Empfehlung für Stereo-Netzwerk-Receiver

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#26 Beitragvon Loewengrube » Fr 10. Okt 2014, 09:07

Da hätte man sich tatsächlich etwas mehr Mühe geben können, ja.

Bei der 250er Serie wird es besser, weil etwas gefälliger/gewöhnlicher.
Aber die 100er ist eben das Top-Produkt. Und sooo schlimm ist es dann auch wieder nicht.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19141
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal
Kontakt:

#27 Beitragvon Pretch » Fr 10. Okt 2014, 09:12

Warum haben die ein D in der Front und nicht wenigstens ein B für Block?
Wahrscheinlich heißt die Frau des Chefs Doris...

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 2424
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

#28 Beitragvon Spielzimmer » Fr 10. Okt 2014, 09:13

Kollege verkauft die Teile und ist auch sehr zufrieden, ist aber 'nur' engineered in Germany ;)
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 19141
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal
Kontakt:

#29 Beitragvon Pretch » Fr 10. Okt 2014, 09:17

Optisch find ich ja neben T&A die 12er Serie von Rotel am schönsten. Mit den verschraubten Ecken hat das so'n bisschen Profi-Rack Design.

Bild

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21632
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal

#30 Beitragvon Loewengrube » Fr 10. Okt 2014, 09:24

Pretch hat geschrieben:Warum haben die ein D in der Front und nicht wenigstens ein B für Block?

Bei Receiver und Endstufe übereinander hast Du dann ja ein B :rofl:

Ich bin jetzt mal nur vom Klang und der Bedienung ausgegangen und fand die Kombination überragend.
Für einen K2 Blu wird deutlich mehr als das Doppelte fällig. Und der ist nicht mal per Device vernünftig zu bedienen.

Im Zweifelsfall reicht sogar nur der Receiver aus und man ist mit unter € 1.000,- gut dabei.
Wenn man das Gefühl hat, der Lautsprecher ´braucht´ mehr von wegen Laststabilität und so, dann eben ausbauen.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

blitzsuche
Routinier
Beiträge: 423
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#31 Beitragvon blitzsuche » Fr 10. Okt 2014, 12:09

@Loewengrube
Erst einmal vielen Dank für deine Mühe.
Ich werde mir jetzt einmal alle Vor- und Nachteile der Geräte durch den Kopf gehen lassen.
Insbesondere T+A K2 M und Audio Block.
LOEWE.
Art 46 3D DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Chassis: SL151, PV 8.46.0

Apple
iMac 27"
iPad Pro 10,5
iPhone 8
ATV 3

Andere
Synology DS212+

Benutzeravatar
goeran
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: So 11. Dez 2011, 14:52
Wohnort: noerdliches Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Empfehlung für Stereo-Netzwerk-Receiver

#32 Beitragvon goeran » Fr 10. Okt 2014, 20:15

Pretch hat geschrieben:Nur das Frontdesign find ich jetzt nicht besonders hübsch...


Form follows function.
--
Viele Gruesse
Göran

blitzsuche
Routinier
Beiträge: 423
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#33 Beitragvon blitzsuche » Mi 26. Nov 2014, 19:47

Nun wollte ich euch bezüglich des Stereo-Netzwerk-Receivers mitteilen, dass meine Entscheidung endgültig gefallen ist.

Gekauft habe ich ein T+A K2 M
Dieses Gerät konnte ich als Vorführgerät direkt von einem T+A Händler, für meine Begriffe, recht günstig bekommen. Bis auf das Gerät als solches, war noch alles im original Karton verpackt und unbenutzt. T+A hat in der Zwischenzeit auch das Garantie-Zertifikat für diese Gerät ausgestellt.
Volle 30 Monate Garantie, wie vom Händler auch zugesichert.

Dieses Gerät erfüllt alle von mir geforderten Eigenschaften, bis auf Apple AirPlay.
Das kann ich jedoch gut verschmerzen, da Apple TV das gut ausgleicht.

Die Geräte von Denon, Marantz, Yamaha und Onkyo waren mir doch zu sehr AVR lastig.
Darüber hinaus waren mir alle oben genannten Geräte nicht hochwertig genug verarbeitet.
Als Stichwort nenne ich hier nur wacklige Drehregler für die Lautstärke.

Sehr gut gefallen hat mir auch der RCX-1500 (eine Empfehlung von Pretch)
Nur leider hat dieses Gerät keinen richtigen Netzwerkanschluss. Es werden dafür Netzwerk USB Dongle verwendet. Das betrachte ich als sehr unglücklich gemacht.

Block kam wegen der geringen Leistung des Vollverstärkers nicht in Frage, da ich eine zusätzlich Endstufe nicht hinstellen wollte. Es sollte schon alles in einem Gerät sein.

Da sich in der Zwischenzeit auch noch mein Revox CD-Player und mein Pioneer DVD-Player verabschiedet hatten, ersetzt das T+A Gerät auch diese Geräte noch perfekt.

Hier an dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen bedanken, die sich ihre Gedanken gemacht haben um mich bei meiner Entscheidungsfindung zu unterstützen.
LOEWE.
Art 46 3D DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Chassis: SL151, PV 8.46.0

Apple
iMac 27"
iPad Pro 10,5
iPhone 8
ATV 3

Andere
Synology DS212+

SF58
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 13:49
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 18 Mal

#34 Beitragvon SF58 » Fr 28. Nov 2014, 08:50

Ich bin auch auf der Suche nach einem Netzwerk-Receiver, um darüber Radio, Internet-Radio und NAS zu verwalten, was mit dem Loewen möglich, aber nicht wirklich komfortabel ist. Zudem soll das Abspielen von CDs in guter Qualität möglich sein. Ich möchte aber nicht zusätzliche Lautsprecher nutzen, sondern den Receiver über den Loewe-Eingang (siehe Signatur) einspeisen (über HDMI?) und dann über Loewe, Subwoofer und Lautsprecher hören.

Ist so etwas mit dem CVR100+ oder dem T+A möglich oder gibt es da bessere Lösungen? Eine integrierte Endstufe brauche ich ja nicht. Danke für Eure Tipps.
bild 7.55 (4.4.35) mit 2x Unicam EVO 4.0 CI+, BluTech Vision Interactive, ATV2, IPad 3, Individual Sound Subwoofer Highline, Concertos Satelliten-LS
Synology DS 410 mit 3 Loewe Multiroom Receivern, Media Assist
Zweitgeräte: Individual 32 Compose Sound LED 100/DR+ (SL150, 8.46.0), Spheros R 32 HD+/DR+ (L2700), Connect 26 SL (MB180, 3.1.6), BluTech Vision

Dreamcatcher

#35 Beitragvon Dreamcatcher » Fr 28. Nov 2014, 10:22

Schwierig :)

Du hast doch aber das MC ;)

Ich suche auch schon länger. (Momentan wieder auf Eis gelegt)
Allerdings denke ich wird das mit dem Loewe Sub. eher kompliziert.
Ansonsten der MP 3000 HV scheint mir nicht schlecht zu sein.


Empfehlung von Loewengrube: Devialet Audiosystem, was nicht schlecht ist, dann aber TV und Audio getrennt :cry:


Von Loewe selbst kommt wohl in nächster Zeit eher nichts...

blitzsuche
Routinier
Beiträge: 423
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#36 Beitragvon blitzsuche » Fr 28. Nov 2014, 15:54

SF58 hat geschrieben:Ich möchte aber nicht zusätzliche Lautsprecher nutzen, sondern den Receiver über den Loewe-Eingang (siehe Signatur) einspeisen (über HDMI?) und dann über Loewe, Subwoofer und Lautsprecher hören.
Ist so etwas mit dem CVR100+ oder dem T+A möglich oder gibt es da bessere Lösungen? Eine integrierte Endstufe brauche ich ja nicht. Danke für Eure Tipps.


Der HDMI-Ausgang am T+A Gerät ist nur aktiv, wenn CD/DVD als Quelle ausgewählt wurde.
Es ist jedoch möglich, Lautsprecher L+R + Center + Subwoofer anzuschließen. Für den Subwoofer können dann die Übergangsfrequenzen 40, 60, 100 oder 150 Hz gewählt werden.
Als Zubehör von T+A gibt es ein spezielles Verbindungskabel in zwei Ausführungen für Loewe.
Damit kann dann alles mit der T+A Fernbedienung bedient werden. Also der Loewe und das T+A Gerät.
LOEWE.
Art 46 3D DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Chassis: SL151, PV 8.46.0

Apple
iMac 27"
iPad Pro 10,5
iPhone 8
ATV 3

Andere
Synology DS212+

Dreamcatcher

#37 Beitragvon Dreamcatcher » Fr 28. Nov 2014, 16:34

Mit speziellen Verbindungskabel lässt sich der Loewe Subwoofer an und ausschalten ?
Also zusammen mit einem T+A Netzwerkstreamer?

blitzsuche
Routinier
Beiträge: 423
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 15:47
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#38 Beitragvon blitzsuche » Fr 28. Nov 2014, 17:08

Dreamcatcher hat geschrieben:Mit speziellen Verbindungskabel lässt sich der Loewe Subwoofer an und ausschalten ?
Also zusammen mit einem T+A Netzwerkstreamer?

Laut T+A Internetseite: http://www.ta-hifi.de/index.php?id=463& ... mtmzzratcj
und T+A Hotline ist das so.
LOEWE.
Art 46 3D DR+ DVB-S 2 (Twin-Tuner), Chassis: SL151, PV 8.46.0

Apple
iMac 27"
iPad Pro 10,5
iPhone 8
ATV 3

Andere
Synology DS212+

SF58
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 13:49
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 18 Mal

#39 Beitragvon SF58 » Mo 1. Dez 2014, 08:49

Dreamcatcher hat geschrieben:Schwierig :)

Du hast doch aber das MC ;)




Da ich Multiroom des MC doch nicht nutze und das MC nicht so komfortabel ist, bin ich halt auch de Suche nach Alternativen. Aber zusätzliche Lautsprecher möchte ich eben auch nicht. Das T&A sehe ich mir mal an, sonst bleibt es wie es ist.
bild 7.55 (4.4.35) mit 2x Unicam EVO 4.0 CI+, BluTech Vision Interactive, ATV2, IPad 3, Individual Sound Subwoofer Highline, Concertos Satelliten-LS
Synology DS 410 mit 3 Loewe Multiroom Receivern, Media Assist
Zweitgeräte: Individual 32 Compose Sound LED 100/DR+ (SL150, 8.46.0), Spheros R 32 HD+/DR+ (L2700), Connect 26 SL (MB180, 3.1.6), BluTech Vision


Zurück zu „Verstärker / AV-Receiver“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste