 11. Aug 2017, 13:03

@feabhra, wie gesagt das ist eben EINE Alternative zu deinem bisherigen Händler. Ich weiß ja nicht von wo genau du aus Stuttgart kommst, eventuell ist Zuffenhausen auch interessant ;) .

Aber wenn ich es richtig verstanden habe dauert es ja noch etwas bis zur Neuanschaffung, und ich drück dir die Daumen dass dein reparierter TV wieder top läuft.
Connect UHD 55 (SL 320 SW 4.6.13),Individual 3D DR+ (SL 151, PV 8.37.1, DVB SL150-N), Mediavision 3D im Heimkinoset 5.1, z
2 x MaxCam V2 Modul 2.16,
Qnap TS 210 (2 x 1,5 TB) FW 4.2.2, TwonkyServer 7.0.9
IPad 3, IpadMini, IPhone 4s, Apple TV 3, Patriot Box
ART 46 LED FHD/DR+ (SL150, PV 8.27.0, DVB SL150-N)
Xelos A 37 HD+100/DR+ (L2710, TV 9.18.0, DVB 9.21.0, DR 4.1.0A0), Denon S-302

feabhra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

#283 Beitragvon feabhra » Fr 11. Aug 2017, 13:28

Von dem in Zuffenhausen habe ich auch viel Positives gelesen. Und mit dem Auto ist man auch von Süd-Stuttgart schnell dort. Ob das noch 2 Jahre dauert, weiss ich noch nicht. Falls das Teil jetzt irgendwelche störende Kratzer aufweisen sollte, kann das Ruck-Zuck gehen. Dann gebe ich den alten meiner Schwiegermutter. Die sitzt vor einem alten 32 '' Metz Röhrenfernseher. Der wurde ihr angedreht, als schon längst die LCD Bildschirme etabliert waren und Röhrenfernseher kaum noch verkauft wurden.
Und einen Ultra HD hätte ich ja auch gerne, da ich auch ab du zu Spielkonsolen dran habe, und da laufen auch einige Spiele schon auf UHD Auflösung. Konnte jetzt schon ca. 5 Wochen keine Konsole mehr nutzen. Ist schon ärgerlich.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23237
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#284 Beitragvon Loewengrube » Fr 11. Aug 2017, 13:56

Ich denke nicht, dass wir das sehr individuelle Problem mit einem Händler hier in diesem Thread nun dermaßen ausweiten sollten ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

feabhra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

#285 Beitragvon feabhra » Mi 16. Aug 2017, 10:05

Noch ein letzter Beitrag hier. Der Fernseher ist jetzt wieder hier ohne irgendwelche Beschädigungen. Loewe selbst prüfte und reparierte den Fernseher auf Kulanz und spielte auch eine aktuelle Betriebssoftware drauf (Wie man das selbst macht, weiss ich allerdings nicht). Deshalb vielen herzlichen Dank an Loewe. Somit habe ich lediglich 310 € für die Festplatte und den Transport und Einbau durch das Geschäft selbst zahlen müssen.
Der Techniker war sehr nett und installierte das Gerät wieder an die Wand. Gottseidank war ich zu Hause, denn ausgemacht wurde mit dem Geschäft Dienstag 15 Uhr und er war der Meinung Montag 15 Uhr.
Aber hat ja geklappt. Er meinte auch, die Festplatten der neueren Geräte, zu denen auch meins gehört, lassen sich nicht mehr so einfach zu Hause tauschen. Der Aus- und Einbau sei komplizierter und auch eine entsprechende Software muss draufgespielt werden. Aber er meinte, über 4 Wochen sei zu lang. Im Allgemeinen seien dafür 1,5 Wochen üblich, bis der Kunde das Gerät wieder hat. Er vermutete, dass gerade die entsprechende Platte nicht vorrätig war.
Und die Panels zum Verbauen werden von Loewe sorgfältigst ausgewählt. Wenn Eines nicht die geforderte Bildqualität aufweist, kommt es weg. Glaube ich auch, da die Bilder einfach nur brillant sind.
Bin zum Glück kein Dauergucker. So nutzt sich diese Platte hoffentlich nicht nochmal so schnell ab. Denn ohne Kulanz Loewes hätte das wohl bestimmt in Richtung 500 € gehen können.
Er meinte, die Platten seien mit Abstand die größte Schwachstelle der Geräte.
Und bei 40 '' sieht man nur ganz dicht davor, ob es sich da um HD oder UHD handelt.
Egal, ich bin ganz froh, das Teil erst mal unversehrt zurück zu haben.

feabhra
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

#286 Beitragvon feabhra » Mi 16. Aug 2017, 12:42

Sorry, meinte nicht Einbau der Festplatte durch das Geschäft selbst, sondern wieder anbringen an die Wandhalterung und anschliessen.....gerade erst aufgefallen (4.Zeile)

Online
Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2751
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal

#287 Beitragvon Spielzimmer » Mi 16. Aug 2017, 12:55

feabhra hat geschrieben:Er meinte auch, die Festplatten der neueren Geräte, zu denen auch meins gehört, lassen sich nicht mehr so einfach zu Hause tauschen. Der Aus- und Einbau sei komplizierter und auch eine entsprechende Software muss draufgespielt werden.


Die Aussage ist komplett falsch. Weder ist der Wechsel kompliziert(er), noch muss etwas aufgespielt werden.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23237
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#288 Beitragvon Loewengrube » Mi 16. Aug 2017, 13:19

Dem ist nichts hinzuzufügen ;)

Damit sollten wir das dann hier aber auch belassen.
Oder ich schiebe das alles in den ursprünglichen Thread zu dem Thema!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

homecinema
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Do 24. Aug 2017, 18:16

Früher absolut top - aktuell nervig

#289 Beitragvon homecinema » So 27. Aug 2017, 21:18

Hallo, ich bin neu hier in der Runde obwohl ich seit gut 18 Jahren begeisterter Loewe Fan bin. Ich habe mir nach vielen Jahren Loewe Spheros, Concertos und Certos einen neuen Reference gekauft. Zunächst einen Reference 75 UHD SL 420, der aber mit Transportschaden ankam und auf meinen Wunsch hin, gegen einen Reference 85 UHD SL 420 ausgetauscht wurde. Für den Transportschaden kann Loewe freilich nichts aber beim 85er ist die LED Display Hintergrund Beleuchtung miserabel. Streifig und fleckig. Bei allen horizontalen Filmbewegungen, egal welcher Quelle, sind die Streifen nervig sichtbar. Mit der iPad und iPhone App will der 85er auch nicht so recht. "Es ist ein Fehler aufgetreten" sehe ich all zu oft. Ich habe bei Euch nichts über das Problem mit den Streifen der Displaybeleuchtung gelesen, vielleicht hatte ich nur 2 mal Pech.
Loewe Reference 85 UHD mit Chassis SL 420 Loewe Reference Subwoofer mit Bowers & Wilkins XT Loewe MediaVision 3D

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23237
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#290 Beitragvon Loewengrube » So 27. Aug 2017, 21:44

Für eine Fehlermeldung, wenn das eine sein soll, ist das hier aber der falsche Thread. Und das Zusammenwirken mit der App hat ja zunächst mal nichts mit der Bilddiagonale zu tun. Habe ebenfalls ein SL4, wie viele andere auch, und solche Meldungen nie. Auch mit Streifen im Bild kann ich nicht dienen. Im Zweifelsfall also neuen Thread aufmachen. Und vielleicht mal dazu schreiben, wie Dein Händler die Sache sieht. Nehme an, Du hast ihm das mal gezeigt?
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Gremmi
Neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:42

bild 1.65

#291 Beitragvon Gremmi » Mo 30. Okt 2017, 20:03

Hallo Loewe friends

Ich habe mir vor 3 Monaten einen bild 1.65 gekauft. Anfangs mußte ich mich erst an das Bild vom Loewe gewöhnen, ist ganz anders als die asiatische Konkurrenz. Der TV und die aufgeräumte Fernbedienung wirken qualitativ sehr hochwertig. Die einfache,schnelle Bedienung und das optisch schicke Betriebssystem finde ich sehr gut. Mein alter Sony war deutlich langsamer.
Sd Sender sehen je nach Quelle gut aus.
HD,Full HD und 4k sehen hervorragend aus. Die Ausleuchtung ist ebenfalls sehr gut. Vertikal Banding fällt beim Fussball auch nicht auf. Hin und wieder nehme ich Colorbandig war, bei Sony gibt es die Einstellung gleichmäßige Abstufungen. Vielleicht können ja die Loeweprogrammierer in diesem Punkt etwas nachbessern. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Loewen.
Eine Frage habe ich aber noch, abhängig vom Video (VBD+)Dimming scheint nicht wirklich zu funktionieren, obwohl es im Datenblatt steht. Gibt es dafür einen Grund?

Mfg Gremmi
bild 1.65

Gremmi
Neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:42

#292 Beitragvon Gremmi » Di 31. Okt 2017, 19:57

Gremmi hat geschrieben:Hallo Loewe friends

Ich habe mir vor 3 Monaten einen bild 1.65 gekauft. Anfangs mußte ich mich erst an das Bild vom Loewe gewöhnen, ist ganz anders als die asiatische Konkurrenz. Der TV und die aufgeräumte Fernbedienung wirken qualitativ sehr hochwertig. Die einfache,schnelle Bedienung und das optisch schicke Betriebssystem finde ich sehr gut. Mein alter Sony war deutlich langsamer.
Sd Sender sehen je nach Quelle gut aus.
HD,Full HD und 4k sehen hervorragend aus. Die Ausleuchtung ist ebenfalls sehr gut. Vertikal Banding fällt beim Fussball auch nicht auf. Hin und wieder nehme ich Colorbandig war, bei Sony gibt es die Einstellung gleichmäßige Abstufungen. Vielleicht können ja die Loeweprogrammierer in diesem Punkt etwas nachbessern. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Loewen.

Mfg Gremmi
bild 1.65

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22410
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#293 Beitragvon Pretch » Di 31. Okt 2017, 20:00

Mir scheint, du hast gerade den Teil deines Beitrags gelöscht den du zitieren wolltest? ;)
Ist dem so, dann wär es schön wenn du die Frage in einem eigenen Thread stellen würdest und nicht hier in der Kundenzufriedenheit. Danke.

Gremmi
Neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:42

#294 Beitragvon Gremmi » Di 31. Okt 2017, 20:09

Die Frage hat sich schon erledigt.
Aber Danke für den Hinweis :thumbsupcool:
bild 1.65

GESKA
Neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 23:12
Hat sich bedankt: 4 Mal

#295 Beitragvon GESKA » Fr 2. Feb 2018, 20:32

Nach etwas über einem Jahr bin ich etwas enttäuscht/ernüchtert von meinem Loewe-Fernseher.

Mein Ziel beim Kauf des Loewe war es, einen hochwertig verarbeiteten Fernseher, der mich über Jahre hinweg begleitet und natürlich ein gutes bis sehr gutes Ergebnis liefert zu kaufen. Dafür war ich auch bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen (hat bei meinem alten Sony-Rährenfernseher auch prima geklappt, der hat mich gute 12 Jahre begleitet).

An der Hardware ist nichts auszusetzen. Mit Bild und Ton war ich stets zufrieden. Die Fernbedienung nehme ich auch als äußerst hochwertig wahr (liegt gut in der Hand, alle Tasten sind gut zu erreichen und die Reaktion ist einwandfrei).

Bei der Software bin ich inzwischen zwiegespalten mit einer Tendenz zu Ärger.

• Einerseits ist das Menü aufgeräumt und der Fernseher reagiert schnell auf Eingaben. Die Amazon-Prime App ist tadellos, wurde aber inzwischen durch Fire-TV ersetzt. Dafür, dass nur eine abgespeckte browserbasierte Netflix-Version existiert kann Loewe nix.

• Andererseits zickt der Loewe in Verbindung mit meiner Anlage des öfteren rum. Das kann aber auch an den anderen Komponenten oder am allgemeinen Zusammenspiel liegen. Vielleicht ist die ganze CEC-Geschichte ein ähnliches Fiasko wie der uneinheitliche Standard bei Browsern was die Interpretation von HTML und CSS angeht. Vielleicht läuft es nur im Zusammenspiel mit Komponenten des gleichen Herstellers reibungslos. Aus zuverlässiger Quelle weiß ich jedoch, dass mein Setting mit Fernsehern von anderen Herstellern weniger Probleme verursacht. Der Loewe scheint also eine kleine Diva zu sein. Nichts desto trotz ist es für mich ein Armutszeugnis, dass Geräte aus dem Premiumsegment (und damit ist nicht nur der Loewe gemeint) es nicht hinkriegen, stabil und dauerhaft miteinander zu kommunizieren.
Zudem hat sich mein Fernseherlebnis seit den Updates im letzten halben Jahr stetig verschlechtert. Funktionen waren plötzlich nicht mehr da oder funktionierten neu anders (ohne Hinweis darauf wie die neue Version funktioniert -> Lesezeichenfunktion bei Aufnahmen), das ganze System läuft instabiler (Fernsehen über CA-Modul funktioniert nicht mehr zuverlässig, Bildschirm ist plötzlich schwarz (Menü funktioniert noch, Sender sind alle schwarz), immer wieder wusste ich mir nur durch das Ziehen des Netzsteckers zu helfen), die Aufnahmefunktion meines (ur)alten DVD-Recorders war zwar nicht intuitiver zu bedienen aber wesentlich stabiler und zuverlässiger (keine Bildverzerrungen bei bestimmten Sendern, Sendungen wurden zuverlässiger aufgenommen, kein Aufhängen im EP-Guide) selbst das schauen einer BluRay ist seit dem vorletzten Update plötzlich nicht mehr ohne zusätzliches Eingreifen möglich, da der Fernseher das Audio-Feld nicht mehr den großen Jungs überlassen will und bei Filmen einfach munter weiterplärrt statt still zu sein (er muss manuell stumm geschaltet werden :eek: ).

Im Gesamtpaket ist es leider nicht das, was ich mir durch den Kauf eines Premiumgeräts erhofft habe. Ich muss allerdings zugeben, dass ich seit meinem alten Röhrenfernseher keinen anderen Flachbildfernseher besessen habe, geschweige denn einen Smart-TV. Ich weiß also nicht, ob andere Hersteller das besser können oder obs da noch schlimmer aussieht. Ich weiß nur, dass mir fernsehen durch die ganzen Komplikationen in letzter Zeit keinen Spaß mehr macht. Daher könnte ich Loewe aktuell auch nicht bedenkenlos weiterempfehlen.
Loewe Connect UHD 55 • Oppo 203 • Linn Majik DSM • Atoll MA 100 • Linn Majik 140 Standlautsprecher • Linn Majik 109 Rears • REL S3 Subwoofer

Jenaih
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:21
Wohnort: Windeck

#296 Beitragvon Jenaih » Sa 3. Feb 2018, 05:49

Ich bin seid meinem dritten Ausbildungsgehalt Loewe Besitzer und werde es wohl auch zukünftig immer bleiben, da ich insgesamt seid 17 Jahren nie ein Problem mit einem Loewe TV gehabt habe. :)

Erster TV war ein Nemos 32 der bis heute noch seinen Dienst verrichtet.
(Im Büro meiner Eltern)
Er hat bis über die HDready Zeit hinaus das meines Erachtens beste und schärfste SD Bild gehabt. Hatte nie ein Problem damit.
Einzig ein kleines vibrieren am hinteren Tieftöner hat immer gestört, was aber nach Kauf eine Surrondanlage da Acta gelegt werden konnte.

Nachfolger wurde ein Art SL37, der auch (heute im Schlafzimmer) ohne irgend ein Problemchen wunderbar seinen Dienst verrichtet.
Hier sei der für einen Flat TV der wirklich gute, detaillierte und voluminöse Klang der Lautsprecher erwähnt und gelobt.
Manche Party hat er beschallt und für große Augen gesorgt, dass aus einem Fernseher solcher Schalldruck Austritt :thumbsupcool:

Auf den Zug der UHD Ära bin ich seid 2016 mit dem One55UHD aufgesprungen.
Klanglich einer schlecht, jedoch für mich ohne Bedeutung da er nur als Monitor eingesetzt wird.
Bis jetzt auch keine Probleme.

Seid kurzem bin ich noch Besitzer eines top erhaltenen Connect 40LED (279€ EBay Kleinanzeigenschnapper).
Dem habe ich seid dem Art37 hinterhergesabbert.
Auch hier bis jetzt keine Probleme.

Ich selber sehe mich als sehr zufriedenen Kunden.

Schön ist, hier auch noch ein tolles Forum für fragen gefunden zu haben :)
Lg Jenaih


One 55“ UHD SL412 V4.4.73.0
an einer VU+ Uno4k
am Onkyo TXNR 646, Canton AS120 Sub und Canton CD und LE Boxen

Connect 40 LED 200 SL150 V8.46.0
an einer VU+ Solo2

Art 37 L2712 V8.3.0
an einer VU+ Zero

Synology DS213j 6TB + 3x4TB

Online
Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 5122
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

#297 Beitragvon Mr.Krabbs » Sa 3. Feb 2018, 06:58

Danke! Und das Sonnabend kurz vor 6 Uhr. :clap:
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go

Jenaih
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Okt 2017, 18:21
Wohnort: Windeck

#298 Beitragvon Jenaih » Di 6. Feb 2018, 21:33

Hatte Nachtschicht :D
Lg Jenaih


One 55“ UHD SL412 V4.4.73.0
an einer VU+ Uno4k
am Onkyo TXNR 646, Canton AS120 Sub und Canton CD und LE Boxen

Connect 40 LED 200 SL150 V8.46.0
an einer VU+ Solo2

Art 37 L2712 V8.3.0
an einer VU+ Zero

Synology DS213j 6TB + 3x4TB

chris86
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 15:50

Enttäuschend

#299 Beitragvon chris86 » Mo 5. Mär 2018, 16:01

nachdem meim Vater sich damals den connect irgendwas gekauft hatte wollte ich bei einer Neuanschaffung auch einen haben.
Hatte mich für einen Loewe bild 5.40 entschieden.

Gegen die Technik kann man nichts sagen, gefällt mir gut.

Display leider clouding, bei dunklen Bildern sehr störend. 3 Dauerleuchtende subpixel, OK ist 4k und mann muss schon auf einen meter rann um die zu erkennen.
Fernbedienung spinnt, man will nach rechts im Menu und es wird runter geschalten. Öffnen ist nicht möglich. Neupreis 150 lappen. Sorry war mit meinem 15 Jahre alten anderen billig Gerät zufriedener.
Werde den TV jetzt halt mal 1-2 Jahre nutzen und dann der Tafel schenken. Sowas kommt mir nicht mehr ins Haus, schade.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22410
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#300 Beitragvon Pretch » Mo 5. Mär 2018, 16:06

chris86 hat geschrieben:Display leider clouding, bei dunklen Bildern sehr störend.

Du solltest das Dimming aktivieren, dann hat der Loewe weniger, zumindest aber nicht mehr Clouding als jeder andere LED.
chris86 hat geschrieben:Fernbedienung spinnt, man will nach rechts im Menu und es wird runter geschalten. Öffnen ist nicht möglich.

Hab ich noch nie gehört.
Natürlich kann man die FB öffnen, sinnvoller wäre es aber sicher die beim Händler einfach auszutauuschen.


Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste