AppleTV 4K - Erste Eindrücke

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20173
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 2473 Mal
Kontakt:

#226 Beitragvon Pretch » Do 2. Nov 2017, 09:49

Irbis hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, dass es auch nach Installation der Beta-Version dieser neuen Software dabei bleibt, dass der ATV 4K - je nach manueller Vorwahl - HD-Material immer in UHD ausgibt, beziehungsweise UHD-Material immer in HD? Oder erfolgt auch eine automatische Anpassung der vom ATV 4K ausgegebenen Auflösung an die dem ATV 4K zugespielte Auflösung?

Wie bei jedem anderen mir bekannten Player auch.

Irbis

#227 Beitragvon Irbis » Do 2. Nov 2017, 10:19

Da ich nicht weiß, welche Player Du kennst und welche nicht: Wäre vielleicht auch eine etwas weniger kursorische Antwort auf meine Frage möglich?

Benutzeravatar
zero11
Routinier
Beiträge: 355
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 09:33
Wohnort: NRW, OWL
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

#228 Beitragvon zero11 » Do 2. Nov 2017, 10:37

tvOS 11.2: Apple TV 4K bald mit adaptiver Bildwiederholrate

https://www.ifun.de/apple-tv-4k-bald-mi ... te-114701/
LOEWE. bild 7.55 auf Standfuss SL420@Beta, Ton über Yamaha RX-A 2060, Apple TV 4K, Oppo UDP-203

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 3496
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontakt:

#229 Beitragvon dubdidu » Do 2. Nov 2017, 10:38

Irbis“ Könnten es für Dich in rot und mit Anführungszeichen ausführen.
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20173
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 2473 Mal
Kontakt:

#230 Beitragvon Pretch » Do 2. Nov 2017, 11:09

Irbis hat geschrieben:Da ich nicht weiß, welche Player Du kennst und welche nicht: Wäre vielleicht auch eine etwas weniger kursorische Antwort auf meine Frage möglich?

Üblicherweise wird bei Playern jeglicher Art die Ausgabeauflösung fest eingestellt. Davon mag es einzelne Ausnahmen geben, mir fällt aber auf die schnelle keine ein.

Irbis

#231 Beitragvon Irbis » Do 2. Nov 2017, 11:15

Kesan hat geschrieben:Es gibt keine Automatik in der aktuellen Beta wegen der Auflösung, nur für HDR/SDR und Hz. ... Auch das hochrechnen von HD auf UHD sieht jetzt deutlich besser aus ... kein Unterschied mehr ... ob es der Loewe oder Apple TV erledigt. ...
Vielen Dank für die freundliche Info.

Noch eine Frage zur Umschaltung zwischen HDR und SDR: Bleibt bei der Umschaltung von SDR auf HDR (und umgekehrt) die Chroma-Einstellung stets gleichbleibend die fest manuell vorgewählte (zum Beispiel immer YUV422 oder immer YUV420 etc.)? Oder ändert der Apple-TV 4K die Chroma-Einstellung beim Umschalten zwischen SDR und HDR selbsttätig (zum Beispiel in Abhängigkeit von der Bandbreite des jeweiligen HDMI-Eingangs)?

Benutzeravatar
GEORGzer
Routinier
Beiträge: 270
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#232 Beitragvon GEORGzer » Do 2. Nov 2017, 11:42

Ich meine die Chromaeinstellung bleibt so wie die Auflösung immer gleich.
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F), TV3
Loewe One 40 FullHD - 56404W72 (SL302), TV3
Loewe Art 55 UHD (SL310)
Loewe bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick, TV4k

Sony KDL-55HX855, TV4

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2450
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 617 Mal

#233 Beitragvon DanielaE » Do 2. Nov 2017, 11:44

Pretch hat geschrieben:Üblicherweise wird bei Playern jeglicher Art die Ausgabeauflösung fest eingestellt. Davon mag es einzelne Ausnahmen geben, mir fällt aber auf die schnelle keine ein.
Ähm, wenn das Betriebsystem darunter oder die Player-Software selbst nicht völlig behindert ist, dann schaltet eigentlich jeder bessere Player die Auflösung am HDMI-Ausgang automatisch abhängig von der Quelle um. Von den drei Playern in meiner Signatur machen das zwei davon (Kodi/XBMC und der Pioneer) definitiv so, beim FireTV Stick (benutze ich kaum) hab ich bisher nicht darauf geachtet. Deswegen hatte ich auch implizit angenommen, daß das ATV4K das mit der neuen Firmware auch so halten würde. Immerhin findet ja im Automatikmodus sowieso ein neuer HDMI-Handshake wegen der übrigen Bildparameter statt.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20173
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 2473 Mal
Kontakt:

#234 Beitragvon Pretch » Do 2. Nov 2017, 12:09

Keiner meiner 4 Player kann das. FireTV, Playstation, Samsung BD und eben ATV. Auch von den früheren Playern die ich so im Besitz hatte tat das keiner. Eine einmal eingestellte Auflösung wird immer angewendet, unabhängig von der Auflösung des Originalmaterials.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2450
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 617 Mal

#235 Beitragvon DanielaE » Do 2. Nov 2017, 12:35

Was lerne ich daraus: noch mehr Vorsicht bei Pauschalierungen und impliziten Annahmen. :pfeif:
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Irbis

#236 Beitragvon Irbis » Do 2. Nov 2017, 14:41

Pretch hat geschrieben:Keiner meiner 4 Player kann das. FireTV, ... .
Die nachstehend zitierte und verlinkte Veröffentlichung verstehe ich so, dass es beim FireTV wohl vom Grundsatz her gehen müsste:

"Google introduced 4K Display.Mode APIs in Android Marshmallow. Display.Mode allows applications to query physical display sizes and switch to a different HDMI display mode. Amazon implemented Display.Mode APIs in Amazon Fire TV (Gen 2) running Fire OS 5 (based on Android L). Apps can use these APIs for the HDMI Mode switch." Quelle: https://developer.amazon.com/de/docs/fire-tv/4k-apis-for-hdmi-mode-switch.html

Oder verstehe ich das irgendwie falsch?

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2450
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 617 Mal

#237 Beitragvon DanielaE » Do 2. Nov 2017, 15:08

Irbis hat geschrieben:Oder verstehe ich das irgendwie falsch?
Nope, aber das hilft dem ATV4K auch nicht weiter ;)
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20173
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 2473 Mal
Kontakt:

#238 Beitragvon Pretch » Do 2. Nov 2017, 15:32

Dann funktioniert das bei meinem nicht.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2450
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 617 Mal

#239 Beitragvon DanielaE » Do 2. Nov 2017, 15:34

Ist wohl von keiner Applikation genutzt. Immerhin könnte Kodi davon profitieren.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

t018942
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#240 Beitragvon t018942 » Mo 6. Nov 2017, 16:08

Pretch hat geschrieben:Zumindest beim Apple TV (um mal auf das Thema zurück zu kommen) kann ich Nerdlichts Beobachtung aber bestätigen. Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen 4:2:2 und 4:2.0.
Keine Ahnung was die da machen.

Habe das ATV 4K an HDMI 4, bild 7.65 angeschlossen und im ATV-Menü unter Format folgende Einstellung gewählt: 4K HDR 60Hz und die Farbunterabtastung von 4:2:2. Frage: Ist die Farbunterabtastung von 4:2:2 für 4K HDR 60Hz richtig? oder sollte für 4:2:2 das Format: 4K HDR 30Hz gewählt werden, wie im Beispiel #73 von nerdlicht » Mo 2. Okt 2017, 09:57. ? Danke für Infos.

Irbis

#241 Beitragvon Irbis » Mo 6. Nov 2017, 20:55

Laut "Datenbank Wissenswertes" kann ein bild 7.65 am HDMI-Eingang 4 UHD mit HDR bei bis zu 60Hz und bei einer Frabunterabtastung von bis zu 4:4:4 (8,10,12bit) empfangen. Insofern ist die derzeit von Dir gewählte Einstellung also 'richtig'. Oder meinst Du 'richtig' in einem anderen (zum Beispiel: geschmacklich-ästhetischen etc.) Sinne?

t018942
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#242 Beitragvon t018942 » Di 7. Nov 2017, 00:17

Irbis hat geschrieben:Insofern ist die derzeit von Dir gewählte Einstellung also 'richtig'. Oder meinst Du 'richtig' in einem anderen (zum Beispiel: geschmacklich-ästhetischen etc.) Sinne?

Nein...die Frage wurde nicht aus einem geschmacklich-ästhetischen etc.) Sinne gestellt eher um sicher zu gehen eine möglichst korrekte oder richtige Einstellung im ATV unter Format sowie Frabunterabtastung zu wählen welche für die meisten Kinofilme in iTunes (HD und 4K) angewendet werden kann.
Besten Dank für deine Antwort.

Irbis

#243 Beitragvon Irbis » Di 7. Nov 2017, 08:11

t018942 hat geschrieben: ... oder sollte für 4:2:2 das Format: 4K HDR 30Hz gewählt werden, wie im Beispiel #73 von nerdlicht ...
Beim Anschluss des ATV4K an die HDMI-Eingänge 1 und 2 eines Loewe-TV mit Chassis SL4xx (und dazu zählt auch Dein bild 7.65) kann man laut "Datenbank Wissenswertes" für UHD mit HDR in 4:2:2 höchstens 30Hz einstellen. UHD mit HDR kann an den HDMI Eingängen 1 und 2 mit 60Hz also nur bei Einstellung der Farbunterabtastung auf 4:2:0 empfangen werden. Diesen für die HDMI Eingänge 1 und 2 geltenden Unterschied demonstrieren die von nerdlicht in dessen Beitrag #73 gezeigten Bildbeispiele. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass man beim Anschluss des ATV4K an HDMI 4 laut Loewe nach einem noch erscheinenden Software-Update für Deinen Loewe-TV am ATV4K auch den HDR-Modus Dolby Vision mit Erfolg einstellen können wird.

Ob Dir - so wie zum Beispiel Pretch - die von Dir angeschauten Filme bei der Chroma-Einstellung YUV422 persönlich besser gefallen als bei der Chroma-Einstellung YUV420, das kannst Du ja bei Interesse selbst einmal ausprobieren.

t018942
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#244 Beitragvon t018942 » Di 7. Nov 2017, 08:45

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Meine Fragen wurden hiermit geklärt.

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 527
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

#245 Beitragvon nerdlicht » Di 7. Nov 2017, 10:55

Auch wenn es geklärt ist, gestattet mir noch kurz 2 Anmerkungen, da ich ja auch direkt erwähnt wurde.

Meine Beispielbilder sind auf einem LCD-SL420 entstanden (siehe Signatur). Daher sind es bei mir nur 30 Hz bei Farbunterabtastung 4:2:0 an HDMI 1 - mehr ist bei mir eben nicht drin. Dies nur zur Erklärung. Wie @Irbis dankenswerterweise schon schrieb, empfiehlt sich für den bild 7 (bzw. alle derzeitigen OLED-Geräte) HDMI 4 für den Anschluss des ATV 4K. Dort gibt es keinerlei Beschränkungen.

Je nach Leistungsfähigkeit des HDMI-Anschlusses, muss bei der Übertragung des Signals zum TV Bandbreite gespart werden. Apple priorisiert beim ATV die Bildwiederholfrequenz, um eine möglichst flüssige Benutzeroberfläche zu realisieren. In diesem Fall werden dann die Farben stärker komprimiert (4:2:0). Es ist also durchaus möglich, die Ausgabefrequenz am Apple TV für einen Kinofilm zu reduzieren (24 Hz), um dann wieder die farbliche Auflösung zu erhöhen (4:2:2). Darum drehte sich die ausufernde Diskussion ein paar Seiten vorher in diesem Thread.

Kurzum, obiges ist nur an HDMI 1 und 2 von Bedeutung. Für einen OLED-Loewen wie dem bild 7 spielt dies alles absolut keine Rolle, wenn das Apple TV 4K an HDMI 4 hängt. Und wie @Irbis auch schon erwähnte, gibt es mit dem nächsten Update sogar noch Dolby Vision obendrauf. :thumbsupcool:
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2 mit AlphaCrypt Classic (One4All)/ HD+ HD02
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 946
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

#246 Beitragvon Rudi16 » Di 7. Nov 2017, 12:14

Wobei ich behaupte, daß - wenn auf dem Übertragungsweg nicht noch weitere Leichen herumliegen - der Unterschied zwischen 4:2:0 und 4:2:2 praktisch nicht merklich sein sollte.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Irbis

#247 Beitragvon Irbis » Di 7. Nov 2017, 12:22

nerdlicht hat geschrieben: ... Daher sind es bei mir nur 30 Hz bei Farbunterabtastung 4:2:0 an HDMI 1 ...
Diese Aussage halte ich für ein irrtümliches Versehen Deinerseits. Denn wie die von Dir in Deinem Beitag #73 veröffentlichten Beispielbilder zeigen, trifft das ja ganz offensichtlich nicht zu. Denn sie zeigen ja, dass Dein Loewe-LCD mit Chassis SL4xx an den HDMI-Eingängen 1 und 2 bei 30Hz UHD mit HDR10 ganz offensichtlich auch in 4:2:2 empfangen kann. Und wie diese Bilder ebenfalls zeigen, kann Dein Loewe-LCD an den HDMI-Eingängen 1 und 2 UHD mit HDR10 in 4:2:0 auch bei bis zu 60Hz empfangen. Und so entspricht es ja auch den in "Datenbank Wissenwertes" aufgeführten Spezifikationen der HDMI Eingänge 1 und 2 aller Loewe-TVs mit Chassis SL4xx - also auch der Loewe-TVs mit einem OLED-Bildschirm. Soweit zur Vermeidung eventueller Missverständnisse in Bezug auf die Spezifikationen der HDMI Eingänge 1 und 2.

Benutzeravatar
nerdlicht
Freak
Beiträge: 527
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

#248 Beitragvon nerdlicht » Di 7. Nov 2017, 12:59

Irbis hat geschrieben:Diese Aussage halte ich für ein irrtümliches Versehen Deinerseits. ...
Bestätigt! Beim nachträglichen Einfügen auf der Tastatur ausgerutscht... Mehr als den ersten Satz habe ich dann nicht mehr gelesen. ;)

Rudi16 hat geschrieben:Wobei ich behaupte, daß - wenn auf dem Übertragungsweg nicht noch weitere Leichen herumliegen - der Unterschied zwischen 4:2:0 und 4:2:2 praktisch nicht merklich sein sollte.
D’accord. @t018942 ging es wohl eher um die Aufklärung, warum es bei mir am LCD anders aussieht und ob etwaige Einstellungen nötig sind.
Mittlerweile hat sich der sichtbare Unterschied bei den damaligen ersten Tests mit dem ATV 4K auch als Fehlimplementation der HDR-Modi auf den LCD-Loewe herausgestellt...
Reference 55 UHD (SL420) an Twin-DVB-S/ -T2 mit AlphaCrypt Classic (One4All)/ HD+ HD02
Subwoofer Individual Sound in 5.1 Config via Converter DAL - tv 4K
Loewe App (iOS Edition)
Loewe AirSpeaker

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 20173
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 2473 Mal
Kontakt:

#249 Beitragvon Pretch » Di 7. Nov 2017, 13:10

nerdlicht hat geschrieben:Beim nachträglichen Einfügen auf der Tastatur ausgerutscht...

Mausgerutscht. Passiert den Besten. :pfeif: :D

Irbis

#250 Beitragvon Irbis » Di 7. Nov 2017, 19:23

nerdlicht hat geschrieben: ... Fehlimplementation der HDR-Modi auf den LCD-Loewe ...
Was meinst Du im Einzelnen mit "Fehlimplementation der HDR-Modi auf den LCD-Loewe", und welche Auswirkungen hat dies auf das Zusammenspiel zwischen dem ATV4K und den LCD-TVs über die sich bei den Chroma-Einstellungen YUV420 und YUV422 ergebenden Unterschiede in der Farbdarstellung hinaus?


Zurück zu „Streaming Clients, Computer und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste