CI+ Modul für Kabel Deutschland - Was muss man beachten?

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

CI+ Modul für Kabel Deutschland - Was muss man beachten?

#1 Beitragvon bino » Sa 6. Jan 2018, 10:08

Hallo,

ich möchte über einen bild 5.55 OLED Kabel Deutschland in HD empfangen.
Dazu habe ich ein paar Fragen.

1) Gibt es bei der Auswahl des CI+-Moduls irgendetwas zu beachten?
In älteren Beiträgen wurden Module empfohlen, welche nachträglich noch geflashed werden mussten.

2) Gibt es noch bei der Aufzeichnung von HD-Inhalten etwas zu beachten?

3) Werden für das parallele Aufzeichnen zwei Karten benötigt?


Grüße
bino

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » Sa 6. Jan 2018, 10:37

1. Beim Originalmodul musst Du nichts beachten ;) Außer Dir über die bekannten Einschränkungen Gedanken machen.

2. Es ist nur das möglich, was der Anbieter zulässt. Es sei denn, Du nutzt ein alternatives Modul. Dazu findest Du hier im Forum durchaus einiges.

3. Ja.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#3 Beitragvon Loewengrube » Sa 6. Jan 2018, 10:41

Habe das Thema mal in das passende Unterforum geschoben und den Titel etwas erweitert.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#4 Beitragvon bino » Sa 6. Jan 2018, 10:46

@Loewengrube

Besten Dank!

Ein Bekannter hat mir einfach ein Modul von Amazon empfohlen. Jedoch hat er keinen LoeweTV
Kabel Deutschland CI+ Modul für G09 & G03 NDS SmartCards
https://www.amazon.de/Kabel-Deutschland ... odul+loewe

Kannst Du mir vielleicht einen Link zu einem Typ ohne den von Dir erwähnten Einschränkungen schicken?
Danke!

Gruß
bino

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19141
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon Pretch » Sa 6. Jan 2018, 11:43

Für uns als Vertreter von Loewe, ist es schwierig hier ein bestimmtes Modul zu empfehlen.
Such einfach mal nach Unicam oder Maxcam, entscheidend ist dann ohnehin die richtige Softwareversion auf dem Modul.

Das verlinkte ist ein reguläres Modul, mit allen Einschränkungen von CI+. Ein entsprechendes bekommst du auch kostenlos von Kabel Deutschland/Vodafone (ggf. im Austausch gegen einen vorhanden Receiver.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#6 Beitragvon Loewengrube » Sa 6. Jan 2018, 11:47

Sascha schneller ;)

Die hätte ich jetzt auch benannt. Die Suchfunktion und Google werfen dazu einiges aus. Wir wollen hier natürlich keinen Graubereich unterstützen und daher nur ungerne etwas empfehlen. Aber diskutieren könnt Ihr das hier freilich. Wurde ja auch schon getan. Wue gesagt: suchen nach den Namen, die Sascha genannt hat.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#7 Beitragvon bino » Sa 6. Jan 2018, 11:52

Pretch hat geschrieben:Für uns als Vertreter von Loewe, ist es schwierig hier ein bestimmtes Modul zu empfehlen.
Such einfach mal nach Unicam oder Maxcam, entscheidend ist dann ohnehin die richtige Softwareversion auf dem Modul.


OK, verstehe ich.
Welche Einschränkungen sind das denn genau?

Danke!
Gruß
bino

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#8 Beitragvon Loewengrube » Sa 6. Jan 2018, 11:54

Auch dazu findest Du sicher eine Menge.
So Dinge, wie

- Aufnahme gar nicht möglich
- Aufzeichungen nur zeitlich begrenzt abrufbar

Im Wesentlichen alles, was irgendwo mit der Speicherung und dem späteren Abruf zu tun hat.

Auch da gilt: einfach mal suchen/googlen.
Dann findet man diverse Seiten, wie diese: https://www.verbraucherzentrale.de/wiss ... ngen-10684
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#9 Beitragvon bino » Sa 6. Jan 2018, 12:14

Alles was ich bisher gefunden habe bezieht sich im Wesenlichen auf SAT-TV.
Sind die Karten wirklich auch für KD geeignet?
Oder können diese für beide Betriebsarten (Sat wie Kabel) eingesetzt werden.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19141
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal
Kontakt:

#10 Beitragvon Pretch » Sa 6. Jan 2018, 13:43

Das hängt maßgeblich davon ab, welche Smartcard du von Kabel Deutschland hast.
Auf der Karte steht eine Bezeichnung, G09, D02 oder ähnlich.

AKS
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Di 5. Sep 2017, 15:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#11 Beitragvon AKS » So 7. Jan 2018, 01:46

Pretch hat geschrieben: Ein entsprechendes bekommst du auch kostenlos von Kabel Deutschland/Vodafone

Das ist aber neu, oder?
Man musste das Modul doch entweder für ein paar Euro im Monat mieten oder für einmalig 79 Euro kaufen.
Loewe bild 5.65 OLED

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#12 Beitragvon bino » So 7. Jan 2018, 11:05

Du hast recht.
Das Modul kostet 79€ oder 3€ monatlich zur Miete.
Aufgrund der zu erwartenden Einschränkungen ist es wohl eh nicht die erste Wahl.

@Pretch
Da werde ich erstmal abwarten bis der TV und die Smartcard da sind.

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19141
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal
Kontakt:

#13 Beitragvon Pretch » So 7. Jan 2018, 13:05

Mir war so, als hätte ich seinerzeit die Wahl gehabt, einen Receiver oder ein Modul.
Die Option nur eine Karte, ohne eines der Beiden zu bekommen bestand nach meiner Erinnerung nicht.
Aber ist schon ne Weile her, ganz sicher bin ich nicht.

Hellfire
Freak
Beiträge: 770
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 20:14
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#14 Beitragvon Hellfire » So 7. Jan 2018, 16:42

Ich nutze meine HD Karte, damals noch von KabelBW. Auch in einem alternativen Modul. Zudem wollte ich weder deren Modul zur Miete noch einen Receiver von denen, ich hab der Hotline erzählt ich hätte bereits einen Receiver, damit war die Dame beruhigt und 2 Tage später war die Karte da.
Connect UHD 55 (SL 320 SW 4.4.73.0),Individual 3D DR+ (SL 151, PV 8.37.1, DVB SL150-N), Mediavision 3D im Heimkinoset 5.1, z
2 x MaxCam V2 Modul 2.16,
Qnap TS 210 (2 x 1,5 TB) FW 4.2.2, TwonkyServer 7.0.9
IPad 3, IpadMini, IPhone 4s, Apple TV 3, Patriot Box
ART 46 LED FHD/DR+ (SL150, PV 8.27.0, DVB SL150-N)
Xelos A 37 HD+100/DR+ (L2710, TV 9.18.0, DVB 9.21.0, DR 4.1.0A0), Denon S-302

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#15 Beitragvon bino » Sa 13. Jan 2018, 13:52

Hallo zusammen,

wollte mir heute bei Kabel Deutschland (Vodafone) den "Basic TV Cable" Tarif für 3,99€ buchen
um die privaten HD-Programme zu empfangen.
Nachdem ich ihr CI+ Modul abgelehnt habe, wollten sie die Seriennummer des CI+-Moduls haben.
Ist dies wirklich notwendig?
Mein Ziel ist der Betrieb der Karte in einem alternativen CI+-Modul (Unicam o.a.).
Wird die Karte neuerdings mit dem CI+ Modul verheiratet?

Gruß
bino

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 3271
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal
Kontakt:

#16 Beitragvon dubdidu » Sa 13. Jan 2018, 14:28

Nein, wird sie nicht. Ich glaube die Koppeln die Prüfung des Jugendschutzes daran, weil die Receiver eben die PINs abfragen für bestimmten Content. Das machen die schon seit mind 10 Jahren so. Entweder die Nummer von einer Box eines Bekannten oder ich habe mal von Nummerngeneratoren gehört :pfeif:
bild 7.65 mit klang 5 und klang 5 Subwoofer, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#17 Beitragvon bino » Mo 15. Jan 2018, 11:34

Hallo zusammen,

noch einmal eine Frage zum Aufnehmen von HD-Programmen (Pay-TV Kabel Deutschland).
Wenn man mal von den Einschränkungen durch CI+ absieht,
ist es möglich mit einem bild 5.55 OLED ein unverschlüsseltes HD-Programm zu schauen und parallel ein Pay-TV HD-Programm aufzunehmen?
Was ich damit meine, ist die eingesetzte Smartcard fest mit einem Tuner verkoppelt (z.Bsp. Tuner 1) und die HDD an Tuner 2
oder ist der TV so intelligent immer auf den Tuner zu schalten wo ein zu entschlüsseldes Signal anliegt.

Damit könnte man sich eventuell eine 2. Smartcard sparen.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2379
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 592 Mal

#18 Beitragvon DanielaE » Mo 15. Jan 2018, 11:48

kurz: Ja, nein
lang: es funktioniert so, wie du dir das erhoffst. Ich hab auch nur eine HD+ Abokarte und ein Modul in meiner Kiste
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV Stick, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

#19 Beitragvon bino » Mo 15. Jan 2018, 13:23

Habe gelesen, dass beispielsweise das CI+ Modul Unicam Evo 4.0 bis zu vier Programme gleichzeitig entschlüsseln kann.
Das sollte doch mit dem LOEWE auch möglich sein.
Es sei denn, es wird bewusst dieses nicht ermöglicht.

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2379
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 592 Mal

#20 Beitragvon DanielaE » Mo 15. Jan 2018, 13:43

Diese Funktion gibt es nicht, und überall dort, wo diese Funktion angeblich implementiert ist, funktioniert sie nicht sauber. MTD ist nichts anderes als ein übler Hack: kann klappen - muß aber nicht.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV Stick, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

Hilfe zu USB-Programmer für Unicam / Maxcam / Onys Cam / Giga TwinCam

#21 Beitragvon bino » Sa 20. Jan 2018, 12:23

Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand Erfahrung mit dem USB-Programmer für Unicam / Maxcam / Onys Cam / Giga TwinCam
Bei der Inbetriebnahme des Programmers muss ein USB-Serial Converter unter Windows 10 installiert werden.
Das soll automatisch passieren bzw. kann den Treiber auch manuell installieren.
Jedoch passiert an meinem PC garnichts, es wird auch kein unbekanntes Gerät erkannt.
Habe dann manuell erfolgreich den Treiber installiert, doch noch immer wird kein neues Gerät erkannt.
Am Adapter selber leuchten die grüne und die rote LED permanennt.
Ob das so i.O. weiss ich leider nicht, steht auch nirgends.

Vielleicht hat jemand eine Idee?

Gruß
bino

bino
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Di 31. Okt 2017, 08:44
Hat sich bedankt: 11 Mal

Erledigt: Hilfe zu USB-Programmer für Unicam / Maxcam / Onys Cam / Giga TwinCam

#22 Beitragvon bino » Sa 20. Jan 2018, 17:03

Auf dem Programmer war ein Kurzschluss.
Hat funktioniert


Zurück zu „Pay-TV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste