Loewe bild 7.65 knackst nach dem Ausschalten

Benutzeravatar
thomba62
Routinier
Beiträge: 488
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 11:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

#576 Beitragvon thomba62 » Fr 28. Dez 2018, 15:05

Tut mir Leid für Dich redkun, dass es nun doch wieder knackst bei deinem TV. Vielleicht hört es ja wieder von selber auf.
Bei meinem bild 7 ist noch immer Ruhe seit dem erneuten Boardtausch.
Loewe bild 7.65 mit Tischfuß motorisch drehbar - Chassis: SL420 - Software: 5.1.11
Loewe klang 1 subwoofer mit Loewe klang 1

VU+DUO² UG - 2 TB HDD - 2 x DVB-S2 Single-Tuner - Samsung UE60D6500
VU+DUO² EG - 4 TB HDD - 2 x DVB-S2 Dual-Tuner über Oehlbach Matrix Evolution HDMI-Kabel an Loewe bild 7.65
VU+DUO² OG - 2 TB HDD - 1 x DVB-S2 Dual-Tuner - Metz Caleo 37
LAN per FRITZ!Box 7490 mit 30 Mbit/s

na-sicher
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#577 Beitragvon na-sicher » Sa 29. Dez 2018, 20:01

redkun hat geschrieben:........
Meint ihr ich soll meinen Händler nochmal nerven, dass es mir das Board austauschen soll, oder muss ich das jetzt wohl hinnehmen? Komm mir langsam selbst bescheuert vor...


Ganz ehrlich redkun? Lass es dabei bleiben, wie es nun ist. Der "arme" Händler kann doch auch nix machen, dein Apparat war ja schon als "letzer Versuch" beim Hersteller. Willst du den da nochmal hinschicken? Was soll dabei ersnthaftes rumkommen?

Ich habe ja bereits befürchtet, dass das wiederkommt, allerdings nicht ganz so schnell.

Ich habe ja das gleiche Problem, kann mich damit auch nicht anfreunden, aber manchmal ist das so im Leben. Da hilft eigentlich nur eines, wenn es dich so sehr stört, Glotze verkaufen und das Dingen nochmals neu kaufen. Ich kenne selbiges auch von deutschen Premiummarken im Automobilsektor oder gerade aktuell bei weißer Ware.

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#578 Beitragvon redkun » Mo 31. Dez 2018, 13:30

Jo mag sein, werd es am Mittwoch trotzdem nochmal bei meinem Händler ansprechen. Das der da nichts für kann, ist mir SEHR bewusst.

Trotzdem irgentwie enttäuschend, dass man sowas nicht hinbekommt.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#579 Beitragvon 234 » Mo 31. Dez 2018, 16:24

Ich hab meinen One 55 demontiert. Dort gibt‘s keine Aluplatte unter dem Signalboard. Braucht’s das Ding überhaupt? Ist die 420er Abwärme so viel heftiger?
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2714
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal

#580 Beitragvon DanielaE » Mo 31. Dez 2018, 16:35

Ja.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV Stick 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#581 Beitragvon redkun » Mo 7. Jan 2019, 17:45

Nachdem ich mich nun direkt an loewe gewandt habe, will loewe mir jetzt doch mal ein neues Signalboard zukommen lassen. Mein Händler könnte da angeblich nichts mehr bewirken, also habe ich es selbst in die Hand genommen. Ich hoffe wirklich, dass dann endlich Schluss ist. Habe langsam echt keine Lust mehr.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23547
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1647 Mal

#582 Beitragvon Loewengrube » Mo 7. Jan 2019, 18:44

Never ending story... :us:

Vielleicht klackt es dann ja auch wieder mehr, wenn man wieder anders geschraubt hat… ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#583 Beitragvon redkun » Mo 7. Jan 2019, 19:45

Gut also gleich austauschen. Hab ich auch kein Problem mit. Ich will nur mal langsam ne Lösung! Der knackt mittlerweile ganz genau so wie vorher. Also kann es wohl kaum noch schlimmer werden!

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#584 Beitragvon redkun » Mi 9. Jan 2019, 16:37

Ich bin ja gerne bereit zu Glauben, dass es nicht am Signalboard liegt. Wie bitte kann oder soll man die Chassiträgerplatte neu befestigen, wenn sie vernietet ist? Wenn da nochmal wer am meinem TV im letzten Versuch umschraubt, möchte ich eigentlich schon wissen, wie ich meinem Händler da helfen kann, bzw. worauf ich/er zu achten habe. Kann das jemand von euch in Erfahrung bringen?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#585 Beitragvon Pretch » Mi 9. Jan 2019, 16:45

Was jetzt genau?
Am besten kann das dein Händler selbst in Erfahrung bringen indem er in Kronach anruft und mit den Kollegen spricht die deinen TV dort bearbeitet haben. Keiner hier weiß was da gemacht wurde und entsprechend was darüber hinaus noch machbar wäre.
Ich glaub es gab auch noch kenen Händler der die Trägergrundplatte zerlegt hat.

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#586 Beitragvon redkun » Mi 9. Jan 2019, 17:12

Na laut dem Bericht von Loewe, den der Händler mir hiergelassen hat, wurde die Kühlplatte am Chassisträger bei mir erneuert. Ich ich bin den ganzen Thread hier nochmal durchgegangen. Und da hattet ihr ja damals gesagt, dass man die Schrauben an der Kühlmetallträger kontrollieren sollte. Oder hab ich das falsch verstanden?

Klar ich werde gerne mal mit meinem Händler sprechen, nur sind da die Lösungsvorschläge leider immer recht einseitig gewesen bisher. Nämlich das das normal ist und ich damit leben soll. Tu ich aber nicht, weil es nicht normal ist.
Nur daher habe ich mich direkt an Loewe gewandt. Es muss doch wohl eine Lösung geben, oder man muss interessiert sein, diesen Fehler zu finden. Mir ist ein Austausch langsam lieber, aus Zeitgründen, aber ich würde es mitmachen, wenn ich am Ende mir und anderen helfen könnte.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#587 Beitragvon Pretch » Mi 9. Jan 2019, 17:22

Ich weiß nicht was du hier von uns erwartest.
Das ist kein Problem, das jeder hier vertretene Techniker schonmal hatte. Offenbar hatte noch keiner eins auf dem Tisch.
Auch bei Loewe sind nur die drei Geräte, derer die hier dazu geschrieben haben bekannt. Dein TV war wohl der erste den Loewe deswegen gesehen hat und wie du uns mitgeteilt hast konte das Problem da nicht nachvollzogen werden.
Wir wissen nicht was du warum wie deinem Händler sagen sollst und wenn du den TV tauschen willst musst du das mit diesem ausmachen.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#588 Beitragvon 234 » Mi 9. Jan 2019, 17:30

Noch einmal 'back to square one'.
Steht oder hängt der Loewe? Nicht, dass die (Ver-)Spannungen auf ganz anderem Wege ins Chassis gelangen. Also falls im VESA-Mount: Sind die korrekten Bolzen drin?

Sonst: Wie schon einmal vermutet - ist es die Kühlplatte, so sollte sie gegenüber dem Chassis Spielraum haben. Hat sie aber nicht. Die Vernietung halte ich nach wie vor für einen Fehler.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#589 Beitragvon Pretch » Mi 9. Jan 2019, 17:38

234 hat geschrieben:
Sonst: Wie schon einmal vermutet - ist es die Kühlplatte, so sollte sie gegenüber dem Chassis Spielraum haben. Hat sie aber nicht. Die Vernietung halte ich nach wie vor für einen Fehler.

Da das bei allen Loewe so ist, aber nur 3 TVs knacken, denke ich nicht, daß das irgendeine Rolle spielt.

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#590 Beitragvon redkun » Mi 9. Jan 2019, 17:46

Ich erwarte von euch garnichts. Das ist nur der Griff nach dem letzten Strohhalm, mein Problem zu lösen und den anderen Betroffenen, als Lösung aufzuzeigen. Wenn die am Ende nur darin besteht den TV zu tauschen würde es mein Problem lösen, aber dann wissen wir es immer noch nicht. Ihr hättet evtl. die Lust und das Know how es bei mir direkt vor Ort zu Lösen. Mein Händler bzw. loewe wohl nicht.

Nochmal ich will keinen Austausch. Ich würde gerne die Ursache beheben. Aber bis jetzt konnte mir niemand eine anbieten Also Versuche ich selbst nach einer Lösung. Ich will von euch keinen Ratschlag, wie ich im Zweifelsfalle meine Interesseten gegenüber meinem Händler durchsetze.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#591 Beitragvon 234 » Mi 9. Jan 2019, 17:47

VESA oder Standfuß?
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#592 Beitragvon redkun » Mi 9. Jan 2019, 17:49

Bei uns drei, die hier zur Zeit noch aktiv sind stehen die alle auf einem Standfuß. Als Erwähnung. Mein bild 7 ging ohne Standfuß auf reisen zum Hersteller. Ob das eine Rolle spielt weiß nicht nicht.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#593 Beitragvon Pretch » Mi 9. Jan 2019, 18:01

Ich verstehe, daß sowas für den Betroffenen frustrierend ist. Die Möglichkeiten eines Forums sind aber begrenzt.
Manchmal gab es das Fehlerbild schon, einige Techniker hier kennen die Geräte so gut, daß man mutmaßen oder Hinweise geben kann woran es liegen könnte.
Bei so einem Fall wie hier, wo auch die Tips nicht weiterhelfen, muss man das Gerät und den Fehler einfach sehen um irgendwas dazu sagen zu können.

Daher fürchte ich, sind die Möglichkeiten des Forums erschöpft und du musst alles weitere mit deinem Händler klären. Der kann sich wenn er vor dem Geröt steht eben auch mit der Loewe Technik verständigen was dort genau gemacht wurde und ob es noch für Möglicheiten gibt.

na-sicher
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#594 Beitragvon na-sicher » Mi 9. Jan 2019, 21:47

nur zur Info, mein bild 7.55 hängt per VESA an einer Vogels und knackt auch.

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#595 Beitragvon redkun » Mo 14. Jan 2019, 15:29

Bei mir kommt jetzt am Donnerstag nochmal ein loewe Techniker mit meinem Händler direkt zu mir, mit einem neuen Signalboard. Ich hoffe inständig, dass er mir weiter helfen kann. Ich werde berichten, was dabei rumgekommen ist.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#596 Beitragvon Pretch » Mo 14. Jan 2019, 15:35

Dann bereite das Geräte aber auch so vor, daß er das Knacken vor Ort hören kann (was immer dafür nötig ist, also vorher einschalten oder eben nicht vorwärmen...)

na-sicher
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#597 Beitragvon na-sicher » Fr 18. Jan 2019, 20:17

@redkun
was ist denn nun aus dem Technikerbesuch geworden, Donnerstag ist ja inzwischen rum. Haben sich neue Erkenntnisse ergeben?

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#598 Beitragvon redkun » Sa 19. Jan 2019, 00:51

Nein leider keine neuen Erkenntnisse. Neues Signalboard ist drin und er knackt weiterhin. War an dem Tag leider recht laut auf der Straße und irgend nen Generator lief die ganze Zeit draußen. Knacken war dadurch recht leise, als der Techniker da war. Er meinte aber da mein komplettes Chassis getauscht wurde und jetzt das Board, dass es nur noch das sein kann. Er war sehr nett, hörte aber auch nicht mehr so gut :D Er glaubt es mir aber, dass es da ist. Er hatte halt diese Federn auf Kühlblech, von dem Signalboard als Verdacht. Ich soll es beobachten und mich melden wenn es weiterhin Knackt. Da es das immer noch tut, werde ich jetzt ein paar Tage beobachten und mich dann mal wieder am Montag bei Loewe, bzw. meinen Händler melden.

Mal gucken was er mir anbieten kann. Er meinte zwar das leichte Verspannungsgeräusche wohl hinzunehmen sind. Aber ganz ehrlich bei 5000€ innerhalb von 8 Moanten akzeptiere ich sowas ganz sicher nicht. Service wirklich top, nur leider lässt das Ergebnis auf sich warten.

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#599 Beitragvon 234 » Sa 19. Jan 2019, 00:54

Wie erwartet.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23547
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1647 Mal

#600 Beitragvon Loewengrube » Sa 19. Jan 2019, 00:57

redkun hat geschrieben:Aber ganz ehrlich bei 5000€ innerhalb von 8 Moanten akzeptiere ich sowas ganz sicher nicht.
???
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr.No, JHE.65, jpceca, raverke95 und 28 Gäste