Apple - News und Gerüchte

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 6079
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Kontakt:

#1401 

Beitrag von dubdidu »

Der Mimi Hearing Test mit dem man sich das persönliche Hörprofil auf den Loewen ziehen kann, kann das persönliche Hörprofil inzwischen auch an die Health-App übergeben.

Bisher wusste ich nicht, dass man sich das persönliche Hörprofil ab iOS 14 unter Einstellungen > Bedienungshilfen > Audio/Visuell > Kopfhörer-Anpassungen > Eigene Konfiguration für diverse Apple- & Beats Kopfhörer ziehen kann. Praktisch. "Früher" gab es eine Mimi Music App mit der man die Musik mimifizieren konnte, so ist es ganzheitlich hinterlegt, wenn man entsprechende Kopfhörer verwendet.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
GEORGzer
Routinier
Beiträge: 352
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1402 

Beitrag von GEORGzer »

GEORGzer hat geschrieben:Jedenfalls wollt ich mir immer die Apple kaufen, alleine schon wegen dem nahtlosen Wechsel zwischen all den Geräten.
Aber bei dem Preis..... ne :nicky:
Amazon hat mir heute einen Space Grey geliefert :aua:
Loewe bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick, TV 4k (2017)
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F)
Loewe Art 55 UHD (SL310)
Loewe One 40 FullHD (SL302)

Sony KDL-55HX855, TV HD

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26029
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 3620 Mal
Kontakt:

#1403 

Beitrag von Pretch »

234 hat geschrieben:Für Freaks akzeptable, sogar günstigere Alternative wäre der Deva von Hifiman. BT und trotzdem sehr guter Klang. Nachteil im Vergleich: offener Hörer und kein ANC. Also nichts für den Bus. Vorteil: Passiv (Strippe) kann er auch.

Hifiman Deva Bluetooth Kopfhörer https://www.amazon.de/dp/B087MXMSYH/ref ... 0Fb88FXVMA

Review vom Freak:
https://youtu.be/dOYK-vRmYWA
Ich hab auch ˋn Review von nem (Kopfhörer)Freak
https://youtu.be/4vb98s41__Y

Fazit: bester BT Kopfhörer und er findet sogar (neben ANC) sogar einen Vorteil im Vergleich zu den Deva. ;)

Benutzeravatar
GEORGzer
Routinier
Beiträge: 352
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1404 

Beitrag von GEORGzer »

Ich muss auch sagen sie sind wirklich toll und tragen vor allem so wenig auf seitlich und oben am Kopf.
Loewe bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick, TV 4k (2017)
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F)
Loewe Art 55 UHD (SL310)
Loewe One 40 FullHD (SL302)

Sony KDL-55HX855, TV HD

Benutzeravatar
GEORGzer
Routinier
Beiträge: 352
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1405 

Beitrag von GEORGzer »

Sagt mal der neue Apple TV 4k hat ja jetzt hdmi 2.1 Unterstützung und könnte theoretisch 4k in 120fps eines Tages liefern wenns die Software mal unterstützt und es Content gibt.
Aber bringt hdmi 2.1 eigentlich irgendwas jemandem, dessen Gerät nur max. 2.0 kann wie bei meinem bild 3 aus 2016?

Des der neue ATV kein Spatial Audio unterstützt is ne Enttäuschung.
Loewe bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick, TV 4k (2017)
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F)
Loewe Art 55 UHD (SL310)
Loewe One 40 FullHD (SL302)

Sony KDL-55HX855, TV HD

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 3385
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 900 Mal

#1406 

Beitrag von DanielaE »

bringt hdmi 2.1 eigentlich irgendwas
selbstverständlich nicht
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (SL520+v6.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, UniCAM EVO (4.0, Troja 4.60) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, ShieldTV Pro (2019), FireTV Stick 4K, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence/Height in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26029
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 3620 Mal
Kontakt:

#1407 

Beitrag von Pretch »

So richtigen Mehrwert bietet der neue ATV irgendwie nicht. Der A12 ist theoretisch schneller, aber zu langsam ist mehr der aktuelle ATV zu keiner Zeit. HDMI2.1 macht an dem Ding so gar keinen Sinn, selbst falls irgendwann 120Hz nachgereicht wird, es gibt keinerlei Inhalte die das liefern, auch nicht in absehbarer Zukunft.

Benutzeravatar
thomba62
Freak
Beiträge: 569
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 11:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#1408 

Beitrag von thomba62 »

Denke mal der Augenmerk liegt auf der neuen Fernbedienung des Apple TV 4K. Aber meines Erachtens nicht so schön wie die alte Siri Remote.
Loewe bild 7.65 Tischfuß motorisch drehbar - Software: 5.2.0
Loewe klang 1 system
Apple TV 4K 64GB (tvOS 14.6) - HDMI-Kabel inakustik Premium High Speed
VU+DUO² - 4 TB HDD - 2 x DVB-S2 Dual-Tuner

VU+DUO² OG - 2 TB HDD - 1 x DVB-S2 Dual-Tuner - Metz Caleo 37
VU+DUO² UG - 2 x DVB-S2 Single-Tuner - Apple TV 4K 64GB (tvOS 14.6) - HDMI-Kabel Oehlbach Matrix Evolution - Samsung UE60D6500

Benutzeravatar
Clarence
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Okt 2019, 17:21
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1409 

Beitrag von Clarence »

So richtigen Mehrwert bietet der neue ATV irgendwie nicht.
Farbabgleich mit iPhone/OS 14. 5 ?

VG
bild 3 49 dr+ (SL 420 5.20)
Individual Compose 40'' (L 2700 9.29/9.43)
BeoLab 8000/4 an DAL, Teufel Sub, BeoSound 4
Beyerdynamic Aventho wireless / DTX 910
ATV (3), FireTv4K & Roku (SkyTicket) Sticks, HD + (CI +, Legacy), DVB-S

Benutzeravatar
Arribada
Routinier
Beiträge: 430
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:46
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

#1410 

Beitrag von Arribada »

Na ja er hat eine neue Fernbedienung, nutzt eARC, kann bestimmt mal 120 Hz, Weißabgleich ( 14.5 und entsprechendem IPhone - Face ID) und hat einen schnelleren Prozessor (Arcade)

Gruß
Arrobada
Loewe Art UHD 55" (SL410,weiß, SW 6.1.25.0), Feature Disk, LOEWE Sound Projector SL (SW E_5.1160), ATV 4K, Libratone Zipp Mini

Alleby
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:38
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#1411 

Beitrag von Alleby »

Na ja, wie Pretch schon sagte, einen wirklichen Mehrwert bietet das nicht (für immerhin über 200 €). Wenn wenigstens der neue M1 Prozessor aus dem iPadPro drin wäre! Da wird mein 'altes' ATV noch sehr lange dabei sein!
Alleby
Loewe bild 7.65
Loewe Connect 48 Uhd
Loewe klang 1 mit Subwoofer 300
ATV 4K
iPhone 12 pro

Benutzeravatar
GEORGzer
Routinier
Beiträge: 352
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 00:19
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1412 

Beitrag von GEORGzer »

Clarence hat geschrieben: Farbabgleich mit iPhone/OS 14. 5 ?

Das werden angeblich alle ATVs die mit tvOS laufen können, ist nicht an den neuen gebunden.
Loewe bild 3.55 UHD - 56460D80 (SL410) + Universal Stand, Feature Upgrade Stick, TV 4k (2017)
Loewe Art 40 FullHD - 54450W85 (SL310F)
Loewe Art 55 UHD (SL310)
Loewe One 40 FullHD (SL302)

Sony KDL-55HX855, TV HD

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26029
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 3620 Mal
Kontakt:

#1413 

Beitrag von Pretch »

Clarence hat geschrieben:
So richtigen Mehrwert bietet der neue ATV irgendwie nicht.
Farbabgleich mit iPhone/OS 14. 5 ?

VG
Die Funktion fand ich noch am faszinierendsten und das mag für den einen oder anderen 08/15 Gurken TV möglicherweise sogar was bringen, bei einem ab Werk kalibrierten Loewe dürfte das eher Unsinn sein (so ähnlich haben sie es in der Keynote sogar beschrieben ;) ).

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26029
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 3620 Mal
Kontakt:

#1414 

Beitrag von Pretch »

Hab grad gehört, der neue AppleTV (2021) hat wohl einen ARC fähigen HDMI und im Menü gibts eine entsprechende Option.
Das hieße, man könnte mit dem ATV verbundene HomePods als Lautsprecher für z.B. den TV benutzen.

So macht die Konstellation ATV + HomePods auch endlich Sinn.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 25778
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 1992 Mal

#1415 

Beitrag von Loewengrube »

Nachdem die HomePods ja nicht mehr im Programm sind ;) Die Großen zumindest.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

#1416 

Beitrag von nerdlicht »


bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

ws163
Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

#1417 

Beitrag von ws163 »

Muß ich mal testen wenn das Teil da ist
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

#1418 

Beitrag von nerdlicht »

Even more for ze dschörmen readers:

eARC: Apple TV 4K 2021 kann externes Audio streamen

bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

ws163
Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

#1419 

Beitrag von ws163 »

Funktioniert. Homepod und ATV müssen im gleichen Raum angemeldet sein, sonst kann man die Lautsprecher nur temporär umschalten und die ARC-Option taucht nicht auf
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

Apple Lossless & Dolby Atmos in Apple Music

#1420 

Beitrag von nerdlicht »

Über Sinn und Unsinn von Spatial Audio und verlustfreien Audioformaten auf Geräten ohne vernünftige Lautsprecher (zum Beispiel iPhone/ iMac) braucht man sich nicht groß auslassen.
Aber viele Loewe Besitzer haben neben einem schönen Bild auch einen guten Ton oder zumindest die Möglichkeit dafür (wenn auch nicht immer verlustfrei gealterte Ohren ;) ). Wer also ein Mehrkanalsystem über Loewes Digital Audio Link oder via externen Receiver betreibt, hat schon mal gute Vorraussetzungen für Apples letzte Neuerung.

Wer nun gleichzeitig noch ein Apple TV 4K und ein Apple Music Abo sein eigen nennt, kann nun in den Apple TV Einstellungen unter Apps > Musik > Audio Dolby Atmos und Apple Lossless als Tonformate aktivieren.

Je nach verwendetem Equipment ist das Ergebnis sehr beeindruckend. Ganz großes Kino bzw. Konzertsaal! :thumbsupcool:

Freilich muss der verwendete Song auch in diesen Formaten vorliegen. Zum Start sollen 20 Millionen Titel Lossless vorliegen. Zum Einstieg eignen sich die derzeit verlinkten Playlists im Bereich „Entdecken“ von Apple Music.

bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3423
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal

#1421 

Beitrag von Spielzimmer »

Ist denn das "lossless" auch 'gapless'??

das nervt mich bei Amazon music HD doch etwas...
bild 5.55 (SL520) & Connect 48 (SL420) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

#1422 

Beitrag von nerdlicht »

Du meinst, dass - wenn vom Künstler beabsichtigt - 2 Titel nahtlos ineinander übergehen und im Idealfall nichts vom Titelsprung wahrzunehmen ist?

Ich ging eigentlich davon aus, dass dies mittlerweile Standard ist. Apple Music und die Musik App auf den diversen Plattformen können dies selbstverständlich.
Gerade an einem der schwierigsten Übergänge überhaupt für Dich getestet ;) :

ODESZA - A Moment Apart (2018), Übergang von Track 1 "Intro" in Track 2 "A Moment Apart", einer der brachialsten Hymnen überhaupt. :)
Leider bisher nur Lossless und kein spatial Audio...

bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3423
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal

#1423 

Beitrag von Spielzimmer »

Merci :hb:

Exakt, bei fast jedem Live-Album zu erleben und wenn Mr. Gilmore in Japan immer einen kurzen Schluckauf hat vor jedem Lied, ist das schon nervend.

Blöd ist halt nur, dass BluOS wieder kein Apple Music unterstützt, irgendwas ist halt immer. Und über den Apple TV gibt's kein dig.out (mehr). Evtl. ist der TV dig.out noch eine Option...aber das wird OT *duckundwech*.
bild 5.55 (SL520) & Connect 48 (SL420) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

blitzsuche
Freak
Beiträge: 727
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#1424 

Beitrag von blitzsuche »

nerdlicht hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 09:35 Wer nun gleichzeitig noch ein Apple TV 4K und ein Apple Music Abo sein eigen nennt, kann nun in den Apple TV Einstellungen unter Apps > Musik > Audio Dolby Atmos und Apple Lossless als Tonformate aktivieren.

Je nach verwendetem Equipment ist das Ergebnis sehr beeindruckend. Ganz großes Kino bzw. Konzertsaal! :thumbsupcool:

Freilich muss der verwendete Song auch in diesen Formaten vorliegen. Zum Start sollen 20 Millionen Titel Lossless vorliegen. Zum Einstieg eignen sich die derzeit verlinkten Playlists im Bereich „Entdecken“ von Apple Music.
Hallo nerdlicht,

Vielen Dank für diesen Beitrag.
Ich konnte zunächst die Umstellung auf Lossless in den Apple TV Einstellungen nicht finden, da ich unter Apps nicht gesucht habe.

Ich bin bei den Demo-Titeln von Apple erstaunt, dass ich einen deutlichen Unterschied zwischen Stereo und Dolby Atmos hören kann.
Denn ich haben keinen Kopfhörer und höre auch nur mit zwei Lautsprechen und dem Subwoofer.
Gibt es für den verbesserten (räumlicher) Klang eine logische Erklärung?

Viele Grüße
blitzsuche
LOEWE.
bild 5.65 Oled Set, Chassis: SL420, Software: v5.2.0.0 + Subwoofer 525 + Bowers & Wilkins CM8 S2 + T+A K2 Blu

Apple
iMac 27 Zoll Retina 5K
iPad Pro 10,5
iPhone 11 Pro
ATV 4K

Andere
Synology DS212+

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

#1425 

Beitrag von nerdlicht »

Ja, gibt es.

Im Gegensatz zu älteren Tonformaten ist bei Dolby Atmos (o.ä.) die Anzahl und Zuordnung der Tonspuren nicht mehr limitiert. Man spricht von einem objektbasierten Musikformat. Theoretisch unterstützt Dolby Atmos eine unbegrenzte Anzahl von Tonspuren, die dann in Echtzeit auf die verfügbaren Kanäle - sprich Lautsprecher - verteilt werden. Der Ton wird also komplett im Raum virtualisiert. Beispielsweise ist Yello ein Meister darin, viele Tonspuren völlig frei im Raum zu positionieren. Das wirkt fast schon übertrieben.

Je mehr Lautsprecher, um so präziser ist das Ganze. Aber wie man bei 3D-Audio über Kopfhörer leicht hören kann, funktioniert diese Virtualisierung mit allerhand technischen Tricks auch über 2 Lautsprecher. Ob das Ganze dann noch Sinn macht, sei dahingestellt. Nicht umsonst bauen Kinos deutlich mehr Lautsprecher ein. An der Stelle sei auch noch mal erwähnt, dass eine Soundbar niemals mehrere vernünftig positionierte Lautsprecher ersetzen kann. Hubraum statt Spoiler! :pfeif:

Bei Kopfhörern ist eine Funktion viel faszinierender: Spatial Audio. Während Dolby Atmos einen 3D-Audio-Raum aufspannt, kommt bei Spatial Audio noch die eigene relationale Lage in diesem Raum dazu.

Ich kann es in Kürze leider nicht verständlicher ausdrücken. Aber im Netz steht viel dazu. Zum Beispiel hier: https://www.apfelpatient.de/allgemein/a ... s-erklaert

Mein persönliches - nicht unbedingt allgemeingültiges - Fazit der 3 Neuerungen, die Apple leider als ein Kuddelmuddel verkauft:
  • Apple Lossless/ HiRes - macht nur Sinn bei Wiedergabe über hochwertiges Equipment und für Menschen, die den Unterschied zwischen CD und komprimierter Musik hören
  • Dolby Atmos - am Besten über ein mehrkanaliges hochwertiges Lautsprechersetup
  • Spatial Audio - macht Spaß auf einem Kopfhörer mit Headtracking
Was man Apple aber zugute halten muss, dass es neue Technologien nun auch für den Massenmarkt populär & zugänglich macht. Immerhin hat sich nach der Einführung von Stereo nicht mehr viel getan und wir mussten nach dem Ende der CD notgedrungen mit komprimierter Musik leben.

bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

Antworten

Zurück zu „Streaming Clients, Computer und Co.“