Xelos 32 MB180 Signalboard

Georgi
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 06:58
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Xelos 32 MB180 Signalboard

#1 Beitragvon Georgi » Sa 12. Jan 2019, 12:03

Hallo,
mein Zweit-Loewe (Xelos 32 MB180) hat Probleme mit dem Ton, d.h. die Lautsprecher knartschen laut, der Fernsehton ist nicht zu verstehen und der TV startet immer wieder neu. Das Bild ist eigentlich in Ordnung, zeigt manchmal nach einem Neustart aber weiße Klötzchen. Mein Händler tippt auf das Signalboard, hofft aber nur auf einen defekten "Kondensator". Ein neues Signalbard würde ca. 330 Euro kosten, dafür bekäme ich aber auch schon einen neuen 32er von Panasonic.
Jetzt meine Frage: Kann vielleicht einer von euch helfen? Sprich haben die Fachleute vllt noch ein günstiges Signalboard im Regal liegen?
Oder macht es es Sinn, über Ebay-Kleinanzeigen einen gebrauchten Xelos 32 MB 180 für 125 Euro zu kaufen (den man allerdings nicht kennt)?
Gruß Georgi
Loewe Art 48 UHD (SL410, PV 5.1.8.0) an Yamaha RX-AS710D, XELOS 32 (MB180, SW 3.1.6)

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 23434
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 2841 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Sa 12. Jan 2019, 12:21

Ja, das Signalboard bei insbesondere einem MB180 zu tauschen macht nicht viel Sinn.
Wie wäre es damit, den 125 € Ebay Loewe zu kaufen und dessen Signalboard in deinen zu bauen?
Birgt natürlich ein Risiko.


Zurück zu „Chassis MB180 Baujahr 2011-...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast