Bild friert immer wieder ein - was tun?

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

Bild friert immer wieder ein - was tun?

#1 Beitragvon Barb » Do 7. Nov 2019, 11:49

Hallo Friends, ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Mein Loewe Art 40 LED 200 DR Modul DVB S2 Twin SL 1 XX
Bild friert ständig ein, Ton läuft ohne Unterbrechung weiter. Auf Festplatte ebenfalls. DVD und Musikkanal funktioniert einwandfrei. Neuestes Update wurde installiert. Hat kurz normal gesendet, dann stand das Bild wieder. Mein Fachhändler vermutet eine defekte Steuereinheit, die wegen Insolventes und fehlender Ersatzteile nicht mehr zu erhalten ist. Das Gerät habe ich im März 2011 neu gekauft und soll jetzt Schrott sein.
Hat jemand eine Idee oder kann mir einen Tipp geben. Es ist bisher das beste TV Gerät was ich jemals hatte. Es muss doch eine Lösung geben.
Ich wäre Euch so dankbar.
Barbara

jpceca
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#2 Beitragvon jpceca » Do 7. Nov 2019, 11:56

Hallo Barbara,
es könnte schon die "Steuereinheit" sein ( gemeint ist wohl das Signalboard ), aus dem Bauch heraus tippe ich jedoch eher auf die Festplatte.
Falls diese Defekt ist, kann es auch zu diesem Fehlerbild kommen.
Auch dass es bei DVD einwandfrei läuft deutet darauf hin.

Dies sollte in einer zertifizierten Fachwerkstatt kein Problem sein zu diagnostizieren.

Die Ersatzteilbeschaffung ist zwar mittlerweile etwas umständlicher und langwieriger als früher, grundsätzlich jedoch kein Problem.
Insofern verstehe ich die Aussage deiner Werkstatt bezüglich Ersatzteilbeschaffung im Moment nicht so ganz...…

Gruss
jpceca

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3106
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

#3 Beitragvon Spielzimmer » Do 7. Nov 2019, 12:24

Man kann zu Testzwecken sehr einfach und schnell mal eine neue Festplatte einstecken, wie schon geschrieben, besteht eine große Chance dass der Fehler dann weg ist.
Die Festplatten sind handelsüblich, allerdings solche für AV-Betrieb optimiert, was Geräusche und Wärmeentwicklung betrifft.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

#4 Beitragvon Barb » Do 7. Nov 2019, 12:56

Also bitte ich den Fachhändler noch mal mit einer Festplatte aus seinem hoffentlich gut sortierten Ersatzteillager zwecks Test vorbei zu kommen. Hilfe!
Bin man gespannt, wie er das aufnimmt. Immerhin bin ich FRAU und 75.
Jedenfalls danke ich vorerst ganz lieb und selbstverständlich rücke ich sofort mit dem Ergebnis raus.

jpceca
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#5 Beitragvon jpceca » Do 7. Nov 2019, 13:26

Ich drücke die Daumen!
Falls Probleme auftauchen, dann einfach Bescheid geben....ist alles zu lösen!

Und übrigens, weder "Frau" NOCH "75" sollte irgendein Problem sein!
Wär ja noch schöner...…..

Gruss
jpceca

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

#6 Beitragvon Barb » Do 7. Nov 2019, 13:38

ach das tut gut.
Das wäre zu schön um wahr zu sein.
Liebe Grüße einstweilen
Barbara

Benutzeravatar
Robotnik
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

#7 Beitragvon Robotnik » Do 7. Nov 2019, 14:01

Als erstes vielleicht einfach mal die Festplatte im Gerät im entspr. Menü "interne Festplatte Prüfen" auslösen und gegef. neu formatieren.
Achtung sämtliche Aufnahmen werden dabei gelöscht. Als zweites die Platte Signalboardseitig einfach mal abklemmen, hat man zwar kein DR+ mehr aber der Fehler dürfte dadurch auch weg sein. Zu guter letzt kann man wenn eh eine neue Platte rein muss gleich eine größere nehmen.
bild 7.65 SL420 | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ | Reference 55 UHD SL420 (SL320) | Individual 40 3D Compose 400 DR+ SL151 | Individual 40 Selection HD+ 100 L2710 | Sub525 mit Concertos PA

jpceca
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#8 Beitragvon jpceca » Do 7. Nov 2019, 16:50

Das Gerät sollte aber bitte tunlichst NICHT von einem Laien geöffnet werden!
Dafür gibt's Techniker/Händler/Profis !

Und Barbara, falls Dein Händler Dir nicht helfen kann/will......hier sind genug Menschen die gerne helfen.

Gruss
jpceca

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

#9 Beitragvon Barb » Do 7. Nov 2019, 18:29

Ja, deshalb kaufe ich beim Fachhändler, weil ich den Service schätze und selbst keine Ahnung habe und bisher immer zufrieden war. Bin froh, dass ich das Forum gefunden habe, weil ich einfach nicht verstehen kann, dass das teuere Teil komplett Schrott sein soll. Es funktioniert ja noch einwandfrei als Radio und DVD Sichtgerät mit Ton. Mein jahrelanger Loewe Fachhändler (ist schon mein 2. Loewe) will sich morgen bei mir melden. Dann kann ich mehr berichten.
Jetzt erst mal ein großes Dankeschön von
Barbara

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

#10 Beitragvon Barb » Fr 8. Nov 2019, 11:32

So, da bin ich wieder. Guden Morsche zusammen.
Also die Festplatte ist es nicht. Ausgebaut, eingebaut, platt gemacht. Hat zwischenzeitlich jetzt gar kein Bild mehr. Allerdings konnte ich meine Favoritenliste ablesen. Komisch.
Ich benötige also ein Signalboard Artikel-Nr. 70650.056, SN 02656 und Geräte-Nr. 50414Q47 möglichst mit Loewe-Sigel
Habe ein Foto gemacht, kann es notfalls hochladen. Die Nummern sind unter dem Barcode schlecht zu erkennen, deshalb habe ich sie aufgeschrieben.
Wenn jemand so eins hat, wäre es wunderbar. Loewe Support hat jedenfalls nix mehr auf Lager, so die telefonische Auskunft an meinen Fachhändler.
Bin gespannt.
Liebe Grüße
Barbara

jpceca
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#11 Beitragvon jpceca » Fr 8. Nov 2019, 11:45

Hallo Barbara,
oh, dass ist bitter, dass es tatsächlich das Signalboard ist.
Auch ich konnte keine Lieferfähigkeit sehen...…..da könntest Du dich höchstens auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, natürlich mit all den Risiken, die damit verbunden sind.

Dein Händler könnte eventuell nochmal bei Loewe nachfragen ob die Dein Board als "Werksreparatur" wieder instand setzen können......weiss nicht, ob die das noch anbieten!?!

Ansonsten wäre vielleicht eine Möglichkeit den TV als "Monitor" weiter zu nutzen?
Du hast ja geschrieben, dass er mit externen Geräten funktioniert....korrekt?
Dann könntest Du einen DVB- C/S/T2 Receiver anschliessen…...was allerdings nur eine Notlösung wäre.

Eventuell musst Du dich doch mit dem Gedanken auseinandersetzen ein neues Gerät zu kaufen?....so schade es wäre!

Gruss
jpceca

Alleby
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:38
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#12 Beitragvon Alleby » Fr 8. Nov 2019, 11:52

Loewe bild 7.65
Loewe Connect 48 Uhd
Loewe klang 1 mit Subwoofer 300

Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 24176
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 1724 Mal

#13 Beitragvon Loewengrube » Fr 8. Nov 2019, 11:56

Verschoben aus "Boardinfos, Team Kontakt, Feedback".

Und Titel mal geändert von "TV kaputt" ;)
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
4x Apple HomePod, Jabra Elite Active 65t InEars
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Barb
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Nov 2019, 10:06

#14 Beitragvon Barb » Fr 8. Nov 2019, 14:05

Danke fürs Verschieben mit dem korrekten Eintrag.

Ja, das ist nicht nur bitter, auch teuer! Bei Loewe scheint kein Techniker mehr zu arbeiten. Hat der Fachhändler auch probiert.
Zwischenlösung hilft ja auch nix. Habe mich schon mal mit einem Neuen in gleicher Größe und Ausführung vertraut gemacht. Ist halt so!
Ich danke allen für die lieb gemeinten Ratschläge.
Vielleicht treffen wir uns mal wieder hier auf der Plattform aber dann wegen eines Metz-Gerätes. L E I D ER oder auch nicht, wer weiß !

Eine gute Zeit und
INTRNETTE Grüße von Barbara


Zurück zu „Chassis SL1xx Baujahr 2010 - 2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste