Grünstichige Bereiche zentral im Display (horizontal und wolkig)

nb69
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Jan 2018, 22:07
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#176 Beitragvon nb69 » Mi 3. Feb 2021, 13:19

wie bekomme ich die Unterlagen per mail an die gesendet? Über das Internetformular geht das nicht!
Danke

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 25594
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 1974 Mal

#177 Beitragvon Loewengrube » Mi 3. Feb 2021, 14:14

Wie Matthias weiter oben schon schrieb.
Geht an das Customer Care Center.

ccc@loewe.de
09261 - 99 500
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Loewengrube für den Beitrag:
nb69
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

nb69
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Jan 2018, 22:07
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#178 Beitragvon nb69 » Di 9. Feb 2021, 13:41

Loewe hat jetzt geantwortet, leider genauso wie ich es erwartet habe :wah:

trotz Namensähnlichkeit haben sie nichts mit meinem defekten TV zu tun, sind eine GANZ andere Firma, Ersatzteile gibt es für den bild 7/55 nicht mehr....blablabla
Soll mich mit einem Händler in Verbindung setzten, der mir ein "interessantes" Angebot machen würde :nicky:
Denke, auf das Angebot werde ich großzügig verzichten!!
Das war es dann mit Loewe für mich! Wie sagt man so schön? "Aus Schaden wird man klug"!
Nutze den Loewe noch ein wenig, entscheide mich in der Zwischenzeit für was anderes, und werde den bild 7 dann genüsslich und persönlich im Wertstoffcenter entsorgen :D
die Perepherie wird dann irgendwann bei bekannten Kleinanzeigenportalen erscheinen, zur not wird sie verschenkt
Schade, waren schöne 30 Jahre mit den meisst tollen Produkten, für unfassbar viel Geld!

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 25594
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 1974 Mal

#179 Beitragvon Loewengrube » Di 9. Feb 2021, 13:52

Wieso lässt Du Dich da abwimmeln und beziehst Dich nicht auf das, was wir hier geschrieben haben? Hatte Dir ja auch eine Telefonnummer dazu geschrieben oben.

Bitte schicke mir die Antwort von Loewe inklusive aller Angaben als PN.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

nb69
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Jan 2018, 22:07
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#180 Beitragvon nb69 » Di 9. Feb 2021, 14:19

na ja, was heisst abwimmeln?
habe die Problematik geschildert, alle Unterlagen, Fotos etc. gesendet, das war es.
Habe eine PN gesendet!
VG

na-sicher
Routinier
Beiträge: 396
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

#181 Beitragvon na-sicher » Di 9. Feb 2021, 14:24

Ich hatte kürzlich ja auf der Hotline vom CCC angerufen, wegen defektem Display (aber ohne näher auf das technische Problem einzugehen). Mein "Problem" ist aber auch, dass mein Händler inzwischen kein Loewe mehr vertreibt bzw. mit der "neuen" Loewe keinen Vertrag eingegangen ist, daher mein Anruf im CCC.

Die Dame an der Hotline war sehr freundlich, das kann ich nicht anders sagen. Sie bat mich, einen anderen Händler diesbezüglich zu kontaktieren, dort an der Hotline würde man nur Fragen zur Bedienung der Geräte beantworten, für Reklamationen wäre immer der/ein Händler verantwortlich.

Ich fand die Aussage für mich jetzt nicht weiter schlimm, hatte damit auch gerechnet. Zeigt aber auch, dass die Leute an der Hotline für das Thema nicht sensibilisiert sind.

Der hier beschriebene Weg, das CCC anzurufen, im Falle von diesen Schattenbildungen und gleichtzeitigem Wegfall das Händlers, ist vielleicht nicht mit der Praxis vereinbar.

Und bevor hier wieder von den "ganz Schlauen" festgestellt wird, dass mein Fall technisch etwas anders gelagert ist, denen sei gesagt, dass das die Dame gar nicht wissen konnte. Ergo, hätte ich genau das hier geschriebene Problem, wäre ich im CCC zum dem Zeitpunkt auch nicht weiter gekommen. Das will ich hiermit zum Ausdruck bringen, nicht mehr und nicht weniger.

Der ein oder andere sieht das tendenziell aus der Sicht des Händlers oder Herstellers, ich hingegen sehe das aus der Sicht des Kunden.

Ich für mich habe aber wohl eine Lösung gefunden und bin auf das CCC wahrscheinlich nicht angewiesen.

hoops
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#182 Beitragvon hoops » Di 23. Feb 2021, 08:55

Nochmal ein Nachtrag, wie es auch bei anderen Firmen gehandhabt wird mit den Produkten vor dem Wechsel des Eigentümers.
Bei Volvo z. B. wird man angeschrieben wenn Probleme auftauchen und eine kostenfreie Lösung dieses Problems angeboten ,auch wenn das Fahrzeug vor dem Eigentümerwechsels hergestellt wurde . Auch wenn ich in die Verstragswerkstatt gehe bekomm ich nie zu hören ,das Fahrzeug wurde aber nicht von der heutigen Firma Volvo hergestellt damit haben wir nix zu tun.
Sowas könnte man sich bei der heutigen Firma Loewe evtl. Mal überlegen ,zumal man als „Altkunde“ bzw. das Gerät registriert ist. Denn die Registrierung scheint ja noch zu funktionieren sogar meine Favoritenliste vom Mediacenter, welche ich vor vielen Jahren angelegt habe, ist noch verfügbar.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 544 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Kontakt:

#183 Beitragvon Pretch » Di 23. Feb 2021, 09:11

Es gibt wie erwähnt keine Displays, was soll Loewe also machen? Wie sollte die (natürlich) kostenlose Lösung des Problems aussehen?
Ich denke nicht, daß dir Volvo ein neues Auto schenkt, wenn sie das alte nicht reparieren können weil es das Ersatzteil schlicht nicht mehr gibt.
Auch die würden dir sehr wahrscheinlich maximal ein Angebot für Neukaufen machen.

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6395
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 693 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal

#184 Beitragvon Mr.Krabbs » Di 23. Feb 2021, 10:04

Volvo ist als Beispiel ungeeignet. Die Volvo Car Corporation hatte zwar unterschiedliche Eigentümer (Volvo, Ford, Geely), war jedoch nie insolvent oder wurde liquidiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr.Krabbs für den Beitrag:
nerdlicht
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go

hoops
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#185 Beitragvon hoops » Di 23. Feb 2021, 10:47

Volvo ist als Beispiel ungeeignet. Die Volvo Car Corporation hatte zwar unterschiedliche Eigentümer (Volvo, Ford, Geely), war jedoch nie insolvent oder wurde liquidiert.

Aber standen auch vor der Insolvenz bzw. Schließung und sollte doch verdeutlichen wie man mit Problemen umgehen kann. Vogel Strauß Methode geht natürlich auch .Ich dachte ihr als LOEWE nahestehendes Forum habt eher Einfluss als der kleine Endkunde bzw. findet das ganze eher Gehör .

Sei es drum , wie ich schon geschrieben habe ich wollte nur ein fehlerhaftes Bauteil ersetzt haben . LOEWE würde gern wollen ,kann aber nicht.

Fertig .

Ich hoffe das LOEWE genauso gut wie Volvo den Neustart schafft.

hoops
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#186 Beitragvon hoops » Di 23. Feb 2021, 10:48

Vielen Dank für deine Antwort , ich stand wohl ein wenig auf dem Schlauch .

Es gibt keine Displays und wird keine mehr geben ,das hab ich jetzt verstanden . Worum es mir geht : ich möchte meinen bild 7.55 in seinem Austattungsreichtum und Fehlerfreien Panel nutzen ohne grüne Gesichter, ich hoffe das ist verständlich wird es aber mit diesem Gerät nicht mehr geben.

LOEWE wird demzufolge auch in Zukunft keine Lösung des Problems anbieten können , nicht weil sie nicht wollen, sondern weil sie nicht können , Aufgrund nicht verfügbarer Displays

Das hatte ich mir erhofft, ich hoffe auch das ist verständlich aber wird es nicht mehr geben, wegen nicht verfügbarer Displays ( hab ich jetzt verstanden)



Das Volvo mir kein neues Auto Aufgrund eines fehlerhaften Bauteils anbietet bzw. schenkt ist mir klar ,verlange ich auch nicht. Auch von LOEWE will ich kein neues Gerät geschenkt haben und hab ich auch nirgendwo verlangt. (Vielen Dank für deinen Sarkasmus)

Es ging darum ,das Volvo sich um ihre „Altkunden“ kümmert bzw. wenn ein Problem bekannt ist , auf das Problem eingeht und eine Lösung von sich aus anbietet.
Ich war überrascht als ich Post von Volvo bekommen habe ,da unser Auto schon etwas betagter ist , mit dem Hinweis das ein Problem aufgetreten ist . Sie bieten eine Lösung des Problems an , von sich aus. Fertig ,Kunde zufrieden bzw. gebunden.

Und ja ,das ganze war kostenfrei , (unnatürlich) da das Fahrzeug schon lang aus der Werksgarantie raus ist ( auch hier vielen Dank für deinen Sarkasmus)


Und ja , wenn Volvo mir ein neues Fahrzeug anbietet würde ich es sogar kaufen, Aufgrund meiner guten Erfahrungen mit Volvo.

So etwas erwarte ich von LOEWE egal ob neu oder alt.




Eine Frage hätte ich noch bezüglich des Displays :

Sind die OLED Displays von Bild 3-7 alle gleich oder gibt es da Unterschiede ?

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 544 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Kontakt:

#187 Beitragvon Pretch » Di 23. Feb 2021, 12:28

Ja, jeder hier versteht, daß du und jeder andere ein fehlerfreies Gerät möchte. Das wurde euch nie von irgendwem abgesprochen.

Loewe tut eigentlich genau was du erwartest. Was genau willst du jetzt also eigentlich?
Ok, es gibt bei TVs keine Rückrufe wie bei Autos, TVs nehmen aber neunmal nicht am Straßenverkehr teil. Bei dem genannten Fall wird es mit Sicherheit um ein Sicherheitsrelevantes Teil gegangen sein, wegen eines kaputten Radios jedenfalls hat noch kein Hersteller seine Kunden in die Werkstatt gerufen.
Soll Loewe jetzt proaktiv alle OLED Kunden anrufen und ihnen Ersatz anbieten?
Das dürften sie nichtmal, die Kundendaten gehören der alten Firma, die neue darf diese laut DSGVO nicht nutzen.

Wie dem auch sei. Loewe macht in diesen Fällen üblicherweise attraktive Angebote für einen Neukauf.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 544 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Kontakt:

#188 Beitragvon Pretch » Di 23. Feb 2021, 12:48

und es tut mir leid wenn das zu sarkastisch klingt.
Wenn man aber öffentlich kritisiert ohne die Fakten zu kennen und unzutreffende Vergleiche zieht, Versuch ich das in ein passenderes Verhältnis zu setzen. Das sieht dann evtl. nach Sarkasmus aus, so ist es aber garnicht gemeint.

hoops
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#189 Beitragvon hoops » Di 23. Feb 2021, 13:49

Wie schon geschrieben hoffte ich ,das man doch noch das Panel für mein Gerät tauschen kann bzw. das eine Lösung für einen evtl. künftigen Paneltausch möglich ist. Wie du nun endlich ,deutlich für mich ,geschrieben hast wird dies nicht möglich sein.
Ein Neugerät kommt vorerst nicht in Frage .

Ich werde nochmal den offiziellen Weg gehen und schauen was die ,andere ,neue Firma LOEWE sagt. Bei der alten Firma LOEWE hatte ich meinen Garantieanspruch geltend ( sogar mit Geräteregistrierung und 5 Jahresgarantie) gemacht, allerdings haben sie 14 Tage zuvor dicht gemacht. Mit den schon vielmals besprochenen Antwortmails seitens LOEWE in der Insolvenz.

Das die Kundendaten der alten Firma LOEWE nicht verwendet werden dürfen wusste ich durchaus nicht und somit kann natürlich die neue Firma LOEWE nicht wissen das ich ein defektes Panel der alten Firma LOEWE habe. Klar. Das hab ich so noch nicht in Betracht gezogen und leuchtet mir ein.
Damit bin ich natürlich über‘s Ziel hinausgeschossen zu erwarten das irgendwer auf mich zukommt und sagt , Mensch sie hatten ein Problem mit einem Gerät der alten Firma LOEWE , wie können wir das lösen.
Da bin ich wohl doch ein wenig zu blauäugig.

Meine „öffentliche Kritik“ war ja nur ein Hinweis wie es andere Firmen Händeln aber da wusste ich das mit den Kundendaten noch nicht. Und das man Fahrzeuge nicht mit Unterhaltungselektronik vergleichen kann weiß ich natürlich auch.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 544 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Kontakt:

#190 Beitragvon Pretch » Di 23. Feb 2021, 18:36

Kein Problem. ;)
Für Loewe ist die Situation auch nicht leicht.
Ein Tip noch, es kann auch durchaus Sinn machen einen engagierten(!) Fachhändler einzubeziehen. Der kann ggf. mit Loewe direkter kommunizieren und ein besseres Angebot rausschlagen, wenn er denn Aussicht darauf hat, daß das neue Gerät bei ihm gekauft wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pretch für den Beitrag:
jpceca

Sigmar
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 13. Okt 2019, 15:00
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#191 Beitragvon Sigmar » Di 23. Feb 2021, 19:01

Hallo hoops
Ich bin voll deiner Meinung du musst dich nicht rechtfertigen es ist deine Meinung und die sollte man respektieren .Auch ein Nachfolger der den Namen Loewe trägt sollte sich um seine Kunden wenn auch alt kümmern weiterhin Kopf hoch.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 544 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Kontakt:

#192 Beitragvon Pretch » Di 23. Feb 2021, 21:24

Es muss sich doch niemand rechtfertigen :wah:
Wir versuchen nur zu erklären wie die Situation ist.

Nochmal etwas zusammengefasst:

Ist das Gerät innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, nimmt sich die neue Loewe der Thematik an (inwieweit es Angebote in Bezug auf die Displays gibt, kann ich derzeitig noch nicht sagen, eine Einigung mit LG zumindest konnte bisher noch nicht erzielt werden (Loewe trägt also bisher die vollen Kosten allein)). Ob es darüberhinaus individuelle Entscheidungen gibt, kann ich Euch nicht sagen. Das sind Einzelfallentscheidungen.

In Sachen Ersatzteilen ist die Situation im Moment auch wirklich verzwickt. Der Insolvenzverwalter hat natürlich im Rahmen der Insolvenz, zur Befriedigung der angemeldeten Insolvenzforderungen die Verwertung der Vermögensgegenstände vorzunehmen (darunter zählt auch die Veräußerung der Maschinen, TVs und auch Ersatzteile). In welchem Umfang dies getätigt wurde, entzieht sich im Detail meiner Kenntnis. Aber mit Sicherheit werden die Displays zur Forderungsbefriedigung eingesetzt worden sein.
Des Weiteren war Loewe ein knappes Jahr lang nicht operativ und konnte in diesem Zuge natürlich keine Panels nachbestellen und oder auch Boards fertigen. Daß es dann Konsequenzen für die Ersatzteilversorgung hat, sollte jedem klar sein.
Wir haben vollstes Verständnis dafür, daß jemand verärgert ist wenn ein Gerät einen solchen Defekt hat. Dass ist selbstverständlich ärgerlich, aber von niemanden so gewollt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß Loewe ein passendes OLED Display nicht herbeizaubern kann. Wer das Loewe vorwerfen möchte, bitte, sei jedem gegönnt.

Jedenfalls, wie nun schon mehrfach geschrieben, erfolgt von Loewe in solchen Fällen üblicherweise aber ein sehr kulantes Angebot für den Kauf eines Neugerätes. Ob man dies wahrnehmen möchte, ist natürlich jedem selber überlassen zumindest kann man ihnen nur schwer vorwerfen sie würden die Hände hinterm Kopf verschränken und „Pech gehabt“ sagen.

Ich mag die Hoffnung nicht aufgeben, daß der eine oder andere doch noch versteht, daß Loewe, so sehr sie das möchten, kein Teil ersetzen kann das sie schlicht nicht haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pretch für den Beitrag (Insgesamt 7):
ws163TelesonsjpcecaDanielaEMünsterländernb69hoops

hoops
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#193 Beitragvon hoops » Mi 24. Feb 2021, 21:44

Vielen Dank Pretch, für diese kleine Zusammenfassung . Das ist etwas mit dem man was anfangen kann ,natürlich habe ich Verständnis das es LOEWE mit seinem Neustart nicht leicht hat ,und wie ich schon geschrieben habe hoffe ich das sie es schaffen, aber es wird schwer. Es ist eine Menge „Geschirr „ zu Bruch gegangen ,durchaus auch bei langjährigen Fachhändlern ,nicht nur bei Kunden.

Das sie keine Displays oder Ersatzteile zaubern können ist auch klar und das sie sich auf ihre neue Produktlinie vordergründig konzentrieren werden , logische Konsequenz.

Ich wollte nur die Aussicht auf einen Tausch meines Panels, wie ich aber festgestellt habe wird’s schwierig bis unmöglich. Ich bin jetzt auch nicht so der zwischen den Zeilen lesender Typ oder Kaffeesatzleser ,ich mag es eher direkt.

Und wie du geschrieben hast eher unwahrscheinlich, das nächste werden dann ja auch die restlichen Ersatzteile sein. Software und und.


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], HansF und 40 Gäste