Ich war im Kino...

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 895
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Ich war im Kino...

#1 Beitragvon Rudi16 » Di 10. Okt 2017, 17:13

War gestern mal wieder im Kino und muß sagen: Ein Film, bei dem es mir echt kalt der Rücken herunter lief! Und auch der Sound war - nicht zuletzt dank brandneuer Dolby Atmos Anlage - beeindruckend beängstigend. Im Vergleich zum Buch und zur (auch sehr guten) Fernsehverfilmung von 1990 tritt die Story vielleicht ein wenig hinter den Effekten zurück, aber trotzdem gebe ich 9 von 10 Punkten. Klick.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.46.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

Benutzeravatar
DanielaE
Spezialist
Beiträge: 2368
Registriert: Di 19. Apr 2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

#2 Beitragvon DanielaE » Di 10. Okt 2017, 17:24

Schon der Trailer zeigt mir mal wieder überdeutlich: Horror ist absolut nicht mein Ding. :horror:
Ich stehe doch eher auf romantische Actionkomödie.
Ciao, Dani

Loewe bild 7.55 (4.sowas-von.β) an Screen-Wall-Mount 2, MaxCAM (v2/Fortuna 2.68) mit HD+ HD02,
Yamaha RX-A1060, Pioneer DV-LX50, MC-PC mit XBMC, FireTV Stick, 2xAlcone Pascal XT Front, 1xAlcone Dirac XT Center, 2xAlcone Lagrange XT Rears, 2xSolid Monitore Presence in Konfiguration 5.0.2

PGP:2CCB 3ECB 0954 5CD3 B0DB 6AA0 BA03 56A1 2C46 38C5

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 18805
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung erhalten: 2326 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Mi 11. Okt 2017, 09:25

Ich war am Sonntag in Blade Runner 2049

Bild

Die positiven Rezensionen sind alle richtig. :)
Der beste Film seit Mad Max Fury Road. Er erzählt die Geschichte des ersten Blade Runner nicht nur weiter, sondern bereichert ihn um neue Facetten. Durch eine extrem detailverliebte Ausstattung und phantastische Bilder schafft die gleiche Immersion wie es Teil 1 tat.

Wer den ersten zumindest mochte, wird den hier lieben. Er ist etwas zugänglicher, nicht so über-verkopft wie der Erste.

Benutzeravatar
zero11
Routinier
Beiträge: 347
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 09:33
Wohnort: NRW, OWL
Hat sich bedankt: 448 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

#4 Beitragvon zero11 » Mi 11. Okt 2017, 12:09

Ich war auch Sonntag, in 2D!!! ;)
Absoluter Hammer!
Ergänzend und sehr positiv sei noch das Sounddesign/Soundtrack zu erwähnen :)
LOEWE. bild 7.55 auf Standfuss SL420@Beta, Ton über Yamaha RX-A 2060, Apple TV 4K, Oppo UDP-203

AKS
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Di 5. Sep 2017, 15:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#5 Beitragvon AKS » Mi 11. Okt 2017, 12:41

Pretch hat geschrieben:Der beste Film seit Mad Max Fury Road.

So schlecht also, ja? :D
Loewe bild 5.65 OLED

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 18805
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung erhalten: 2326 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Mi 11. Okt 2017, 13:04

zero11 hat geschrieben:Ich war auch Sonntag, in 2D!!! ;)
Absoluter Hammer!
Ergänzend und sehr positiv sei noch das Sounddesign/Soundtrack zu erwähnen :)

Hab ihn natürlich auch in 2D gesehen ;)
Stimmt, der Sound war krass!

Benutzeravatar
Rudi16
Freak
Beiträge: 895
Registriert: Di 21. Feb 2012, 13:41
Wohnort: Ilmenau
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

#7 Beitragvon Rudi16 » Do 12. Apr 2018, 22:56

Komme gerade aus "Ready Player One" und muß sagen, daß ich die weitgehend positiven Bewertungen nicht nachvollziehen kann. Für mich eine totale Enttäuschung. Einzig und allein die Referenzen an Filme und Musik der 80er entlockten mir hin und wieder ein Schmunzeln. Ansonsten fand ich weder die Story (Abenteuer im Cyberspace mit Rückwirkungen auf die Realität) noch die visuelle Umsetzung (computerspielartige Figuren in einer Tron-ähnlichen Umgebung) besonders innovativ.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.46.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7362SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 0-3

junitzhansbernd
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Apr 2018, 14:42

#8 Beitragvon junitzhansbernd » Fr 13. Apr 2018, 06:44

Habe auch mitbekommen das der Film richtig mies sein soll. Dabei fand ich den Trailer richtig interessant.

Online
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 18805
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung erhalten: 2326 Mal
Kontakt:

#9 Beitragvon Pretch » Fr 13. Apr 2018, 08:32

„Richtig mies“ ist er definitiv nicht.
Die Story ist recht dünn, die Figuren blass, aber die 80er Zitate machen Spaß und Spielberg weiß einfach wie man einen funktionierenden Film inszeniert aus dem man mit einem guten Gefühl geht.
Für einen Spielberg Film ist er gutes Mittelmaß, gemessen an den Blockbuster Filmen der letzten Zeit ist er aber eher einer der besseren.

Valan
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 10:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#10 Beitragvon Valan » Fr 13. Apr 2018, 08:54

Ich fand den Film gut, aber nicht großartig.
Insofern eine Enttäuschung, weil das Buch einfach Spitze ist.
Kann ich nur empfehlen.
Ohne Einschränkung.
Die Story verläuft im Buch auch komplett anders.
Macht also nichts, wenn man den Film gerade gesehen hat.
Außer dem groben Setting und den Charakternamen haben Buch und Film nicht viel gemeinsam.


Zurück zu „Kino, Film, Fernsehen, Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast