Loewe bild 7.65 knackst nach dem Ausschalten

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#501 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 14:21

Gelb: Ist das eine genietete Verbindung?
Rot: Liegt die Trägerplatte direkt auf dem Chassisblech auf?
20304F26-D38B-45C2-A211-33026FBD75FE.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#502 Beitragvon redkun » Fr 30. Nov 2018, 14:32

Ja das ist mir bewusst mit dem Metallträger, ändert aber nichts an meiner Ausage das man da Thoma eher fragen muss als mich, weil am meinem Board nur mein Techniker dran war und er hat natürlich nur die Signalboardschrauben selber nur angezogen. Er war ja auch manchmal der Meinung das manchmal festanziehen Besserung bringt. Hab nur mitbekommen das alle Gehäuserückwandschrauben mit irgend einem gewissen Drehmoment angezogen wurden, damit es überall gleich war.

Das ist halt immer das Problem der eine erzäht so, der andere wieder so :)

Als Kunde muss man manche Sachen einfach mal glauben. Ich kenne das ja in meinem Bereich auch, dass Kunden manchmal immer alles besser wissen müssen, wohl sie es nicht wissen :D

Ich kann das nur so weitergeben was ihr mir sagt bzw. besprechen, ob mein Händler mir dann glaubt ist ne andere Sache.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#503 Beitragvon Pretch » Fr 30. Nov 2018, 14:46

Kannst ihm ja sagen wo du es herhast und zumindest die Idee mit der Trägerplatte kam von Loewe direkt.

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#504 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 14:51

Falls Nietung und (offenbar) keine Langlöcher, die Wärmelängenänderungen tolerieren könnten, wären zwischen Chassis und Platte Spannungen zu erwarten.

893D6653-819B-4B68-9A15-FDEBB3A0344B.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#505 Beitragvon Pretch » Fr 30. Nov 2018, 14:54

Das ist dann aber wieder ... dann müsste sowas ja alle, zumindest aber sehr viel mehr Geräte betreffen.
Zudem kann man durchaus davon ausgehen, daß die Loewe Ingenieure solche Tabellen kennen. ;)

Benutzeravatar
thomba62
Routinier
Beiträge: 488
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 11:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

#506 Beitragvon thomba62 » Fr 30. Nov 2018, 15:38

Vielleicht liegt es ja wirklich an der Grundplatte auf der das Signalboard sitzt. Möglich wäre es doch - oder was meint Ihr dazu.
Würde auch erklären, warum es auch noch nach dem Tausch bei mir knackst.
Loewe bild 7.65 mit Tischfuß motorisch drehbar - Chassis: SL420 - Software: 5.1.11
Loewe klang 1 subwoofer mit Loewe klang 1

VU+DUO² UG - 2 TB HDD - 2 x DVB-S2 Single-Tuner - Samsung UE60D6500
VU+DUO² EG - 4 TB HDD - 2 x DVB-S2 Dual-Tuner über Oehlbach Matrix Evolution HDMI-Kabel an Loewe bild 7.65
VU+DUO² OG - 2 TB HDD - 1 x DVB-S2 Dual-Tuner - Metz Caleo 37
LAN per FRITZ!Box 7490 mit 30 Mbit/s

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#507 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 15:43

Pretch hat geschrieben:Das ist dann aber wieder ... dann müsste sowas ja alle, zumindest aber sehr viel mehr Geräte betreffen.
Zudem kann man durchaus davon ausgehen, daß die Loewe Ingenieure solche Tabellen kennen. ;)


Lakonischer Kommentar eines Senior Entwicklers hier im Hause (Dr der Chemie mit tausend geschlagenen Schlachten) zur Konstruktionsweise: „Der Herr ist mit den Bekloppten.“ - und Wölbungseffekte erwartet er.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#508 Beitragvon redkun » Fr 30. Nov 2018, 15:50

Ok wenn man mal diese Idee weiter spinnt. Was wäre von nöten. Eine neue Grundplatte? Oder nur Schrauben nachziehen? Ich seh da garkeine Schrauben.

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#509 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 15:52

Falls das die Ursache ist, dürfte das kaum heilbar sein.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#510 Beitragvon redkun » Fr 30. Nov 2018, 15:59

Naja muss es ja, wenn es angeblich sonst kaum Geräte gibt die diesen Effekt aufweisen. Wenn man ihn nicht "reparieren" kann, muss Loewe mir halt etwas anderes anbieten. Akzeptieren oder hinnehmen werde ich es so nicht.

Ich finde solche endgültigen Formulierungen natürlich recht gewagt :)

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#511 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 16:03

Können ungünstige Toleranzen und zB sehr fest angeknallte Niete in Einzelfällen sein. Dann hätten andere TVs ggf mehr Möglichkeit zur Entspannung, während deiner halt die Geräusche macht. Schwierig.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontakt:

#512 Beitragvon dubdidu » Fr 30. Nov 2018, 16:07

Steht doch in #495. Soll ich das noch mal "fetten"? In manchen Momenten frage ich mich schon, warum wir hier überhaupt etwas dazu schreiben...
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#513 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 16:13

Und die Frage dazu war:
234 hat geschrieben:Gelb: Ist das eine genietete Verbindung?


Dann wird’s nämlich aufwendiger.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#514 Beitragvon redkun » Fr 30. Nov 2018, 16:17

Nein aber mehr Verständnix und evtl. mehr Bilder mit Anleitung, wie ich als Laie meinem Händler auch helfen kann mein Problem zu lösen. Ohne das der mich grinsend anguckt und dich denkt. An mal wieder nen ganz Schlauer.

dubdidu habt ihr da im Norden zu wenig Sonne oder warum gleich immer so gereizt ;)

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#515 Beitragvon Pretch » Fr 30. Nov 2018, 16:50

10 ist die Chassisträgerplatte von der die Rede ist

Chassisträger.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontakt:

#516 Beitragvon dubdidu » Fr 30. Nov 2018, 16:57

Bezog sich auch eher auf die Aussage von 234 wie zB Unheilbarkeit.

DAS sollte der Techniker schon noch hinbekommen dort hinzukommen. Frage mich sowieso warum er sich das nicht mitangeguckt hat beim wechseln des Boards. In der Gegend sind ja die höchsten Temperaturen. Und wenn er grinst, kannst Du ihm grinsend mitteilen, dass der Hinweis direkt von der Loewe Technik kommt.
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Online
Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 802
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontakt:

#517 Beitragvon 234 » Fr 30. Nov 2018, 17:06

Unheilbarkeit bezog sich auf die Art der Befestigung. Wirtschaftlich. Falls Niete, kann er den halben TV demontieren. Leider ist meine Frage noch nicht beantwortet.

Die Aluplatte ist klar ein Kühlelement (Sandwich, drüber ist noch eine) des Signalboards. Damit thermisch höchst belastet. Die vermutet toleranzfreie Befestigung auf dem Blechchassis ist in diesem Zusammenhang schon sehr unglücklich.

7248637E-CCF9-4770-9721-19E33D14B856.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23030
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 2788 Mal
Kontakt:

#518 Beitragvon Pretch » Fr 30. Nov 2018, 17:09

Ich find es ja einigermaßen mutig der Loewe Entwicklung anhand einiger unscharfer Screenshots Unfähigkeit zu unterstellen.. aber was weiß ich schon. :pfeif:

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#519 Beitragvon redkun » Mo 3. Dez 2018, 20:04

Mein Händler versucht jetzt noch 2 Tage lang den Loewe Techniker zu bekommen, der in NRW sein unwesen treibt, damit er mir evlt. effektiker vor Ort helfen kann. Ich habe ihm das mit der Trägerplatte erklärt und hat auch brav zugehört. Er will nur nichts mehr auf Verdacht tauschen. Und ich glaub irgendwie nicht, dass er verstanden hat wo er da Schrauben nachziehen soll. Ich hab js selbst nicht so ganz Verstanden. Er soll versuchen die Chassisträgerplatte zu lockern, oder was genau habt ihr genau gemeint?

Ich soll ihm ein Fehlerprotokoll schreiben, in welchen Abständen dieses Knacken kommt. Werde also mal genau 3-4 Mal drauf achten und mir die genauen Minuten/Sekunden aufschreiben. In ein paar Tagen sehe ich dann, ob mein TV in Werk geht, oder ob er vor Ort "repariert" werden kann.

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23547
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1647 Mal

#520 Beitragvon Loewengrube » Mo 3. Dez 2018, 20:17

Steht ja oben genau beschrieben, was da von Loewe kam in Sachen Platte.
Kann er sich ja auch informieren vorab noch mal, wenn er das nicht weiß.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#521 Beitragvon redkun » Di 4. Dez 2018, 13:59

Wie dem auch sei. Er meint es ist zielführendender das unter Laborbedingungen direkt im Werk zu testen und dort die Sachen evtl zu tauschen. Mein tv wird am Donnerstag abgeholt. Ich soll ihm dann versuchen das Knacken zu demonstrieren und er gibt alles was er an Infos hat, von mir an loewe weiter. Der Aussentechniker von loewe direkt soll wohl gemeint haben das es so besser ist. Schrauben an der Platte will er nicht versuchen. Sieht wenig Erfolg. Ich nehm’s so hin und hoffe auf das beste.

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23547
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1647 Mal

#522 Beitragvon Loewengrube » Di 4. Dez 2018, 14:04

Jeder, wie er mag und meint.

Der Hinweis mit der Platte kam ja direkt von Loewe aus dem Werk und nicht irgendwoher!
Aber sei´s d´rum...

Die ganzen Infos zusammenzutragen, kannst Du Dir doch schenken.
Steht ALLES hier im Thread ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4451
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontakt:

#523 Beitragvon dubdidu » Di 4. Dez 2018, 14:11

Er meint sicherlich wie das knacken zu reproduzieren ist.
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23547
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1647 Mal

#524 Beitragvon Loewengrube » Di 4. Dez 2018, 14:14

Klar.

Frage bleibt, ob es nach dem Transport noch da ist, wenn der Loewe mal kräftig bewegt wurde ;)

Man darf weiterhin gespannt sein...

(Wenn das schon ein heißer Tipp ist, würde ich den testen wollen, ehe mein 7er auf Reisen geht.)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

redkun
Routinier
Beiträge: 267
Registriert: Di 27. Dez 2016, 15:34
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#525 Beitragvon redkun » Di 4. Dez 2018, 14:27

Du ich bin da bei euch nur was soll ich meinen Händler sagen ihn zwingen? Ich hab auch keine Lust den auf reisen zu schicken.


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eisenwolf, j.j., Magnet, miView und 19 Gäste