[Computer Bild] Test Loewe bild 5.65 OLED (inkl. Mimi Defined)

Benutzeravatar
ELIL
Routinier
Beiträge: 284
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 14:40
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

[Computer Bild] Test Loewe bild 5.65 OLED (inkl. Mimi Defined)

#1 Beitragvon ELIL » Do 17. Jan 2019, 08:24

Die Computer Bild hatte den 5.65 im Test. :)

Der Loewe bild 5.65 ist ein runde Sache: Die Bildqualität steht auf einer Linie mit OLED-Modellen von LG & Co., die Tonwiedergabe ist besser als bei vielen Konkurrenten und dank Mimi-Hörprofilen individuell anpassbar. Abgesehen davon gefallen das schicke Design und die einfache Bedienung mit durchdachter Menüstruktur. Dagegen fällt die App-Auswahl ziemlich mager aus, die Netflix-Notlösung (statt einer richtigen App) hätte sich Loewe sparen können.

testergebnis_loewe_5.65.JPG

https://www.computerbild.de/artikel/avf ... 01135.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Loewe Art 48 UHD (SL310)
Fire TV Stick
AVM FRITZ!Box 7490
Dell Latitude 7390

Benutzeravatar
Loewengrube
Site Admin
Beiträge: 25451
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 1953 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » Do 17. Jan 2019, 09:19

die Netflix-Notlösung (statt einer richtigen App) hätte sich Loewe sparen können
Haben die eine Ahnung :wah:
Und als Krücke würde ich das nun auch nicht gerade bezeichnen.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 10:32

Ich schon :D aber weglassen ist irgendwie eine fragwürdige Alternative.
Aber diesbezüglich kann ich schonmal teasern, daß Loewe was macht.

Benutzeravatar
Loewengrube
Site Admin
Beiträge: 25451
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 1953 Mal

#4 Beitragvon Loewengrube » Do 17. Jan 2019, 10:35

Nur - bevor das falsch aufgenommen wird:
es ist bisher weiterhin keine wirkliche Netflix-App in Sicht.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6343
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 686 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

#5 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 17. Jan 2019, 11:03

Aber Besserung! :D
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go

Benutzeravatar
Loewengrube
Site Admin
Beiträge: 25451
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 1953 Mal

#6 Beitragvon Loewengrube » Do 17. Jan 2019, 11:21

Keine Frage ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Wangyu2018
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: So 17. Jun 2018, 23:15
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7 Beitragvon Wangyu2018 » Do 17. Jan 2019, 12:44

Und die Dimm-Automatik wurde wieder einmal, wie ich finde,
zurecht kritisiert.....
Da sollte man endlich mal einen für den Nutzer frei einstellbaren
unteren Wert ermöglichen.

Ich selbst habe mir mit etwas schwarzem Klebeband am oberen Teil
des Auges geholfen sowie einem kleinen schwarzen Holzklotz, den ich
tagsüber neben das Auge lege, damit es weniger Fensterlicht abbekommt.
Da bei mir unterhalb der Soundbar alles schwarz ist, fällt das nicht
weiter negativ auf und ich bin soweit zufrieden.

Kritik an der Fernbedienung darf natürlich auch nicht fehlen....
Die sollte nach der üblichen Eingewöhnungszeit, wie ich finde,
aber nicht mehr nötig sein.
Zuletzt geändert von Wangyu2018 am Do 17. Jan 2019, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 3287
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 881 Mal

#8 Beitragvon DanielaE » Do 17. Jan 2019, 12:49

Wangyu2018 hat geschrieben:Und die Dimm-Automatik wurde wieder einmal, wie ich finde, zurecht kritisiert.....
Da sollte man endlich mal einen für den Nutzer frei einstellbaren unteren Wert ermöglichen.
Genau dazu habe sich gefühlt Äonen einen Bug im Betatest offen. Seidem ich allerdings einen OLED anstatt des früheren LCD habe, ist bei mir das Raumlichtabhängige Dimming eh abgeschaltet.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (SL5xx+v6.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, UniCAM EVO (4.0, Troja 4.60) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, ShieldTV Pro (2019), FireTV Stick 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence/Height in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Wangyu2018
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: So 17. Jun 2018, 23:15
Danksagung erhalten: 4 Mal

#9 Beitragvon Wangyu2018 » Do 17. Jan 2019, 13:08

Ich muß allerdings zugeben, daß ich einen 49er Lcd habe...

Vielleicht ist das beim Oled weniger problematisch?

langmober
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 11:50
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10 Beitragvon langmober » Do 17. Jan 2019, 13:57

Pretch hat geschrieben:Ich schon :D aber weglassen ist irgendwie eine fragwürdige Alternative.
Aber diesbezüglich kann ich schonmal teasern, daß Loewe was macht.


Also ich denke es wird höchste Eisenbahn, dass Loewe etwas macht. Es wird über kurz oder lang nix nützen tolle Fernseher zu bauen, die nicht richtig mit den gängigen Plattformen bspw. auch AirPlay integriert sind. So wird man zum - bzw. bleibt man - der excellente Außenseiter, dem irgendwann mal der finanzielle Schnauf ausgeht.
Gruss langmober

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1095
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontakt:

#11 Beitragvon 234 » Do 17. Jan 2019, 14:02

Zumal andere Hersteller mit integrierten Content-Anbieter Apps günstiger verkaufen können. Kaum vorstellbar, dass Samsung oder LG kein Kick-back von Netflix oder anderen erhalten.
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3346
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

#12 Beitragvon Spielzimmer » Do 17. Jan 2019, 14:09

Naja, es gab den Apple-TV schon mal als Goody zu den Geräten dazu, sehe ich auch für die Zukunft als die bessere Variante. Immer aktuell, es werden keine Kapazitäten gebunden und die Einbindung ist quasi nahtlos. Und für ein Upgrade muss kein neuer TV her...was will Kunde mehr.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#13 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 14:10

Das Problem der Marktmacht großer Anbieter wird Loewe nicht lösen können.

langmober
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 11:50
Danksagung erhalten: 3 Mal

#14 Beitragvon langmober » Do 17. Jan 2019, 14:18

Pretch hat geschrieben:Das Problem der Marktmacht großer Anbieter wird Loewe nicht lösen können.

Genau das ist meine große Sorge.
Langmober

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#15 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 14:25

Allerdings versteh ich auch nicht, warum das nun unbedingt im TV integriert sein muss.
Wie Spielzimmer schon anmerkte ist das ganze recht simpel mit einer kleinen Streamingbox lösbar. Die lässt sich in vielen Fällen sogar hinter dem Anschlußfeld verstecken und nahtlos mit der Loewe FB bedienen.
Dazu kommt, daß der Markt der Streamingdienste der sich am schnellsten verändernde im TV Umfeld ist. Auch ein atueller Samsung kann nur, was bei dessen Erscheinen aktuell ist. Will man Airplay, muss man den 1 Jahr alten Fernseher ersetzen. Den Apple TV/FireTV... ersetzt man halt bei Bedarf und braucht nicht gleich einen neuen Fernseher.

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1095
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontakt:

#16 Beitragvon 234 » Do 17. Jan 2019, 14:46

Weil es der Markt (noch?) haben will?

Vielleicht wäre es schlauer, Loewe würde eine kleine Bay zum Verstecken von ATV, FireTV oder Chromecast integrieren. Inkl USB-Power und Netzwerk-Hub.

Sollte ich mir vllt. patentieren lassen ... :sil:
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#17 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 14:48

zu spät ;)

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1095
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontakt:

#18 Beitragvon 234 » Do 17. Jan 2019, 14:51

Wenn Du damit reich wirst, krieg ich dann ein alkoholfreies Bier?
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#19 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 14:54

Ich war es ja nicht, der die Idee hatte, Getränk kann dir ja B&O mal ausgeben. :)

langmober
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 11:50
Danksagung erhalten: 3 Mal

#20 Beitragvon langmober » Do 17. Jan 2019, 15:02

Pretch hat geschrieben:Allerdings versteh ich auch nicht, warum das nun unbedingt im TV integriert sein muss.
Wie Spielzimmer schon anmerkte ist das ganze recht simpel mit einer kleinen Streamingbox lösbar. Die lässt sich in vielen Fällen sogar hinter dem Anschlußfeld verstecken und nahtlos mit der Loewe FB bedienen.
Dazu kommt, daß der Markt der Streamingdienste der sich am schnellsten verändernde im TV Umfeld ist. Auch ein atueller Samsung kann nur, was bei dessen Erscheinen aktuell ist. Will man Airplay, muss man den 1 Jahr alten Fernseher ersetzen. Den Apple TV/FireTV... ersetzt man halt bei Bedarf und braucht nicht gleich einen neuen Fernseher.

Aus heutiger Sicht sicher die perfekte Lösung. Aber in drei vier Jahren werden wir alle den hoch gepowerten-hoch integrierten-softwareabhängigen Visionscomputern mit TV-Hardware Anhängsel hinterher hecheln und amüsiert auf die heutige “Bastellösung” zurückblicken. Und genau in dieser Zeit entscheidet sich wer die Marktmacht hat und wer vielleicht - hoffentlich auch Loewe - die Nische findet.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#21 Beitragvon Pretch » Do 17. Jan 2019, 15:42

Ich weiß leider nicht was ein "hoch gepowerten-hoch integrierten-softwareabhängigen Visionscomputern mit TV-Hardware Anhängsel" sein soll, daher kann ich auch nicht sagen ob ich dem hinterher hecheln werde.
Was ich allerdings weiß ist, daß in 3-4 Jahren nicht so viel passiert wie du offenbar annimmst. Insbesonder hochintegriert ist im TV Bereich garnichts und ich sehe auch keine Entwicklung in diese Richtung. Loewe ist nach wie vor der einzige Hersteller mit sowas wie DAL und integrierter Festplatte (sowie der dafür nötigen Software).

langmober
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 11:50
Danksagung erhalten: 3 Mal

#22 Beitragvon langmober » Do 17. Jan 2019, 15:47

Ok, dann hoffen wir mal, dass das so langsam geht wie vorhergesagt. Und die Loewe Welt dabei auch bleibt.
Gruss langmober

dr205
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Do 14. Feb 2019, 15:19
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#23 Beitragvon dr205 » Mo 25. Feb 2019, 13:35

Also eine integrierte Festplatte haben bei Metz auch sehr viele Geräte.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25595
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3506 Mal
Kontakt:

#24 Beitragvon Pretch » Mo 25. Feb 2019, 14:55

Das ist prima.
Leider sind meine aktuellen Erfahrungen mit Metz alles andere als gut. Jeder einzelne im letzten halben Jahr von uns verkaufte Metz hatte irgendwelche Probeme. Von: geht schon bei Anlieferung nicht, bis: nach einem Monat hat er plötzlich über Nacht alle Einstellungen vergessen war alles dabei.

dr205
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Do 14. Feb 2019, 15:19
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#25 Beitragvon dr205 » Mo 25. Feb 2019, 15:15

Das ist schon merkwürdig. Habe meinem Planea 55 Zoll seit ziemlich genau einem Jahr und er läuft und läuft. Hat fast 3400 Betriebsstunden hinter sich. Keine Auffälligkeiten.


Zurück zu „Testberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste