Serveraufstellung // Geräuschentwicklung

Wonko
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Serveraufstellung // Geräuschentwicklung

#1 Beitragvon Wonko » Mi 10. Dez 2014, 14:55

Hallo zusammen

Ihr kennt das evtl. - da macht man sich Gedanken über die optische Schönheit der Anlage, des ganzen Drumherum, baut auf, experimentiert. Und irgendwann isses ferrrdsch. Sieht toll aus. Man schaltet an. Alles toll. DER Sound! Man schaltet auch das letzte Element an. Und alles is hin... :???:

Kleine Ursache, große Wirkung:
Wenn so eine (lüfterlose) Festplatte (wahlweise auch ein Server, NAS oder sonstwas) angeschaltet wird, gibt es Vibrationen. Die übertragen sich. Besonders gerne auf Glasplatten. Auch beliebt ist Holz als guter Resonanzboden...

Okay, langer Rede kurzer Sinn:
Wie habt Ihr Eure diversen Spielzeuge vibrationsgedämpft aufgebaut? Eine 5mm-Filzplatte unter dem NAS hat nicht geholfen. Auch nicht diese Gummimatte, wie man sie unter die Waschmaschine legt.

Viele Grüße
Wonko
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V4.6.13.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21810
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 2664 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Mi 10. Dez 2014, 15:10

Ich würde ja so `ne NAS garnicht ins Wohnzimmer stellen, dafür ist`s doch ne NAS.

Wonko
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#3 Beitragvon Wonko » Mi 10. Dez 2014, 15:17

Das Ding steht EINE Halbetage höher (ist aber nur eine einfache holzwollegedämmte Holzdecke dazwischen). Und die Geräusche sind tatsächlich störend. Als Alternative (und weil ja aktuell die Videos nicht spielen auf dem neuen Connect) hatte ich eine lüfterlose USB-Festplatte neben den TV legen wollen. Gleiches Thema. Sind zwar nur wenige Dezibel aber eben hörbar und störend.
:D
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V4.6.13.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

Benutzeravatar
Loewe-Fan
Freak
Beiträge: 983
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 09:52
Wohnort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

#4 Beitragvon Loewe-Fan » Mi 10. Dez 2014, 15:25

Bei mir steht das NAS / Router / Switch in einem Raum wo es keinen Stört somit egal wie laut das Zeug ist.
Es gibt keine bessere Lösung. :teach:
Habe als Maschinenbauer schon einige Ideen von anderen in der Fertigung begleitet sprich Blechgehäuse mit Dämmungen usw.
Ist es endlich leise bekommt es zu wenig Luft ist ein ewiger Kreislauf. :wah:

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon dubdidu » Mi 10. Dez 2014, 15:46

leisere und langsamere Platten einbauen. Lüfter austauschen. Beides keine so kostenintensiven Sachen, aber sollte man natürlich überlegen ob es einem Wert und notwendig ist.
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
TheRooster2000
Freak
Beiträge: 743
Registriert: Di 1. Mai 2012, 12:26
Wohnort: Deutschland, NDS
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#6 Beitragvon TheRooster2000 » Mi 10. Dez 2014, 18:32

Pretch hat geschrieben:(...) garnicht ins Wohnzimmer stellen, dafür ist`s doch ne NAS.

Absolut! So ein NAS gehört in den Keller >>klick<< oder in die Abstellkammer. Genau dafür ist es ja ein NAS geworden. ;)
Loewe Individual 55 Slim Frame SL220 // SW 2.4.55.0 // Table Stand Cross MU // Feature Upgrade Stick
Loewe Subwoofer 800 // 4 Stand Speaker ID // Stereo Speaker 55
Kathrein CAS 80 // UAS 584 // EXR 1581
Zidoo X9s // QNAP TS-869 Pro 8x8TB Red // Fritz 7490

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1227
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Serveraufstellung // Geräuschentwicklung

#7 Beitragvon Olli » Mi 10. Dez 2014, 20:24

Meine Synology (siehe Sig) steht im Wohnzimmer, bisher (also seit ca. 1,5 Jahren ) ist sie nicht "aufgefallen ".
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | AlphaCrypt One4All 2.4 mit Sky V13 | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007
LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 650 | NAS: DS 213j mit 2 x WD30EFRX Red | Amazon Fire TV Stick
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 / TV: 9.29 / DVB: 9.43) an WM 61 | MovieVision DR+ | Vu+ Uno | Amazon Fire TV Stick

rpmkk
Neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 07:38
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

#8 Beitragvon rpmkk » Do 11. Dez 2014, 11:24

Das meiste Gelumps hier steht zentral in einem separaten Raum mit einem 3m (!) hohen 19"-Standrack und noch einem 60cm 19"-Wandschrank. Da kann es beliebig technisch-pragmatisch aussehen und auch (fast) lärmen wie es will. Ist allerdings nicht gerade repräsentativ: Die Einrichtungen dienen eben primär 2 Unternehmen im gleichen Haus. Das Zeugs für den Wohnteil sortiert sich da leicht mit ein.

Eine Qnap mit 6 Platten steht ausserhalb in meinem Büro. Die Platten (WD, Typ gerade nicht im Kopf) sind so leise, dass sie mir da nicht auffallen. Theoretisch dürfte die wahrscheinlich auch ins Wohnzimmmer - es gibt aber 2 härtere Gründe dagegen:
1. Für die angetraute Designpolizei erfüllt die Qnap die dafür nötigen Kriterien nicht.
2. Nach div. Jahren Ehe mit einem IT-ler ist es der gleichen Person eigentlich egal, wie das Zeug aussieht: Der Vorschlag, "sowas" auch noch ins Wohnzimmer zu stellen, gäbe im besten Fall sofort ein energisches Kopfschütteln. ;)
2xMetz Linus 32TT93M, V6.25A (Twin-DVBS2/Unicable + HF/analog)
Metz Primus 55TT96L1, V6.25A (Twin-DVBS2/Std + HF/analog)
Technisat Schüssel 1m (19.2°, 13°)
Spaun Switch 91607, tlw. TechniRouter Mini

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 4988
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 498 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

#9 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 11. Dez 2014, 11:30

:D :rofl:
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go


Zurück zu „NAS, Server, Router“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste