Nutzung von Twonky

guenner

Nutzung von Twonky

#1 Beitragvon guenner » Fr 28. Nov 2014, 19:31

Hallo,
im Forum bin ich neu und insbesondere wegen Fehlens einer vernünftigen Bedienungsanleitung in deutscher Sprache für Twonky zu diesem Thema völlig unerfahren.
Ich nehme - insbesondere - Musiksendungen mit Dreambox auf, habe sie bisher immer mit der Filmsoftware MAGIX in wmv oder wav umgewandelt, damit der Windows Media Player sie 'vertragen' kann, habe sie von interner bzw. externer Festplatte mit einem 5e-Cat-Lan-Kabel 2 Geschosse tiefer gestreamt und am Loewe-TV (5 Jahre alt) mit entsprechender Einrichtung abgespielt.
Nun will ich die Sache vereinfachen und mit Hilfe von Twonky und einem netzwerkfähigen BD-Player die MPEG-2-TS- bzw. ac3-TS-Dateien nur zurechtschneiden und ohne Umwandlung auf den Fernseher schicken, was technisch problemlos ist (mit Win Media-Player ist das nicht zu machen). Außerdem möchte ich beim Abspielen am TV-Gerät vor- und zurückspulen können, was mit dem Loewe-Gerät nach meiner Kenntnis nicht möglich ist.
Nun stoße ich aber mit Twonky auf mehrere Probleme:
1. Muß ich Twonky nach Einschalten des PC immer wieder aktivieren bzw. die Dateien mühsam freigeben. Da habe ich noch keine Lösung gefunden. Bei Media-Player reicht es, wenn ich den PC
einschalte.
2. Der Media-Player gibt problemlos meine Baumstruktur wieder (Laufwerk / Hauptordner / Ordner / Unterordner / Datei).
Bei Twonky erreiche ich nach Aktivieren von 'Ordnerstruktur' lediglich, daß er z.B. Videos über die gesamten Festplatten alphabetisch auflistet.
Hat jemand eine Lösung für diese Probleme?

Danke und guten Abend!

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19541
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 2416 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Fr 28. Nov 2014, 19:48

zu 1. also egal auf welchem Rechner ich Twonky bisher installiert hab, per Default startete es immer automatisch mit dem Rechner.
Da dein Twonky aber offenbar auch noch alle Einstellungen vergisst scheint der Start Dein geringstes Problem zu sein.

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 916
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

#3 Beitragvon Rudi16 » Sa 29. Nov 2014, 08:41

Ähmm... Was genau hat das jetzt mit 'Regeln in der Forenbörse' zu tun?
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.51.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Online
Tinus
Routinier
Beiträge: 321
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 16:14
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#4 Beitragvon Tinus » Sa 29. Nov 2014, 09:23

Nur so eine Idee .....
Vertragen sich denn 2 Media-Server auf einem Rechner?
AFAIK ist der Windows Media Player einmal aktiviert, immer aktiv, und nicht so leicht wieder abzustellen.
Loewe Connect ID 40 DR+, TechniSat DigiCorder ISIO C

Online
Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 4303
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 455 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal

#5 Beitragvon Mr.Krabbs » Sa 29. Nov 2014, 09:41

Rudi16 hat geschrieben:Ähmm... Was genau hat das jetzt mit 'Regeln in der Forenbörse' zu tun?


Berechtigter Einwand...wo ist eigentlich Micha? :D. Na, dann mach ich mal..
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go, SoundVision


Zurück zu „NAS, Server, Router“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste