akkuwechsel bei klang m1 selbst durchführbar?

ollifroschke
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:39

akkuwechsel bei klang m1 selbst durchführbar?

#1 Beitragvon ollifroschke » Do 10. Mai 2018, 17:45

liebes forum,

ich besitze bereits einen speaker 2go, den ich mir auch deshalb gekauft habe, da der akku doch sehr einfach gewechselt werden kann, auch wenn in der anleitung das gegenteil steht.

jetzt möchte ich aber auch gerne einen kleinen lautsprecher zusätzlich erwerben, da kommt der m1 ins spiel.

der einfache akkutausch ist für mich ein wichtiges argument für/gegen ein produkt > nachhaltigkeit.

beim m1 steht der gleiche satz in der gba und auch das ccc gab die rückmeldung, dass der akku nur im werk getauscht werden kann.

ist es beim m1 vielleicht ähnlich dem speaker 2 go, offiziell geht es nicht, schwierig ist es aber auch nicht?

vielleicht bin ich durch die aktuell noch geringe verbreitung des m1 auch zu früh mit meiner frage ;-)

viele grüße aus nordhessen

olli
one 40
one 55
m1
speaker 2go

magloewe
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 17:11
Hat sich bedankt: 4 Mal

#2 Beitragvon magloewe » So 22. Jul 2018, 16:33

... Es wird wohl noch kein klang M1 wegen dem Akku schlapp gemacht haben ;)

Akku-Wechsel durch den Endkunden sieht aber wohl weder Loewe noch sonst wer als Hersteller vor :???:

Irgendwie ist die Zielgruppe des klang m1 eine andere ?!

Die vorgesehene Zielgruppe wird wohl keine Schrammen etc. riskieren und das Teil zum Service geben, wenn denn mal irgendwann der Akku platt ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bild 7.65

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24734
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 3258 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » So 22. Jul 2018, 18:25

Mit Standardakkus, die dann ein Endkunde wechseln kann, wären Geräte mit der Akkulaufzeit bei diesen Geräteausmaßen kaum möglich.

ollifroschke
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:39

#4 Beitragvon ollifroschke » Mi 25. Jul 2018, 15:59

hallo magloewe, hallo pretch,

vielen dank für die rückmeldungen.

inzwischen habe ich mir einen m1 gekauft.

ich hätte aber unter dem aspekt der nachhaltigkeit vorher gerne gewusst, ob überhaupt ein akkuwechsel möglich ist.

cambridge audio (war voher mein favorit) ist bei mir zb aus diesem grund ausgeschieden, da hätte der stoff zerschnitten werden müssen, was eine richige beschädigung ist.

beim speaker2go ist ein wechsel ja auch recht problemlos möglich.

in meinen augen wird immer weniger, auch von kundenseite, auf diesen punkt wert gelegt?!

gerade bei loewe würde ich technisch interessierte kunden erwarten, die in einem höheren anteil auch etwas kniffeligere reparaturen ausführen könnten.

da hätte ich bose/jbl/sonos kunden eher im verdacht, sofort den weg richtung entsorgung anzustreben.

viele grüße

olli f.
one 40
one 55
m1
speaker 2go

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24734
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 458 Mal
Danksagung erhalten: 3258 Mal
Kontakt:

#5 Beitragvon Pretch » Mi 25. Jul 2018, 17:38

Und hast du mal geschaut? Es gibt ja nur eine sichtbare Schraube, die vom Riemen.

ollifroschke
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:39

#6 Beitragvon ollifroschke » Mi 25. Jul 2018, 20:29

ich habe noch kein werkzeug angesetzt, habe den m1 erst eine woche und war davon 4/7 auf dienstreise :-(

mit der schraube könnte die seitliche abdeckung unten eingehakt werden und oben fixiert, so fänd ich es schlau ;-)

da ich den kauf jetzt getätigt habe, stimme ich der einschätzung zu, dass aktuell noch kein akkutausch bei einem m1 notwendig sein dürfte,

weshalb das thema noch nicht wirklich viele interessiert.

vg

olli f.
one 40
one 55
m1
speaker 2go

ollifroschke
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 2. Feb 2017, 18:39

#7 Beitragvon ollifroschke » Mo 7. Okt 2019, 21:55

hallo zusammen,

ich wollte gerne nochmal meine anfrage unter der leider jetzt eingetretenen situation in das forum stellen.

der akku meines m1 ist aktuell noch topp, aber die situation wird sich irgendwann in der zukunft ändern und jetzt könnte die notwendige information vielleicht

noch erfragt werden um den m1 laaaange am leben halten zu können.

viele grüße aus nordhessen

olli f.
one 40
one 55
m1
speaker 2go

LoeweArt37
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Do 9. Mai 2019, 10:54
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#8 Beitragvon LoeweArt37 » Di 8. Okt 2019, 09:14

Interessiert mich auch, da ich zwei Klang M1 im Einsatz habe...
bild 3.55 OLED (ab 26.06.2019)
bild 3.40 (ab 28.06.2019)
bild 5.32 DR+ (ab 12.07.2019)
Klang M1 :cool:
Art 37 (Juli 2009)


Zurück zu „Stand Alone Audiokomponenten - Soundbox, AirSpeaker, SoundVision...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast