bild 7 und ein Dolby Atmos System

sigimail
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Di 27. Dez 2016, 18:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Beitragvon sigimail » Do 16. Mär 2017, 12:44

Ich möchte meinen bild 7 demnächst um ein Dolby Atmos System erweitern. Dazu stelle ich mir der Denon AVR X4300H als Verstärker (und das Magnat Cinema Ultra 5.1.2 als Lautsprecher) vor, da dieser später über ein Update auch Dolby Vision durchschleifen soll. Nun Frage ich mich, wie ich diesen Receiver mit dem bild 7 verbinde, da HDR / Dolby Vision ja nur an HDMI 4 laufen wird, ARC sich aber am HDMI 1 befindet. Ich möchte auf jeden Fall über die Loewe Fernbedinung die Lautstärke einstellen können. Der Receiver hat 2 HDMI Ausgänge für den Hauptraum. Einen an HDMI 1 und einen an HDMI 4 - Wäre das die Lösung?

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2521
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

#2 Beitragvon DanielaE » Do 16. Mär 2017, 13:47

Off Topic!

Nein, du benötigst die Koax-Verbindung von TV zum AVR.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

sigimail
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Di 27. Dez 2016, 18:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Beitragvon sigimail » Fr 17. Mär 2017, 13:44

Über bild 7 Fernbedienung bedienbar ist der Receiver dann aber nicht, oder?

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2521
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

#4 Beitragvon DanielaE » Fr 17. Mär 2017, 14:06

Doch.

An die Moderation: der Off-Topic-Kram gehört woanders hin. Am besten in den Thread, der das bereits thematisiert.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21172
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 2599 Mal
Kontakt:

bild 7 und ein Dolby Atmos System

#5 Beitragvon Pretch » Fr 17. Mär 2017, 14:27

aus dem anderen Thread rausgezogen.

sigimail
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Di 27. Dez 2016, 18:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Beitragvon sigimail » Fr 17. Aug 2018, 10:02

Nachdem ich umgezogen bin und wieder einige Stunden verschiedene Einstellungen ausprobieren musste, bis ich die AVR-Lautstärke auch mit den Volume-Tasten der Loewe-FB bedienen konnte, anbei nochmal meine Einstellungen/Verkabelungen, falls es jmd. von euch gebrauchen kann:

Loewe HDMI1 an HDMI1 mit ARC von AVR
Loewe HDMI4 an MONITOR2 von AVR
Loewe COAX (SPDIF OUT) an COAX2 DVD von AVR
AVR so einstellen, dass er den Ton vom TV über COAX bekommt, nicht per HDMI-ARC
AVR nur HDMI-Steuerung und TV-Audio-Umschalt. anschalten, andere aus
AVR HDMI-Videoausgang nur an MONITOR2 (wichtig!)

So bekommt man über HDMI4 das Bild, insbesondere auch DolbyVision, über alle am AVR hängenden Geräte zum Loewe.
Der Ton vom TV kommt über COAX zum AVR.
Und die CEC-Steuerbefehle über HDMI1.

Zum Schauen einer 4K-Blu-Ray zunächst am TV Ton über AVR auswählen, dann Quelle HDMI4, und die V+/V- Tasten der Loewe-FB steuern die Lautstärke des AVR, während die anderen Tasten per CEC den Blu-Ray-Player steuern.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2521
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

#7 Beitragvon DanielaE » Fr 17. Aug 2018, 11:53

Das ist genau dieselbe Art der Verbindungen (die Namen am Yamaha lauten ein wenig anders) zwischen TV, AVR und Zuspielern, welche ich selbst seit Anfang an benutze und auch bereits mehrfach empfohlen habe - mit einer Ausnahme: diese Verbindung
Loewe HDMI1 an HDMI1 mit ARC von AVR
gibt es bei mir nicht und ich frage mich, wozu dein Denon die braucht. Audio und Video laufen über Koax und deine zweite HDMI-Leitung, und HDMI-CEC steht sowieso an allen vier HDMI-Eingängen des TV zur Verfügung.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

sigimail
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Di 27. Dez 2016, 18:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#8 Beitragvon sigimail » Fr 17. Aug 2018, 12:01

HDMI-CEC scheint bei Denon nur über den MONITOR1-Anschluss zu laufen. Im Nachhinein habe ich diesen Hinweis auch in der AVR-Befienungsanleitung gefunden. Schließe ich HDMI4 des Loewen daran an, klappt die Steuerung aber leider nicht, warum auch immer.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2521
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

#9 Beitragvon DanielaE » Fr 17. Aug 2018, 12:18

Das ist auf jeden Fall superinteressant (und natürlich superblöd für alle Denon-Besitzer), denn über HDMI-CEC erfährt der TV außerdem vom AVR, welche Tonformate an S/PDIF (egal Koax oder HDMI-ARC) der AVR dekodieren kann! Und darüber läuft auch die Übergabe der Ton-Ausgabe-Steuerung (Lautstärke, Mute) von TV an AVR bzw. ggf. auch wieder zurück.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (5.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Apfel und 17 Gäste