Mobile Recording

Sonnenloewe
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 23:37
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Mobile Recording

#1 Beitragvon Sonnenloewe » Mi 11. Sep 2019, 07:50

Da ich das dr+ System, also die interne Festplatte beim Loewen sehr schätze und demnach auch sehr rege aufgrund der über Satellit vorhandenen guten Signalquellen nutze, wollte ich nun auch das "mobile recording" (MR) mal ausprobieren. Wie ich anhand des Benutzerhandbuches https://cdn.loewe.tv/manuals/de/bild/bild%203/36960005_UH_bild_universal_6h_DE_190424.pdf verstanden habe, kann beim Loewen einen Zeitraum definieren, in welchem er in einem zu definierenden Intervall ein Mailpostfach auf eingegangene Programmierungen überprüft. Standby reicht dafür aus, Schnellstart muss nicht aktiviert sein (falls Unsinn bitte korrigieren). Dazu aber ein paar generelle Fragen:

- Verstehe ich den Passus im Benutzerhandbuch (S.122) unter "Fernprogrammierung über beliebigen E-Mail-Client" richtig, dass ich mir quasi eine eigene, bei einem x-beliebigen Mail-Provider mail-Adresse anlegen kann (würde mir am besten nur eine mail-Adresse für das MR anlegen) und diese dann quasi als Postfach für das Loewe mobile-recording nutzen kann?

- Das heißt, ich könnte von einer mail-Adresse quasi an mich selbst eine mit Aufnahmebetreff enthaltene mail schicken, welche der TV ausliest. Muss die mail immer ungelesen für den TV sein, oder kann ich mir in dem mail-Client auch selbst die mail ansehen (demnach wäre die mail dann schon gelesen)? (Natürlich nicht die mail löschen)

- Wird tatsächlich lediglich die Betreffzeile der mails ausgewertet? (Gerade bei kostenlosen mail-Providern gibt es regelmäßig Werbemails und ich hätte ungern, dass der TV mit der Verarbeitung von Werbemails irgendwie irritiert wird; Spam, Viren usw.)

- Wie und wo stelle ich den Secure-Code bei einer manuellen Nutzung des MR ein? Entspricht der im Benutzerhandbuch angegebene Wert "1234", meinem Verständnis nach, einem default-Wert ist der Code quasi immer "1234"?

- Kann ich beim mobile recording, wenn ich ziemlich genau weiß, was ich aufnehmen mag, auch die automatische Zeitsteuerung (analog einer Aufnahme über den normalem Timer) aktivieren?

- Sind die Probleme die hier https://www.loewe-friends.de/viewtopic.php?f=74&t=10863&p=197287&hilit=mobile+recording#p197287 beschrieben werden genereller Natur, also von der Software-Version (hier anscheinend u.a. die derzeitige V5.1.17)? Oder war/kann davon ausgegangen werden, dass das ein spezielles Problem war/ist?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24712
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 3234 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Mi 11. Sep 2019, 08:51

Ja, du kannst ein eigenes Postfach verwenden
Eine Gefahr, daß der TV von Spam irritiert oder gar in Mitleidenschaft gezogen wird besteht nicht.
Aut. Zeitsteuerung ist nicht möglich.

Führ doch einfach mal den Assistenten zu mobile Recording aus, das ist eigentlich recht selbsterklärend.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pretch für den Beitrag:
Sonnenloewe

Sonnenloewe
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 23:37
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#3 Beitragvon Sonnenloewe » Mi 11. Sep 2019, 12:37

Vermutlich wirklich das beste, ich leg mir einfach mal einen Account an und experimentiere mal etwas, sieht nach einer leichten Logik dahinter aus. Werde auch mal mit den Sendernamen experimentieren, mal sehen wie sensibel die Angabe reagiert bzw. wie genau die sein muss. Dank Dir.

Online
blitzsuche
Freak
Beiträge: 581
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

#4 Beitragvon blitzsuche » Mi 11. Sep 2019, 14:27

@Sonnenloewe,
Für das Mobile Recording habe ich mir einen T-Online Freemail Account eingerichtet.
Funktioniert damit einwandfrei.

Warum mit den Sendernamen experimentieren?
Du kannst auch mit einem eigenen Account die Loewe App benutzen.

Viele Grüße
blitzsuche
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor blitzsuche für den Beitrag:
Sonnenloewe
LOEWE.
bild 5.65 Oled Set, Chassis: SL420, Software: v5.1.17.0 + Subwoofer 525
Art 46 3D DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Chassis: SL151, PV 8.46.0

Apple
iMac 27 Zoll Retina 5K
iPad Pro 10,5
iPhone 8
ATV 4K

Andere
Synology DS212+

Sonnenloewe
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 23:37
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#5 Beitragvon Sonnenloewe » Mi 11. Sep 2019, 19:23

Sendernamen experimentieren, da der Name nicht exakt sein muss, deswegen. Vermutlich wird es keinerlei Probleme geben, Umlaute usw. gibt es ja eigentlich nicht, selbst Phoenix oder ORF haben ja keinen. Die App möchte ich nicht nutzen, ich will das System autark steuern, falls es die App mal nicht mehr geben sollte.


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 1-9, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mare und 14 Gäste