klang 1 an Sub 800 betreiben

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

klang 1 an Sub 800 betreiben

#1 Beitragvon Mifti » Mi 22. Mai 2019, 09:18

Hallo,
ich plane mir einen bild 7 anzuschaffen der bei mir in der Bücherwand stehen muss. Da zusätzliche Frontlautsprecher in Regalfächern unterkommen müssen, sind nur kleine Lautsprecher möglich. Ich betreibe bisher als Frontlautsprecher 2 Universal speakers an einem Sub 800 und 2 Slim ID Elektrostaten als Rears in einem 5.1 Setup.
Da ich die Optik besser finde, überlege ich die Frontlautsprecher gegen die klang 1 auszutauschen. Nun die Fragen:

1.) Ich denke ich kann diese auch am Sub 800 im bisherigen 5.1 mit den bisherigen Rears betreiben, ist das Richtig?

2.) Die Papierdaten (Wattzahl, Anzahl der Wege) sind etwas schlechter als bei meinen bisherigen Universal Speakers. Da ich noch keine Gelegenheit hatte, die klang 1 zu hören würde ich gerne wissen ob Sie klanglich mit den Universals mithalten können?

MfG
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3065
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 489 Mal

#2 Beitragvon Spielzimmer » Mi 22. Mai 2019, 09:31

1) ganz verstehe ich es nicht, glaube aber ja.

2) können sie mE nicht.

Loewe in allen Ehren, aber es gibt spezialisierte Hersteller die nur in Lautsprecher machen...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#3 Beitragvon Mifti » Mi 22. Mai 2019, 10:03

Naja, die Optik ist halt wichtig und da passen die klang 1 schon gut zum bild 7. Die meisten kleinen Lautsprecher mit gutem Design (am Besten rund) wie Sonos oder der HomePod brauchen ja eine Stromquelle und lassen sich nicht an Lautsprecherkabel anschließen.

Was gäbe es denn für Regallautsprecher die nicht höher sind als 30 cm, rund sind und kabelgebunden betrieben werden können?
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24133
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 1701 Mal

#4 Beitragvon Loewengrube » Mi 22. Mai 2019, 10:08

Rund schränkt es ja schon einwenig ein ;)
Warum sollten die rund sein?

Alle Passivlautsprecher sind da ja geeignet.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Benutzeravatar
DWDus
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:56
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#5 Beitragvon DWDus » Mi 22. Mai 2019, 10:12

Ich finde die klang 1 für die Größe die sie haben klasse :)
Da dir die Optik sehr wichtig ist würde ich an deiner Stelle den Händler mal Fragen ob er die klang 1 ggf. mitbringen kann und du Sie 2-3 Tage testen kannst.

Ansonsten wie Loewengrube schon sagt, schau mal woanders :)
Oder du behältst deine Universal Speaker :D
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.
Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

Loewe Reference 85 :horror: (SL420 Upgrade Kit) - Subwoofer Highline - Apple TV 4K - PS4 Pro // Loewe bild 1.40 - Apple TV 4

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#6 Beitragvon Mifti » Mi 22. Mai 2019, 10:25

Also rund und am Besten mit Stoff finde ich ästhetischer als die universals mit deren Klang ich im Grunde zufrieden bin. Das Wechseln auf die klang 1 würde ich nur machen wenn die nicht schlechter klingen.

Daher hatte ich halt gedacht, ich frage mal im Forum, ob einer den klanglichen Vergleich zwischen den alten Universals und den neueren klang 1 aus Erfahrung ziehen kann. Falls es nämlich hier schon hieße, dass die klang 1 schlechter klingen als die Universals kann ich dem Händler und mir die Mühe des Ausprobierens sparen.
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24712
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 3234 Mal
Kontakt:

#7 Beitragvon Pretch » Mi 22. Mai 2019, 12:16

Die klang 1 kommen nicht an den Klang der Universalspeaker ran.

Generell kenn ich nicht‘s im Format der Universalspeaker, das an deren Klang rankommen würde, die waren schon wirklich gut.
Besser würde es nur wenn du bei klassischen Regallautsprechern schaust.
Ich rate immer gern zu diesen: https://www.bowerswilkins.com/de-de/home-audio/707-s2
Sind noch sehr kompakt, liefern aber HiFi Sound.

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#8 Beitragvon Mifti » Fr 2. Aug 2019, 22:39

Passt Jetzt zwar nicht 100 % zum Titel aber dennoch die Frage: kann man einen klang 5 Lautsprecher über den analogen Toneingang auch an einen Sub 800 anschließen?
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

#9 Beitragvon Charles Remington » Fr 2. Aug 2019, 23:49

Mifti hat geschrieben:Passt Jetzt zwar nicht 100 % zum Titel aber dennoch die Frage: kann man einen klang 5 Lautsprecher über den analogen Toneingang auch an einen Sub 800 anschließen?


Der Sub 800, wie auch der 525 hat kein Chinch - Ausgang, sondern nur ein 5.1 - Eingang.
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

#10 Beitragvon Charles Remington » Fr 2. Aug 2019, 23:51

Mifti hat geschrieben:Hallo,
ich plane mir einen bild 7 anzuschaffen der bei mir in der Bücherwand stehen muss. Da zusätzliche Frontlautsprecher in Regalfächern unterkommen müssen, sind nur kleine Lautsprecher möglich. Ich betreibe bisher als Frontlautsprecher 2 Universal speakers an einem Sub 800 und 2 Slim ID Elektrostaten als Rears in einem 5.1 Setup.
Da ich die Optik besser finde, überlege ich die Frontlautsprecher gegen die klang 1 auszutauschen.
MfG


etwas her... aber NUBERT hat aktuell eine Jubliäums-Edition mit Bespannungen in Grau - Melange, die verdammt nach Graphit aussehen. Ich hatte leider noch keine Gelegenheit zum direkten Vergleich... aber klanglich und preislich dürften diese Regallautsprecher kaum zu schlagen sein!!
... wenn's optisch passt TV + Sub 800 + 4 x Nubert in Graphit. Die Slim ID als Rears sind ja auch irgendwie unpassend !?!
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#11 Beitragvon Mifti » Sa 3. Aug 2019, 17:31

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Der Sub hat Kabelklemmen und der klang 5 einen Cinch und da es dafür ja Adapter gibt dachte ich man könnte die klang 5 als normale Lautsprecher am Sub betreiben. Die Slims die ich jetzt habe dienen nur beim Fernsehen im Surround als Rears. Hin und wieder höre ich jedoch Platten in Stereo und dann konfiguriere ich das Ganze immer so um, dass die Musik nur auf den Sub und auf die Slims geht. Da ich mit deren Klang aber nicht 100% zufrieden bin dachte ich daran auf die klang 5 umzusteigen die ja klanglich hoch gelobt werden und deren Design ich super finde. Außerdem gibt es ja derzeit überall günstige Angebote für LOEWE. klang 5 vorne und hinten geht aber aus Platzgründen leider nicht.

Grüße
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#12 Beitragvon Mifti » Sa 3. Aug 2019, 19:54

Habe noch mal etwas in der Anleitung recherchiert: Der Sub 800 hat sowohl ein analoges line out auf Klemme als auch auf cinch. Dort liegt dann vermutlich die ganze Power bis auf Max 100 W an. Der klang 5 hat einen analoge Klinke line in. Da darf man vermutlich nur mit weniger Strom ran. Mit einem high-Low Converter dürfte das doch gehen oder? Wenn ja dann könnte man mit dem Sub 800 die klang 5 und die klang 1 in ein 5.1 Setup zusammenbinden.
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3065
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 489 Mal

#13 Beitragvon Spielzimmer » Mo 5. Aug 2019, 08:41

Beim 525 ist es so, dass die Cinch-Eingäne einfach parallel zum Audio-Link Anschluss liegen. Das wird beim 800er vermutlich nicht anders sein (müsste man nachschauen).
Insofern liegt das geregelte Signal auch an den Cinch-Eingängen an und kann zumindest theoretisch auch an weitere LS geleitet werden.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24712
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 3234 Mal
Kontakt:

#14 Beitragvon Pretch » Mo 5. Aug 2019, 13:34

Mifti hat geschrieben:Der Sub hat Kabelklemmen und der klang 5 einen Cinch und da es dafür ja Adapter gibt dachte ich man könnte die klang 5 als normale Lautsprecher am Sub betreiben.

NEIN! Das geht nicht.
Heutzutage wird für alles ein Adapter angeboten, was Kunden mangels technischen Verständnis erfragen. ich hab im Netz schon die irrsten Sachen gesehen.
Schließt du einen aktiven Lautsprecher an einen verstärkten Lautsprecheranschluss (Klemmen) an, ist die Gefahr den Lautsprecher zu zerstören hoch.

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3065
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 489 Mal

#15 Beitragvon Spielzimmer » Mo 5. Aug 2019, 14:30

Naja, ein Zerstören ist schon sehr unwahrscheinlich, aber die LS-Einstellung passt dann voraussichtlich nicht zum Rest. Das ließe sich durch einen Spannungsteiler (Poti) evtl. noch anpassen falls zu laut.
Klanglich ist das aber sicher grenzwertig, weil der Störabstand massiv verschlechtert wird und die Verzerrungen auch nicht weniger werden.

Wenn dann wie oben erwähnt, die Cinch-"Eingänge" am Sub als Ausgänge nutzen, Problem ist dann nur das sichere Einschalten der LS.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Benutzeravatar
Mifti
Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: So 24. Mai 2015, 09:38
Wohnort: Erfurt

#16 Beitragvon Mifti » Mo 5. Aug 2019, 16:02

Vielen Dank für die Hinweise, dass mit den Aktivboxen hatte ich glatt übersehen, werde daher von klang 5 Abstand nehmen. Gut dass es das Forum gibt!

Bevor ich aber weiter bei meinen alten Slim ID‘s bleibe noch eine Frage: Wie bereits ausgeführt benutze ich die Slims sowohl als Rears beim Fernsehen als auch zum reinen Musikhören wofür ich dann in den Toneinstellungen alles auf die Rears leite. Das klappt auch soweit, nur sitze ich beim Musikhören nicht still auf einer Stelle sondern bewege mich im Raum. Da fällt mir das mit dem „Sweetspot“ bei den Elektrostaten schon negativ auf. Ich hätte nun ein günstiges Angebot für die Reference ID die weder aktiv noch Elektrostaten sein dürften also mit dem 800 laufen müssten und die Slims ersetzen könnten.

Leider findet man zu diesen Lautsprechern kaum Info‘s außer einem Beitrag hier im Forum wonach sie ganz gut klingen sollen. Gibt es hier Erfahrung wie sie im Vergleich zu den Slims sind?
Loewe bild 7.55
Loewe Subwoofer 800
B & W 706 S2 Front
Loewe Stand speaker Slim ID Rear
Loewe Individual Mediacenter DR+
Panasonic DP-UB9004
Apple TV 4K


Zurück zu „Lautsprecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste