Videoüberwachung

Wonko
Routinier
Beiträge: 367
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Videoüberwachung

#1 Beitragvon Wonko » Mo 25. Feb 2019, 20:21

Eigentlich sollte es Videobeobachtung heißen, Überwachung klingt so brutal...

Hat jemand von Euch mal mit "Hausmitteln" was zusammengestellt in der Art, eine Kamera (bei mir ist nun eine GoPro Hero 2 "übrig") zu nutzen, um an anderem Ort auf dem Grundstück die dortigen Bewegungen aufzunehmen?

Anwendungsfall 1 sind die Kaninchen im Stall im Garten - die würde ich gerne auch aus der Ferne beobachten. Also auf Bedarf anschalten, gucken und gut.
Anwendungsfall 2 ist ein Bereich in meinem Garten vor der Garage, wo ich eigentlich permanent aufnehmen möchte. Endlosscheife z.B.. Und dann nach einiger Zeit eben gezielt löschen.

Mir ist klar, dass es dafür Profilösungen gibt... Bevor ich die aber anfange... :D
Viele Grüße
Wonko
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V4.6.13.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
LOEWE klang m1
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

quantentroll
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 13:59
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Beitragvon quantentroll » Di 5. Mär 2019, 16:27

Weg 1 wird wohl funktionieren, wenn du deiner Kamera beibringen kannst ein Signal über HDMI auszugeben. Vielleicht gibt es auch Netzwerkkameras, deren Website einen Livestream zeigt.

Für Weg 2 ist eine Profilösung ratsam. Das beansprucht Festplatten oder andere Speicher schon stark und es kommt auch massiv Material zusammen.

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 4590
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon dubdidu » Di 5. Mär 2019, 16:38

Eine IP Kamera mit einem NAS (Axis M2026 MK II oder Hikvision z.B. in Verbindung mit einer Synology und deren Surveillance Station) sollten es für den 2. Weg schon sein. In der Surveillance Station kannst Du eine Bewegungserkennung und eine automatische, rotierende Löschung hinterlegen. Datenschutz und Fremdgrundstücke beachten!
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 809
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontakt:

#4 Beitragvon 234 » Di 5. Mär 2019, 17:50

Dubdidus Tipps würde ich teilen. Wichtig bei der Synology ist, dass die Kamera von der Surveillance Station unterstützt wird. Kann schon mal zickig sein. Und der letzte Satz kann gar nicht überschätzt werden. Die Gesetze sind eindeutig und die Strafen nicht gerade ein Fall für die Portokasse.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Wonko
Routinier
Beiträge: 367
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

#5 Beitragvon Wonko » Di 5. Mär 2019, 19:53

Danke schon mal für die Tipps. Eigentlich traurig, dass man überhaupt über solche Sachen nachdenken muss... "Früher" hatten wir hier keine Zäune, die Türen kaum abgeschlossen und das, was heute in manchen Firmen den Mitarbeitern als "open door"-policy vorgelogen wird. Nur eben in der Realität.
Nach einigen "komischen Sachen" im letzten halben Jahr muss während einer Abwesenheit "was passiert" sein. Zum wiederholten Male, diesmal halt "sichtbarer". Und ich wüsste gerne, wer dafür verantwortlich ist. Insofern: ich nehme mein Grundstück auf. Und wenn sich da wer unbefugt aufhält... Die momentane, leider nicht wirklich gute Lösung ist eine Wildkamera. Ihr ahnt nicht, was man da so sieht... Auch Rehe, auch Marder, auch zig Krähen, Hunde (wie die durch den Zaun kommen?), Personen... letztens einen Dachs (schönes Tier!)… :wah:
Viele Grüße
Wonko
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V4.6.13.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
LOEWE klang m1
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23527
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 2855 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Di 5. Mär 2019, 20:23

Wonko Grzimek :D

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 809
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontakt:

#7 Beitragvon 234 » Di 5. Mär 2019, 20:31

Wonko hat geschrieben:Insofern: ich nehme mein Grundstück auf. Und wenn sich da wer unbefugt aufhält...

Alles gut soweit. Nur sollte die Kamera auch "Beifang", also Nachbargrundstücke oder öffentlichen Raum, mitnehmen, stelle sicher, dass dieser Bereich maskiert, also erst gar nicht gespeichert wird. Die entsprechende Software bietet dafür Unterstützung. Nur für den blöden Fall der Fälle.
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j


Zurück zu „Multiroom und Heimautomation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste