DAL-Ausgang komplett herausgezogen - was nun?

smartcore
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:29

DAL-Ausgang komplett herausgezogen - was nun?

#1 Beitragvon smartcore » Do 10. Jan 2019, 21:55

Hallo, gestern hatte ich auf einmal meinen kompletten Digital Audio Link Ausgang in der Hand, inklusive Netzwerkkabel. Ich könnte ihn reinstecken, und jetzt sitzt er wieder fest drin. Nun frage ich mich natürlich, ob er einfach nur auf das Board aufgesteckt ist, oder festgelötet. Falls er normalerweise festgelötet ist, kann ich nun gleich auf das Upgrade Kit umsteigen und kann mir die Reparaturkosten sparen.
Eigentlich ist mir das auch nur passiert, da bei mir seit Demo upgrade auf die 5er Software der Surroundsound weg war.
Hat noch jemand das Problem gehabt, oder liegt es tatsächlich an der Buchse?

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 937
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon 234 » Do 10. Jan 2019, 22:01

Auf jeden Fall reparieren lassen. Selbst bei schwachen Strömen können hohe Temperaturen an schlechten Verbindungen (= gleich hoher Widerstand) auftreten. Feuergefahr. Es sind schon Wohnungen wg defekter Türklingeln abgebrannt.
One 55 (SL4xx 5.1.17) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.8) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24109
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2974 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Do 10. Jan 2019, 23:07

Hast du ein klang 1 System dran oder was mit DAL Konverter?

smartcore
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:29

#4 Beitragvon smartcore » Fr 11. Jan 2019, 08:36

Ich habe etwas mit Konverter

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2948
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

#5 Beitragvon Spielzimmer » Fr 11. Jan 2019, 08:47

Soweit ich mich erinnere, sitzt die Buchse direkt auf dem Board. Wenn kein Lötpad abgerissen ist, kann man sie wieder anlöten...

Eine Feuergefahr sehe ich bei diesen Signalen nicht, die Ströme sind im mA-Bereich (anders als bei alten Klingeln), da funkt auch nichts oder dergleichen. Wenn Wackler an solchen Verbindungen eine Gefahr darstellen würden, würde vermutlich jedes zweite Haus nicht mehr stehen :D .
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24025
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 1682 Mal

#6 Beitragvon Loewengrube » Fr 11. Jan 2019, 10:29

Threadtitel mal an die eigentliche Frage angepasst.
Bitte nicht einfach nur allgemein "Digital Audio Link Ausgang" oder "Loewe" oder "Welt" ;)

Danke!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

smartcore
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:29

#7 Beitragvon smartcore » Fr 11. Jan 2019, 16:14

Danke, jetzt die Frage, was günstiger ist. Das SL 420 Kit oder die Reparatur

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2948
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

#8 Beitragvon Spielzimmer » Fr 11. Jan 2019, 16:21

Die Reparatur, da du dann nur den Tauschpreis bezahlst. Das Kit ist ein Neupreis...(inkl. neuer Assist in anthrazit).

Sofern man die Buchse nicht 'einfach' wieder auflöten kann.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24109
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2974 Mal
Kontakt:

#9 Beitragvon Pretch » Fr 11. Jan 2019, 16:26

Die Reparatur ist billiger, was günstiger ist musst du entscheiden. ;)


Zurück zu „Chassis SL3xx (Reference UHD, Connect UHD, Art UHD, aktuelle Full HD Modelle) Baujahr ab 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: obelix1408 und 7 Gäste