Fragen zum Blutech Vision 3D

Aconda
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:53

Fragen zum Blutech Vision 3D

#1 Beitragvon Aconda » Do 11. Jul 2019, 05:40

Nach meinem Kauf eines bild 7 Fernsehers ist der Wunsch erwacht, mir einen passenden 3D tauglichen (mein bild 7 ist aus der ersten 3D fähigen Generation, weil mir das wichtig war) Blu-Ray Player von Loewe dazu zu kaufen, der idealerweise 4K fähig ist. Hier rückte mir die m.W. letzte Version des Blutech Vision 3D mit der Art.Nr. 53504L00 ins Visier, doch habe ich hier ein paar Fragen dazu:

- Kann das Gerät 4K Blu-Rays abspielen? Laut Datenblatt ja, aber ich meine hier im Forum ein/zwei Mal gelesen zu haben, dass dem nicht so wäre und bin etwas verwirrt...
- Kann es DVD bzw. „normale“ Blu-stays (HD) auf 4K/UHD hochskalieren? Wenn nicht, macht der Fernseher diesen Job ausreichend gut?
- Die Preisfrage für mich: aktuell besitze ich einen LG BP740 und, nachdem ich gelesen habe, dass der Loewe effektiv ein gut verpackter LG ist, stelle ich mir die Frage: ist der Loewe Blutech Vision 3D besser bzw. lohnt sich der Kauf?

Könnt Ihr mir mit Eurer Erfahrung und Rat helfen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24407
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 3072 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Do 11. Jul 2019, 09:07

1. Nein
2. keine Ahnung, macht der TV aber ohnehin besser als jeder BD Player.
3. Der Blutech ist inzwischen seit vielen Jahren nicht mehr im Programm, entsprechend veraltet.
Ich würde keinen kaufen.

Aconda
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:53

#3 Beitragvon Aconda » Do 11. Jul 2019, 20:14

Danke Dir, Pretch!

Zu 1: wie ist dann dieses Datenblatt von Loewe zu lesen : https://www.grau-tv.de/upload/4164693-LOE-PI-BluTechVision3D-de.pdf

Wurde 4K einfach schlussendlich nicht realisiert?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24407
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 3072 Mal
Kontakt:

#4 Beitragvon Pretch » Do 11. Jul 2019, 20:48

Nein, das heißt, daß er offensichtlich Upscaling konnte. Bei den abspielbereit Medien ist keine 4K BluRay aufgeführt.
Das ist übrigens bei vielen BD Playern so. In den allermeisten Fällen meint das 4K auf dem Karton nur daß er hochscaliert, nicht daß die tatsächlich 4K Blurays können. Also Augen auf beim Playerkauf.
Glaub als der letzte Blutech rauskam gab es noch gar keine echten 4K BD Player (und wenn dann nur 1-2 Spezialgeräte).

Aconda
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:53

#5 Beitragvon Aconda » Do 11. Jul 2019, 21:24

Wieder was dazugelernt, Danke Dir Pretch!!!

Aconda
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Jul 2019, 17:53

#6 Beitragvon Aconda » Do 11. Jul 2019, 23:24

Ergänzung: wenn es der Loewe Blutech nicht sein soll, welcher 3D und 4K-fähige Blu-ray Player ist denn wirklich gut/empfehlenswert?


Zurück zu „Peripherie - Audiokomponenten, BluTech, Viewvision und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste