Ich war im Kino...

Benutzeravatar
MovieMan
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Danksagung erhalten: 5 Mal

#101 Beitragvon MovieMan » So 4. Nov 2018, 20:13

Nachdem nun auch endlich ich den Film 25 KM/H gesehen habe, kann ich mich den Aussagen von Spielzimmer nur voll und ganz anschließen.
Lars Eidinger und Bjarne Mädel als die Schwarzwald-Brothers in einem hinreißenden Roadmovie.
Ja, Deutschland kann Roadmovie mit Witz und Charme und endlich mal locker und unangestrengt.
Beide Schauspieler entwickeln sich zu Erfolgsgaranten und Eidinger endlich mal in anderer Rolle als den üblichen Psychopathen.
Ganz große Empfehlung für einen schönen Kinotag.
bild 7.55 Software 5.0.27, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!!

Benutzeravatar
MovieMan
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Danksagung erhalten: 5 Mal

DER NUSSKNACKER UND DIE 4 REICHE

#102 Beitragvon MovieMan » Mo 5. Nov 2018, 19:46

Disney Märchen im Stile von Alice im Wunderland oder der Zauberer von Oz.
Die Geschichte von einer Halbwaisen die den Tod der Mutter verarbeiten muss und in eine Fantasywelt flüchtet, wo sie sich als Prinzessin behaupten muss.
Visuell dermaßen opulent, dass es fast einem optischen Overkill gleicht.
Detailliebe bis zum geht nicht mehr. Die Setbauer könnten sich nach Belieben austoben, als wenn König Ludwig von einem Märchen geträumt hat.
Sehr rührig und wunderbar anzuschauen.
Etwas für das Herz und die ganze Familie.
Genau richtig um sich von der dunklen Jahreszeit abzulenken.
bild 7.55 Software 5.0.27, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!!

Benutzeravatar
MovieMan
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Danksagung erhalten: 5 Mal

AUFBRUCH ZUM MOND

#103 Beitragvon MovieMan » Do 8. Nov 2018, 19:53

Apollo 11 mit Ryan Gosling als Neil Armstrong.
Beleuchtet wird das Raumfahrtprogramm Gemini und später Apollo. Im Vordergrund steht mal nicht das amerikanische Heldenepos sondern die psychische und familiäre Belastung eines Astronauten.
Eher zurückhaltend verfilmt. Die Probleme des ganzen Raumfahrtprogramms werden auf politischer und gesellschaftlicherEbene nur kurz thematisiert.
Mit guten 140 Minuten ist der Film lang aber nicht langweilig. Die stetig gegenwärtige Handkamera vermittelt das Gefühl einer Doku, Bei der man sehr nah dabei ist.
Intensiv und ausdrucksstark.
Wenn man vorne im Kino sitzt sollte man magenfest sein, ein cooles Gefühl wenn sich auf der Leinwand alles dreht.
Akustisch wähnt man sich durch das Knarzen und Ächzen selbst in der Kapsel.
Auch die Rolle der Ehefrau ist mit Claire Foy stark besetzt.
Die läuft dem Gosling fast den Rang ab.

Starkes Kino
bild 7.55 Software 5.0.27, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!!

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal

#104 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 8. Nov 2018, 20:11

Da freu ich mich drauf!
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go, SoundVision

Benutzeravatar
MovieMan
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Danksagung erhalten: 5 Mal

NUR EIN KLEINER GEFALLEN

#105 Beitragvon MovieMan » Fr 9. Nov 2018, 20:40

Ich muss gestehen, dass ich von dem Trailer ziemlich angefixt war, der Film versprach Spannung und Thrill.
Machomodus an:
...und auch zwei hübsche Darstellerinnen...
Machomodus aus!

Und was habe ich erhalten?
Nicht ganz das was ich dachte. So übermäßig spannend war der Film nicht, dafür aber etwas anderes: Böse!
Und zwar nachschauend betrachtet abgrundtief böse.
Nach dem Ende ist mir erst aufgefallen, dass es im ganzen Film nicht eine einzige sympathische Figur gibt, nicht eine!
Der Film ist eine einzige große Bösartigkeit verpackt in einen Krimi.
Dazu immer diese fröhlich harmlos anmutende französische Filmmusik, die den Kontrast der bösartig agierenden Protagonisten auf subtile Art noch immens steigert.

Und genau diese Konzeption hat mich zutiefst beglückt.
Für mich ein Supergutelaunefilm zum Wochenende.
Fröhlich und beschwingt habe ich das Kino verlassen.
Letztlich habe ich viel mehr als ich erwartete erhalten.
Dankeschön für soviel gute Laune.
Für alle Leute mit schrägem Humor, die gerne mal so richtig gemein sind, eine absolute Empfehlung.

Und da ich jetzt vor Euphorie kaum an mich halten kann und nach dem Film immer auch vor dem Film ist, wird gleich noch einmal nachgelegt.
Also bis später :D
bild 7.55 Software 5.0.27, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!!

Benutzeravatar
MovieMan
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Okt 2012, 12:02
Wohnort: Hamburger Speckgürtel
Danksagung erhalten: 5 Mal

OPERATION: OVERLORD

#106 Beitragvon MovieMan » Fr 9. Nov 2018, 23:49

Action_Horror_film im Stil von Call of Duty.
2. Weltkrieg, ein paar Amis versuchen eine deutsche Festung zu sprengen, in der Experimente an Menschen durchgeführt werden. Frankenstein inklusive.
Eine schöne Trashgranate mit umwerfendem Sound, vielen Splitsurroundeffekten und tollen Masken, welche bestimmt handgemacht sind.
Aber nichts für Leute mich schwachem Magen, der Gewaltpegel ist hoch trotz FSK 16.
Ich kann mir nicht vorstellen, das der Streifen mit FSK16 in die Heimkinoauswertung kommt, eine FSK18 droht, wenn nicht sogar eine Indizierung, da ein paar Szenen schon heftig sind.
Obwohl, in Zeiten von The Walking Dead?
Für Genrefans gutes Futter.
bild 7.55 Software 5.0.27, Vodafone Kabel TV, AVR Yamaha RX-A1080, Panasonic UHD 9004, Elac FS und CC 189 + TS 3030 + WS 1235 + Sub 2030 als 5.1.2 System, PS3

Kino ist das Größte !!!


Zurück zu „Kino, Film, Fernsehen, Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste