Ich war im Kino...

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

LATE NIGHT DIE SHOW IHRES LEBENS

#251 Beitragvon MovieMan » So 1. Sep 2019, 13:47

Die wunderbare Emma Thompson als alternde Latenighttalkerin weit über ihrem Zenit. Die Show läuft nicht gut, neue Konzepte müssen her, die Autoren sind schlecht. Eine junge Frau rückt nach in das durchweg männliche Autorenteam. Hilfe der Chefin hat sie nicht zu erwarten.

Der Film erinnert an DER TEUFEL TRÄGT PRADA, diesmal nur in der Talker-Szene. Die Gnadenlosigkeit der Fernsehbranche sowie auch das Publikum mit seinen "Interessen" wird regelrecht vorgeführt. Mit Medienkritik wird nicht gespart.
Der Film wird aber nahezu allein durch E. Thompson getragen. Die weibliche Nebenrolle ist mit Mindy Kaling gut besetzt, die anderen Darsteller bleiben blass.
Es gibt zwar ein paar witzige Momente, ich sehe den Film aber eher als Drama denn Komödie, also eine Dramödie.

Wer E. Thompson gern sieht, der sollte sich den Film ansehen. Ich finde, sie spielt immer noch umwerfend und holt hier doch noch einiges aus dem wohl eher mittelmäßigen Drehbuch heraus.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

ES KAPITEL 2

#252 Beitragvon MovieMan » Sa 7. Sep 2019, 15:52

Pennywise der Gruselclown mit dem Hang zum Töten ist wieder da und treibt 27 (Film)Jahre nach dem ersten Teil erneut sein Unwesen.

2. Teil der Verfilmung von King´s Buchvorlage. Der erste Teil behandelte die Kindheit der Protagonisten, dieser jetzt das Wiedersehen bzw. Erwachsenendasein.
Die Gruppe wird in die Stadt Derry zurückgerufen, da der Clown wieder mordet. Es gilt, sich zusammenzuraufen, denn man hat sich doch etwas auseinandergelebt. Die anfängliche Uneinigkeit macht es dem Clown einfach.
Es werden jetzt die einzelenen Geschichten der Gruppenmitglieder erzählt, auch nochmals in Rückblenden zur Kinderzeit.
Haben im ersten Teil die Kinderdarsteller schon gut harmoniert, setzt sich das jetzt mit den Erwachsenendarstellern fort. Jedem wird ziemlich gleich viel Screentime eingeräumt, sodass nicht eine Person übermäßig heraussticht.

Der 2. Teil ist ungleich brutaler und blutiger. An einigen Stellen ist der Film schon recht gruselig, sofern man das Buch kennt hält sich der Schrecken aber doch in Grenzen, auch wenn es leichte Abweichungen von der Buchvorlage gibt.
Für Fans der Geschichte auf jeden Fall eine Sichtung wert, erst recht wenn der 1. Teil zu gefallen wusste.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

GUT GEGEN NORDWIND

#253 Beitragvon MovieMan » Mi 18. Sep 2019, 19:50

Romanverfilmung der gefühlvollen Art.

Zwei verlassene Seelen treffen sich durch einen Zufall im Chat. Jeder auf der Suche nach seinem Seelenverwandten. Die Beziehung per Chat ist genauso problematisch wie im realen Leben.
Werden sie trotzdem zueinander finden?

Auf der ewigen Suche nach dem Glück und nach dem bzw. der Richtigen. Leise, gefühlvoll, teils melancholisch und auf der anderen Seite doch hoffnungsvoll und lebensbejahend.
Die Balance wird gut gehalten.

Nora Tschirner mal nicht nervig sondern ernst und gebremst und doch auch komisch. Vor allem die Mimik bei ihr war gut, das Gefühl wurde glaubhaft und direkt im Gesicht umgesetzt. Ich war positiv überrascht.

Und ich war natürlich der einzige Mann im Saal.
Macht aber nix.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#254 Beitragvon MovieMan » Mi 18. Sep 2019, 19:54

Übrigens ab morgen in Hamburg und auch in anderen Städten wieder das Fantasy Filmfest.
In den anderen Städten teils zu leicht verschobenen Terminen.
Ich werde auch darüber berichten, habe ich doch Karten für 9 Filme dort.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#255 Beitragvon MovieMan » Mi 18. Sep 2019, 19:56

Oh cool, ich bin gerade zum ROUTINIER aufgestiegen :D
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

AD ASTRA

#256 Beitragvon MovieMan » Do 19. Sep 2019, 19:33

Brad Pitt auf der Suche nach Tommy Lee Jones.

Ein Sohn sucht seinen Vater. Das Expeditionsraumschiff ist auf dem Weg zum Rand unseres Sonnensystems verschollen, außerdem wird die Erde von Strahlung getroffen. Der Sohn des Kommandanten des verschollenen Raumschiffes erhält den Auftrag, seinen Vater zu suchen und festzustellen was geschehen ist.
Die Reise bzw. Suche verläuft alles andere als glatt.

Ruhiger Scifi mit athmosphärischen Klängen untermalt. Trotzdem wird es im Film immer wieder spannend und auch ein wenig gruselig.
Der Film ist Drama, Scifi, Tragödie in einem.
Humor fehlt völlig.
Pitt in einer bierernsten Rolle. Hat mir gut gefallen der Brad, steuert wohl auf den Höhepunkt seiner Karriere zu.

Und am Ende gibt es für den geneigten Zuschauer noch die eine oder andere Denkanregung.
Die nicht dazu neigenden genießen einfach den Film.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

RAMBO LAST BLOOD

#257 Beitragvon MovieMan » Do 19. Sep 2019, 23:15

Der Kreis schließt sich wohl nun endgültig.
Hatte man das nach dem letzten Teil bereits gedacht, wird hier nochmal nachgelegt.

Rambo betreut seine Farm, seine Ziehtochter wird entführt und gequält, Rambo rächt sie.

Mehr Inhalt gibt es nicht und gab es in den vorausgegangenen Teilen auch nicht, außer dem ersten, der durchaus differenzierter betrachtet werden darf.

Bis auf zwei, drei Szenen plätschert der Film mit den Rambo typisch schwülstigen Dialogen so dahin bis dann die letzte halbe Stunde das gezeigt wird, auf was der Kinobesucher gewartet hat.
Blutige Rache und ein Sammelsurium an Kills.
Rambo ist etwas müder und altersentsprechend gemächlicher geworden. Stallone war klug genug, die Action so zu inszenieren, dass nicht permanent ein Stuntdouble herhalten musste.

Ein kleiner Rückfall in das Actionkino der glorreichen 80er Jahre:
Dreckig, blutig und moralisch fragwürdig.

Es ist gut, dass das nun wirklich der letzte Teil ist und trotzdem werde ich John Rambo vermissen.
Spätestens im Abspann wenn der wunderbare Score schön wuchtig daherkommt, setzt dann doch Wehmut ein.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

DOWNTON ABBEY

#258 Beitragvon MovieMan » Fr 20. Sep 2019, 16:43

Ich muss gestehen, dass ich die Serie nicht kenne.
Und eigentlich habe ich den Film nur wegen Maggie Smith gesehen.

Sollte die Serie auch nur annähernd so unterhaltsam wie der Film sein, muss ich etwas nachholen.

Die Königsfamilie hat sich auf dem Sitz DOWNTON Abbey angekündigt und alles gerät aus den Fugen.
Stress für die Adligen und deren Personal.
Beim anstehenden Großereignis stichelt jeder gegen jeden.

Wunderbar amüsanter Einblick in die Welt der Reichen und Adligen und deren Luxusprobleme.
Sensationell die 84jährige Maggie Smith als Großmutter und geheimer Ankerpunkt.
Schöner englischer Rasen, das Schloss, die Tradition.
Wenn man das sieht kann man zumindest verstehen, warum die Briten davon ungern abrücken möchten.
Herrlich verschroben und überkandidelt.

Müssen die Briten wirklich aus der EU?
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Wonko
Routinier
Beiträge: 378
Registriert: Do 26. Jan 2012, 22:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

#259 Beitragvon Wonko » Fr 20. Sep 2019, 20:33

MovieMan hat geschrieben:Müssen die Briten wirklich aus der EU?


Ja - aber wir dürfen die ja auch später noch besuchen.

BTW:
Do you know with Britain leaving the EU how much space was created?

Exactly 1 GB.

:bye:
LOEWE Connect 48 UHD DR+ (V5.1.17.0) {SL320}
LOEWE klang 1
LOEWE SoundVision Software-Version 3.11
LOEWE Speaker 2go
LOEWE klang m1
Sonos Play:1
FritzBox 7490
Doppel-Flat 50 über 1&1

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

ANGRY BIRDS 2

#260 Beitragvon MovieMan » Fr 20. Sep 2019, 22:39

Red, Bombe und Chuck müssen die Vogelinsel diesmal zusammen mit den Schweinen gegen eine neue Macht verteidigen.

Zweiter Aufguss des Handyklassikers.
Die Charaktere schwanken zwischen niedlich und witzig.
Ein paar neue Figuren stoßen hinzu, es bilden sich neue Allianzen.
Wer den ersten Teil mochte, mag auch diesen.

Dür die kleinen Zuschauer auf jeden Fall ein Riesenspaß.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.

Benutzeravatar
MovieMan
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

3 FROM HELL

#261 Beitragvon MovieMan » Fr 20. Sep 2019, 22:52

Ein Film im Rahmen des Fantasy Filmfest.
Angeblich eine Weltpremiere.

Otis, sein debiler Bruder und Babe sind wieder da.
Nach HAUS DER 1000 LEICHEN und THE DEVILS REJECTS nun der dritte Teil.
Eigentlich war die Horrortruppe ja tot, hat man jedoch wiederbelebt.

Die drei sitzen im Gefängnis und können ausbrechen. Wo sie auf ihrer Flucht auftauchen hinterlassen sie wie gewohnt Blut und Tod.
Captain Spaulding spielt diesmal nur eine sehr untergeordnete Rolle.
Der Film ist nicht nur inhaltlich dreckig sondern auch der Look. Im Gegensatz zu den heutigen glasklaren Digitalbildern erinnert der Look mit seinem Filmkorn, dem Rauschen und den Farbverfremdungen an einen Streifen der 70er.
Passt aber zum Inhalt.
Der Film ist genauso brutal wie die vorangegangenen Teile.
Regisseur Rob Zombie hat auch wieder dafür gesorgt, dass sein Werk mit cooler Musik ausgestattet ist.
bild 7.55 Software 5.1.17, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!! Geht mal wieder hin.


Zurück zu „Kino, Film, Fernsehen, Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste