Calida 5155 E3000 Overscan Probleme

calida-nutzer
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 14:21

Calida 5155 E3000 Overscan Probleme

#1 Beitragvon calida-nutzer » Sa 6. Okt 2018, 14:30

Hallo zusammen,

ich nutze einen Loewe Calida 5155 also einem E3000 Chassis um mit meinem alten Nintendo Entertainment System zu spielen. Die Röhre selbst ist super und macht ein tolles Bild. Das einzige Problem, dass ich habe ist der Overscan. Dieser ist links und rechts zu gering und die Umstellung der entsprechenden Option (H-Amp) im Service Menü bringt leider keine Änderung. Alle anderen Optionen im Service Menü funktionieren einwandfrei nur bei H-Amp tut sich leider gar nichts. Hat hier jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen ?

raverke95
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Beitragvon raverke95 » Di 30. Okt 2018, 11:28

Ost-West korrektion kaputt?
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe One55 SL412 im Schlafzimmer; Connect ID 46 DR+ SL221 im Büro; NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2646
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

#3 Beitragvon Spielzimmer » Di 30. Okt 2018, 12:03

Bei den kleinen Röhren ist meist keine OW-Korrektur eingebaut worden, die Ablenkung war meist linear genug um ohne auszukommen. Daher reagiert auch der Menüpunkt nicht.
Da müsste man die Schaltung ändern, was für einen Laien nicht machbar ist...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS


Zurück zu „Chassis/Geräte Loewe AG (bis 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast