Keine Netzwerkverbindung mehr herstellbar. Reset für Netzwerkadapter möglich?

Magic-Drink-Mix
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Keine Netzwerkverbindung mehr herstellbar. Reset für Netzwerkadapter möglich?

#1 Beitragvon Magic-Drink-Mix » Di 9. Jan 2018, 09:30

Hallo geehrte Forum Mitglieder,
mein Loewe Individual 40 (SL151) hat seit geraumer Zeit keine Netzwerkverbindung mehr. Angeschlossen über einen Devolo DLAN Adapter mit integrierten 3-fach Switch, an dem auch noch eine Sonos Playbar dran hängt welche einwandfrei funktioniert. Versuche ich über das Netzwerkmenü eine neue Netzwerkverbindung herzustellen bekommt der vom Router keine IP-Adresse zugeteilt (DHCP am Router ist eingeschaltet). Das gleiche auch wenn via WLAN die Verbindung hergestellt werden soll. Access Point wird gefunden, Signalstärke 100%, IP-Adresse wird aber nicht zugeteilt (169.254.xxx.xxx). Über das Netzwerkmenü wurden die Einstellung auch schon mal zurückgesetzt ohne Erfolg.
Da ich bis vor 2 Jahren noch als Service Techniker für TV-Geräte tätig war, weiß ich dass es eine Möglichkeit gibt über das Servicemenü die Netzwerkadapter zu reseten (wurde damals auch bei einem Modell mit dem Chassis gemacht). Kennt jemand die Vorgehensweise dazu? Vielen Dank!

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 22549
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 396 Mal
Danksagung erhalten: 1614 Mal

#2 Beitragvon Loewengrube » Di 9. Jan 2018, 09:46

Titel mal etwas angepasst.

Netzwerkadapter getrennt, weiß ich nicht. Müsste einer der Techniker etwas zu sagen.

Werkreset setzt ALLES zurück auf Anfang. Auch eine Option!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

ws163
Freak
Beiträge: 574
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

#3 Beitragvon ws163 » Mi 10. Jan 2018, 11:11

Hi,
ein zurücksetzen der NW-Adapter kenne ich nur vom SL155. Mein SL150 hat im Servicemenü keine Möglichkeit, hat aber auch kein WLan eingebaut. Könnte sein das der Menüpunkt erst dann auftaucht wenn er eingebaut ist. Einfach mal das Servicemenü durchblättern
Gruß
Wolfgang
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+ Duo2, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , BluTechVision 3D, Subwoofer 69211T00
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ATV4, FireTV, ChromeCast, Leelbox M9S Pro

fswerkstatt
Profi
Beiträge: 1789
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal

#4 Beitragvon fswerkstatt » Mi 10. Jan 2018, 21:14

Die Vorgehensweise hatte ich schon mal HIER beschrieben.

Netzwerkprobleme SL1xx nach Software-Update

Nach dem Software-Update an Geräten der Chassisgenerationen SL1xx kann es vereinzelt vorkommen, dass die Netzwerkkonfigurationen im
Gerät verändert werden. Primär wird dadurch die Funktionalität von WLAN außer Kraft gesetzt und das Gerät erhält keine IP zugewiesen.
Es ist aber auch möglich, dass nur Teile der Netzwerkfunktionen betroffen sind oder keinerlei Netzwerkfunktion mehr möglich ist.

Folgende Vorgehensweise ermöglicht das Löschen fehlerhafter Konfigurationen und somit die Wiederherstellung der Funktionalität:

- Gerät einschalten und ca. 5 Minuten ohne Bedienung laufen lassen.
- Service-Menü / DVB / DVB-Info / Network / Power Cycle Wifi module aufrufen.
- Nach erfolgreicher Abschlussmeldung der Aktion ca. 2 Minuten warten und Gerät nicht bedienen.
- Service-Menü / DVB / DVB-Info / Network / Factory reset of Wifi-modules aufrufen.
- Nach erfolgreicher Abschlussmeldung der Aktion ca. 2 Minuten warten und Gerät nicht bedienen.
- Gerät in Standby schalten und neu starten.

Es ist äußerst wichtig, dass die angegebenen Wartezeiten ohne Bedienung des Gerätes eingehalten werden. Nur dann ist eine gesicherter Reset der Konfigurationsdaten gewährleistet.

Zusätzlich gab es vereinzelt Meldungen aus dem Feld, bei denen ebenfalls keinerlei Netzwerk nach Software-Update möglich war. Hier konnte Abhilfe durch ein Update im verwendeten Router geschaffen werden. Im konkreten Fall handelte es sich um eine Fritz-Box. Im Fehlerfall sollten diese Option mit in Betracht gezogen werden.
Connect 55 UHD SL420 mit β-SW (DVB-S/-C/-T), Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, Unitymedia CI+, Alphacrypt CI One4All, Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Magic-Drink-Mix
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

#5 Beitragvon Magic-Drink-Mix » Sa 20. Jan 2018, 11:23

Hi,
super, vielen Dank! Genau das habe ich gesucht! Habe zwischenzeitlich wie vorgeschlagen einen kompletten Werksreset durchgeführt. Dieser hat bei mir allerdings das Problem nur zur Hälfte gelöst, sprich NW über Powerline geht nach wie vor nicht (während ein Rechner an dem Kabel einwandfrei funktioniert) aber über WLAN funktioniert es einwandfrei. Werde bei nächster Gelegenheit das Rücksetzten über das Service Menü probieren.

Gruß,
Magic-Drink-Mix

EikeW
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Di 22. Mai 2012, 12:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Beitragvon EikeW » So 18. Mär 2018, 13:36

Schau Dir mal meinen Beitrag an. Vielleicht ist das die Lösung.
viewtopic.php?f=26&t=8912
Art UHD 48 (SL3 PV 4.6.13) weiß mit FeatureDisk, digital an Accuphase E350 mit DAC 30 und Audioplanboxen
Connect 32 Media Full-HD+100/DR+
Connect 26 SL
Fritz!Box 7490
Umfangreiche (über 1400 Alben) Mediensammlung Flac und HD-Flac auf NAS


Zurück zu „DR+ und Netzwerk-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste