Computer nicht mehr gefunden

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Computer nicht mehr gefunden

#1 Beitragvon wentloewe » Mo 13. Jan 2020, 12:56

Ich hzabe meinen Loewe 1.4 über einen AVM-Router per Kabel mit meinem WIN 10 Computer verbunden. Mein Computer zeigt mrir den LOEWE an. Ich kann auch vom Computer aus \TV:Loewe bild 1.40\Favourites aufrufen, erhalte auch die Namen der TV-Sender kann aber nicht darauf zugreifen. Das war auch nicht meine Absicht, sondern ich will vom LOEWE auf Bilder auf Computer zugreifen. Aber unter "Quellen" wird der Computer nciht angezeigt, also auch kein Zugriff vom Loewe auf den Computer. Wan welcher Schraube muss ich drehen?
Gruss aud Gütersloh
Karl-Heinz

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#2 Beitragvon Hagen2000 » Mo 13. Jan 2020, 14:09

Hi, probiere es doch mal mit den "Medienstreamingoptionen" unter Windows 10. Das schaltet (angeblich) den DLNA-Server von Windows 10 ein.
bild 3.55 OLED mit SW 5.2.0.0, 2xDVB-S

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Medienstream

#3 Beitragvon wentloewe » Mo 13. Jan 2020, 16:13

Hallo, das habe ich schon getan. Leider ohne Erfolg.
Karl-Heinz

j.j.
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 21:47
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#4 Beitragvon j.j. » Mo 13. Jan 2020, 19:12

Der Windows Media Player wird bei mir für DLNA genutzt. Da kann man unter 'Organisieren' die gewünschten Verzeichnisse auswählen und unter 'Streamen' aktivieren. Nach irgendeinem Windows Update war das mal verstellt.

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Herunterfahren

#5 Beitragvon wentloewe » Di 14. Jan 2020, 16:16

Leider hat auch der Weg über den Mediaplayer - der übrigens zu demselben Ziel führt wie der Weg über WIN10 mit WindowsMediaplayer - Keinen Erfolg gebracht. Die Wieder von Billder aus dem PC auf dem LOEWE funktuionierte früher, irgend ein Update hat da etwas kaputt gemacht - LOEWE oder Microsoft? . Gibt es noch weitere Infoquellen?
HILFE!!!
Karl-Heinz

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#6 Beitragvon Hagen2000 » Di 14. Jan 2020, 16:18

Steht deine LAN-Verbindung auf "Privates Netzwerk"?
bild 3.55 OLED mit SW 5.2.0.0, 2xDVB-S

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Herunterfahren

#7 Beitragvon wentloewe » Di 14. Jan 2020, 17:41

Ja, privates Netzwerk, Freigaben für "Jeden" für (fast) alle Verzeichnisse

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#8 Beitragvon Hagen2000 » Do 16. Jan 2020, 08:30

Wenn man das Medienstreaming unter Windows 10 aktiviert, erscheint ein Menü, in dem die einzelnen im Netz gefundenen Geräte angezeigt werden und einzeln per Häkchen die Zugriffsberechtigung erhalten können. Taucht der Loewe TV in diesem Menü auf und hast Du ihn aktiviert?

Ansonsten könntest Du noch "services.msc" suchen und prüfen, ob der Dienst "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" wirklich läuft. Er sollte ausgeführt werden und der Starttyp auf "automatisch" stehen (alles als Administrator machen).
bild 3.55 OLED mit SW 5.2.0.0, 2xDVB-S

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Medienstream

#9 Beitragvon wentloewe » Do 16. Jan 2020, 10:17

Medienstream unter WIN 10 ist aktiviert, Unter services.msc erscheint Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst als "wird ausgeführt".
Gibt es noch andere Chancen??
;)

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#10 Beitragvon Hagen2000 » Do 16. Jan 2020, 10:41

Jetzt hast Du nicht ganz eindeutig geantwortet. Ist der Fernseher unter den im Netzwerk befindlichen Geräten aufgelistet und explizit berechtigt?

Du könntest einen zweiten Computer ins Netz stellen und prüfen, ob Du von diesem aus die Freigaben des ersten Computers siehst bzw. ob der Fernseher auf die Medien des zweiten Computers zugreifen kann.
Ansonsten kann ich noch die "upnptools" (Developer Tools for UPnP Technologies) empfehlen, ein Softwarepaket für Windows, mit dem man alle DLNA-Freigaben im Netz anzeigen und analysieren kann. Das geht dann allerdings schon etwas ins Eingemachte.

Vielleicht lohnt auch noch ein Blick in die FritzBox. Ich empfehle immer, alle Geräte per DHCP zu konfigurieren und im DHCP-Server (also in der FritzBox) die Geräte so zu konfigurieren, dass sie immer die selbe IP-Adresse erhalten (fixe IP-Adresse). Siehe Heimnetz / Heimnetzübersicht / Netzverbindungen.
bild 3.55 OLED mit SW 5.2.0.0, 2xDVB-S

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Mediastream

#11 Beitragvon wentloewe » Do 16. Jan 2020, 12:32

Entschuldigung: LOEWE ist unter Netzwerkadressen als TV:Loewe bild 1.40 zu sehen.
Auf einem anderen Computer ist die dieselbe Situation.
In der Fritzbox finde ich die IP-Adresse, aber ohne den Namen, der bei anderen Geräten angezeigt wird. Allerdings wird auch der zweite Computer nicht angezeigt, ich kann im Netz nicht auf ihn zugreifen.
Im Explorer wird auch noch went standard, der Name des Windows Media Player angezeigt.
Am LOEWE TV kann ich auch auf den FRITZ-Mediaserver zugreifen.
Gibt es noch Hilfe??
Danke im Voraus

Hagen2000
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

#12 Beitragvon Hagen2000 » Do 16. Jan 2020, 15:31

wentloewe hat geschrieben:In der Fritzbox finde ich die IP-Adresse, aber ohne den Namen, der bei anderen Geräten angezeigt wird. Allerdings wird auch der zweite Computer nicht angezeigt, ich kann im Netz nicht auf ihn zugreifen.
Nicht alle Geräte registrieren sich mit ihrem Namen beim DNS-Server (also der FritzBox). Dann taucht nur ein Pseudonym auf wie "PC-<IP-Ardesse>". Für diese Geräte kann man in der FritzBox händisch einen Namen eintragen. Ist aber letztlich nur Kosmetik und nicht für die korrekte Funktion relevant.
Im LOEWE TV kann ich auch auf den FRITZ-Mediaserver zugreifen.
Vielleicht ohnehin die bessere Lösung, die gewünschten Medien über die FritzBox oder ein NAS zur Verfügung zu stellen statt Windows zu benutzen.

Vielleicht hilft es, mal alle Geräte für ein paar Minuten stromlos zu machen oder den Fernseher komplett neu einzurichten, aber das ist reine Raterei. Mehr Tipps kann ich Dir leider nicht geben.
bild 3.55 OLED mit SW 5.2.0.0, 2xDVB-S

ws163
Profi
Beiträge: 1204
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

#13 Beitragvon ws163 » Do 16. Jan 2020, 23:26

Installier dir mal das hier:
https://www.universalmediaserver.com/

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV Qube, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV 4k, Mi Box S, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC

wentloewe
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Apr 2018, 19:04

Mediastream

#14 Beitragvon wentloewe » Mo 10. Feb 2020, 17:50

Mit https://www.universalmediaserver.com/ habe ich jetzt Bilder auf dem LOEWE, wenn es auch öftres hakt. Ich habe noch Probleme mit den Einstellungen, aber ich bin zuversichtlich.
Vielen Dank!!


Zurück zu „Netzwerksysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast