5.2 System mit klang 1

jb_foto
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di 24. Apr 2018, 15:20
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

5.2 System mit klang 1

#1 Beitragvon jb_foto » Di 15. Mai 2018, 09:26

Hallo,

mit dem klang 1 geht ja leider nur ein 5.2 System, d.h. ich muss 2x den Sub aufsetzen.

Was sind eure Empfehlungen zur Platzierung und Einstellung für den Sub, insbesondere für den 2 Lautsprecher ?
Laut Theorie ist ein Bass-Speaker nicht (oder nur bedingt) im Raum ortbar, d.h. der erste Sub kommt seitlich neben dem TV zu stehen
Ich habe aber etwas Angst, dass das 5.2 etwas heftig ist, denn eine gute 5.1 Anlage liefert ja i.d.R. schon satte Bässe und - je nach DVD - ordentlich Lautstärke

Danke Euch

Mfg
Jürgen
bisher: Individual Selection 46" mit DTS & DR+
neu: bild 5.65 OLED + klang 1 5.2 - System

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24934
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 3373 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Di 15. Mai 2018, 10:04

Subwoofer im Raum zu positionieren ist eine schwierige Angelegenheit, insbesondere wenn man 2 davon hat.
Die langen Wellen sind besonders anfällig für Auslöschung/Aufsummierung.
Eigentlich hilft da nur probieren. Soll der zweite Sub hinten stehen, stell ihm möglichst weit weg von der Sitzposition.

jb_foto
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di 24. Apr 2018, 15:20
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

5.2 System mit klang 1

#3 Beitragvon jb_foto » Di 15. Mai 2018, 17:23

hmm,
wollte ihn wenn eigentlich unter der Couch bzw. Ecktisch verstecken.
Irgendwie muss ja wenn auch das DAL und Strom dran.
Wenn ich heute neu bauen würde, so würde da Lautsprecher-Leitung in die Wand kommen und das Thema würde deutlich entspannter sein.
Irgendwie sind die Bose Funk-Speaker doch ganz interessant :-(
bisher: Individual Selection 46" mit DTS & DR+
neu: bild 5.65 OLED + klang 1 5.2 - System

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24792
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal

#4 Beitragvon Loewengrube » Di 15. Mai 2018, 17:50

Du musst ja auch nicht zwingend beide Subwoofer mit voller Leistung betreiben. Brauchst ja den zweiten Subwoofer eigentlich nur zur Ansteuerung der Rears.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24934
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 3373 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon Pretch » Di 15. Mai 2018, 21:26

Und, auch wenn Loewe offiziell davon abrät, haben wir Audiolink schon erfolgreich per Powerline übertragen. Im Zweifel braucht du also nur eine Steckdose.

jb_foto
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di 24. Apr 2018, 15:20
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#6 Beitragvon jb_foto » Mo 21. Mai 2018, 11:56

Danke Euch.
Die Lösung wird wohl so aussehen, dass der 2. Sub mit minimaler Leistung läuft - 2x Sub wird etwas heftig werden und lieber von vorne den Bass kommen lassen.
Die DAL-Leitung wird wenn mit OBO-Schellen an die Wand genagelt, da geht eh schon eine SAT-Leitung entlang.

Irgendwie ist es doof - vor 20 Jahren hat man bei der Installation der Elektroanlage weder an CAT5/7 noch an Lautsprecher-Leitungen für 5.1. Systeme in Wand und Decke gedacht.

LG
Jürgen
bisher: Individual Selection 46" mit DTS & DR+
neu: bild 5.65 OLED + klang 1 5.2 - System

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24792
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal

#7 Beitragvon Loewengrube » Mo 21. Mai 2018, 13:14

Ist eine Option. Aber nicht zwangsläufig sinnvoll. Insbesondere nicht die Vorstellung, dass der Bass besser von vorne kommt. Es kann sich durchaus als nützlich erweisen, den hinteren Bass mit zu aktivieren. Das hängt letztendlich alles von den räumlichen Gegebenheiten ab. Der Vorteil: man kann herum spielen und ausprobieren.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

jb_foto
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Di 24. Apr 2018, 15:20
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#8 Beitragvon jb_foto » Mo 28. Mai 2018, 14:59

So, nun ist es doch ein 5.2 von Loewe auf Basis klang.1 geworden.
Die Leitungen müssen nur noch hübsch versteckt werden. Der Klang ist ganz gut, eine DVD hat zwar noch nicht den Weg in den Player gefunden, ggf. wird dann leicht an den Pegeln justiert.
bisher: Individual Selection 46" mit DTS & DR+
neu: bild 5.65 OLED + klang 1 5.2 - System

magloewe
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 17:11
Hat sich bedankt: 4 Mal

#9 Beitragvon magloewe » Di 9. Okt 2018, 22:37

Wie hat sich das 5.2 - Set in der Zwischenzeit bewährt?
bild 7.65

Kujko
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 11:54
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#10 Beitragvon Kujko » Fr 24. Jul 2020, 13:46

Ich hole mal das 2 Jahre alte Thema hoch - ich erwische mich öfter mal, wie ich über eine Erweiterung des klang 1 Systems nachdenke.
Gibt es mittlerweile eine Wireless-Möglichkeit, den 2. Subwoofer in der anderen Ecke des Raumes aufzustellen, ohne dafür ein Kabel zwischen den beiden Subwoofern zu haben? Soweit ich das verstanden habe, ist das klang link Modul nur für klang 5 und aufwärts kompatibel?

Oder muss zwingend der zweite Subwoofer an den ersten (per Kabel) angeschlossen sein?


Und vor allem: lohnt sich die Erweiterung soundtechnisch?
LOEWE bild 5.55 OLED
LOEWE bild 1.40
klang 1 Soundsystem
Bowers & Wilkins PX
B&O Play H3

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24792
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal

#11 Beitragvon Loewengrube » Fr 24. Jul 2020, 14:20

Es geht rein um einen zusätzlichen Subwoofer?

Vermisst Du denn etwas im Raum?
Bzw. was versprichst Du Dir?
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Kujko
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 11:54
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#12 Beitragvon Kujko » Fr 24. Jul 2020, 16:26

Aktuell sind ja am 5.55 die beiden kleinen klang 1 Lautsprecher und der klang 1 Subwoofer angeschlossen, der TV hat seinen Center Speaker.
Der Gedanke war nun nochmals einen Subwoofer plus zwei klang 1 Lautsprecher zu kaufen. Den 2. Subwoofer würde ich gerne diagonal zum bestehenden hinter unseren Ohrensessel platzieren, und die beiden Lautsprecher auch irgendwo von hinten tönen lassen.

Erhofft habe ich mir nochmals einen ticken mehr "bumbs" wenn wir mal wieder etwas lauter Musik hören bzw. Partys daheim haben.

Satvision hatte mal einen Test hierzu, und würde im Grunde so ähnlich auch bei uns aufgebaut sein.

Bild
LOEWE bild 5.55 OLED
LOEWE bild 1.40
klang 1 Soundsystem
Bowers & Wilkins PX
B&O Play H3


Zurück zu „Lautsprecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste