AudioLink verlänger/Anschluss

Gelsenmichi
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 19:33

AudioLink verlänger/Anschluss

#1 Beitragvon Gelsenmichi » So 10. Nov 2019, 19:30

Hallo zusammen,
ich bin neu in Forum und benötige Hilfe bei der Verlängerung des AudioLink Kabel. Nach einem Umzug kann ich den Sub nicht mehr neben dem Fernseher stellen. Die Geräte stehen ca. 7 Meter auseinander. Ich habe ein Rohr (30 mm Durchmesser) im Estrich verlegt, habe aber leider nicht den Stecker berücksichtigt! Dass Kabel mit dem 26 poligen Stecker passt nicht durch das Rohr. Ich möchte einen Stecker einseitig abschneiden, dass Kabel durchziehen und anschließend einen 26 poligen Stecker wieder anschließen. Leider habe ich bisher im Netz keinen Stecker gefunden. Wo kann ich einen 26 poligen Stecker kaufen der angeschlossen werden kann?

Vielen Dank im Voraus für Rückmeldungen.

LG
Gelsenmichi

Benutzeravatar
Robotnik
Routinier
Beiträge: 278
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

#2 Beitragvon Robotnik » So 10. Nov 2019, 20:55

Die Stecker/Buchsen gibts zb. hier:
https://de.rs-online.com/web/p/sub-d-steckverbinder-lotanschluss/6919020/

Die Leitung selber ist aber ganz häßlich, da ist fast jeder zweite Draht geschirmt. :us: weil Audio-Signale.
Hast du den orignalen, vergossenen direkt am Stecker abgeschnitten? Sonst hättest du ihn einfach irgendwo dazwischen verlängern können und somit beide Enden wieder verwenden können.
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 |

ws163
Profi
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

#3 Beitragvon ws163 » So 10. Nov 2019, 21:11

Viel Spaß beim verlöten :cry:
Ich würde auch versuchen die beiden Original-Stecker dran zu lassen und die Kabel mit einer anderen Lösung zu verbinden
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV Qube, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV 4k, Mi Box S, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3280
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

#4 Beitragvon Spielzimmer » Mo 11. Nov 2019, 08:58

Ich habe das Steckergehäuse auch schon massakrieren müssen, damit es duch das neue (dünnere) Rohr am Floorstand ging, da ist relativ viel 'Luft' wenn man den Kunststoff vorsichtig stutzt...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Gelsenmichi
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 19:33

#5 Beitragvon Gelsenmichi » Sa 16. Nov 2019, 17:02

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Rückmeldungen. Bisher habe ich das Kabel noch nicht durchgeschnitten. Mein Originalkabel ist leider zu kurz. Ein längeres Kabel habe ich bereits bei einem Händler gefunden, aber bisher noch keinen Stecker. Ich werde jetzt das längere Kabel und einen Stecker bestellen. Für die nächsten Abende habe ich dann etwas zutun. lch melde mich wieder wenn die Sache erledigt ist.

VG

Gelsenmichi

Gelsenmichi
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 19:33

#6 Beitragvon Gelsenmichi » Mo 20. Jan 2020, 11:54

Hallo zusammen,
nach weiteren Überlegungen habe ich den Vorschlag von Wolfgang übernommen und ein zusätzliches Kabel bestellt. Einen Stecker habe ich abgeschnitten und ein längeres Kabelende mit einem Stecker angeschlossen. Die Leitungsadern und die zugehörigen Abschirmungen habe ich jeweils angelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert. Die Lötarbeiten waren aufwendig, aber jetzt funktioniert die Anlage wieder wie vorher.

Nochmals vielen Dank für die Rückmeldungen.

Viele Grüße
Gelsenmichi


Zurück zu „Kabel & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast