Apple HomePod - allgemeiner Austausch

DWDus
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:56
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Apple HomePod - allgemeiner Austausch

#1 Beitragvon DWDus » Di 19. Jun 2018, 13:46

Hallo,

Ich besitze seit gestern den Apple HomePod und würde mich hier gerne mal mit anderen Interessenten/Besitzern über dessen Funktionen austauschen.
Falls es schon ein Thema dazu gibt wäre es nett wenn Ihr mir einen Link dazu da lasst.


Viele Grüße :bye:
bild 7.65, bild 1.32, 1x Connect 26 SL Weiss (Mainboard MB180 gesucht! Einer erkennt kein HDMI mehr:cry: )

Rotel RSP 1068, Rotel RMP 1095, 2x Canton 790DC + passendem Center und 2x Rear aus der Serie (Komplett zu verkaufen!)

Speaker2go, Soundport Compact, Apple TV 4, FireTV Stick, PS4 Pro, iMac 21,5, iPad Mini 4, iPad Pro 12.9, iPhone 7 Plus, Apple Watch, MacBook Air,  HomePod, 2x Amzn Echo.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22569
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » Di 19. Jun 2018, 14:17

Nein, gibt es nicht ;)

Habe den Titel mal etwas angepasst.

Jetzt kann´s losgehen...
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21214
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 2602 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Di 19. Jun 2018, 14:30

Ich bin gespannt. Mich interessiert das Teil ja, mir ist aber trotz langer Überlegung keinen Anwendungsfall dafür eingefallen. :D

Außerdem ist mir Siri nach wie vor nicht clever genug um es sinnvoll einzusetzen.

Benutzeravatar
Apfel
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 05:15
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Beitragvon Apfel » Mi 20. Jun 2018, 11:42

Hallo,

mich würde bei dem HomePod tatsächlich der Klang interessieren. Ich überlege den Kauf des Apple Lautsprechers im Tausch gegen den Loewe AirSpeaker. Hat jemand die Gelegenheit die beiden mal klanglich zu bewerten oder bereits Erfahrungen?

Gruß

Loewe Reference ID 55 (SL220 V2.4.55.0 2x DVB-S2) Floor Stand Dynamic tv 4
Loewe Connect 32 DR+ (SL320F V4.6.13.0 2x DVB-S2 Sky CA-Modul) WM 68
FRITZ!Box 7490 iPad Pro iPhone 8 HomePod
Kathrein CAS 75 mit UAS 584 Quatro-LNB

Benutzeravatar
Hanseteufel
Routinier
Beiträge: 335
Registriert: Do 12. Jul 2012, 22:07
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

#5 Beitragvon Hanseteufel » Mi 20. Jun 2018, 13:53

Wir haben seit Montag auch einen HomePod bei uns stehen. Der Klang ist der Hammer.
Wir haben verschiedene Musikrichtungen durchgespielt und Höhen und Tiefen getestet.
Alles hat der „Kleine“ mühelos wiedergegeben.
Klanglich empfinde ich den HomePod im Vergleich zum Airspeaker besser. Ist sauberer und der Raumklang insgesamt ausgewogener.
Aber sind nur Nuancen.

Und gerade die Musiksteuerung mit Siri läuft überwiegend super. Ab und zu hakt es etwas, wenn man einen Befehl nicht in der von Siri gewünschten Wortwahl gibt. :)
Aber das hat man auch recht fix raus.
Auch die Reaktion von Siri ist verblüffend.
Wir haben eine 107qm Wohnung. Der HomePod steht recht zentral im Wohnzimmer und wir können Siri von allen Räumen aus steuern.
Connect 55 UHD, Connect ID 46 DR+ weiß/grün, Connect 32 Media DR+(L2710) weiß, Subwoofer Compact weiß, Satellite Speaker weiß, Airspeaker, Soundbox, Speaker 2go, iMac 5K, iPad Pro, iPad mini 4, iPhone 6, Apple TV3

Benutzeravatar
Apfel
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 05:15
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Beitragvon Apfel » Mi 20. Jun 2018, 14:51

Vielen Dank für die ausführliche Darstellung.
Das hört sich doch vielversprechend an und ist vielleicht eine Überlegung wert...

Loewe Reference ID 55 (SL220 V2.4.55.0 2x DVB-S2) Floor Stand Dynamic tv 4
Loewe Connect 32 DR+ (SL320F V4.6.13.0 2x DVB-S2 Sky CA-Modul) WM 68
FRITZ!Box 7490 iPad Pro iPhone 8 HomePod
Kathrein CAS 75 mit UAS 584 Quatro-LNB

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22569
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

#7 Beitragvon Loewengrube » Mi 20. Jun 2018, 15:32

https://www.heise.de/mac-and-i/artikel/ ... 80416.html

349,00 € ist schon eine Hausnummer. Da müsste der im Vergleich zu Sonos (& Co.) ungemein überzeugend sein.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21214
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 2602 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon Pretch » Mi 20. Jun 2018, 18:07

Siri Test


Klangtest
...wobei die Vergleiche natürlich Unsinn sind, Single-Lautsprecher gegen Stereo-Regaler, aber die technischen Infos zum Homepod sind ganz interessant.

Antlion90
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Nov 2016, 13:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

#9 Beitragvon Antlion90 » Mi 11. Jul 2018, 11:53

Der Apple HomePod hat bei mir den Bose Soundlink Mini ersetzt. Der Klang war wie zu erwarten super für die Gerätegröße. Die Musik ist über mehrere Räume gut hörbar und vom runden Design mit seiner Anordnung der Boxen bin ich sehr zufrieden. Es gibt keinen wahrnehmbaren sweet spot dadurch.

Die Bässe gefallen mir sehr gut, höre aber auch entsprechende Musik hierzu. Würde allerdings gerne noch einen Equalizer haben, ähnlich wie bei den Bang & Olufsen Kopfhörer. :thumbsupcool:

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22569
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

#10 Beitragvon Loewengrube » Mi 11. Jul 2018, 12:20

Antlion90 hat geschrieben:Die Musik ist über mehrere Räume gut hörbar (...)
Multiroom :D :rofl:
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB


Zurück zu „Lautsprecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jb_foto und 6 Gäste