4.1.20 Absturz und lautes Brummen

Hannes12
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jun 2016, 14:46

4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#1 Beitragvon Hannes12 » Fr 17. Feb 2017, 19:04

Nach dem Update auf 4.1.20 hatte ich mit meinem One 55 zunächst keine Probleme.
Jetzt gab es beim Schauen eines Films aus der ARD Mediathek plötzlich ein "Standbild", begleitet von lautem Brummen.
Ausschalten war der einzige Weg.

Hat noch jemand dieses Erlebnis gehabt?

Beste Grüße
Hannes

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 1514
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Kontakt:

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#2 Beitragvon dubdidu » Fr 17. Feb 2017, 19:06

Nein. Kann durch vielseitige Einflüsse hervorgerufen worden sein. Solange das einmalig bleibt und nicht konsequent bei Inhalten der Mediathek so abläuft würde ich mir keine großen Gedanken darüber machen.
Connect 55 UHD SL4xx, Individual Compose 40" L2700, TV 9.27, DVB 9.36, Connect 26 SL MB180, Centerspeaker I, Individual Sound L1, Individual Sound S1, Individual Sound Subwoofer, HD+ mit Unicam Evo, AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4, Synology RS 816

Hannes12
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jun 2016, 14:46

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#3 Beitragvon Hannes12 » Fr 17. Feb 2017, 19:12

Danke für die rasche Antwort.

Hannes

Georgi
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 06:58

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#4 Beitragvon Georgi » Fr 24. Feb 2017, 07:14

JA! Ich hatte das Erlebnis auch (im gleichen Zeitraum).

Es brummte auch noch im Standby (ich dachte schon das war's jetzt), aber nach "aus und stromlos" der Art 48 UHD wieder, der Film der Mediathek lief im Zweiten durchlauf dann ohne Probleme. Ist bisher nicht wieder aufgetaucht.
Loewe Art 48 UHD (SL410, SW 4.1.24), XELOS 32 (MB180, SW 3.1.6)

Didl
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 20:18

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#5 Beitragvon Didl » Fr 24. Feb 2017, 20:23

Hallo, kann ich bestätigen!
Auch ich habe das Problem. Es ist bislang dreimal aufgetreten und scheint beim streamen vorzukommen. Am PC würde man sagen frozen Screen. Support-Hotline kommt man nicht durch, habe heute eine Mail an Loewe gesandt, sodann bin ich auf dieses Forum gestoßen. Beim ersten mal ist meine Frau vor Schreck ausm Sofa gefallen und dachte der Fernseher geht hoch...Ich habe mit Smartphone mal eine Aufnahme des Brummtons gemacht, nachdem die Störung auch bei mir vorkam.
Das ist definitiv ein Bug!!
TV One 55 UHD/aktuelle SW, keine Audiohardware, lediglich externe FP 500GB
Problem trat auf zweimalig Amazon stream und einmal ZDF stream

loewenkeller
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 21:32
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#6 Beitragvon loewenkeller » Fr 24. Feb 2017, 23:05

....gleiches heute auch passiert. Bild "eingefroren" und lautes Brummen während Amazon streaming. Nur "Strom aus" hat geholfen....
Loewe One 55 UHD (SL4...); Bose AVR + Dynaudio; Chromecast ultra; Pana BR; NAS an Fritz!Box

Benutzeravatar
GEORGzer
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#7 Beitragvon GEORGzer » Fr 24. Feb 2017, 23:23

Hm, ich frage mich ob mein Absturzverhalten und eures zusammenhängen.
Hier mein Beitrag aus dem 4.1.20 Thread:
GEORGzer hat geschrieben:Ich erfahre leider seit 4.1.20 immer wieder (4x bis jetzt) Systemabstürze meines Bild3.55 bei der DLNA Wiedergabe.
Das Gerät friert mehr oder weniger komplett ein. Video bleibt stehen, die Timeline zeigt nur noch 0.00 an.
Aus dem Video "aussteigen" funktioniert im Grunde auch nicht, keine Reaktion auf Pause/Play/Stoptaste.
Im Menü kann ich in den Ordnern zurück gehen bis auf die Übersicht, jedoch nicht mehr "nach vorne".
Steige ich aus dem Menü aus steht unten in der Anzeige der letzte benutzte TV Sender, das Bild zeigt jedoch immer noch das stecken gebliebene Video, kein Ton.
Per Fernbedienung ausschalten führt zum Bild-aus, der TV scheint aber nicht herunter zu fahren. Auge wechselt auf weiß, die extern angeschlossene HDD läuft weiter und Bluetooth ist weiterhin aktiv (Kopfhörer bleiben verbunden).
Per Fernbedienung einschalten führt nach dem "LOEWE." Schriftzug sofort wieder zum eingefrorenen Bild und zwar viel schneller als "normal", also da findet gar keine Bootsequenz statt.

Netzaus bringt Abhilfe, danach geht alles wieder wie es soll.
Verkabelung und DLNA Source sind in Ordnung, es ist der TV der sich aufhängt.

Ich habe die Log Datei an den Loewe Server geschickt, Referenznummer 43485

Bei mir brummt jedoch nichts. Allerdings hatte ich den TV immer gemutet, da ich primär mit Bluetooth Kopfhörern am Abend schaue. Amazon habe ich seit dem 4.1.20 Release nicht geschaut. :horror:
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F)
Loewe One 40 FullHD - 56404W72 (SL302)
Loewe Bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 1514
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Kontakt:

Re: 4.1.20 Absturz und lautes Brummen

#8 Beitragvon dubdidu » Sa 25. Feb 2017, 01:32

Bei welcher Sendung genau und in welcher Mediathek tritt das Problem denn auf? Ich vermute eher ein Problem mit dem Stream, der dann das System zum Absturz bringt.

Was für eine Internetbandbreite steht Euch zur Verfügung? Und was sagt ein seriöser Speedtest dazu? Weitere Devices im Internet am saugen?

Ich nutze relativ viel die Amazon App und die läuft bei mir z.B. äußerst stabil, auch mit UHD-Content, aber mit 32mBit Anbindung.
Connect 55 UHD SL4xx, Individual Compose 40" L2700, TV 9.27, DVB 9.36, Connect 26 SL MB180, Centerspeaker I, Individual Sound L1, Individual Sound S1, Individual Sound Subwoofer, HD+ mit Unicam Evo, AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4, Synology RS 816


Zurück zu „Chassis SL4xx (bild 5, bild 3, bild 1, Connect UHD, Art UHD, One UHD) Baujahr 2016 -...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste