Wie geht’s mit Loewe OS nach Einführung von Lux weiter?

lion
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Do 31. Aug 2017, 23:06
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Wie geht’s mit Loewe OS nach Einführung von Lux weiter?

#1 Beitragvon lion » Di 8. Sep 2020, 09:38

Loewe führt laut Internet mit dem BILD i ein neues Betriebssystem ein, welches auf Hisense VIDAA U basiert. Vermutlich will man damit das App Thema erschlagen (Netflix App usw.). Das Ganze ist aus wirtschaftlichen Gründen wohl auch nicht anders zu machen.

Stellt sich die Frage, ob die Besitzer der SL4xx und SL5xx Geräten dann noch von zukünftigen SW Entwicklungen profitieren werden.
Beispielsweise die IOS bzw. Android APP für den Zugriff auf den TV (EPG, TV Programm, Festplatte usw.), welche neu entwickelt werden soll, wird vermutlich dann nur noch mit den VIDAA U basierten Geräten vollumfänglich funktionieren.

Eigentlich schade, da die fortlaufende SW Bereitstellung von Loewe für mich ein Kaufgrund war. Hat sich durch die Insolvenz aber wohl erledigt.

Quelle: https://www.computerbild.de/artikel/avf ... 50269.html

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25086
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Di 8. Sep 2020, 09:46

Bei der App arbeitet Loewe wohl daran die alte wieder zu reaktivieren. Sind scheinbar noch einige Lizenzsachen zu klären.

Noch gibt’s LUX nicht und daß Loewe das bekannte LoeweOS dann vergisst ist reine Spekulation. War bisher auch nicht der Fall.

Hab den Threadtitel mal umbenannt. Geht ja hier nicht um LUX.

Benutzeravatar
Robotnik
Routinier
Beiträge: 278
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

#3 Beitragvon Robotnik » Di 8. Sep 2020, 10:00

Wird doch auch in den anderen Meldungen geschrieben, "das neue Loewe OS V6.4" also geht es damit auf den höheren Baureihen erstmal weiter. Bei den jetzigen SL3/4 wird man entsprechend dann auch nur noch Fehler ausbügeln. Ähnlich wie man es nach der ersten Insolvenz mit der Software für SL1/2 gemacht hat. Wirklich neue Funktionen wird man da nicht mehr erwarten können.
Ein feiner Zug wäre jedoch, da es ja auch die Feature Sticks so nicht mehr geben wird, dass man irgendwie die Bluetooth Funktionen freischaltet. Denn in vielen Art und Connect schlummert ja das Bluetooth Modul so vor sich hin, mitbezahlt war es ja. ;)
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 |

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24999
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 1917 Mal

#4 Beitragvon Loewengrube » Di 8. Sep 2020, 11:08

Noch mal zur Klarstellung: LUX betrifft den Loewe bild i und den Loewe bild c (SL7, NT7). Die beiden höheren Baureihen Loewe bild s und Loewe bild v laufen mit SL5 (SX8-Prozessor) weiter!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1387
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

#5 Beitragvon Olli » Di 8. Sep 2020, 16:01

Computer Bild hat geschrieben:... das einstmals wegweisend smarte Loewe TV-Betriebssystem war hoffnungslos veraltet.

:???: Wie kommen die denn auf den Trichter :???:
Zum Zeitpunkt der erneuten Insolvenz gab es schon das SL 4xx und SL 5xx stand afaik schon bereit.
LOEWE. bild 3.55 OLED (SL510 ß) | Sky CI+ mit Sky V13 | AlphaCrypt One4All 2.5 mit HD+ HD05 | Fire TV Stick 4K | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007 | LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 665 | NAS: DS 213j mit WD30EFRX Red
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | Fire TV Stick 4K
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 | MovieVision DR+ | Fire TV Stick

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25086
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Di 8. Sep 2020, 16:22

Beziehen sich sicher wieder auf das App Angebot.

BrianOfNazareth
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 13:54
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7 Beitragvon BrianOfNazareth » Do 10. Sep 2020, 18:47

Mit Computerbild verhält es sich IMHO wie mit allen Formaten die "Bild" enthalten: Seriöser Journalismus geht anders!
Connect ID 40 DR+ (SL155; SW8.52.) + PS3 Slim

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25086
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon Pretch » Do 10. Sep 2020, 19:36

Das Problem bei all diesen Tests ist, daß sie die Geräte nach Standard-Bogen bewerten.
Dabei gewinnt das Durchschnittsgerät und alles was aus dem Raster fällt kommt schlecht weg.
Viele der Punkte die Loewe so gut machen, kommen in diesem Standard garnicht vor, erbringen also auch keine Punkte die in die Wertung einfließen könnten.
Daß die Geräte im Werk kalibriert werden und so schon oft of the Box ein hervorragendes Bild liefern: kein Bewertungskriterium.
Dafür gibt es Punktabzug, weil die Geräte angeblich Im Menü keine Möglichkeit für z.B. detaillierte Farbabstimmung haben. (Die ist aus gutem Grund im Servicemenü untergebracht)
DR+ wird mitunter lobend erwähnt, findet aber in der Regel genauso wenig Einfluss auf die Benotung wie DAL.
Gibts bei den anderen Herstellern schlicht nicht und damit auch nicht in der Bewertungsliste.

Tobias.K
Routinier
Beiträge: 315
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 12:12
Wohnort: Nähe Ingolstadt
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#9 Beitragvon Tobias.K » So 13. Sep 2020, 12:20

Off-Topic:

Was Pretch schreibt, stört mich auch schon lange, konkret bei der "Video", die ich seit Röhren-Zeiten lese und seit 10 Jahren abonniert habe.
Beim Test eines Fernehers heute drehen sich mindestens 3/4 des Artikels um das Smart TV Gedöns, Design-Besonderheiten oder Geschwurbel aus dem Marketing-Blabla der Hersteller ("... werkelt der XY Prozessor mit drölf Kernen und Zig Gigahertz Taktfrequenz. Sumsum verspricht sich davon..."). Bild und Tonqualität bekommen meist nur ein paar Zeilen spendiert und werden nur oberflächlich beschrieben, auf spezifische Stärken und Schwächen beim Bild und Ton wird da kaum eingegangen.
Wobei das vermutlich das Verhalten des Durchschnittskunden widerspiegelt, meinen Beobachtungen nach legen die wenigsten Wert auf natürliche Bildwiedergabe und brauchbaren Ton - da spielen Marketing-Buzzwords und möglichst lange Featurelisten wohl meist die größere Rolle.

Gruß
Tobias
TV: Loewe Art 55 UHD (SL 310, 5.2.0.0) - BD Player: Denon DBP 1611 - Gaming: XBox One S - Nintendo Mini Classic SNES - Amp.: Denon PMA 710 - LS: Canton GLE 409 - KH: Beyerdynamic DT880


Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fred56, kobil, Rainer und 9 Gäste