separate Festplatte

Skywalk
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 23:10

separate Festplatte

#1 Beitragvon Skywalk » Mo 11. Jun 2018, 19:15

Hallo Leute


kann ich eine SSD an den AVM Router 6490 hängen und dann mit
dem bild 7.65 drauf zugreifen und Filme abspielen, auch HD oder 4K?
Reicht die Filmdatei oder benötige ich auf der SSD einen Mediaplayer?
Benötige im ersten Step noch keine NAS, einfach mal so gespeichertes
Material abspielen.

Bedanke mich im Voraus
Loewe bild 7.65, Fritz Box Cable 6490, LAN zum TV

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20861
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2570 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Mo 11. Jun 2018, 19:27

Prinzipiell bringen die Fritzboxen einen Medienserver schon mit.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2492
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

#3 Beitragvon DanielaE » Mo 11. Jun 2018, 19:43

Ich habe den Medienserver der 7390 und nun der 7590 problemlos für Filme bis UHD benutzt. Und wer keinen Ärger bem Streamen haben möchte läßt die Finger von WLAN, sondern legt ein LAN-Kabel.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Skywalk
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 23:10

#4 Beitragvon Skywalk » Mo 11. Jun 2018, 20:11

Vielen Dank für die Hilfe


hab in der ganzen Wohnung Cat 6 Steckdosen, auch neben dem TV :) somit klar LAN.
Ok dann probier ich das mal, sind glaub ca 512 GB auf der Fritzbox.
Könnte ich dann später erweitern und ne separate Festplatte hinhängen, oder?

Hab nen Kumpel der hat glaub 2 TB Filme und unzählige DVDs und Blu-Rays
Vielleicht wird dann mal ne richtige gespiegelte NAS draus Synology oder Netgear.

Mal sehen...............bin eher der Musikfreak

Mittwoch kommt wohl mein bild 7.65 und am Freitag wird er vom Fachhändler
an meinem Wohnort installiert.
Bin mal gespannt, Appetit kommt bekanntlich beim Essen
Loewe bild 7.65, Fritz Box Cable 6490, LAN zum TV

Skywalk
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 23:10

#5 Beitragvon Skywalk » Mo 11. Jun 2018, 20:36

Ups

Sind natürlich 512 MB auf der 6490
Loewe bild 7.65, Fritz Box Cable 6490, LAN zum TV

ws163
Freak
Beiträge: 560
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

#6 Beitragvon ws163 » Mo 11. Jun 2018, 23:39

Das abspielen von der SSD an der Fritzbox geht, nur das bespielen ist je nach Box langsam bis schnarchig. Die USB-Schnittstellen der Boxen sind nicht die schnellsten. Einfach mal testen
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2492
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

#7 Beitragvon DanielaE » Di 12. Jun 2018, 08:40

Ich habe eine USB-Festplatte (3 TB) an meiner 7590, die ich vom PC aus mit einigen 'zig MByte/s (die genaue Zahl habe ich gerade nicht im Kopf) betanken kann. Das ist jetzt nicht so weit weg von den Limits eines GBit-LAN bzw. 'richtigen' NAS-Systemen, und für den Zweck allemal schnell genug.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1208
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

#8 Beitragvon Olli » Di 12. Jun 2018, 11:53

Imho war das aber nicht immer so, oder? Ältere "Fritten waren da afaik ziemlich limitiert.
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | AlphaCrypt One4All 2.4 mit Sky V13 | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007
LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 650 | NAS: DS 213j mit 2 x WD30EFRX Red | Amazon Fire TV Stick
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 / TV: 9.29 / DVB: 9.43) an WM 61 | MovieVision DR+ | Vu+ Uno | Amazon Fire TV Stick

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 979
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

#9 Beitragvon Rudi16 » Di 12. Jun 2018, 12:22

Ja. Wenn ich viel zu kopieren habe dann stecke ich lieber die Festplatte gleich an den PC...
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 556
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

#10 Beitragvon nerdlicht » Di 12. Jun 2018, 17:27

Früher war früher. Und Dinge ändern sich. Die neue AVM Gerätegeneration räumt beeindruckend mit alten Mythen auf.

Die 6490 des TE gehört zwar noch nicht dazu, aber wer kein separates NAS kaufen will und das Ganze nur mal ausprobiert, für den reicht der Medienserver und die NAS-Funktion der FritzBox allemal.
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2492
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

#11 Beitragvon DanielaE » Di 12. Jun 2018, 19:28

Rudi16 hat geschrieben:Ja. Wenn ich viel zu kopieren habe dann stecke ich lieber die Festplatte gleich an den PC...
Du hast aber auch eine Fritte der 3-er Generation, da hab ich's im Notfall genauso gemacht. Deren NAS-Geschwindigkeit mit externen Platten ist übersichtlich - schon der Begriff 'Geschwindigkeit' ist da ein Euphemismus. Ab der 4-er Generation ist das schon sehr viel besser, und mit der richtigen Formatierung der Platte macht es sogar Spaß.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

ws163
Freak
Beiträge: 560
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

#12 Beitragvon ws163 » Di 12. Jun 2018, 23:03

Bei dem kommenden FritzOS7 solls ja nochmal mit NTFS ein bisschen schneller werden. Aber kommt halt auf die Box an. Mit meiner 6360 geht da nicht viel :cry:
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2492
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

#13 Beitragvon DanielaE » Mi 13. Jun 2018, 07:51

NTFS an einer Fritte ist die korrekte Wahl für all diejenigen, die unter Garantie keinen Geschwindigkeitsrausch bekommen möchten. :wayne:
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

ws163
Freak
Beiträge: 560
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

#14 Beitragvon ws163 » Mi 13. Jun 2018, 13:34

Und für Windows-User welche die Festplatte immer wieder mal abstöpseln und sich nicht mit EXT3/4-Treibern rumschlagen möchten/können
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

Benutzeravatar
Olli
Profi
Beiträge: 1208
Registriert: So 17. Apr 2011, 15:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

#15 Beitragvon Olli » Mi 13. Jun 2018, 14:33

@Dani
manchmal verstehe ich unser "frängisches Oragel" nicht :D
Welche Formatierung empfiehlst du denn?
LOEWE. Connect 55 UHD (SL320 ß) | AlphaCrypt One4All 2.4 mit Sky V13 | AVR: Marantz NR1402 | Blu-Ray: Marantz UD 5007
LS: Heco Victa 5.1 | Fernbedienung: Logitech Harmony 650 | NAS: DS 213j mit 2 x WD30EFRX Red | Amazon Fire TV Stick
LOEWE. Xelos A 42 HD+ 100 DR+ (L2710 / TV: 9.29 / DVB: 9.43) an WM 61 | MovieVision DR+ | Vu+ Uno | Amazon Fire TV Stick

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 979
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

#16 Beitragvon Rudi16 » Mi 13. Jun 2018, 16:26

Es geht um EXT3. Keine Ahnung, ob die neueren Fritten eventuell auch EXT4 beherrschen. Hintergrund des NTFS "bashings" ist, daß es sehr schwierig (bzw. teuer) ist, an die entsprechenden Spezifikationen heranzukommen und diese der Geheimhaltung unterliegen. Daher sind praktisch alle freien Implementierungen auf Nicht-Windows-Systemen durch "reverse engineering" entstanden und arbeiten deutlich schlechter/langsamer/instabiler als das Microsoft-Original. Inwieweit die so ziemlich einzige kommerzielle Alternative (die übrigens auch im Loewe zu werkeln scheint) besser abschneidet, kann ich nicht sagen. Der Anbieter behauptet es...
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2492
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

#17 Beitragvon DanielaE » Mi 13. Jun 2018, 19:27

Wie die Wissendatenbank von AVM verrät, darf bis zur 3-er Generation nur max. ext2 sein, ab der 4-er sind dann auch ext3 und ext4 erlaubt. Neben den bereits von Rudi genannten Gründen ist ein weiterer gewichtiger Nachteil der, daß NTFS einfach gefräßiger ist, was Systemressourcen wie RAM und CPU-Zyklen betrifft. Und davon haben Router üblicherweise nicht so arg viele.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 979
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

#18 Beitragvon Rudi16 » Mi 13. Jun 2018, 20:09

AVM lügt :D ext3 funktioniert sehr wohl auf so alten, ranzigen Fritten wie z.B. der meinen. Vor ein paar Jahren war es allerdings mal so, daß Ubuntu und Fritz!OS unterschiedliche Ansichten über den in Dateinamen zu verwendenden Zeichensatz hatten. Das wurde inzwischen behoben. Keine Ahnung von wem.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Skywalk
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 23:10

bild 7.65

#19 Beitragvon Skywalk » Fr 15. Jun 2018, 19:56

Hallo Leute


gehört nicht hier her, aber ich hab ihn...…….
:)

Total begeistert
Loewe bild 7.65, Fritz Box Cable 6490, LAN zum TV

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20861
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 2570 Mal
Kontakt:

#20 Beitragvon Pretch » Fr 15. Jun 2018, 20:30

Skywalk hat geschrieben:
Total begeistert

Wundert hier wohl keinen. :D


Zurück zu „NAS, Server, Router“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste