Amazon Prime wird teurer

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal
Kontakt:

Re: Amazon Prime wird teurer

#26 Beitragvon Pretch » Mi 9. Nov 2016, 14:47

OK. und du findest eine Preiserhöhung um 1,70€ im Monat auch als ausserhalb des Rahmens?
Dafür bekomm ich bei iTunes nichtmal eine einzelne Serienfolge... Zum Preis den Prime dann zukünftig kostet kann ich immerhin 2 Folgen im Monat schauen. :D

Benutzeravatar
234
Freak
Beiträge: 671
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontakt:

Re: Amazon Prime wird teurer

#27 Beitragvon 234 » Mi 9. Nov 2016, 14:55

Nein und das habe ich auch nicht geschrieben.
Eine Preiserhöhung um 40% allerdings, ohne großen Mehrwert für mich (und ich will auch gar nicht für andere schreiben) finde ich sehr beachtenswert.
Beachtenswert insbesondere auf dem Hintergrund des allgemeinen Geschäftsgebarens von Amazon.

Klar kann hier jeder €1,70 zusätzlich locker machen, die Frage ist halt, bin ich Kunde oder Amazon?
Das Verständnis einiger zumindest wundert, die bei einer 40% Spritpreiserhöhung ggf in den Bürgerkrieg ziehen würden ... ;)
One 55 (5.1.8) / DR+ Feature Disk / Raumfeld Soundbar (2.6) / tv 4K / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal
Kontakt:

Re: Amazon Prime wird teurer

#28 Beitragvon Pretch » Mi 9. Nov 2016, 15:08

Ich find die Reduzierung auf die Prozentzahl und damit das komplette Ausblenden des tatsächlichen Betrags halt... komisch.
Eine Spritpreiserhöhung um 40% hätte eben auch völlig andere finanzielle Folgen als das hier. Ob ich Prime buche oder nicht kann ausserdem jeder selbst entscheiden. Ob ich tanke oder nicht ist nur selten eine freie Entscheidung.

Im Übrigen kann ich auch der Argumentation ausgerechnet Amazon hätte mit Dumpingpreisen den Markt kaputt gemacht nicht wirklich folgen. Amazon war nach meiner Erfahrung noch nie der billigste Anbieter. Es war vor allem der Online Anbieter mit dem besten Service, weswegen ich vieles was ich Online bestelle lieber dort ordere als anderswo und weswegen ich selbst bei Amazon schaue, was von Amazon verschickt wird und das auswähle, auch wenn es oft etwas teurer ist als bei anderen Anbietern auf der Seite.

Benutzeravatar
arwi04
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 08:28
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Amazon Prime wird teurer

#29 Beitragvon arwi04 » Mi 9. Nov 2016, 15:09

* auch fingerchen heb*

Ich habe direkt Prime nach der Mail gekündigt.
Für Musik habe ich Tidal, Filme schauen wir nur in Englisch mit Untertiteln, da ist amazon (noch) schwach auf der Brust.
Eigentlich brauche ich nur die next day delivery, der Rest war nur "nice to have" dafür sind mir dann aber 69€ deutlich zu viel.
Loewe bild 7.55, 1*Sub 525, 4*klang 1, 1x HD+Modul mit HD+ Karte V4, 1x Unicam Evo V4 mit Troja und HD+-Karte V1, Apple TV 4, FireTV, Panasonic DMP BDT 310, Sat Astra 2a, 2b via Techisat TechniRouter Mini 2/1x2

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal
Kontakt:

Re: Amazon Prime wird teurer

#30 Beitragvon Pretch » Mi 9. Nov 2016, 15:15

Ich glaub das war auch das Kalkül von Amazon. Für 49,- hat man das halt mitgenommen, auch damals gab es ja großzügige Zeiträume wann der neue Preis in Kraft trat, und man hat sich das mal angeschaut. Nun nutzen inzwischen viele Prime Video und die Preise werden angepasst.
Von 29,- (kostete Prime Delivery glaub ich damals) auf 49,- klang besser als es 69,- getan hätte.

Wie gesagt, ich nutze Prime Video gerne und oft, würde dafür auch deutlich mehr bezahlen.

Benutzeravatar
Rudi16
Profi
Beiträge: 1019
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Amazon Prime wird teurer

#31 Beitragvon Rudi16 » Mi 9. Nov 2016, 15:18

Ich habe Prime hauptsächlich wegen der Versandvorteile und nutze die Streamingdienste (egal ob Audio oder Video) extrem selten. Daher denke ich schon darüber nach, ob ich das so belasse. Ist allerdings noch eine Weile hin bis April 2018...
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.52.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21759
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 2650 Mal
Kontakt:

Re: Amazon Prime wird teurer

#32 Beitragvon Pretch » Mi 9. Nov 2016, 15:22

Bei mir ist es halt andersrum. Mein TV Kabelanschluss kostet mich 17,- im Monat. Den nutz ich nach Zeit sehr viel weniger als Prime. Eigentlich hab ich den nur für den Betatest. ;)

Benutzeravatar
arwi04
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 08:28
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Amazon Prime wird teurer

#33 Beitragvon arwi04 » Mi 9. Nov 2016, 15:25

Pretch hat geschrieben:Wie gesagt, ich nutze Prime Video gerne und oft, würde dafür auch deutlich mehr bezahlen.


Früher hätte ich gesagt: Lieber Netflix für 120€ im Jahr, wegen des sehr viel größeren Angebots.
Aber seitdem die Möglichkeit, US Netflix von Deutschland aus zu nutzen seit dem Frühjahr praktisch gegen Null tendiert, muss man mit dem deutschen Magerangebot vorlieb nehmen (irgendwo hat eine Statistik mal gesagt, der deutsche Katalog umfasse nur ca. 25-30% dem des US-Angebots). Von daher gesehen verstehe ich es, dass das 69€-Angebot von amazon dagegen ziemlich attraktiv erscheint.
Loewe bild 7.55, 1*Sub 525, 4*klang 1, 1x HD+Modul mit HD+ Karte V4, 1x Unicam Evo V4 mit Troja und HD+-Karte V1, Apple TV 4, FireTV, Panasonic DMP BDT 310, Sat Astra 2a, 2b via Techisat TechniRouter Mini 2/1x2

PeterSchneiders
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Feb 2018, 17:11

#34 Beitragvon PeterSchneiders » Do 1. Feb 2018, 17:14

preiserhöhungen sind nie so toll.
aber wenn du wirklich oft bei amazon bestellt und dir die versandkosten damit spart, dann ist das schon hilfreich

und da ich auch amazon video benutze, finde ich es preislich doch echt okay

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22956
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 1625 Mal

#35 Beitragvon Loewengrube » Do 1. Feb 2018, 17:14

Leichenfledderei? ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
integrale
Routinier
Beiträge: 455
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 22:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#36 Beitragvon integrale » Do 1. Feb 2018, 17:53

:horror:
Loewe bild 7.65 Chassis: SL420 Software: V5.0.27.0
Loewe Connect 32 Chassis: SL310F Software: V4.6.13.0

junitzxaver
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 22. Mai 2018, 10:58

#37 Beitragvon junitzxaver » Di 22. Mai 2018, 14:58

Für mich sind auch die Versandkosten am wichtigsten, da ich regelmäßig bei Amazon bestelle. Es kamen ja immer mehr Service Teile hinzu, die ich ehrlich gesagt auch gern und oft nutze. Für mich ist daher die Preiserhöhung alles im Rahmen.


Zurück zu „Video-on-Demand (VoD)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste