Beratung: Orchestra oder klang 1 für Connect?

Klangwunder
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 17:06

Beratung: Orchestra oder klang 1 für Connect?

#1 Beitragvon Klangwunder » Sa 11. Feb 2017, 17:15

Servus!

Ich bitte um Kaufberatung: Für einen Connect Baujahr 2015 würde ich gerne ein Surround-System anschaffen.

Das neue klang 1 sieht ja sehr gut aus. Jedoch ist die "Raumgeometrie" sicherlich nicht optimal für ein Surround-System (viele Möbel, Raum etwas verwinkelt, ungünstige Sitzposition zum Fernseher), sodass ich überlege, doch lieber ein Orchestra anzuschaffen. Der Vorteil beim Orchestra war doch, dass hier nicht ein kleiner begrenzter Sweet Spot, sondern ein größerer Sweet Space entsteht (zumindest laut Loewe).

Was wäre zu empfehlen? Oder gibt es demnächst noch ein "klang 3", bei dem das Prinzip des Orchestra wieder aufgenommen wird?

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 17500
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 2153 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Sa 11. Feb 2017, 19:20

Wenn der Raum bzw. die Position des TV so ungünstig ist bietet sich die Orchestra an. Voraussetzung ist du bekommst irgendwo noch eine.

Spiegelsuppe
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 15:19
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3 Beitragvon Spiegelsuppe » Sa 12. Aug 2017, 15:26

Gibt es bei Loewe die Möglichkeit,
2 verschiedene Tonprofile anzulegen?

Also
1. Betrieb z. B. mit Orchestra (wobei der Lautsprecher am Loewe ja der Center ist), z. B. Spielfilme.
2. Betrieb nur mit dem Lautsprecher am Loewe (also nur Stereo, die Orchestra bleibt vom Strom getrennt), z. B. Musik, Talkshows?

Oder müsste das jedes Mal neu eingemessen werden?

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 17500
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 2153 Mal
Kontakt:

#4 Beitragvon Pretch » Sa 12. Aug 2017, 15:29

Man kann einfach unter "Hörmodus" wählen wie viele Lautsprecher aktuell laufen sollen (1-5).

Spiegelsuppe
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 15:19
Hat sich bedankt: 1 Mal

#5 Beitragvon Spiegelsuppe » Sa 12. Aug 2017, 15:59

Stimmt.

Aber:
Wenn ich dann nur den Lautsprecher am TV auswähle, kommen dann da auch noch alle Frequenzen an?
Also:
Nach dem Einmessen auf 5.1 wird der Loewe-Lautspr. ja als Center verwendet. Werden dann am Center irgendwelche Frequenzen herausgeschnitten, weil die im Rahmen des 5.1-Systems z. B. am Sub wiedergegeben werden? Wenn ich dann von 5.1 auf 2.0 (also nur TV) umschalte, werden dann die Bässe trotzdem wieder am Fernseher ausgegeben?

Danke für die Unterstützung.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 17500
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 2153 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Sa 12. Aug 2017, 17:06

Bei Auswahl 1 läuft der Sub weiterhin mit.
Unabhängig davon wird ja der TV Lautsprecher als Center konfiguriert nicht (direkt) um Frequenzen beschnitten, sondern ihm werden eben die zugeteilt die er wiedergeben kann.


Zurück zu „Peripherie - Audiokomponenten, BluTech, Viewvision und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste