Vielseitiger Klang. Mit Stil. Loewe präsentiert neues Audio-Portfolio für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Fans.

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 5851
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 810 Mal
Kontakt:

Vielseitiger Klang. Mit Stil. Loewe präsentiert neues Audio-Portfolio für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Fans.

#1 Beitragvon dubdidu » Mo 7. Sep 2020, 22:06

Vielseitiger Klang. Mit Stil. Loewe präsentiert neues Audio- Portfolio für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Fans.

Kronach, 04. September 2020. Mit einem vollständig neuen Portfolio an Audiolösungen sorgt Loewe künftig für kristallklaren Klang bei TV- und HiFi- Genießern. Das neue Line-up umfasst Smart Radios der Loewe klang s Linie, modernste Lösungen für Multiroom-Streaming im ganzen Haus sowie leistungsfähige Produkte für das Heimkino. Typisch Loewe vereinen alle Audio-Produkte erstklassigen Klang und ein eigenständiges, charakteristisches Design mit einem hochwertigen Materialmix und aktuellen Technologien.

Loewe klang s. Die Linie für Musikgenuss auf Höchstniveau.
Unter der Bezeichnung klang s präsentiert Loewe eine Familie neuer Smart Radios. Die Modelle Loewe klang s3 und Loewe klang s1 stehen für puren Musikgenuss und hohe Flexibilität.

Das Loewe klang s3 ist ein smartes Lautsprechersystem, das Internet-Radio mit DAB/DAB+-Tuner und einem CD-Player verbindet. Dienste wie Amazon Music oder Spotify connect sind bereits integriert, schließlich steckt Streaming in der DNA des Loewe klang s3. Das wunderschöne Gerät strahlt Understatement pur aus, spielt aber mit seinem 60-Watt-Verstärker beeindruckend auf. Mit seinen schlanken Abmessungen setzt sich das Loewe klang s3 perfekt in Szene, etwa als minimalistische Lösung in kleineren Wohnzimmern oder im Home Office.

Als das kompakteste Mitglied der Familie benötigt das Loewe klang s1 kaum Platz und eignet sich perfekt für Klanggenuss in kleinen Räumen wie Küche, Schlafzimmer oder Bad. Zur Ausstattung gehören ein brillantes Display, 40- Watt-Verstärker, DAB/DAB+ und Internet-Radio sowie umfassende Streaming- Funktionen. Genau wie beim Loewe klang s3 sind Amazon Music sowie Spotify connect bereits integriert. Das gebürstete Aluminium-Gehäuse ist mit profilierten Tasten und einem beleuchteten Drehregler geschmückt. Kurz: Eine vollkommene Symbiose aus ansprechender Optik und komfortabler Bedienung.

Loewe klang mr. Audiophiler Hochgenuss in jedem Raum.
Mit den Multiroom-Lautsprechern Loewe klang mr5, Loewe klang mr3 und Loewe klang mr1 stellt das Unternehmen drei neue Klangkunstwerke vor, die Audioinhalte und Musik im ganzen Haus verteilen. Gestaltet im kegelförmigen Look und bespannt mit edlem Akustikstoff wirkt schon der optische Auftritt der Lautsprecher souverän und elegant. Auch Akustisch setzen die drei Lautsprecher Akzente: So unterstützt das Topmodell Loewe klang mr5 den hochauflösenden Flac-Standard (192kHz) und garantiert selbst anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten höchsten Genuss. Mit einer Gesamtmusikleistung von 90 Watt beschallt er mühelos größere Räume. Der Loewe klang mr3 erreicht 60 Watt und eignet sich damit für mittlelgroße Zimmer, während der kompakte Loewe klang mr1 sich mit 30 Watt Gesamtmusikleistung für kleinere Räumlichkeiten anbietet.

Beide Loewe klang mr Lautsprecher basieren auf der neuen Loewe Multiroom Plattform und lassen sich beliebig kombinieren, um in jedem Raum Musik zu genießen. Die Bedienung erfolgt dabei ganz bequem über Apple Airplay® 2 oder Google CastTM und bietet im Handumdrehen Zugriff auf zahlreiche gängige Streaming-Dienste. Ein auf der Oberseite der Lautsprecher platziertes Touch-Display bietet zusätzliche Optionen sowie Informationen zur laufenden Wiedergabe.

Loewe Heimkino auf Spitzenniveau.
Loewe klang bar5 mr + Loewe klang sub5

Für ein Heimkino-Erlebnis auf allerhöchstem Niveau sorgt die smarte 5.1.2 Dolby Atmos Multiroom Soundbar Loewe klang bar5 mr im Set mit dem Subwoofer Loewe klang sub5. Mit einer Gesamtmusikleistung von 800 Watt ist glasklarer, druckvoller Dolby Atmos-Klang garantiert. Das hochentwickelte System liefert das bestmögliche Audioerlebnis für unterschiedlichste Inhalte. Dialoglastiges Kammerspiel, brachialer Action-Kracher, HD-Musik-Stream oder Gaming mit Mehrkanalton kommen mit diesem Set voll zur Geltung. Dank einer nativen App und umfangreichen Wireless-Fähigkeiten werden nicht nur sämtliche Streaming-Dienste, sondern auch Technologien wie Google Chromecast und Apple AirPlay 2 unterstützt. Drei HDMI-Anschlüsse, 4K- Upscaling und 4K-Pass-Through lassen bei der Verbindung mit UHD-Playern, Set-Top-Boxen und Spielekonsolen keine Wünsche offen. Die neue Multiroom- Plattform von Loewe macht die Erweiterung des Systems zum Kinderspiel, da sich zusätzliche klang mr Lausprecher innerhalb von Sekunden dem bestehenden Setup hinzufügen lassen.

Auch in puncto Design zeigen sich Loewe klang bar5 mr mit Loewe klang sub5 von ihrer besten Seite. Die klare Formensprache und hochwertige Materialien bereichern jedes Interieur und bieten sich als perfekte Ergänzung zu den neuen Loewe TV-Linien an.

Preis und Verfügbarkeit.
Alle neuen Audioprodukte von Loewe kommen im ersten Quartal 2021 in den autorisierten Fachhandel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Smart Radios liegen bei 599,00 EUR für das Loewe klang s3 und 399,00 EUR für das Loewe klang s1. Die Multiroom Lautsprecher Loewe klang mr5 und Loewe klang mr3 werden mit einer Preisempfehlung von 629,00 EUR beziehungsweise 499,00 EUR angeboten, das Modell Loewe klang mr1 wird bereits ab 399,00 EUR verfügbar sein. Die Preisempfehlung für die Soundbar Loewe bar5 mr wird bei 1.299,00 EUR liegen, der zugehörige Subwoofer Loewe klang sub1 kommt für 399,00 EUR in den Fachhandel.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1095
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon 234 » Di 8. Sep 2020, 10:45

Das wird nicht leicht.
LG z.B. bietet zusammen mit Meridian Soundbars, die bei ernst zu nehmenden Testern wie Andrew Robinson sehr gut wegkommen. Optisch auch I.O.

https://youtu.be/AZon10JzFiY
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25602
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3509 Mal
Kontakt:

#3 Beitragvon Pretch » Di 8. Sep 2020, 11:15

Natürlich gibt’s Konkurrenz, die mitunter sehr gut ist. Aber soll man deshalb nichts mehr anbieten?
Ich glaub den allermeisten potentiellen Kunden ist egal was Hr. Robinson sagt. Die kennen weder ihn noch Meridian. ;)

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 310
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#4 Beitragvon Charles Remington » Mi 9. Sep 2020, 00:35

Pretch hat geschrieben:Die kennen weder ihn noch Meridian. ;)


... noch guten Klang.

„ Für ein Heimkino-Erlebnis auf allerhöchstem Niveau sorgt die smarte 5.1.2 Dolby Atmos Multiroom Soundbar Loewe klang bar5 mr im Set mit dem Subwoofer Loewe klang sub5. Mit einer Gesamtmusikleistung von 800 Watt ist glasklarer, druckvoller Dolby Atmos-Klang garantiert. “


Das hat ja mit Heimkino-Erlebnis auf allerhöchstem Niveau mal gar nichts zu tun.

Wenn das klang 5 - System zu teuer war und leider nie kleine Aktivboxen bekam, wäre selbst ein klang 1 System besser gewesen, da es echten 5.2 Klang bot...

Den Lautsprecher der alten bild 7 oder 5 Reihe + Subwoofer 5 kann so eine Soundbar auch nicht groß beeindrucken...

Wenn da nicht noch was in 2021 kommt in Sachen Sound :gk: hat sich vieles erledigt (bevor es richtig auf dem Markt war).
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

bild 7.65 (3D) >> klang 5 Sub / >>> ARCAM SOLO 5.1 MKII + ELAC 247/241/WS1235/Sub 2050 + Panasonic DB-UB9000
bild 5.55 >> Subwoofer Highline + 3 x Canton Inwall / S1+Ceiling mounts + Sony X800M2

Benutzeravatar
Marco83
Profi
Beiträge: 1532
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:17
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

#5 Beitragvon Marco83 » Mi 9. Sep 2020, 08:37

Es soll doch noch was kommen wie Matthias hier viewtopic.php?f=25&t=11979&start=100#p209098 im Beitrag schrieb.
LOEWE.
bild 5.55 Set Piano Black SL420 an Wall Stand Flex, BluTechVision 3D Chromsilber
Subwoofer Highline 800, Reference ID Speaker Front, Satelite Speaker Alu Silber Rear,
Speaker 2go, SoundPort Compact


Apple
iMac 21,5"
ATV3
iPad Air 2
iPhone 7

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25602
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3509 Mal
Kontakt:

#6 Beitragvon Pretch » Mi 9. Sep 2020, 09:45

Charles Remington hat geschrieben:Das hat ja mit Heimkino-Erlebnis auf allerhöchstem Niveau mal gar nichts zu tun.

Da hast du sicher recht. Das Problem, die Leute wollen keine Lautsprecher, die wollen maximal ne Soundbar. Du machst dir kein Bild was ich, meist vergeblich, versucht hab Kunden zu erklären, daß eine Soundbar keine 2 geschweige denn Lautsprecher ersetzen kann.
Nun macht man halt erstmal, was die allermeisten wollen. Mit Produkten für ein paar Enthusiasten kann man kein Unternehmen starten welches die Massen erreichen soll.

Benutzeravatar
Clarence
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Di 22. Okt 2019, 17:21
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7 Beitragvon Clarence » Mi 9. Sep 2020, 16:39

Ich frage mich, ob die für das System "Klang bar5 mr & klang sub 5" oben angekündigte "Native App" die ist, von der auch hier

viewtopic.php?f=25&t=11465#p204025

schon die Rede war. Und wenn das so wäre, ob damit Hoffnungen, die Funktionalitäten der alten Loewe iOS App kämen auch für Leute ohne "Wolke" oder dieses Klang-System in neuem Gewand zurück, erledigt sind ?

VG Clarence
bild 3 49 dr+ (SL 420 5.20)
Individual Compose 40'' (L 2700 9.29/9.43)
BeoLab 8000/4 an DAL, Teufel Sub, BeoSound 4
Beyerdynamic Aventho wireless / DTX 910
ATV (3), FireTv4K & Roku (SkyTicket) Sticks, HD + (CI +, Legacy), DVB-S

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 5851
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 810 Mal
Kontakt:

#8 Beitragvon dubdidu » Mi 9. Sep 2020, 16:53

Nein. Eine neue App wird es werden, die dann auch für „Neulinge“ über die App-Stores zu beziehen ist.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

Benutzeravatar
Hanseteufel
Routinier
Beiträge: 343
Registriert: Do 12. Jul 2012, 22:07
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#9 Beitragvon Hanseteufel » Do 10. Sep 2020, 19:32

Auch hierzu gibt es ein kleines Video bei YouTube:

https://youtu.be/gd0d1zew7gY
Connect 55 UHD, Connect 40 UHD, Connect ID 46 DR+ weiß/grün, Connect 32 Media DR+(L2710) weiß, Individual Sound Subwoofer(schwarz), L1 Speaker(schwarz), Satelite Speaker(schwarz), Subwoofer Compact (weiß), Satellite Speaker (weiß), Airspeaker, Soundbox, Speaker 2go, iMac 5K, iPad Pro, iPad mini 4, iPhone X, Apple TV 4K, Apple TV3

Benutzeravatar
Marco83
Profi
Beiträge: 1532
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:17
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

#10 Beitragvon Marco83 » Do 10. Sep 2020, 21:18

Marco83 hat geschrieben:Soweit ich das (richtig) sehe steht auf den Geräten nur der Schriftzug „we“ ? Wäre es nicht geschickter gewesen irgendwo / irgendwie noch Loewe drauf zu schreiben? So kann das doch keiner einordnen um was es sich hier handelt. Da ist dann zumindest das Marketing gefordert das ganze entsprechend zu kommunizieren.


Gerade im Video gesehen, die bunten Bluetooth Lautsprecher (von denen hier bisher noch nicht die Rede war) tragen den Schriftzug "we." und darunter etwas kleiner und dünner geschrieben "by Loewe." Genau so meinte ich das! :thumbsupcool:
LOEWE.
bild 5.55 Set Piano Black SL420 an Wall Stand Flex, BluTechVision 3D Chromsilber
Subwoofer Highline 800, Reference ID Speaker Front, Satelite Speaker Alu Silber Rear,
Speaker 2go, SoundPort Compact


Apple
iMac 21,5"
ATV3
iPad Air 2
iPhone 7

fulgore
Neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: So 17. Apr 2011, 20:25
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#11 Beitragvon fulgore » Fr 11. Sep 2020, 13:40

Teilweise erinnern mich die LS auf den Bilder an die aktuelle Generation der BeoSound 1 bzw. 2.
Unabhängig davon, schön das es weiter geht.
Loewe.
Reference 55 (SL3xx) MU
bild 4.55 (SL4xx), I Sub (über DAL Konverter), Bowers & Wilkins M-1
IS 32" DR+ (2650)

Reference ID 55 (SL220) MU
Connect 37" Full Media DR+ (2715)
IC 46" DR+ (2700), I Sub, StereoSpeaker C, CenterSpeaker C
CS 1
MovieVision DR+

Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do 17. Mai 2018, 15:28
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Loewe klang 5

#12 Beitragvon Stefan » Fr 11. Sep 2020, 16:19

Leider fehlen immer noch die passenden Effekt-Lautsprecher, für die Loewe klang 5. Die klang 5 für hinten, ist und war einfach nur für die Effekte zu teuer und auch zu groß.
Ciao Stefan

Loewe bild 5.55 Standfuß aus Echtholz in Piano Schwarz,
Loewe bild 7.55 mit Standfuß, motorisch drehbar,
Loewe klang 5 und Loewe klang 5 Subwoofer,
beide TVs mit mimi defined.
————————————————————————————————————————
TV4k, Braun TV3, Braun Atelier CC4, CD5, und drei mal die PA 4 Endstufe von Braun.
Alles im Netz über Raumfeld Connector (heute Teufel), Fitz!Box 7490, iPad usw.

Benutzeravatar
DWDus
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:56
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

#13 Beitragvon DWDus » Fr 11. Sep 2020, 16:54

Mein Infostand ist wie folgt:

- Klang Soundbar mr5 + "großer Subwoofer" zusammen EUR 1.299,-
- kleiner Subwoofer EUR 299,-
- An Abwärtskompatiblität in Richtung klang 5 u. 9 wird gearbeitet, kann aber absolut nicht versprochen werden. :)
First: Loewe Reference 85 :horror: (SL420 Upgrade Kit) - Subwoofer Highline - Apple TV 4K - Avinity HDMI
Second: Loewe bild 1.40 - Apple TV 4 - Avinity HDMI
Third: AOC 27G2U/BK - PS5 - Turtle Beach Elite 800 - Razer Seiren X - Avinity HDMI - Elgato HD60S+ - Spectral Just Office

Apple: iMac 21,5 - iPad mini 4 - iPad Pro 12,9 - HomePod - MacBook Pro - iPhone XS Max - 2x HomePod Mini

Benutzeravatar
Captain Pike
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 28. Mär 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#14 Beitragvon Captain Pike » Sa 12. Sep 2020, 19:39

Das hört sich alles echt sehr gut an. Freut mich das es hier vorwärts geht. Die Soundbar und der Sub dazu, da könnte ich mein bild 7 schön mit erweitern. Das steht schon mal auf meiner Liste. :D
Loewe bild 7.55 • Xbox Series X • PlayStation 4 Pro • Apple TV 4k • Apple HomePod

Online
Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 5851
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 810 Mal
Kontakt:

#15 Beitragvon dubdidu » Fr 18. Sep 2020, 21:59

viewtopic.php?f=25&t=11979&start=75#p208976

dubdidu hat geschrieben:Erstmal die wichtigste Info: die klang s1 und s3 kommen mit FM Radio, Internetradio und DAB-Radio. Angesprochen auf USB: war bisher nicht vorgesehen. Aufgrund der Anregung prüft man derzeitig aber die Implementierung! :thumbsupcool:

Die Geräte waren vollumfänglich bedien- und lauffähig. Sehr solide, haptisch klasse und vom Sound, sofern man in so einem großen Raum dazu etwas sagen kann: schöne Klangkulisse. OS auch sehr schlicht und hübsch. Halt Loewe, wie wir sie kennen und mögen!

Bilder sind noch als Designstudien zu betrachten...


Wir haben heute die Info erhalten, dass aufgrund der Anregung aus dem Forum ein USB-Port in die Serie der klang s einfließen wird und man gerade dabei ist das User Interface um den entsprechenden Menüpunkt zu erweitern.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

MicroLED
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:28
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#16 Beitragvon MicroLED » Sa 19. Sep 2020, 08:14

cool, das LOEWE so reagiert :)

Tom_F11
Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:50
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

#17 Beitragvon Tom_F11 » Sa 19. Sep 2020, 08:58

Super, USB-Anschluss ist klasse! :clap: Danke!!! :)
LOEWE bild 5.55 OLED Set mit Mimi Defined™ (Chassis SL420) SW 5.2.0.0 - Denon AVR-1610, Denon DBP-1610, ELAC Cinema 2 ESP Set (5.1-System)
LOEWE Connect 40 LED 200 DR+ (Chassis SL150) SW 8.46.0

Benutzeravatar
DWDus
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:56
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

#18 Beitragvon DWDus » Sa 19. Sep 2020, 10:26

Versucht so etwas mal bei Samsung :rofl:
First: Loewe Reference 85 :horror: (SL420 Upgrade Kit) - Subwoofer Highline - Apple TV 4K - Avinity HDMI
Second: Loewe bild 1.40 - Apple TV 4 - Avinity HDMI
Third: AOC 27G2U/BK - PS5 - Turtle Beach Elite 800 - Razer Seiren X - Avinity HDMI - Elgato HD60S+ - Spectral Just Office

Apple: iMac 21,5 - iPad mini 4 - iPad Pro 12,9 - HomePod - MacBook Pro - iPhone XS Max - 2x HomePod Mini

Benutzeravatar
Captain Pike
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 28. Mär 2017, 10:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#19 Beitragvon Captain Pike » Sa 19. Sep 2020, 17:49

DWDus hat geschrieben:Versucht so etwas mal bei Samsung :rofl:


:rofl: ich glaube genau so lachen die dann auch bei Samsung wenn die so eine Email bekommen würden.

Echt Top von Loewe. :thumbsupcool:
Loewe bild 7.55 • Xbox Series X • PlayStation 4 Pro • Apple TV 4k • Apple HomePod

eyespy39
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 20:00
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#20 Beitragvon eyespy39 » Mo 21. Sep 2020, 18:07

Meine persönlichen 2 cent:
Ich finde es in Ordnung, wenn Loewe auf der Audio-Schiene aktiv wird. Ich bin aber nicht ganz sicher, wie das mit der Abgrenzung zur Konkurrenz und den Zielgruppen funktionieren wird. Ich habe einen bild 7.55 (ziemlich frisch nach der Einführung), also einen hochwertigen und hochpreisigen TV mit ordentlichem TV-Klang. WENN ich aber Heimkino-Klang auf adäquat hohem Niveau möchte, komme ich um ein echtes 5.x[.y]-System nicht herum (siehe unten). Und wenn ich das schon anschaffe (Platz- und Preismäßig), dann dürfen mindestens die Frontlautsprecher auch hochwertig sein. Damit sehe ich mich an einem Ende des Zielgruppen-Spektrums für Loewe.
Dann sehe ich den "reinen" TV-Seher alter Schule, der gerne ordentlichen Klang hat, aber Raumklang nicht braucht - ist schon im TV erledigt.
Wer eine Soundbar nebst Subwoofer zusätzlich zum TV kauft, ist klanglich zu Kompromissen bereit und/oder aus optischen bzw. Platzgründen dazu genötigt. Der Aufpreis von Loewe gegenüber technisch ordentlicher Konkurrenz muss dann aber auch gerechtfertigt werden. Genügt das Design oder eine (vermutlich) bessere Kompatibilität dafür?
Wir werden sehen, ich wünsche Loewe, dass das Gesamtkonzept funktioniert und wirtschaftlich aufgeht…
Loewe Bild 7-55 von 2016. Pioneer AVR SC-LX89. Pioneer BluRay player BDP-LX58. B&W XT-Serie 5.1 mit PV1 Subwoofer.

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1418
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontakt:

#21 Beitragvon mulleflup » Mo 21. Sep 2020, 18:33

Nun, du darfst die nicht Loewe TV Kunden vergessen.
Die Aufgrund der Anschaffung eines Nicht Loewen TV beim Ton Verbesserungen wünschen. Und ich als Fachhändler kann dann auch mal was anderes anbieten als die üblichen Verdächtigen.
Hinzu kommt das zukünftige Serien wie der bild i mit einer Soundbar klanglich aufrüstbar sind.
bild 7.65(6.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25602
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 531 Mal
Danksagung erhalten: 3509 Mal
Kontakt:

#22 Beitragvon Pretch » Mo 21. Sep 2020, 18:34

Das muss man glaub ich nicht so eng sehen.
Viele, auch oder gerade mit den nötigen Mitteln, wollen einfach alles aus einer Hand. Da muss das Lautsprechersystem nicht das beste in der Preisregion sein. Ordentlich aufpeppen lässt sich der Klang eines bild 7 auch mit den Loewe Lautsprechern. Zumindest mit DAL hatte man dafür aber alles aus einem Guß, mit dem einfachst denkbaren Bedienkonzept.
Auch ich hatte immer große AVRs und Lautsprecher. Inzwischen genieß ich aber lieber den Komfort eines geschlossenen Systems das ich in 30 Sekunden konfigurieren kann.

susanne84
Neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Di 10. Nov 2020, 14:58

#23 Beitragvon susanne84 » Mi 25. Nov 2020, 22:12

mulleflup hat geschrieben:Nun, du darfst die nicht Loewe TV Kunden vergessen.
Die Aufgrund der Anschaffung eines Nicht Loewen TV beim Ton Verbesserungen wünschen. Und ich als Fachhändler kann dann auch mal was anderes anbieten als die üblichen Verdächtigen.
Hinzu kommt das zukünftige Serien wie der bild i mit einer Soundbar klanglich aufrüstbar sind.


Stimmt wohl. Meine Eltern haben keinen und sind am überlegen welche Soundbar sie jetzt holen sollen. Momentan hört sich alles einfach nur stumpf an.
Ich sehe aber ehrlich gesagt noch nicht den Vorteil, gegen z.B. hier getesteten Soundbars, gerade wenn ich mir die Preise ansehe :D
Also ich glaube, da sollten sie sich direkt alles in einem holen ....

LG
Das Kopfkino spielt stets die besten Filme und
dabei noch vollkommen kostenlos. - Helmut Glaßl

Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do 17. Mai 2018, 15:28
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#24 Beitragvon Stefan » Do 26. Nov 2020, 10:47

...doch die hinteren Lautsprecher fehlen immer noch. Die klang 5 für hinten ist einfach nur für die Effekte zu teuer.
Wann kommen endlich die passenden Lautsprecher für die klang 5 Serie (5.1)?
Ciao Stefan

Loewe bild 5.55 Standfuß aus Echtholz in Piano Schwarz,
Loewe bild 7.55 mit Standfuß, motorisch drehbar,
Loewe klang 5 und Loewe klang 5 Subwoofer,
beide TVs mit mimi defined.
————————————————————————————————————————
TV4k, Braun TV3, Braun Atelier CC4, CD5, und drei mal die PA 4 Endstufe von Braun.
Alles im Netz über Raumfeld Connector (heute Teufel), Fitz!Box 7490, iPad usw.

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6343
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: 686 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

#25 Beitragvon Mr.Krabbs » Do 26. Nov 2020, 11:08

Realistisch betrachtet, würde ich nicht davon ausgehen, dass da noch was kommt. Im übrigen geht es hier um kommende Produkte. ;)
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM,2xUnicamEvo:2xHD+,klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi,Connect 55 (SL4); Connect 32 (SL3), Connect 26SL(MB180), Airspeaker, Speaker2go


Zurück zu „Loewe News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste