Kaufberatung BD-Player

Ramona
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Do 3. Nov 2016, 07:01
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#51 Beitragvon Ramona » Sa 28. Jan 2017, 07:37

Also, eigentlich ist der Player ein Traum, Verarbeitung top, Bild top, Klang echt top, vor allem bei SACD, Einstellmöglichkeiten top.....

Und dann:

er verträgt sich nicht mit meinem Marantz und auch nicht mit meinem Connect, sowas hab ich noch nicht erlebt, obwohl ich ARC usw. ausgeschaltet habe, es ist total komisch......or just a dream ?

Szenario:

Der Marantz ist an HDMI 2 des Connect angeschlossen.

HDMI Main Out des Oppo direkt an HDMI 4 des Connect.

Audio Out des Oppo (HDMI) an HDMI Eingang BD des Marantz.

Sky UHD an HDMI IN des Oppo.

Ablauf:

Sky UHD tolles Bild aber kein Ton über Fernsehen (HDMI IN des Oppo kann nicht eingestellt oder so werden)

Oppo tolles Bild über HDMI 4 des Connects aber kein Ton

Und jetzt:

Wenn ich den Eingang des Connects auf HDMI 2 schalte, also auf den Marantz, kommt Ton...

:nicky: :nicky: :nicky: :nicky: :nicky: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
Connect 48 UHD (SL420) - Marantz SR 7010 - Oppo UDP 203 Codefree - Sky Pro + - Yamaha YST-SW800 - ALR Jordan Take 5 - ALR Jordan Note Center - ALR Jordan Note 3 - Oehlbach XXL HDMI

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 16806
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 2063 Mal
Kontakt:

Re: Kaufberatung BD-Player

#52 Beitragvon Pretch » Sa 28. Jan 2017, 10:32

Möglich, daß der Oppo den Ton nur entweder oder ausgibt. Also entweder am Main HDMI oder, wenn angeschlossen, am zweiten HDMI Out...

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontakt:

Re: Kaufberatung BD-Player

#53 Beitragvon dubdidu » Sa 28. Jan 2017, 18:30

Welcher günstige BR-Player (bis 150 EUR) lässt sich gut und unkompliziert via CEC am Loewe bedienen? Für diesen Einsatzzweck haben Bedienung und Preis eher den Vorrang.

Wer hat da Erfahrungswerte?
UHD Loewen SL4xx mit Beta, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, Individual Sound Subwoofer, HD+ mit Unicam Evo, AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4, Synology RS 816

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2130
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#54 Beitragvon DanielaE » Sa 28. Jan 2017, 18:44

@Hasi: so ist es. Deswegen halte ich die zwei-HDMI-Lösung für echten Krampf, denn dann muß man dem AVR erst einmal klarmachen, daß alle CEC-Steuerkommandos in diesem Fall totale Lüge sind: der AVR arbeitet in diesem Verbund im sog. System-Audio-Modus und bekommt somit den Ton vom TV, wenn die aktive Quelle nicht über den AVR geroutet ist. Der TV sieht im konkreten Fall 'Quelle HDMI4 des TV', d.h. nicht vom AVR und deswegen Ton aus dem TV an AVR -> Routing Kommando "AVR bitte Ton von TV wiedergeben". Der Oppo liefert aber keinen Ton an den TV und folglich herrscht Stille. Der AVR weiß aber nichts davon, daß er in diesem Fall die Routing-Kommandos des TV ignorieren muß und der Ton stattdessen von seinem eigenen Eingang HDMI-BD kommen soll.

Fazit: Murks (2xHDMI von Oppo) führt zu Frust (kein Ton oder krude Bedienung)
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV Stick, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Nullnummer
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:38
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#55 Beitragvon Nullnummer » Sa 28. Jan 2017, 19:05

dubdidu hat geschrieben:Welcher günstige BR-Player (bis 150 EUR) lässt sich gut und unkompliziert via CEC am Loewe bedienen? Für diesen Einsatzzweck haben Bedienung und Preis eher den Vorrang.

Wer hat da Erfahrungswerte?


Ich habe einen Samsung Bd e5500wwb. Glaube schon 3 oder 4 Jahre alt und zu meinem damaligen Samsung gekauft. Funktioniert einwandfrei mit dem Loewe. Sogar besser als mit dem Samsung. Ich bediene den nur über die Loewe FB. Eventuell gibts den ja noch?

Gruß Nullnummer
bild 3.55 Dal SL 420
DR+ Feature Disk
HD+ mit Unicam
TechniSat mini Router
Fritz Box 7490
Fritz Media Server
DLan 1200 ac

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 16806
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 2063 Mal
Kontakt:

Re: Kaufberatung BD-Player

#56 Beitragvon Pretch » Sa 28. Jan 2017, 20:04

Ich hab mit dem Samsung BD 7500 sogar deren damaliges Topmodell.
Der funktioniert völlig problemlos, zuverlässig und vollumfänglich per CEC am Loewen. Empfehlen kann ich den trotzdem nicht, die Karre ist kompletter Murks. Hatte ihn vor einem Jahr oder so das letzte mal an.

Ramona
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Do 3. Nov 2016, 07:01
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#57 Beitragvon Ramona » So 29. Jan 2017, 06:45

Guten Morgen, habe es jetzt gelöst:

die Sky UHD Box ganz normal an HDMI 3 und gut ist, UHD Bild klasse.

Den Oppo ganz normal über den Marantz an HDMI 4 und alles läuft reibungslos, obwohl es eigentlich so funktionieren hätte müssen wie ich anfänglich konfiguriert habe, zumindest laut Aussage des Oppo Händlers, aber is jetzt wurscht....

Also, zum Oppo, nachdem alles richtig angehängt wurde, ging es los und ich muss sagen, all das, was ich mir gewünscht habe, ist gestern Abend in Erfüllung gegangen:

Die Verarbeitung des Players ist wirklich hochwertig, er läuft extrem leise und die Ladezeiten sind unglaublich schnell, mein Vorgänger, der Panasonic 700 war da extrem langsamer. Das Bildschirmmenü ist sehr klar strukturiert, man kann eigentlich alle erdenklichen Einstellungen vornehmen, sei es für das Bildformat oder auch für das Tonformat, Updates werden automatisch eingeblendet und man kann sie dann herunterladen. Ich habe verschiedene Tonformate getestet, DVD-Audio, CD, SACD, der Klang ist hervorragend, zumindest für meinen Geschmack. Das Bild ist sensationell, sehr detailliert und mit einer für mich noch nie gesehenen Schärfe und Plastizität, selbst alte, importierte USA DVD`s aus den Neunzigern skaliert er sehr schön hoch und ich sehe die DVD`s jetzt eigentlich "neu".

Was mir auch aufgefallen ist, da ich "Snail Mail Internet" habe, konnte ich noch nie 4K Videos von Youtube usw. ansehen, alle die ich auf einen USB Stick geladen hatte und am Loewe direkt anschauen wollte, funzten nicht (Dateifehler). Gestern Abend den USB Stick am Oppo angeschlossen und direkt zeigte er mir am Bildschirm die Dateiliste an und ich konnte jedes Video in 4K problemlos anschauen, es war wirklich klasse gewesen, er scheint wirklich ein Universalgenie zu sein wenn es um die Formate geht.

Ein wenig daneben ist die Fernebdienung, zwar sehr schwer aber aus Plastik, passt irgendwie nicht zum Player, nettes Gimmick, sobald man die Fernbedienung in die Hand nimmt, wird die Tastatur sehr gut beleuchtet und schaltet sich nach Betätigung wieder aus.

Erstes Fazit für mich:

Ok, er war nicht billig, sogar teurer als normal da ich die Code-Free Version gekauft habe, aber wenn ich den Mehrpreis nehme zu meinem alten Pana 700er, hat sich die Investition mehr als gelohnt. Ich hatte schon sehr viele DVD, BD Player aber dieser hier ist wirklich ein sehr gut verarbeiteter Allrounder der mir sicherlich noch sehr viel Freude bereiten wird zudem er ja auch über Updates für die Zukunft gerüstet sein wird.

LG und einen schönen Sonntag

Ramona
Connect 48 UHD (SL420) - Marantz SR 7010 - Oppo UDP 203 Codefree - Sky Pro + - Yamaha YST-SW800 - ALR Jordan Take 5 - ALR Jordan Note Center - ALR Jordan Note 3 - Oehlbach XXL HDMI

Ferris_B
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 10:08
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#58 Beitragvon Ferris_B » Sa 11. Feb 2017, 10:00

Hallo Primus,

ist der Pana 704 wirklich komplett via Loewe TV-FB fernbedienbar?
Was funktioniert, bzw. was funktioniert nicht an der Bedienung via Loewe TV-FB.
Ich habe schon viele Händler abgegrast um noch einen BluTech Vision zu erstehen, doch leider Fehlanzeige.
Mein Hauptaugenmerk gilt der Bedienbarkeit bzw. der Zusammenarbeit mit meinem Ref 55. Der Player
wird nicht sichtbar in einem Schrank verstaut, somit muss die Bedienung über Loewer gegeben sein.

Würde mich über eine kleine "Abhandlung" zum Thema Bedienbarkeit des 704 am Loewe TV freuen.

Ich nehme an, du hast den 704 an HDMI4 angesteckt. Korrekt?

Gruß
Ferris

Ferris_B
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 10:08
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#59 Beitragvon Ferris_B » Sa 11. Feb 2017, 20:41

Muss hier vielleicht genauer werden.
A) Welche Funktionen gehen nicht?
B) Was muss ich separat einstellen?

Gruß :gk:

Luedder
Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 21:04
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#60 Beitragvon Luedder » Sa 18. Mär 2017, 09:53

Da die nächste Spielekonsole wohl eine switch wird lohnt sich doch der Kauf eines Players... Die Glotze kann 4k ..

Variante 1: Billigspieler (<150€) als Full HD, Bedienbar mit Loewe FB, 3D, Netflix sollte gehen (4K ist dann halt erst mal nicht)

Variante 2: 4K Spieler, Bedienung mit Loewe FB ebenfalls ein muss, 3D und Netflix .. wenn möglich

Audio geht zu 100% über den Fernseher .. demnach kein AVR im Spiel
Loewe bild 7.55, Meyer Sound MM-4XP + Swans Subwoofer Sub 10; außerdem Conect 32 Media DR+ (Chassis 2710); (und nen Spheros 32HD+ Chassis 2700 im Keller)

Luedder
Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 21:04
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#61 Beitragvon Luedder » Sa 18. Mär 2017, 10:37

Der kleinste Pana ... müsste es doch eigentlich tun

Ultra HD Blu-ray-Player DMP-UB404

Welche Vorteile hätte ich mit dem high end oppo
Loewe bild 7.55, Meyer Sound MM-4XP + Swans Subwoofer Sub 10; außerdem Conect 32 Media DR+ (Chassis 2710); (und nen Spheros 32HD+ Chassis 2700 im Keller)

Luedder
Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 21:04
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kaufberatung BD-Player

#62 Beitragvon Luedder » Do 23. Mär 2017, 10:54

Player .... sind maximal uninteressant ... anscheinend :D
Loewe bild 7.55, Meyer Sound MM-4XP + Swans Subwoofer Sub 10; außerdem Conect 32 Media DR+ (Chassis 2710); (und nen Spheros 32HD+ Chassis 2700 im Keller)

Charles Remington
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Zusammenspiel (CEC) UHD-Disc-Player mit Geräten SL4xx z.B. bild 7

#63 Beitragvon Charles Remington » Mi 20. Sep 2017, 20:19

... aktuell sind meine Erfahrungen zum Funktionieren der Steuerung über CEC (HDMI):

Samsung UBD K8500 - OK, alle Funktionen
Sony UBP-X800 - OK, alle Funktionen
Panasonic DMP-UB404(EGK) - kein CEC, 0 Funktionen über HDMI-Steuerung/Loewe-FB

Kann dies jemand so bestätigen?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 16806
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 2063 Mal
Kontakt:

#64 Beitragvon Pretch » Mi 20. Sep 2017, 20:22

Deckt sich zumindest mit meinen Erfahrungen mit Playern der 3 Hersteller.
Philips funktioniert übrigens auch.

t018942
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#65 Beitragvon t018942 » Mi 20. Sep 2017, 20:47

Gibt es Erfahrungen mit dem UHD-Disc-Player OPPO UDP-203 am bild 7 HDMI? Kann der OPPO auch mit der Loewe FB über CEC (HDMI) bedient werden?

Oldman
Neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:50

#66 Beitragvon Oldman » Do 21. Sep 2017, 07:01

Habe einen Oppo 103D. CEC funktioniert perfekt.

t018942
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#67 Beitragvon t018942 » Do 21. Sep 2017, 09:24

Oldman hat geschrieben:Habe einen Oppo 103D. CEC funktioniert perfekt.

Den Oppo kann also mit der Loewe FB gesteuert werden, wie zB. einschalten/starten/play/stop/menu abfrage/ausschalten via bild 7? Danke für Infos

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 19271
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 1370 Mal

#68 Beitragvon Loewengrube » Do 21. Sep 2017, 09:29

Würde ich erwarten, wenn jemand schreibt, dass es PERFEKT funktioniert ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone6
Synologie DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal
Kontakt:

#69 Beitragvon dubdidu » Do 21. Sep 2017, 09:30

Naja, alles eine Frage der Erwartungshaltung...
UHD Loewen SL4xx mit Beta, Individual Compose 40" L2700, TV 9.29, DVB 9.43, Connect 26 SL MB180, Individual Sound L1, Individual Sound Subwoofer, HD+ mit Unicam Evo, AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4, Synology RS 816

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 19271
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 1370 Mal

#70 Beitragvon Loewengrube » Do 21. Sep 2017, 09:33

Im Übrigen hatten wir dieses Thema ja bereits als Kaufberatung:
viewtopic.php?f=53&t=6263&p=136943&hilit=Player#p132399
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone6
Synologie DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

t018942
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 23:14
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#71 Beitragvon t018942 » Do 21. Sep 2017, 10:07

Ramona hat geschrieben:Guten Morgen, habe es jetzt gelöst:
Ein wenig daneben ist die Fernebdienung, zwar sehr schwer aber aus Plastik, passt irgendwie nicht zum Player, nettes Gimmick, sobald man die Fernbedienung in die Hand nimmt, wird die Tastatur sehr gut beleuchtet und schaltet sich nach Betätigung wieder aus. Ramona

Frage: Kann man den Oppo UDP-203 mit der Loewe FB steuern, wie zB. einschalten/starten/play/stop/menu abfrage/ausschalten via bild 7? Danke für Infos

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 19271
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 1370 Mal

#72 Beitragvon Loewengrube » Do 21. Sep 2017, 10:11

Dieselbe Frage in zwei Threads macht ja wenig Sinn!!

Ich schiebe das jetzt mal zusammen, bevor das nun parallel läuft...
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone6
Synologie DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Oldman
Neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:50

#73 Beitragvon Oldman » Do 21. Sep 2017, 13:15

ja alles!

Charles Remington
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#74 Beitragvon Charles Remington » Do 21. Sep 2017, 16:02

Panasonic DMP-UB404(EGK) - KANN CEC, alle Funktionen über HDMI-Steuerung/Loewe-FB

Leider hat es beim Panasonic - im Gegensatz zu den anderen Geräten - erst nach erneutem Verbinden und Einstecken funktioniert.

CEC geht also bei SONY, SAMSUNG und PANASONIC.

Falls es die Zeit erlaubt, demnächst ein paar Details zu dem Trio...

Oldman
Neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:50

#75 Beitragvon Oldman » Fr 22. Sep 2017, 07:48

Meinen Oppo 103D würde ich verkaufen, wenig gebraucht - wie neu!


Zurück zu „Quellen (CD-/DVD-/BD-Player/Tuner)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste