Canton Aktivlautsprecher an bild 5.55 OLED SL4

Antworten
MatzeKurt
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

Canton Aktivlautsprecher an bild 5.55 OLED SL4

#1 

Beitrag von MatzeKurt »

Hallo zusammen,

ich habe seit längerem zwei Aktivboxen von Canton (Smart A25). Sie sind mit dem digital coaxial am Loewe bisher angeschlossen (1 Box angeschlossen, die 2. per Funk an die erste),
die Tonqualität lässt aber etwas zu wünschen übrig und der Center-Lautsprecher im Fernseher funktioniert so auch nicht.

Wie kann ich die Boxen sinnvoll am Loewe-TV anschließen, sodass der Loewe-TV-Lautsprecher als Center funktioniert?
Macht es Sinn einen Receiver zu kaufen (von Canton z.B.) und den per HDMI verbinden. Geht dann der TV-Lautsprecher als Center?
Was hat es mit der DAL-Schnittstelle auf sich. Sorry, bin etwas neu auf diesem Gebiet. Die Boxen sind klasse soweit, nur wenn der Ton über den TV kommt,
dann übertönen sie. Coaxial Kabel habe ich auch schon getauscht, macht keinen Unterschied. Andere externe Quellen (CD-Player über Dig. Coaxial, Bluetooth) funktionieren einwandfrei an den Boxen.
Daher dachte ich, ich kaufe eventuell noch einen Receiver und kann dann alles komplett nutzen.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

jpceca
Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

#2 

Beitrag von jpceca »

Also am besten wäre es, den eingebauten DD Receiver des Loewe zu nutzen.
Dann würde dies alles gehen......
Kann es Dir auch gerne erklären.........aber: Du bräuchtest auf jeden Fall den als Goldstaub gehandelten DAL Konverter.
Wenn Du den irgendwo auftreibst, dann kanns losgehen.......

Abgesehen davon gib es natürlich tatsächlich viele andere Möglichkeiten .......nur den TV Lautsprecher als Center zu benutzen ist dann ohne technischen Eingriff in den TV tatsächlich nicht möglich!
im Laufe der letzten 30 Jahre so ziemlich das ganze Loewe-Sortiment

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3396
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

#3 

Beitrag von Spielzimmer »

Ich würde auch nicht um jeden Preis versuchen den TV als Center zu nutzen. Der tonale Unterschied zu deinen Canton-LS ist deutlich hörbar und meist auch etwas anstrengend. Der Center sollte zum Rest der Anlage passen, der TV als Center ist eher ein (meist schlechter) Kompromiss.

Ansonsten kannst du mit dem Canton 5.1 smart connect eine schöne Anlage in Verbindung mit dem Loewe aufbauen...
bild 5.55 (SL520) & Connect 48 (SL420) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

MatzeKurt
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 

Beitrag von MatzeKurt »

Cool, danke für die schnellen Antworten.
Mal noch ne Frage zu der Smart Connect 5.1 von Canton. Vielleicht kennst du dich ja damit aus.
Die verbinde ich dann mit welchem Kabel an die Lautsprecher?
Und mit welchem Kabel verbinde ich dann wiederum den Verstärker an den Loewe TV?
Gibt sicher mehrere Möglichkeiten, aber was wäre so das Klügste...
Danke mal im Voraus!

MatzeKurt
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 

Beitrag von MatzeKurt »

Habe gerade auch nochmal bissel gegoogelt.
Wenn ich diesen DAL-Konverter finden würde, dann bräuchte ich nochmal ein Audio-Link-Kabel, das wiederum dann eingangstecker hat für die Lautsprecher?
D.h. aber ich müsste auch beide Lautsprecher verbinden mit Cinch oder wie würde das funktionieren?

jpceca
Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

#6 

Beitrag von jpceca »

Ja, zusätzlich zum DAL Konverter brauchst Du die "Audio-Peitsche"....daran schliesst Du dann die Canton per Chinch an.
im Laufe der letzten 30 Jahre so ziemlich das ganze Loewe-Sortiment

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3396
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

#7 

Beitrag von Spielzimmer »

MatzeKurt hat geschrieben: Mal noch ne Frage zu der Smart Connect 5.1 von Canton. Vielleicht kennst du dich ja damit aus.
Die verbinde ich dann mit welchem Kabel an die Lautsprecher?
Vom TV mit opt. Digitalkabel zum Canton smart, alternativ HDMI an den ARC, vom Canton mit Cinchkabel zu den LS.
bild 5.55 (SL520) & Connect 48 (SL420) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

MatzeKurt
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:15
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8 

Beitrag von MatzeKurt »

Danke Leute!
Grad nochmal kurz zum Verständnis.
Den Canton Smart Receiver mit HDMI ARC an den Loewe?
Dann die Boxen mit Cinch an den Receiver? Würden die Boxen nicht auch so per Funk kommunizieren?
Oder zumindest eine Box verbinden (Master) würde glaub genügen oder was meint ihr?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25979
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 3593 Mal
Kontakt:

#9 

Beitrag von Pretch »

Wen. Ich die Canton Website richtig verstehe kannst du die auch kabellos einbinden.

Antworten

Zurück zu „Stand Alone Audiokomponenten - Soundbox, AirSpeaker, SoundVision...“