Subwoofer I & Standbox mit Sonos?

Parci73
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 10:55

Subwoofer I & Standbox mit Sonos?

#1 Beitragvon Parci73 » Sa 16. Nov 2019, 11:21

Hallo Forum,
zuerst ein freundliches Hallo in die Runde!
Ich bin Gary und neu hier und freue mich auf den Austausch.

Ich habe eine Anfrage an die Experten hier:

Seit Jahren nutze ich einen Connect ID komplett mit Subwoofer I, 2Standboxen und Satellitenboxen. Alles noch schön herkömmlich verkabelt.

Nun bin ich auf Sonos umgestiegen und frage mich ob ich das Audio Equipment mit der Sonos Welt verbinden kann?

Könnte mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank an die Runde!

ws163
Profi
Beiträge: 1113
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

#2 Beitragvon ws163 » Sa 16. Nov 2019, 13:23

Nicht wirklich.
Mit der Sonos Connect könntest du die Front-LS nutzen. Der Bass und die Surround-LS blieben aber stumm
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV Qube, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV 4k, Mi Box S, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC

Parci73
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 10:55

#3 Beitragvon Parci73 » Sa 16. Nov 2019, 16:15

Danke Wolfgang,
vielen Dank schon mal für Deine Antwort...

würde das bedeuten, ich nutze die Frontlautsprecher „nur“ als Speaker und Subwoofer und Rear sind gar nicht angeschlossen.
Dann könnte ich ebenso die Rear-Speaker über Sonos Connect anschließen.
... und werfe den Subwoofer so auf den „Markt“ zur Verwertung?

AusSteinsel
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 19:01
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#4 Beitragvon AusSteinsel » So 17. Nov 2019, 07:58

Hallo Gary,
mir ist nicht ganz klar welches der Zielzustand der Installation sein soll. Man kann da ja auf viele Ideen kommen ;)
Falls Du nur vorhandene Lautsprecher im Sonos Universum nutzen willst - kein größeres Problem mit Connect .
Falls Du Sonos und 'verkabelt' mischen willst (dh über Sonos/Connect und über direkt verkabelt gleichzeitig hören zB 'mixed' 5.1) , können sich Herausforderungen mit den Signallaufzeiten ergeben. Habe sowas selber längere Zeit versucht ordentlich ans laufen zu bekommen und letztendlich aufgegeben.
Gruß
bild 5.55 OLED set 5.1.11, DVB-C
Sonos Beam & 2*Play1 & SUB am TV,
Fritzbox 7490 Fiber & 7390, Synology DS918+
Panasonic DMR-BCT 835

ws163
Profi
Beiträge: 1113
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

#5 Beitragvon ws163 » So 17. Nov 2019, 11:02

Ja, mixen ist problematisch
Alternativ wäre der Sonos AMP mit den Standboxen. Die Rear und den SUB verkaufen. 2 Play 1 für hinten und der SUB sind ja schon vorhanden. Die Playbase müsste weg

Oder sprichst du von einem weiteren Standort?

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV Qube, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV 4k, Mi Box S, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC

Parci73
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 10:55

#6 Beitragvon Parci73 » So 17. Nov 2019, 11:26

Danke Euch!

Die Idee war in der Tat die Boxen noch zu verwerten wenn ich ggf. auf ein anderes TV umsteige. Finde die Frontboxen sehr wertig und schön, nur laufen Sie zur Zeit nur mit dem TV.

Der Sonos AMP ist aber mit den 700 EUR schon eine Ansage.


Zurück zu „Lautsprecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste