Sonos Soundbar mit Loewe Connect (2010er Model) verbinden

jw-munich
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:28

Sonos Soundbar mit Loewe Connect (2010er Model) verbinden

#1 Beitragvon jw-munich » Sa 30. Dez 2017, 22:34

Hallo zusammen,
ich habe mir bereits alle Fragen / Antworten zum o.g. Thema im Forum angeschaut, dennoch klappt die Installation der Sonos Soundbar an einen Loewe Connect leider nicht. Der Fernseher ist mittels 'Coax Digital Audio Kabel' über einen Hama-Wandler zu 'digital optisch' an der Sonos Soundbar angeschlossen. Ich habe die Einstellung im Loewe Connect im Bereich der Tonkomponenten vorgenommen (HIfi/AV Verstärker, digitale Tonübertragung ja, Tonformate Dolby Digital, Stereo PCM, Surround Verstärker, TV Lautsprecher als Center-Lautsprecher nein). Hat jemand einen Tipp für mich? Vielen Dank im Voraus.

BG
Juergen

ws163
Routinier
Beiträge: 469
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

#2 Beitragvon ws163 » Sa 30. Dez 2017, 23:52

Hi,
kann alles mögliche sein.
Software am TV und Sonos aktuell?
Läuft die Sonos sonst?
Einstellung lief durch?
Sonos hat Ton erkannt?
Steht die Sonos auf TV?
Mal zum testen Stereo-Verstärker im Tonmenü wählen
Am Ende des optischen Kabels leuchtet es rot?
Optische Kabel richtig rein gedrückt?
Hast du einen Verstärker mit digitalem Eingang zum gegen testen?
Einen CD/DVD-Player mit digitalem Ausgang um den Sonos-Eingang testen zu können?
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

jw-munich
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:28

#3 Beitragvon jw-munich » So 31. Dez 2017, 01:02

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für Deine Antwort. Was ich auf die Schnelle schon mal klären konnte:
Sonos funktioniert im Netz als Audiobox.
Die Soundbar hat via optischen Kabel und externen DVD Player funktioniert.
Aber: das optische Kabel leuchtet nicht rot via den zwischengeschalteten Wandler von Hama.
Bei der Ersteinrichtung der Soundbar wurde daher auch das Signal vom Fernseher nicht erkannt.

Irgendetwas scheint mit der Verkabelung bzw. dem Wandler nicht zu stimmen!?

Danke und Gruß
Juergen

Benutzeravatar
Geiselmen
Routinier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 13:20
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#4 Beitragvon Geiselmen » So 31. Dez 2017, 07:37

Genau Optisches Kabel muss leicht rot leuchten.

Mit freundlichen Grüßen Geiselmen
Loewe bild 7.65 SW 4.4.73.0
Loewe bild 1.65 SW 4.4.73.0

jw-munich
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:28

#5 Beitragvon jw-munich » So 31. Dez 2017, 11:44

Herzlichen Dank - es hat nun endlich funktioniert! Das Netzteil hatte einen Schalter für die Voltstärke, dies hatte ich bisher übersehen. BG Juergen

ws163
Routinier
Beiträge: 469
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

#6 Beitragvon ws163 » So 31. Dez 2017, 21:12

Dann kannst du es ja krachen lassen :thumbsupcool:
Guten Rutsch
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro


Zurück zu „Stand Alone Audiokomponenten - Soundbox, AirSpeaker, SoundVision...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast