OLED-Panel getauscht

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2038
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal
Kontakt:

OLED-Panel getauscht

#1 Beitragvon fswerkstatt » Di 8. Okt 2019, 19:35

bild 5.55, ca. 1,5 Jahre alt, rund 5000 Betriebsstunden, 95% der RS-Kompensationen und 3 von 4 JB-Kompensationen fehlgeschlagen weil Kunde das Gerät immer per Steckerleiste vom Strom trennte. Folge: Panel defekt, Flecken/Schatten im Bild, irreparabel!

Heute neues Panel eingebaut, insgesamt ca. 3 Stunden Arbeit weil neue Panel-Version und demzufolge Trägerplatten für Netzteil und Signalboard, die 2 senkrechten Halteschienen und der Haltewinkel unten rechts (siehe rote Pfeile) erneuert werden mussten.

bild 1 zeigt das offene Gerät mit altem Panel, Lautsprecher bereits ausgebaut, bild 2 das neue nackte Panel wie es von Loewe geliefert wurde.

Moral von der Geschicht: trenne OLED nie vom Netz nicht!!!

1.jpg


2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bild 7.55 OLED (SL420 mit β-SW), Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, Unitymedia CI+, Alphacrypt CI One4All
Connect 55 UHD (SL420 mit β-SW), Connect 26 SL (MB180), Xelos 32 SL DR+ (L2715)

ws163
Profi
Beiträge: 1026
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#2 Beitragvon ws163 » Di 8. Okt 2019, 23:31

Wurde die Reparatur berechnet?

Wir hatten bis jetzt nur einen defekten OLED
War ein Metz.
Er wurde nie vom Netz getrennt. Also wie von uns gesagt immer auf StandBy :teach:
Wir denken das die Kompensationen nie durchgeführt wurden.
Kann man beim Metz leider nicht nachschauen.
Display nicht mehr lieferbar (2015), wurde von Metz kulanzhalber für einen Aufpreis gegen ein aktuelles Modell getauscht
Der Kunde hat die Garantiezeit verstreichen lassen, obwohl schon verschiedene Logos eingebrannt waren :doh:

Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1263
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

#3 Beitragvon Rudi16 » Mi 9. Okt 2019, 10:10

Wie kommt es eigentlich, daß manche SL4xx mit diesem Kombi-Kühlblech und andere mit Einzelkühlkörpern ausgestattet sind? Bauhöhe? Gibt es da vielleicht doch einen Zusammenhang mit den viel diskutierten Knackgeräuschen?
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
Robotnik
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#4 Beitragvon Robotnik » Mi 9. Okt 2019, 10:35

Ich denke mal die Ausführungen mit den zwei Einzelkühlkörpern warn die die älteren welche für die LCD-Modelle eingesetzt wurden bzw. Upgradekit und die mit dem großen Einzelblech sind die Ausführungen für die OLED-Modelle.
bild 7.65 SL420 mit Bluetech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection HD+ 100 L2710 |


Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste