bild 3.55 OLED mit Subwoofer Compact

timsen
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 11:16

bild 3.55 OLED mit Subwoofer Compact

#1 Beitragvon timsen » Fr 4. Jan 2019, 11:32

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr. Ich habe einen neuen Loewe bild 3.55 OLED und habe mich von meinem Reference 3D getrennt. Jetzt möchte ich wie vorher die Soundbar mit meinem noch vorhandenen Loewe Suwoofer Compact 200 nutzen, um bei Filmen eine kräftige Bass-Untermalung zu haben. Ich habe den Subwoofer momentan via Line-Out angeschlossen und werde mit den Einstellungen irgendwie nicht so richtig glücklich. Momentan läuft der Subwoofer in der Einstellung Stereo, Crossover auf ~80Hz, die beiden anderen Regler in der Mitte. Mein Problem ist, dass tiefe Stimmen "brummig" wirken auch wenn ich den Subwoofer nicht doll aufgedreht habe. Eigentlich sollte man die Crossover Frequenz ja auf 90Hz einstellen und ich habe auch gerne etwas mehr Bass, aber den Bass höher aufdrehen und die Crossover Frequenz nach oben verschlimmert mein Problem noch.

Früher war der Subwoofer über Audiolink angeschlossen. Würde es helfen, wenn ich mir einen DAL Adapter zulege und den Subwoofer so an den Fernseher anschließe? Dann könnte ich den Subwoofer ja wieder auf 2.1 einstellen und die Crossover Frequenz auf 250Hz aufdrehen und der Fernseher regelt, dass nur die tiefen Töne an den Subwoofer weitergeleitet werden. Bevor ich die 75€ investiere wollte ich hier mal nachfragen, ob ich das so richtig verstanden habe oder ob ich vielleicht noch etwas anders einstellen kann?!

Vielen Dank vorab und viele Grüße
timsen

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22418
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Fr 4. Jan 2019, 11:48

timsen hat geschrieben: ich habe auch gerne etwas mehr Bass, aber den Bass höher aufdrehen und die Crossover Frequenz nach oben verschlimmert mein Problem noch.

Richtig wäre, die Frequenz nach unten und ggf. das Level nach oben zu drehen.

Online
jpceca
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Beitragvon jpceca » Fr 4. Jan 2019, 12:14

An den bild 3.55 kannst Du keinen DAL Adapter anschliessen…...weil der 3.55 OLED keine DAL Schnittstelle hat!
Dazu brauchst Du den 4er, 5er, 7er oder 9er....dann klappts auch mit DAL.
Für Dich wäre dann der 4er wahrscheinlich der bessere TV gewesen.....vielleicht kannst Du mit deinem Händler noch sprechen?

Gruss
jpceca

timsen
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 11:16

#4 Beitragvon timsen » Fr 4. Jan 2019, 12:56

Richtig wäre, die Frequenz nach unten und ggf. das Level nach oben zu drehen.


Sorry, ist natürlich richtig und meinte ich auch so. Niedriger als 75Hz wollte ich sie eigentlich nicht stellen wegen eines möglichen Basslochs. Aber auch da brummen die tiefen Stimmen noch.

timsen
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 11:16

#5 Beitragvon timsen » Fr 4. Jan 2019, 13:09

An den bild 3.55 kannst Du keinen DAL Adapter anschliessen…...weil der 3.55 OLED keine DAL Schnittstelle hat!
Dazu brauchst Du den 4er, 5er, 7er oder 9er....dann klappts auch mit DAL.
Für Dich wäre dann der 4er wahrscheinlich der bessere TV gewesen.....vielleicht kannst Du mit deinem Händler noch sprechen?


Hat er nicht? In der Anleitung steht auf Seite 8 was von DAL. Muss ich mir zu Hause mal am Fernseher direkt anschauen. :blink:

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 22418
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 2731 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Fr 4. Jan 2019, 13:33

Nein, als Einstiegsmodell hat der bild 3 OLED nichts von den Loewe typischen Ausstattungsmerkmalen, kein DR+, kein DAL.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 23237
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#7 Beitragvon Loewengrube » Fr 4. Jan 2019, 13:41

timsen hat geschrieben:Muss ich mir zu Hause mal am Fernseher direkt anschauen. :blink:
Da wirst Du nichts sehen ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB


Zurück zu „Stand Alone Audiokomponenten - Soundbox, AirSpeaker, SoundVision...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste