es wird kein eingangssignal erkannt

Antworten
Auguscht
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Sep 2021, 23:23

es wird kein eingangssignal erkannt

#1 

Beitrag von Auguscht »

Hallo schönen tag
bei meiner tochter die hat eine schönes gerät (connect id 46 dr+)und es geht kein sender sei auf sat und dvbt
es kommt die meldung (es wird kein eingangs signal erkannt )
antnennen signale sind ok und auch angesclossen
habe versucht eine erstinbetriebnahme zu machen und bin bis zum punkt antennen leitung für antennenbuchse gekommen
wo dort mir nur die auswahl (antenne /kabel (analog) ) gab und nicht wie im handbuch die auswahl für sat und terestrisch digital
wer kann mir mehr bescheid sagen was ich weiter unternehmen kann
viele grüsse aus südtirol
rudi

Auguscht
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Sep 2021, 23:23

#2 

Beitrag von Auguscht »

habe vergessen die daten
conenct id 46 dr+
serNr01210
artNr51464U44
CH-TYP SL155

ws163
Profi
Beiträge: 1458
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Anhand der Fehlerbeschreibung ist das Signalboard defekt :cry: -> Werkstattbesuch notwendig
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k

Patricck
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Patricck »

MPEG Decoder Defekt.
Habe hier nen SL15x stehen der macht nur noch Analog TV, und auch die Festplatte ist nicht mehr da.
Kurz zuvor hatte ich nen Kunden Gerät ebenfalls mit SL150 mit dem Selben defekt.

Hilft nur neues Signalboard

Auguscht
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Sep 2021, 23:23

#5 

Beitrag von Auguscht »

danke den kolegwn für ihre ntworten , hätte noch eine frage was so sein modul kosten kann und ob man es selbst wechsel kann
die frage ob es sich rentiert ich weis nicht ob das gerät dvbt2 tauglich ist weil demnächst in italien umgestellt wird
danke für antworten

Patricck
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Patricck »

Dazu sollte man nun wissen was es für ein Signalboard ist. Das SL15x liegt im Tausch beim Händler ca bei 350 Eur plus Steuer je nach dem was der Händler draufschlägt.

Und da es ein Tauschteil ist, sollte das auch ein Fachhändler machen.

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3465
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von Spielzimmer »

Die meisten Boards der Serie müssen als Einzelreparatur nach Kronach geschickt werden, der Preis entspricht dem Tauschpreis.
Allerdings ist die Erfolgsquote relativ gering, sehr oft reißen beim Auslöten des BGA-IC Lötpads ab, was die Platine zu Sondermüll macht. (evtl. kann das ein externer Dienstleister besser, der Chip ist nicht so teuer)
bild 5.55 (SL520) & Connect 48 (SL420) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Antworten

Zurück zu „DVB-S, DVB-C, DVB-T und der ganze Rest“